Alstrom Point

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Canyonrabbit wrote:

      Was mich total genervt hat und die Stimmung kaputt gemacht hat, ist der Bootslärm von unten.
      habe ich bei uns überhaupt nichts von gehört - fantastische Stille. Schade, da hat Euch der Alstrom Point auf dem linken Fuß erwischt...
      Das einzige Boot was mich gestört hat ist das, was oben am Alstrom Point rumgefahren ist ( also hinten auf nem Anhänger - schätze, der hat sich verfahren :gg: )
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Canyonrabbit wrote:

      Was mich total genervt hat und die Stimmung kaputt gemacht hat, ist der Bootslärm von unten. Davon hat irgendwie noch nie jemand berichtet

      Das ist echt schade. Bei uns war es auch total ruhig. Außer der Natur war nichts zu hören.
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel ;;FcBaYSMMMMM;;





    • carovette wrote:

      Bootslärm hatten wir nicht, da waren auch keine zu sehen - die hätte ich garantiert geknipst.

      carovette wrote:

      Schade, Michele, da hattest du gleich doppeltes Pech mit mittelmässigen Wetter und Krach von unten.

      malenz wrote:

      habe ich bei uns überhaupt nichts von gehört - fantastische Stille. Schade, da hat Euch der Alstrom Point auf dem linken Fuß erwischt...

      Desertwolves wrote:

      Das ist echt schade. Bei uns war es auch total ruhig. Außer der Natur war nichts zu hören.
      Ganz ehrlich: Langsam bin ich mir nicht mehr sicher, ob wir am gleichen Alstrom Point waren :EEK: :la1; . Ich bin schon jetzt gespannt, was Ihr im RB sagen werdet. Wobei wir exakt nach diversen Beschreibungen und mit Track unterwegs waren. Da unten sind diverse Boot unterwegs gewesen, die man zwar sicher nicht als irren Lärm, aber immerhin nervig wahrgenommen hat.

      Caro, das nenne ich mal ein schönes Bild :clab: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Ich war jetzt 2x am Alstrom Point und von Booten oder Lärm keine Spur. Außer das Rauschen des Windes war es komplett still und ich war jedesmal ein paar Stunden dort. ;;NiCKi;:

      Ein wundervoller Ort und der Ausblick ist einfach atemberaubend. ;dherz;
      Schweigen ist keine Zustimmung
    • Also wir waren exakt an dem Punkt gestanden, den Truman beschrieben hat, 2007, einschließlich der Beschreibung der Steinplatten :nw: eigentlich kann man sich doch nicht verfahren, immer den Schildern nach :nw:
      liebe Grüße

      Ina

    • WeiZen wrote:

      Auf dem Foto von der Knipse sieht man dann auch die Boote.
      Also, ich habe mir jetzt noch einmal einige Beschreibungen und Bilder angesehen und bin mir sicher, dass wir am "richtigen" Alstrom Point waren ;) . Und genau: auf vielen Bildern sieht man ja auch die Boote :nw: . Insofern finde ich es echt witzig, dass es bei allen völlige Stille gab. Ich kann gerade nicht nachschauen, an welchem Tag wir dieses Jahr dort waren, aber vielleicht war da irgendetwas Besonderes, denn es war extrem reger Bootsverkehr und auch Wasserskiverkehr....
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit wrote:

      WeiZen wrote:

      Auf dem Foto von der Knipse sieht man dann auch die Boote.
      Also, ich habe mir jetzt noch einmal einige Beschreibungen und Bilder angesehen und bin mir sicher, dass wir am "richtigen" Alstrom Point waren ;) . Und genau: auf vielen Bildern sieht man ja auch die Boote :nw: . Insofern finde ich es echt witzig, dass es bei allen völlige Stille gab. Ich kann gerade nicht nachschauen, an welchem Tag wir dieses Jahr dort waren, aber vielleicht war da irgendetwas Besonderes, denn es war extrem reger Bootsverkehr und auch Wasserskiverkehr....
      Ich denke, dass es auch auf die Wetterlage ankommt ...
      Eine dicke Wolkendecke oder die Windrichtung bestimmen sicher auch die Geräuschkulisse - auf jeden Fall mehr, als wenn es klar und windstill ist ...
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)

    • Naja, Alstom Point geht so. ;)

      Ich war schon öfters dort. Einmal war unten die Hölle los mit den Motorbooten, die anderen male war Ruhe.



      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
      Mai 2020: Guide in Namibia
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.)
    • Genau diese Variante, wie bei Euch, Werner und Helga, mit Übernachtung dort steht ziemlich weit oben auf meiner Liste.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Es sind ja nicht die Hausboote, die Lärm machen, sondern das ganze Wasser-Spielzeug der Amis. Wenn da einige unterwegs sind, dann ist wirklich keine Stille.
      Gruß aus München

      Rainer

    • wernerw wrote:

      Einmal war unten die Hölle los mit den Motorbooten

      raigro wrote:

      Es sind ja nicht die Hausboote, die Lärm machen, sondern das ganze Wasser-Spielzeug der Amis. Wenn da einige unterwegs sind, dann ist wirklich keine Stille.
      Danke, ich dachte schon, ich hätte Wahnvorstellungen ;)
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Vielen Dank für den schönen und verdienstvollen Bericht, der meine Reiselust wieder angefacht hat. Zu gerne würde ich auch einmal da oben sitzen, die Stille, die Weite und den herrlichen Blick genießen... Vielleicht gelingt es mir ja, meinen Partner zu einer solch 'abenteuerlichen' Tour zu bewegen (für uns abenteuerlich). Ich finde es jedenfalls toll, daß dieses Forum solch präzise Angaben zur Verfügung stellt, darum nochmals :clab:
      Liebe Grüße
      Savannah
      Lieber Gruß
      Savannah
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.