Posts by snake

    Der Lake Powell und Lake Mead haben neue Tiefststände erreicht.

    Im Gegensatz zu früheren Jahren steigen die Stände nicht an.


    Grafik hier:


    http://graphs.water-data.com/lakepowell/


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    In der Tat, beindruckende Aufnahmen :!!:!!:!!:!!

    Ich habe gerade nachgelesen, dass wir für Permits und Campgroundgebühr (1Nacht) 2006 nur 63 $ bezahlt hatten.

    Das nenne ich mal Inflation :EEK:

    Was heißt hier enttäuscht, ein besserer Yellowstone geht schon fast nicht mehr, ich beneide Euch :clab::clab::clab::clab:


    Wir kamen in 2018 auf 24 Bärsichtungen in 4 Tagen, aber an drei Tagen sahen wir jeweils die gleiche Schwarzbärmama mit 3 Cubs.

    Also nur 16 verschiedene Bären :traen:;)


    Ich weiß ja nicht ob der gute Stan hier bekannt ist, er zeigt auf Youtube seine Abseitswanderung und sieht fast immer Bären bzw. viele Tiere.

    Ich würde mich das ja nicht trauen, auch mit Pfefferspray nicht.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Gruß

    Christian

    Ja wirklich tolle Tiersichtungen vor allem die Bärchen :clab::clab::clab::clab:


    Wenn man nicht durch den Park hetzt, sieht man in der Area Tower Junction sehr oft Schwarzbären oder "black bears brown coloured"


    Die Grizzlys sind da weniger zuverlässig :traen:


    Gruß

    Christian

    Lufthansa: Airline will umstrittene Praxis beibehalten

    12.04.2021 - 14:46 | Quelle: finanztreff | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen facebook twitter 662534b1-aafd-5590-ca92-2d168d71ceae.jpg

    Der Lufthansa-Konzern will die Vorkasse für Flugtickets beibehalten. Diese sei wie bei der Bahn, dem öffentlichen Nahverkehr oder Veranstaltungen weltweit gängige Praxis und nutze Fluggesellschaften und Kunden gleichermaßen, schreibt der MDAX-Konzern am Montag in seinem aktuellen "Politikbrief spezial".

    Der Lufthansa-Konzern will die Vorkasse für Flugtickets beibehalten. Diese sei wie bei der Bahn, dem öffentlichen Nahverkehr oder Veranstaltungen weltweit gängige Praxis und nutze Fluggesellschaften und Kunden gleichermaßen, schreibt der Konzern am Montag in seinem aktuellen "Politikbrief spezial".

    Gängige Geschäftspraxis stößt auf Kritik

    Zuvor hatten Verbraucherschützer nach stockenden Ticket-Erstattungen in der Corona-Krise gefordert, dass Flugreisen erst bei Antritt und nicht schon Wochen und Monate im Voraus bezahlen werden sollten. Dies ist bislang nur für bestimmte Großkunden möglich, während bei normalen Tickets der Reisepreis bereits bei der Buchung fällig ist.

    Erneute Forderungen an die Politik

    In dem Politikbrief verlangt der teilverstaatlichte Luftverkehrskonzern zudem faire globale Wettbewerbsbedingungen und Kostenentlastungen, um die Krise bewältigen zu können. Bei den Fluggastrechten müsse die bereits 2013 von der EU-Kommission angestoßene Reform umgesetzt werden. Der Vorschlag sieht unter anderem eine höhere zeitliche Schwelle vor, ab der die Unternehmen Entschädigungen zahlen müssen.Quelle

    Zwischen Vegas und Primm sind diese
    bunten Steinchen zu sehen


    http://sevenmagicmountains.com/


    Das erste mal habe diese Formation auf You tube gesehen und
    auf der Fahrt von Primm nach Vegas waren sie aus der Ferne
    erkennbar. Natürlich sind wir ausgestiegen und begutachteten
    diese Steine.


    Ich frage mich heute immer noch, ob das sein muss bzw.
    sind die vernünftigen Ziele alle "abgelutscht"?



    Edit: Hierzu gibt es einen Infothread