Mutter und Tochter auf "Abwegen" durch den Wilden Westen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • So, gestern waren wir so gegen 23.00 Uhr in Las Vegas. Die Immigration ging sehr schnell und auch der Shuttle zu Alamo wartete schon auf uns. Und dann das: keine Autos!!!
      Das hatte ich noch nie erlebt. Ich fragte die Alamo Tante, ob sie einen 4x4 SUV für mich hätte.
      Sie gab sich wirklich die größte Mühe und fuhr selber ins Untergeschoss. Nach langem Hin und Her wurde ein Jeep Compass mit 4x4 schnell für uns gereinigt. Wenns auch länger gedauert hat, das Auto ist toll.
      Dann fuhren wir in unser Hotel, das BW Casino Royale, d.h. wir wollten. Das klappte nicht sofort, denn ein fetter Lkw hatte sich in der Einfahrt festgefahren :ohje:
      Dafür kenne ich jetzt (durch die Hilfe des anwesenden Cops) die versteckte Einfahrt über den Hinterhof de Harra´s :gg:
      Gegen 01.20 Uhr waren wir dann endlich im Bett, denn den Einkauf haben wir auf den nächsten Tag verschoben.

      betty80 wrote:

      Das hier wäre aber ein Grund für EU261.
      :nw: Was ist das?

      Thomas_W wrote:

      Wünsche euch einen angenehmen Flug, tolles Wetter, ein schönes Auto und viel Spaß
      ;DaKe;;

      Redrocks wrote:

      Aber tatsächlich besser so, wenn es rechtzeitig bemerkt wird.
      Das stimmt natürlich.

      Tinchen wrote:

      Ich winke mal hinterher. Viel Spaß!
      Danke =)

      Ina wrote:

      Ohje ihr Armen, da werdet ihr wohl nur nochbtodmüde ins Bett fallen, ihr seid sicher schon über unsere Köpfe hinweggeflogen
      Mhr war definitiv nicht mehr drin

      masi76 wrote:

      Ich weiß ja nicht, ob ihr mittlerweile angekommen seid, aber ich wünsche euch noch schnell und viele tolle Erlebnisse!
      Danke Maike =)
      Liebe Grüße
      Ilka



    • 2. Tag, Donnerstag 19.09.19

      Die Nacht war für uns schon gegen 05.30 Uhr zu Ende und wir haben den Jetlag für unseren Ersteinkauf bei Walmart genutzt. Schön leer um diese Zeit.
      Anschließend wollten wir im Valley of Fire frühstücken. Allerdings war es so windig, dass uns fast die Wurst vom Teller geflogen ist ;haha_ Wir hatten jedenfalls Spaß.
      Da die Temperaturen auf 36° anstiegen, verzichtet wir schweren Herzens aufs VOF und fuhren weiter Richtung St George.
      Zwischendurch sortierten wir unsere Klamotten um, so dass wir immer nur einen Koffer ins Motel schleppen müssen.
      In Mestique verließen wir die Interstate und fuhren über den Highway 91 zur Mojave Desert Joshua Tree Road. Dieser folgten wir bis in die Nähe des Snow Canyon.
      Wir waren absolut begeistert von dieser Strecke.
      Leider war es nun für lange Wanderungen im Snow Canyon zu spät (vorher wäre es zu heiß gewesen), so dass wir uns nur den Jenny Canyon angesehen haben.
      Wieder etwas für die Liste :MG:
      Dann wollten wir unser erstes Abendessen zubereiten. Leider fühlten sich ca 15 Wespen eingeladen.
      Ich fürchte, in den Bäumen der Picknick Area hatten die ein Nest. Jedenfalls hatte ich noch nie Wespen beim Essen. :neinnein:
      Wir flüchteten also mit unserem Steak und dem Salat ins Auto.
      Mal verliert man und mal gewinnen die anderen :gg:

      Gute Nacht =)
      Liebe Grüße
      Ilka



    • Ein holpriger Auftakt aber jetzt ist Urlaub =)

      Wespen - das geht gar nicht...

      Ich hoffe, Eure nächsten Outdoor-Restaurants haben nicht solche Besucher :!!
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Also die ersten Hürden habt ihr erfolgreich überwunden, einschließlich der Einfahrt ins Casino Royale - das ist ja sogar ohne feststeckendem LKW oft nicht so einfach, wenn viele Fußgänger unterwegs sind ;) .
      Schön, dass ihr noch ein Auto nach eurem Geschmack bekommen habt :!!

      illimaus wrote:

      Allerdings war es so windig, dass uns fast die Wurst vom Teller geflogen ist Wir hatten jedenfalls Spaß.
      Ich sehe es fast vor mir :gg:

      illimaus wrote:

      Zwischendurch sortierten wir unsere Klamotten um, so dass wir immer nur einen Koffer ins Motel schleppen müssen.
      Ist auch immer eine meiner ersten Amtshandlungen ;;NiCKi;:

      illimaus wrote:

      In Mestique verließen wir die Interstate und fuhren über den Highway 91 zur Mojave Desert Joshua Tree Road. Dieser folgten wir bis in die Nähe des Snow Canyon.
      Wir waren absolut begeistert von dieser Strecke.
      Toll, guter Hinweis, das merke ich mir mal :!! . Wir sind schon so oft die Strecke Las Vegas - St. George gefahren, diese Strecke allerdings noch nie.

      illimaus wrote:

      Leider fühlten sich ca 15 Wespen eingeladen.
      Ich fürchte, in den Bäumen der Picknick Area hatten die ein Nest.
      Uh, das kann unangenehm sein. Also beim nächsten Mal den Picknickplatz abchecken nach Windgeschwindigkeit und eventuellen Gästen.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • illimaus wrote:

      Und dann das: keine Autos!!!
      :EEK: wie gibts denn sowas - aber ist ja nochmal gut gegangen

      illimaus wrote:

      Gegen 01.20 Uhr waren wir dann endlich im Bett, denn den Einkauf haben wir auf den nächsten Tag verschoben.
      gleiche Zeit wie bei uns in Chicago - egal, man hat ja Urlaub

      illimaus wrote:

      Allerdings war es so windig, dass uns fast die Wurst vom Teller geflogen ist
      Ihr müsst die Wurst besser mit Butter festpappen :gg:

      illimaus wrote:

      Da die Temperaturen auf 36° anstiegen, verzichtet wir schweren Herzens aufs VOF
      schade

      illimaus wrote:

      Wir flüchteten also mit unserem Steak und dem Salat ins Auto.
      wenn schon nicht im Auto schlafen, dan wenigstens im Auto essen ;)

      illimaus wrote:

      Mal verliert man und mal gewinnen die anderen
      :gg: solange das kein Lebensmotto wird...
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Feines Autochen :!!

      illimaus wrote:

      Da die Temperaturen auf 36° anstiegen, verzichtet wir schweren Herzens aufs VOF
      Da hätte ich auch kapituliert....

      illimaus wrote:

      Wir waren absolut begeistert von dieser Strecke
      Die hat uns auch super gefallen ;;PiPpIla;;

      illimaus wrote:

      Jedenfalls hatte ich noch nie Wespen beim Essen
      Wir auch noch nicht

      illimaus wrote:

      Mal verliert man und mal gewinnen die anderen
      Mal ist man Taube, mal ist man Denkmal ;)
      Liebe Grüsse Caro ....Dream my little dream with me
    • Der 4x4 Compass ist ein topp Begleiter. :!!
      Allzeit gute Fahrt.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Liebe Ilka und Mama.

      Ich , wir , lesen mit, gut angekommen, bisschen verspätet, Auto Top. wir wünschen euch beide ein Traum Reise ;ws108; ;ws108; ;ws108;

      Hartelijke groeten von Alida und Jan, Mojave Desert Road hat uns auch gut gefallen ;ws108;
      Alida Trike Star
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.