Posts by carovette

    Ich hatte mir die unterschiedliche Wasserfarbe (blau - grün) etwas krasser vorgestellt,

    Da gehts mir wie Dir, das hätte ich mir etwas zweifarbiger vorgestellt...


    Bisher sind wir immer daran vorbei gefahren

    Dito :schaem:


    der Loop wird mit jeder Meile bunter und schöner.

    Der sah bei uns 2016 Mitte Oktober schon sehr fad aus...da war es nur noch unten im Tal und beim Kens Lake gelb...


    und wir besteigen die Felsen hinter unserem Zelt.

    Wunderschön ;;PiPpIla;;

    Jetzt waren es doch wieder einige Tage seit meinem letzten Besuch in deinem Bericht....hach, ich kann mich an den Fotos von den White Domes nicht sattsehen...


    Danke für den ausführlich bebilderten Hike zur Red Bar Bridge. Den hab ich schon einige Jahre gespeichert, aber die Zeit hat nie gereicht und wir wussten auch nicht so genau, was uns erwartet...aber es sieht aus als würde es sich lohnen. Sehr schön, bleibt auf der Liste.


    Die Wanderung in den Needles verschwindet von dieser Liste allerdings vielleicht wieder, denn da gehts doch schon zapfig runter. Oder ich nehme wieder Ina als meinen Guide mit, sie kann zaubern und aus mir ne Bergziege machen. Obs bei so nem steilen Stück auch geht, müssten wir mal testen ;;PiPpIla;;


    Danke für die tollen Fotos, ich krieg immer mehr Sehnsucht nach den roten Steinen ;dherz;

    Eigentlich dürfte man Deinen Bericht ja gar nicht lesen, das sind sooo viele schöne Sehnsuchtsfotos drin, die einem Heimweh verursachen.... ;;KnUt;;


    Was für eine klasse Tour zum Yellow Rock, ich würde dann aber die Variante ohne Red Top nehmen .... ich bin schon froh, wenn ich es da hoch schaffe ;) . Der Edmaier mit seinem Secret ist auch noch so ein Ziel, dass wir immer wieder zugunsten anderer Ziele nach hinten geschoben haben. Jetzt bin ich gespannt und drücke die Daumen, ob es mit der Wave klappt. Die durfte ich 2016 genau an meinem Geburtstag erleben. ;dherz;

    Candy Lady, Albuquerque/NM


    Ebenfalls in Albuquerque in der Old Town gibt es einen kleinen Süssigkeitenladen namens Candy Lady. Neben wirklich superleckeren hausgemachten Pralinen und anderen Leckereien in Form von weiblichen und männlichen Körperteilen ;,cOOlMan;: kann man sich im Hinterzimmer mit Hut, Sonnenbrille und Schürze wie Walter White und Jesse Pinkman beim Abfüllen von "Meth" fotografieren lassen....gegen eine kleine "Gebühr" natürlich ;) - aber die ist den Spass wert, vor allem für Fans der Serie Breaking Bad, die ja überwiegend in Albu gedreht wurde



    International Church of Cannabis, Denver/CO


    In Denver gibt es die International Church of Cannabis. Ein ziemlich verrückter Laden, in dem natürlich auch das namensgebende Produkt verkauft wird smilie_smoke_016.gif


    Im Obergeschoss gibt es eine Lasershow für 10 Dollar Eintritt pro Person. Die haben wir uns angeschaut, war ziemlich gut gemacht. Leider darf man während der Show weder filmen noch fotografieren. Danach aber schon.


    Infos zur Kirche gibts hier



    Hoovercraft House oder Spaceship Ufo House, Albuquerque/NM


    In Albuquerque gibts auch ein ungewöhnliches Haus zu bestaunen. Da wir 2019 bei der Fahrt von den Calrsbad Caverns nach Bernallilo quasi direkt dran vorbeigefahren sind, haben wir es natürlich auch angesehen





    Mist, jetzt hab ich aus Versehen auf "alle Zitate entfernen" geklickt, statt auf einfügen ;:ba:;


    Dann mach ich es halt kurz - also Round Draw ist von meiner Liste gestrichen, aber die Cottonwood Narrows und der Lower Hackberry Canyon ist auf der Wunschliste deutlich weiter nach oben geklettert. Bisher dachte ich immer, dass das nicht soooo interessant sein würde :ohje: - du hast mich eines besseren belehrt. ;ws108;

    konnte ich mich nur noch selten aufraffen.

    Ich konnte mich die letzten Monate nicht mal aufraffen, einen Reisebericht zu lesen....aber nun konnte ich nicht anders. Ihr wart ca. einen Monat vor uns und da kommen sicher einige Erinnerungen für mich ;ws108;


    Das sind unsere elektronischen Geräte und die dazugehörenden Ladegeräte (natürlich ohne Steckdosenleisten und große Akkuladegeräte :gg: ):

    So ähnlich sieht das bei uns auch....Fluch und Segen der modernen Technik :gg:


    Halbwegs beruhigt schlafen wir nochmals für ein paar Stunden ein.

    Ich weiss nicht, ob ich da gut geschlafen hätte....


    Machen einen kurzen Spaziergang am Rim entlang.

    Einfach traumhaft, wir hatten dort vor 11 Jahren leider nur ganz trübes Wetter....aber da ich mittlerweile in der Ecke noch einiges auf meiner Liste stehen habe, werden wir da definitiv noch mal hinkommen :SCHAU:


    Das ist einer. Naja, muss man nicht unbedingt gesehen haben,

    Stimmt, aber wenn man eh an der Strasse langfärt....extra hinfahren lohnt echt nicht.


    Eine beeindruckende Höhle mit riesigem Loch in der Decke

    Das haben wir einen Monat nach euch gemacht....leider war da der Hurrikan Rosa am Werk und hat uns (und nicht nur uns ;) ) etliches vermasselt. Z.B. den Zugang zum Window zu erreichen....der Graben kurz vor der Höhle war so megavoll mit Wasser, wir wären bis zum Hintern nass geworden und drüberhüpfen ging nicht, dazu hätte ich Julia-Roberts-Beine gebraucht, dann wärs vielleicht gegangen....


    Im Wissen, dass wir trotzdem nur noch ein Stück in den Crack Canyon hinein laufen können

    Den wollten wir danach erlaufen, aber von Leuten, die wir am Panel getroffen hatten, wurde uns abgeraten. Der muss ganz schön gelitten haben unter den Wassermassen der vergangenen Tage..also haben wir es bleiben lassen.


    welches jetzt auch endlich richtiges Südwest-Patina hat:

    Genau so muss ein Südwest-Auto aussehen ;ws108;


    Hinter unserem Zelt ist das Gifford House zu sehen.

    Toller Platz und so nahe bei den leckeren Pies ;;PiPpIla;;


    Heute steht der Trail zu den Navajo Knobs auf unserem Plan

    Den hatte ich auch mal auf dem Schirm, aber ich glaube, der Hike ist doch etwas zu lange für mich....


    und fahren dann vielleicht die Notom Bullfrog Road nach Süden weiter.

    Kann ich nur empfehlen, das haben wir 2018 gemacht. Ist echt eine wunderschöne Strecke.


    Ich liebe diese Strecke!

    Dito - schon zigmal gefahren und jedesmal ist es ein Traum ;dherz;


    Wunderschön, gar nicht mit Worten zu beschreiben, ich denke die Fotos sprechen für sich!

    Absolut traumhaft, aber die Wanderung ist glaube ich auch nicht meins....Meine Höhenängstlichkeit hat sich zwar gut gebessert, aber die haarigen Stellen sind glaub nix für mich...


    Und raus damit. Auto dunkel!

    :thumbup:


    entweder durch Schlamm und Wasser oder durch‘s Gebüsch.

    Gefühlt waren bei uns nur Schlamm und Wasser ;haha_


    Gigantisch!

    Absolut - das war 2018 meine Geburtstagswanderung - die zweite tolle nach der Wave zwei Jahre zuvor am selben Datum :SCHAU:


    Tippe auf Deutsche, da sie meinen Gruß nicht erwidern.

    Könnte gut sein ;haha_


    Nur der Aufstieg zum Hoodoo läßt uns nochmals kräftig schwitzen.

    Ja, da gehts nochmal ordentlich hoch...


    Damals wusste ich noch nichts von den Potholes, die es auf der Rückseite zu sehen gibt

    Das lohnt sich absolut am Spätnachmittag - uns hats ein Deutscher am Parkplatz beim Broken Bow erzählt....Das hat dann zwar unser Geburtstagsabendessen zeitlich nach hinten verschoben, hat sich aber gelohnt...


    So gibt es endlich unsere geliebten Süßkartoffeln mit gebackenen Bohnen!

    Magst Du erzählen, wie Du die machst? Das klingt lecker ;;PiPpIla;;


    Trotzdem ist er sehr schön, trotz der fehlenden roten Felsen, meine ich.

    Absolut, finde ich auch - ist ein schöner Hike.


    er ist wieder sehr schön und kurzweilig.

    Jetzt hab ich so viel zitiert - und nun vergessen, was ich dazu schreiben wollte ;haha_


    Nur was für Schwindelfreie:

    Da hab ich mich leider nicht rübergetraut. Heute würde ich es vielleicht machen, nachdem ich doch ein paar Fortschritte diesbezüglich gemacht habe.


    Doch nun wollten wir nicht durch die CCR eilen,

    Absolut gute Entscheidung, ich bin sehr gespannt, was ihr alles entdeckt. Ich habe ja mit dem Yellow Rock noch eine uralte Rechnung offen.... :gg:

    wenn ich die Buchung über Lufthansa.com aufrufe, wird ausgesagt der Flug sei nicht über Lufthansa.com gebucht, obwohl ich dies habe.

    Hast Du deswegen schon mal bei LH angerufen? Ich weiss, das ist ne zeitaufwendige und manchmal nervige Sache, aber manchmal ist ein Anruf doch hilfreich, wenn man online nicht klar kommt.


    Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, dass Du Dein Geld wiederkriegst. Nur nicht aufgeben :thumbup:

    Haben eigentlich alle, die von LH was wiederbekommen haben, eine eMail vorher erhalten?

    Die Mail mit der Erstattungsinformation kam am 26.06. - ein paar Tage später hab ich mal ins KK-Konto geschaut, da war alles bis auf den letzten Cent per 25.6. gutgeschrieben. Und das, nachdem ich mich irgendwann im April für die Voucher-Lösung entschieden hatte. :!!:!! . Ich hab LH ansonsten in Ruhe gelassen und der Dinge geharrt, die dann auch gekommen sind. :gg:

    Ich habe vor 45 Minuten bei LH angerufen. Wartezeit auf einen Mitarbeiter, nachdem die ganzen Standardansagen durch waren - nicht mal 20 Sekunden. Es ging gleich jemand ran. Nach gerade mal einer Minute war die komplette Reise storniert und die Zusage der kompletten Rückerstattung incl. Sitzplatzreservierung durch. Bestätigungsmail kam eine Minute später.


    Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. Kein Versuch, mir einen Gutschein anzudrehen. Ich habe gleich gesagt, dass ich gerne mein Geld zurück haben möchte. Die Dame am Telefon war sehr entspannt und freundlich, ich habe mit einem gestressteren Telefonpartner gerechnet und hab schon vorher mal entsprechend Luft geholt. War unnötig :gg:


    Der Abflug am 27.04. war seit ein paar Tagen durch Lufthansa gecancelt, der Rückflug am 30.5. war noch aktiv. Grossartig und ;danke: Lufthansa für die unkomplizierte Lösung. Jetzt habe ich von allen vorausbezahlten Sachen inkl. Tickets für die Grand Ole Opry mein Geld zurück erhalten. Für ein nicht-stornierbares Hotel wurde mir von last-minute.de ein Gutschein ausgestellt, das finde ich ok. Da habe ich kein Geld zurück erwartet.

    Wir hatten uns mittlerweile freiwillig für Gutscheine entschieden, weil es uns egal war ob Geld zurück oder Gutschein - ist uns beides gleich viel wert.


    Gestern war ja nun die Einigung unter Dach und Fach und heute Nacht um 0.14 Uhr kam eine Mail von Lufthansa, dass wir unser Geld für die Flugtickets und die Sitzplatzreservierungen (die waren auf dem Hinflug kostenpflichtig, auf dem Rückflug nicht) auf unser KK-Konto zurückbekommen.


    Einfach so - das finde ich ja mal megagut. ::;;FeL4;

    Ich hatte gestern auf die mail mit dem Gutschein noch einmal geantwortet.
    Freundlich natürlich und darum gebeten mir statt des Gutscheins das Geld auf mein KK-Konto
    zurück zu erstatten.
    Heute kam eine freundliche Mail zurück.
    Das Geld ist überwiesen, es wird 4-5 Tage dauern bis es auf meinem KK-Konto verbucht ist.

    Klasse Werner, das freut mich für Dich :SCHAU::clab: