Hike zum Glacier Point im Yosemite

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hike zum Glacier Point im Yosemite

      Hallo,

      der Vier Meilen Trail liegt am Hwy 140 im Yosemite Valley. Es ist leider kein Loop, sondern man kommt denselben Weg wieder zurück.
      Wir sind etwa 9 Std unterwegs gewesen incl Pausen und Fotostops. Bis zum Overview, dem Glacier Point geht es stetig bergan. Zwischendurch guckt man immer wieder mal ins Tal und sieht wie man langsam aber stetig an Höhe gewinnt.
      Am Ende des Wegs hat man einen tollen Überblick über das Yosemite Valley.
      Insgesamt ist diese Wanderung etwa 16 km lang.(Hin & zurück) . Etwas geschockt ist man wenn man oben ankommt und tausend Touris auf dem Parkplatz rumlärmen, die mit dem Auto oder dem Bus hier hochgekommen sind um den Ausblick zu geniesen.
      Mark

      USA - Forever Vacation Country Number One
    • Hallo wir möchten Euch auch den Four Mile Trail und zusätzlich den Panorama Trail vorstellen.

      Four Mile Trail in Kombination mit Panorama Trail

      Das Auto parkt man am besten in der Nähe der Swinging Bridge.
      Man sollte früh da sei, da der Trail doch knapp 14 Meilen lang ist.
      Hier ein Bick um 7.15 Uhr morgens von der Swinging Bridge aus auf den Upper und Lower Yosemite Fall.





      Um 7.30 starteten wir zum 4-Mail Trail zum Glacier Point. 1000 Höhenmeter sind zu überwinden. Der Weg ist aber gut ausgebaut und weniger steil als beschrieben. Während fast des ganzen Weges hat man herrliche Ausblicke auf die Yosemite Falls und El Capitan. Nach jeder Kurve ist ein Photostopp möglich.











      Dann sieht man daserste Mal den Half Dome, wow.



      Gegen 11 Uhr erreichten wir dann Glacier Point. Der gesamte Aufstieg war ca. 4,6 Meilen. Von der Ruhe während des Trails verwöhnt, befindet man sich binnen weniger Sekunden wieder im Trubel der Massen. Der Parkplatz ist voll und viele Menschen sind hier oben.
      Ein guter Platz zum pausieren ist das Amphietheater. Hier war bei uns fast nichts los, mehr Squirrels als Menschen. Die Massen warendirekt am Glacier Point oder im Shop. Ausserdem hat man von hier auch eine unbeschreibliche Aussicht





      Von hier geht es dann weiter zum Panorama Trail. Der führt vom Glacier Point auf insgesamt 8,8 Meilen Länge zurück ins Valley. Der Weg verläuft anfangs mäßig steil und ist gut gehbar. Immer mit herrlichem Blicke auf Half Dome, Nevada Fall und Vernal Fall.





      Insgesamt muss man knapp 1000m wieder runter. Das heißt, irgendwann muss es mal steil nach unten gehen. Hier ist mehr los als auf dem Four Mile Trail. Viele Hiker lassen sich mit dem Bus zum Glacier Point hochfahren und hiken dann runter.

      Toll ist auch der Panorama Point. Der View-Punkt ist nicht ausgeschlidert und man hat hier tolle Ausblicke auf das Tal. Kurz hinter den Illilouette Falls geht es links ab, für ca. 50m. Und schon ist man da und hat tatsächlich, sagenhafte Ausblicke auf das Tal. Allerdings muss man hier gut aufpassen, da es hier keine Absperrungen gibt (die wurden entfernt).





      Hier noch ein Panoramafoto



      Nach ca, 5 Meilen erreicht man den Nevada Fall. Der Trail erreicht den Wasserfall direkt an der Stelle an der die Wassermassen in die Tiefe stürzen. Auf einer Plattform kann man dies eindrucksvoll bewundern.





      Blick auf den Liberty Cap



      Im hinteren Bereich kann man entspannen und die Füße ins Wasser tauchen. Hier beginnen dann die letzten 3,8 Meilen. Der Weg verläuft jetzt direkt neben dem Wasserfall und führt sehr steil nach unten. Es sind zwar Stufen vorhanden, aber man muss genau schauen wo man hintritt. Wanderstöcke sind hier gut zu gebrauchen.
      Tolle blicke auf den Wasserfall.







      Nach ca.1,3 Meilen erreichen wir den Vernall Fall .Auch hier führt der Weg, auf der linken Seite des Wasserfalls, sehr steil nach unten. Hinzukommt, dass der Weg sehr eng ist. Wenn im Flußlauf viel Wasser vorhanden ist kommt hinzu, daß die Stufen sehr nass sind. Das Wasser spritzt dann dermaßen stark auf den Weg, dass man eine gratis Volldusche bekommt. Dann heißt es extrem aufpassen.







      Unten angekommen hat man dan noch die letzten 1,2 Meilen, die aber fast ebenerdig bis zur Bushaltestelle verlaufen. Von hier kann man dann mit dem Shuttle Bus dann zurück zum Auto fahren.

      Gesamte Traillänge: 13,8 Meilen. Wir haben inclusiver Photostopps ca. 8,5 Stunden dafür benötigt. Für uns ein echter "Highlight-Trial"
      Unsere Hikes und Wanderungen finder Ihr auch unter: hikers-paradise.de
    • Thanks a lot - für diese schöne und anschauliche Trailbeschreibung.

      Yosemite ist auch einer unserer Favoriten zum Wandern in den USA.
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Den letzten Teil sind wir auch schon gelaufen...nach Deinem Bericht würde man am liebsten gleich wieder hinfahren...Danke... :clab:
      Grüße Enrico

    • Hallo zusammen, kann man den Four Mile Trail auch von Glacier Point aus runter laufen wenn man das Auto unten Trailhead parkt?
      Das müsste doch gehen, wenn man dann das Shuttle zum Glacier Point nimmt und runter zum Auto wandert oder nicht?

      Ist den Trail so schon mal jemand gelaufen und kann mir in etwas sagen, wie das mit dem Shuttle klappt? Wir haben nur ein Auto.
      Schöne Grüße
      Ursula
      Homepage
    • USSPage wrote:

      Hallo zusammen, kann man den Four Mile Trail auch von Glacier Point aus runter laufen wenn man das Auto unten Trailhead parkt?
      Das müsste doch gehen, wenn man dann das Shuttle zum Glacier Point nimmt und runter zum Auto wandert oder nicht?
      Absolut. Das ist auch eine gerne empfohlene Variante, zumal der Four Mile Trail hin und zurück, wie ich finde, ziemlich langweilig ist. (Ich finde den Trail sowieso nicht so den Brüller, weil die Views immer recht ähnlich sind - am besten eh vom Glacier Point aus.)

      Wir haben das 2015 gemacht, allerdings war meine Frau der Shuttle: Click
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • USSPage wrote:

      Vielleicht machen wir dann lieber das,
      Oder "nur" den Glacier Point ansteuern und die Wanderung woanders machen - wie gesagt, ich finde den Trail etwas langweilig. Meistens geht es durch den Wald, da sieht man nix oder aber die Views ähnlich sich sehr. Und es geht halt permanent steil bergab - man sollte gesunde Knie haben.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.