Momentan (2020) aktuelle und zufriedenstellende Flugportale

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Momentan (2020) aktuelle und zufriedenstellende Flugportale

      Hallo Forengemeinde,
      nach 7 Jahren USA-Abstinenz haben wir uns entschlossen vielleicht nochmal in den Südwesten zu fliegen.
      Bevorzugte Anflugziele wären Las Vegas, Denver, vielleicht auch noch Albuquerque oder Phoenix.
      Aber eine Frage beschäftigt mich momentan zum Thema fliegen. Welches sind denn momentan die "besten" und "zuverlässigsten" Flugportale? Lieber direkt bei einer Airline anfragen? Oder doch lieber in ein Reisebüro unserer Wahl?
      Welche Erfahrungen habt ihr so gemacht in letzter Zeit? Billig ist ja nicht gleich gut. Und nach meiner letzten Flugerfahrung im Dezember von Frankfurt nach La Romana (fast 10 Std) in einer kleinen Condor Boeing, die wohl normalerweise nur Griechenland oder Malle kennt, war ich ziemlich platt von dieser Enge. Unter Eco Premium geht es für mich gar nicht mehr, und wenns nicht gerade an die 3Mille (proP) geht auch Business. Ich bin mittlerweile zu alt um für später zu sparen.
      Ich bin mal auf Eure Erfahrungen und Tipps gespannt.
    • Michi wrote:

      Lieber direkt bei einer Airline anfragen? Oder doch lieber in ein Reisebüro unserer Wahl?
      Kommt drauf an =) Ich würde zuerst die Airline versuchen, und wenn die nicht mit den gewünschten Flügen rausrückt Expedia, idealo oder andere.

      Michi wrote:

      Billig ist ja nicht gleich gut
      Nee =)

      Von wo fliegst Du denn und wie direkt muss es sein? Und wann?
      Hab grad was FRA - LAS für 4900CHF gesehen (für 2)
      google.com/flights#flt=FRA.LAS…2.CHF.483194*2.CHF.483194
      Marc.

    • Michi wrote:


      Unter Eco Premium geht es für mich gar nicht mehr, und wenns nicht gerade an die 3Mille (proP) geht auch Business. Ich bin mittlerweile zu alt um für später zu sparen.
      ;;Gi5;: Ich bin auch aus dem Alter raus, wo ich am Flug spare. PE muss schon sein, und wenn es ein gutes Business-Angebot gibt oder ich genug Meilen für ein Meilenschnäppchen habe, dann nehme ich auch das. :gg:

      Für mich spielt auch noch eine Rolle, dass ich möglichst kurz unterwegs bin, d.h. im Idealfall nonstop, sonst höchstens mit einmal Umsteigen, am besten in Europa.

      Ich schaue eigentlich zuerst mal nach den für mich passenden Verbindungen und vergleiche dann die Preise, einmal bei der Fluglinie direkt, einmal bei Expedia und ähnlichen Anbietern (Stichwort Click & mix), aber auch noch über ein Reisebüro meines Vertrauens (auch hier im Forum vertreten ;) ).

      In letzter Zeit habe ich eigentlich fast immer direkt oder via Reisebüro gebucht. Bei Expedia gibt’s ja anscheinend auch mal Unklarheiten in Bezug auf den Tarif, was die Gepäckregelungen angeht. Das Problem haben ich bei den anderen Buchungswegen nicht.
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • Ich buche seit 10 Jahre bei Expedia.
      Immer zu frieden. Alle Kosten werden angezeigt.
      Im letzten Jahr das erste mal mit Iceland Air nach Denver.
      Da die Flugzeiten und Preise gut waren.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“

      The post was edited 1 time, last by Haiko ().

    • Ich habe in den letzten 10+ Jahren praktisch 90% meiner Flüge online bei Lufthansa gebucht, wenn es nonstop Flüge gibt, dann nur die. Nicht mit LH sind meine Islandflüge, die ich online bei Icelandair direkt buche. Einzige Ausnahme war letztes Jahr ein Businessclass Flug, der seltsamerweise bei Travel Overland 200 EUR billiger (800 statt 1000) war als bei Icelandair direkt.

      Auch mein Flug mit Condor nach Alaska vor ein paar Jahren habe ich direkt bei Condor online gebucht, genauso wie meine Flüge zu den Färöer Inseln bei den entsprechenden Fluglinien (weiß nicht mehr welche). Die Flüge nach Grönland habe ich über ein Reisebüro gebucht, weil ich dort die komplette Reise gebucht hatte.

      Ich suche und buche eigentlich immer direkt bei den Fluglinien (vor allem LH), weil mir die Flugzeiten, kein Umsteigen usw. am wichtigsten sind, und nicht ein günstiger Preis, den man sich mit Umsteigen usw. erkauft.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Michi wrote:

      Bevorzugte Anflugziele wären Las Vegas, Denver, vielleicht auch noch Albuquerque oder Phoenix.
      Das ist ein super Angebot, das gerade läuft. KLICK

      Michi wrote:

      Aber eine Frage beschäftigt mich momentan zum Thema fliegen. Welches sind denn momentan die "besten" und "zuverlässigsten" Flugportale? Lieber direkt bei einer Airline anfragen? Oder doch lieber in ein Reisebüro unserer Wahl?
      Verfügbarkeiten über Google flights. Dann am besten direkt bei der Airline. Da ist man bei Problemen am besten dran.
      Reisebüro ist auch ok.
      OTA wie expedia wurde ich besonders bei teuren Tickets nur machen, wenn das Angebot unschlagbar ist. Ansonsten eher nicht, weil man nichts selbst wählen kann. Gebäck ist bei den Tarifen aber kein Thema.

      Michi wrote:

      Unter Eco Premium geht es für mich gar nicht mehr, u
      das kann ich sehr gut verstehen.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Haiko wrote:

      Ich buche seit 10 Jahre bei Expedia.
      Immer zu frieden. Alle Kosten werden angezeigt.
      Wir wollten mit Expedia Eurowings Flüge (Europäisch) im SMART Tarif buchen und sind gescheitert :nw: Es wird immer nur der Basic Tarif gezogen und bei den Gepäckbestimmungen auf die Fluglinie verwiesen.
      Dann buche ich doch lieber direkt bei der Fluglinie :gg:
      Kann sein das das bei USA Flügen anders ist, würde ich aber trotzdem aufpassen, wenn man über solche Reisebuchungsportale bucht.
    • Volker wrote:

      Haiko wrote:

      Ich buche seit 10 Jahre bei Expedia.
      Immer zu frieden. Alle Kosten werden angezeigt.
      Wir wollten mit Expedia Eurowings Flüge (Europäisch) im SMART Tarif buchen und sind gescheitert :nw: Es wird immer nur der Basic Tarif gezogen und bei den Gepäckbestimmungen auf die Fluglinie verwiesen.Dann buche ich doch lieber direkt bei der Fluglinie :gg:
      Kann sein das das bei USA Flügen anders ist, würde ich aber trotzdem aufpassen, wenn man über solche Reisebuchungsportale bucht.
      Korrekt. Bei Eco Tarifen ist das immer das Problem, wenn die Airline Tarife ohne Gepäck anbietet. Dafür wurde bis heute keine Lösung gefunden.

      Bei PE oder Business ist das Problem aber nicht da.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Ich hatte bei Expedia auch das Problem für meine Flugbuchung für Oktober. Manchmal bietet Expedia die Auswahl an (auf der Seite NACH Auswahl der Flüge), manchmal nicht. Vielleicht abhägig von der Fluglinie, ich bin mir da nicht sicher.
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
      Mai 2020: Guide in Namibia
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.)
    • Raven wrote:

      In letzter Zeit habe ich eigentlich fast immer direkt oder via Reisebüro gebucht.
      Exakt so machen wir das auch. Das, was es oft im Reisebüro teurer ist, macht dann das oft enthaltene Rail&Fly (zumindest für uns, weil wir ja erstmal zum Flughafen kommen müssen) wieder gut. Ich habe gerade letzte Woche einen Flug nach Florida für die Herbstferien im Reisebüro gebucht, der deutlich günstiger war als alles im Netz (ich musste lediglich eine Bodenleistung dazu buchen). Es kommt aber auch sehr auf den Mitarbeiter/die Mitarbeiterin im Reisebüro an....
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit wrote:

      Ich habe gerade letzte Woche einen Flug nach Florida für die Herbstferien im Reisebüro gebucht, der deutlich günstiger war als alles im Netz (ich musste lediglich eine Bodenleistung dazu buchen). Es kommt aber auch sehr auf den Mitarbeiter/die Mitarbeiterin im Reisebüro an....
      :!! das ist ja click und Mix, also eine Tour Operator Fare. Man muss immer schauen. Es gibt kein Rezept, das immer funktioniert.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • New

      Ich hatte letztes Jahr bei Expedia Click&Mix gebucht. Dass Gepäck extra ist, wusste ich, hatte aber leider übersehen, dass Sitzplatzreservierung erst beim Check-In möglich ist.

      Wenn man PE eingibt, ist Gepäck aber mit drin und Sitzplätze kann man gegen Bezahlung (wie bei Direktbuchung auch) meiner Meinung nach zubuchen.

      Geklappt hat bei meinen bisherigen Buchungen über Expedia alles :!!

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    • New

      Dann geb ich ab sofort PE ein.
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
      Mai 2020: Guide in Namibia
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.)
    • New

      Ich buche immer gern im Reisebüro meines Vertrauens :gg:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.