Posts by carovette

    wenn ich die Buchung über Lufthansa.com aufrufe, wird ausgesagt der Flug sei nicht über Lufthansa.com gebucht, obwohl ich dies habe.

    Hast Du deswegen schon mal bei LH angerufen? Ich weiss, das ist ne zeitaufwendige und manchmal nervige Sache, aber manchmal ist ein Anruf doch hilfreich, wenn man online nicht klar kommt.


    Ich drück Dir jedenfalls die Daumen, dass Du Dein Geld wiederkriegst. Nur nicht aufgeben :thumbup:

    Haben eigentlich alle, die von LH was wiederbekommen haben, eine eMail vorher erhalten?

    Die Mail mit der Erstattungsinformation kam am 26.06. - ein paar Tage später hab ich mal ins KK-Konto geschaut, da war alles bis auf den letzten Cent per 25.6. gutgeschrieben. Und das, nachdem ich mich irgendwann im April für die Voucher-Lösung entschieden hatte. :!!:!! . Ich hab LH ansonsten in Ruhe gelassen und der Dinge geharrt, die dann auch gekommen sind. :gg:

    Ich habe vor 45 Minuten bei LH angerufen. Wartezeit auf einen Mitarbeiter, nachdem die ganzen Standardansagen durch waren - nicht mal 20 Sekunden. Es ging gleich jemand ran. Nach gerade mal einer Minute war die komplette Reise storniert und die Zusage der kompletten Rückerstattung incl. Sitzplatzreservierung durch. Bestätigungsmail kam eine Minute später.


    Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. Kein Versuch, mir einen Gutschein anzudrehen. Ich habe gleich gesagt, dass ich gerne mein Geld zurück haben möchte. Die Dame am Telefon war sehr entspannt und freundlich, ich habe mit einem gestressteren Telefonpartner gerechnet und hab schon vorher mal entsprechend Luft geholt. War unnötig :gg:


    Der Abflug am 27.04. war seit ein paar Tagen durch Lufthansa gecancelt, der Rückflug am 30.5. war noch aktiv. Grossartig und ;danke: Lufthansa für die unkomplizierte Lösung. Jetzt habe ich von allen vorausbezahlten Sachen inkl. Tickets für die Grand Ole Opry mein Geld zurück erhalten. Für ein nicht-stornierbares Hotel wurde mir von last-minute.de ein Gutschein ausgestellt, das finde ich ok. Da habe ich kein Geld zurück erwartet.

    Wir hatten uns mittlerweile freiwillig für Gutscheine entschieden, weil es uns egal war ob Geld zurück oder Gutschein - ist uns beides gleich viel wert.


    Gestern war ja nun die Einigung unter Dach und Fach und heute Nacht um 0.14 Uhr kam eine Mail von Lufthansa, dass wir unser Geld für die Flugtickets und die Sitzplatzreservierungen (die waren auf dem Hinflug kostenpflichtig, auf dem Rückflug nicht) auf unser KK-Konto zurückbekommen.


    Einfach so - das finde ich ja mal megagut. ::;;FeL4;

    Ich hatte gestern auf die mail mit dem Gutschein noch einmal geantwortet.
    Freundlich natürlich und darum gebeten mir statt des Gutscheins das Geld auf mein KK-Konto
    zurück zu erstatten.
    Heute kam eine freundliche Mail zurück.
    Das Geld ist überwiesen, es wird 4-5 Tage dauern bis es auf meinem KK-Konto verbucht ist.

    Klasse Werner, das freut mich für Dich :SCHAU::clab:

    Sie sind weder telefonisch noch per Mail noch sonstwie erreichbar und das seit fünf, sechs Wochen

    So ging es mir mit lastminute auch, ich hatte eine einzige nicht-stornierbare Übernachtung und die ausgerechnet dort... :rolleyes: Wäre, falls wir hätten fliegen können, auch kein Problem gewesen, dort hätte ich so oder so nicht storniert.


    Ich habe es dann über Twitter versucht (extra dafür angemeldet, ich kann Twitter nix abgewinnen), weil alles andere - wie bei Dir auch - ins Leere lief. Am 6.4. per Twitter angeschrieben, sofort Antwort bekommen, am selben Tag noch eine zweite Antwort per Mail und heute einen Zwischenstand per Mail bekommen. Es wird wohl auf einen Gutschein hinauslaufen, aber das ist ok für mich. Also sie sind zumindest dran und melden sich immer wieder bei mir, das lässt hoffen. Viellicht wäre das für dich auch ne Möglichkeit...

    Danke für diese positive Meldung, Caro. Auch das bestätigt mich in meiner positiven Meinung, dass viele Dinge erstaunlich professionell abgearbeitet werden

    Finde ich auch, immerhin müssen alle, nicht nur Fluggesellschaften mit einer noch nie dagewesenen Situation fertig werden.


    oder ist es nur die Stornobestätigung?

    Das war dei Stornobestätigung, der Flug ist auch sofort aus meinem Konto verschwunden. Die Erstattungszusage habe ich nur mündlich, aber ich hab da keinen Zweifel dass das Geld nicht zurückgebucht wird. Es wird dauern, keine Frage und vor Ende Mai rechne ich vorerst gar nicht damit. Das ist für mich aber ok.


    Gibst du Bescheid, wenn das Geld da ist?

    Ja, wird halt noch ne Weile dauern, s.o.


    oder einen Gutschein akzeptieren und damit den Unternehmen Luft verschaffen, bis die Geschäfte wieder anlaufen.

    Da hast Du nicht ganz unrecht, andererseits verlagert es das Problem ja nur...


    Also alles gut

    Super, Werner :!!

    Ich habe vor 45 Minuten bei LH angerufen. Wartezeit auf einen Mitarbeiter, nachdem die ganzen Standardansagen durch waren - nicht mal 20 Sekunden. Es ging gleich jemand ran. Nach gerade mal einer Minute war die komplette Reise storniert und die Zusage der kompletten Rückerstattung incl. Sitzplatzreservierung durch. Bestätigungsmail kam eine Minute später.


    Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. Kein Versuch, mir einen Gutschein anzudrehen. Ich habe gleich gesagt, dass ich gerne mein Geld zurück haben möchte. Die Dame am Telefon war sehr entspannt und freundlich, ich habe mit einem gestressteren Telefonpartner gerechnet und hab schon vorher mal entsprechend Luft geholt. War unnötig :gg:


    Der Abflug am 27.04. war seit ein paar Tagen durch Lufthansa gecancelt, der Rückflug am 30.5. war noch aktiv. Grossartig und ;danke: Lufthansa für die unkomplizierte Lösung. Jetzt habe ich von allen vorausbezahlten Sachen inkl. Tickets für die Grand Ole Opry mein Geld zurück erhalten. Für ein nicht-stornierbares Hotel wurde mir von last-minute.de ein Gutschein ausgestellt, das finde ich ok. Da habe ich kein Geld zurück erwartet.

    Die wollen aber 191$ Änderungsgebühr, das ist die Anzahlung.

    Das ist schlecht, dann gehts nur über Email, oder per Telefon, falls Du das Glück hast und durchkommst. Das mit dem Abzug der Kautionszahlung ist übel, damit fällt der Laden künftig für mich raus. Das war früher (also 2018 bei mir) noch nicht so.

    Das war auf der Website nicht möglich.

    Hast Du es mal über "Buchung verwalten" versucht? Irgendwie bin ich mir nicht so sicher, ob der Callcentertyp dir da das richtige gesagt hat...


    EDIT: hab schnell nachgeschaut, laut FAQ auf deren Seite sollte es auch genau so funktionieren:


    Zitat aus den FAQs: "Wir bieten Ihnen die einfache Möglichkeit, Ihre Buchung online zu stornieren. Melden Sie sich dazu im Bereich "Buchung verwalten" an und folgen Sie dem Link “Buchung stornieren”. Alternativ können Sie uns auch telefonisch unter +1-914-368-0091 oder +44-208-196-9510 erreichen. Bitte lesen Sie unsere Kündigungsbedingungen, bevor Sie eine Stornierung vornehmen."

    Habt ihr aktuelle Erfahrungen zu deren Mietwagen oder Service?

    Nicht ganz aktuell, aber von Ende September (Abholung) und Ende Oktober (Abgabe) 2019.


    Wir hatten einen garantierten Jeep Wrangler, dieser hatte abgefahrene Reifen und wir durften uns einen mit guten Reifen aussuchen. Dieser war zwar auch für den nächsten Tag reserviert, auf meine Frage, was dieser Kunde dann bekommt, hiess es, sie hätten noch etliche Jeeps in Reserve. Also weder für uns noch für den anderen Kunden ein Problem. Die Angestellten waren super nett, hilfsbereit und freundlich und den Autotausch hat die Stationsleiterin gemanaged. Ich denke, auch ohne eine Reklamation wegen abgefahrener Reifen kann man mit höflichem Nachfragen tauschen.


    Uns wurde unser 5-Wochen-Mietvertrag (der ja nur etwas über 2100 Meilen inkludiert hatte und bei dem wir mit Mehrkilometerkosten in Höhe von mindestens 500 Euro gerechnet hatten) automatisch nach Autoabgabe in zwei Mietverträge aufgeteilt, so mussten wir keinerlei Mehrkilometer bezahlen, sondern lediglich den 2. Vertrag unterschreiben. Da wir zu dem Zeitpunkt aber schon wieder in D waren, klappte das auch ohne Unterschrift. Das finden wir einen unschlagbar guten Service und hat uns einen ordentlichen Batzen Geld gespart.


    Autos waren auf dem für Kunden zugänglichen Parkplatz jede Menge in allen Klassen da und mindestens nochmal so viel auf einem umzäunten Grundstück. Ich würde - sofern der Preis passt - wieder bei Sixt (zumindest in Denver) buchen. Vermutlich auch an jeder anderen Station, da wir bei der dieser ersten Anmietung bei sixt gute Erfahrungen gemacht hatten.


    Die Station ist ein paar Kilometer entfernt von den anderen Vermietern wie Alamo, Nationalcars etc. Sixt hat ebenfalls eigene Busse.

    Mit ein wenig Verspätung :schaem: habe ich nun auch zu Ende gelesen. Seit wir vor ein paar Jahren über Silvester in Florida waren, könnte ich da immer wieder hin, grade wenn es bei uns in D garstiges Wetter hat. Das hat schon was ;;PiPpIla;;


    Vielen lieben Dank ;danke: für diesen ganz besonderen Reisebericht und ich freue mich sehr für Dich und Deine Ina, dass die kleinen Amis so emsig am arbeiten sind. Macht alle schön weiter so ;ws108;;ws108;

    ich weiß noch nicht genau, wann ich den RB weiterschreibe weil ich im Moment immernoch vom Daheimsein mehr oder weniger überwältigt bin

    Das macht nichts, in Florida lasse ich mich gerne parken :gg:


    Im Moment fühle ich mich sehr gut und bin sehr zufrieden

    Das ist das allerbeste - so soll es weitergehen. ;ws108;;ws108;;ws108;


    Die Weihnachtsklamotten sind der Knaller, echt schick!!! Da hätten wir uns auch vergnügt. :!!