Erfahrungen mit Corona-bedingten Reisestornierungen

  • Oh, aber Umsteigen ging?

    Sonst wären wir ja nicht hier :wink4:
    Was daran aber merkwürdig ist, dass wir die Eta laut Regierungsinternetseite machen mussten, obwohl wir ja die Sicherheitszone nicht verlassen haben. Das ging allerdings ganz flott.

    Das ist gut, aber sagt erstmal nicht viel

    Wir müssen ein Protokoll über unser Befinden führen und 3 Mal am Tag Fieber messen. ;,cOOlMan;: Das Gesundheitsamt hat auch schon angerufen und sich erkundigt. Das werden sie auch weiter tun, bis die 14 Tage vorbei sind. Falls Symptome auftreten, werden wir wohl noch einmal getestet.

  • Wir müssen ein Protokoll über unser Befinden führen und 3 Mal am Tag Fieber messen. Das Gesundheitsamt hat auch schon angerufen und sich erkundigt. Das werden sie auch weiter tun, bis die 14 Tage vorbei sind. Falls Symptome auftreten, werden wir wohl noch einmal getestet.

    Das artet ja richtig in Arbeit aus... Courage!

  • Meine Erfahrung mit Finnair.
    Gebuchte Flüge 1.5. Berlin - Helsinki - Chicago 19.5. zurück.
    Das cannceln der Flüge kam von Finnair in 3 Etappen innerhalb von 5 Tagen.
    Hab dann am Samstag per Internetformular Geldzurück beantragt. Allternativ gab es bei Gutschen (ich glaube bis Mitte 2021) PLUS 10%
    Nach absenden habe ich 30 Sekunden Später Bestätigung bekommen.
    Rücküberweisung soll bis zu einem Monat dauern. Habe volles Vertrauen das das klappt.


    MfG Uwe

  • So dann mal mein Bericht:

    Vielen Dank! Das Hin und Her mit dem Rückflug klingt ja ganz schön chaotisch und auch dreist mit den Mehrkosten! Immerhin hat's ja dann telefonisch geklappt.

    Unser Test war negativ. Doch bleiben wir 2 Wochen zuhause.

    :!!

    In den Wochen USA ging erst im Walmart das Wasser aus, dann folgte Brot, Hygieneartikel Biofleisch und Gemüse, Ceralien, Dosenfutter und dann Kaffeemaschinen und Mikrowellen, TV-Geräte, Fittnessutensilien und zuletzt Mal- und Bastel- Stoffprodukte.



    Mach dann mal eine Fotoreihe.

    Gerne. Und eure Erfahrungen vor Ort würden mich auch sehr interessieren.

  • Es ist doch jetzt klargestellt, wie man mit US Flügen verfahren soll. Wenn den Gutschein nicht willst, dann bestehe auf Rückerstattung und drohe mit dem DOT. Wenn es sie trotzdem nicht interessiert, machst du eine Eingabe beim DOT. Aber du brauchst die Dokumente dafür, wie in der Anleitung beschrieben.


    Wenn also der Zeitpunkt kommt, wo du nicht mehr warten kannst oder willst, dann rufe halt an bzw. besser noch schriftlich, wenn es Stress gibt.

  • Es ist doch jetzt klargestellt, wie man mit US Flügen verfahren soll

    ja ist es das? für mich ist einiges unklar, aber ich bin ja auch kein Vielflieger.

    Wenn den Gutschein nicht willst, dann bestehe auf Rückerstattung und drohe mit dem DOT. Wenn es sie trotzdem nicht interessiert, machst du eine Eingabe beim DOT. Aber du brauchst die Dokumente dafür, wie in der Anleitung beschrieben.

    Das Formular des DOT sieht relativ einfach aus, muss ich mir mal in Ruhe ansehen,
    ...die Beschreibung...
    sooo gut ist mein englisch auch nicht, dass ich alle in englisch verfassten Formulare lesen kann wie die Bildzeitung.

    Wenn also der Zeitpunkt kommt, wo du nicht mehr warten kannst oder willst,

    Noch kann ich warten, aber es kann ja sein, dass UA diesen Flug von Frankfurt nach Newark für USA Bürger offen hält und
    die Strecke fliegt. dann kann ich lange auf ein Storno warten.
    Vielleicht rufe ich morgen mal bei UA an und höre mal was die sagen.


    Danke Betty
    :wink4:

  • ja ist es das? für mich ist einiges unklar, aber ich bin ja auch kein Vielflieger.

    Wie gesagt, bestehe auf Stornierung und Rückzahlung. Gehe auf keinen Fall auf den Voucher ein, sonst kannst du nicht mehr zurück. berufe dich auf das DOT, die eine Cash Erstattung ganz klar verlangen. Das solltest du unbedingt erwähnen, damit die sehen, dass du dich auskennst, falls sie rumzicken.


    Sollte es dann nicht klappen, kann ich mir das Formular gerne mal ansehen. ich habe das bisher auch nicht gemacht.


    Das gilt übrigens für alle Flüge, die US-Territorium berühren, also nicht nur für US Airlines, dass man sich an das DOT wenden kann und auch darauf beziehen.

  • Wie gesagt, bestehe auf Stornierung und Rückzahlung. Gehe auf keinen Fall auf den Voucher ein, sonst kannst du nicht mehr zurück. berufe dich auf das DOT, die eine Cash Erstattung ganz klar verlangen. Das solltest du unbedingt erwähnen, damit die sehen, dass du dich auskennst, falls sie rumzicken.

    so mache ich das!

    Sollte es dann nicht klappen, kann ich mir das Formular gerne mal ansehen.

    das wäre sehr nett, Betty!

  • Was um Himmels Willen ist DOT. Ich kenne auf Autoreifen eine DOT Nr., die Herstellungsmonat und Jahr angibt.

    Danke für den Tipp mit dem DOT.
    Wir sind nun auch davon betroffen, dass unsere Reise Corona bedingt vom Anbieter storniert wurde, allerdings kam bislang bis auf die Info der Stornierung nichts weiter. Das ist jetzt über eine Woche her und keiner meldet sich, bislang erfolgte auch keine Rückzahlung. Ich werde die guten mal anschreiben, da hilft das bestimmt weiter. :!!

  • Danke für den Tipp mit dem DOT.Wir sind nun auch davon betroffen, dass unsere Reise Corona bedingt vom Anbieter storniert wurde, allerdings kam bislang bis auf die Info der Stornierung nichts weiter. Das ist jetzt über eine Woche her und keiner meldet sich, bislang erfolgte auch keine Rückzahlung. Ich werde die guten mal anschreiben, da hilft das bestimmt weiter. :!!

    Wenn du Anbieter meinst, ist es dann eine Pauschalreise? Oder nur eine Flugbuchung, denn nur da hilft das DOT.

  • Ich habe vor 45 Minuten bei LH angerufen. Wartezeit auf einen Mitarbeiter, nachdem die ganzen Standardansagen durch waren - nicht mal 20 Sekunden. Es ging gleich jemand ran. Nach gerade mal einer Minute war die komplette Reise storniert und die Zusage der kompletten Rückerstattung incl. Sitzplatzreservierung durch. Bestätigungsmail kam eine Minute später.


    Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. Kein Versuch, mir einen Gutschein anzudrehen. Ich habe gleich gesagt, dass ich gerne mein Geld zurück haben möchte. Die Dame am Telefon war sehr entspannt und freundlich, ich habe mit einem gestressteren Telefonpartner gerechnet und hab schon vorher mal entsprechend Luft geholt. War unnötig :gg:


    Der Abflug am 27.04. war seit ein paar Tagen durch Lufthansa gecancelt, der Rückflug am 30.5. war noch aktiv. Grossartig und ;danke: Lufthansa für die unkomplizierte Lösung. Jetzt habe ich von allen vorausbezahlten Sachen inkl. Tickets für die Grand Ole Opry mein Geld zurück erhalten. Für ein nicht-stornierbares Hotel wurde mir von last-minute.de ein Gutschein ausgestellt, das finde ich ok. Da habe ich kein Geld zurück erwartet.

  • Nach gerade mal einer Minute war die komplette Reise storniert und die Zusage der kompletten Rückerstattung incl. Sitzplatzreservierung durch. Bestätigungsmail kam eine Minute später.

    Das ist wirklich super :!!


    Was mich interessieren würde: Steht in der Bestätigungsmail auch etwas von der Rückerstattung, oder ist es nur die Stornobestätigung?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!