Posts by USSPage

    Umgekehrt, also Anmietung in USA und Mitnahme nach Kanada ist total unkompliziert, auch bei Budget z.B. explizit erlaubt.

    Ist leider auch nicht immer so. In meinem aktuellen Mietvertrag bei Sixt ist eine Fahrt nach Kanada ausdrücklich verboten. Ich würde also auf jeden Fall checken, ob es es nicht doch verboten ist. Auch in meinem Fall ist Alamo doppelt zu teuer und mir war deswegen die Buchung bei Sixt schon ein wenig suspekt einfach weil sie als einzige Vermieter so viel günstiger sind.

    Wir sind schon mehrfach mit dem Mietwagen über die Grenze zwischen den USA und Kanada gefahren. Dabei hatten wir auch schon die Variante Kanada - USA - Kanada.

    Wir haben immer zur Sicherheit bei den Vermietern gefragt es war aber nie ein Problem und wir haben auch nie irgend eine Genehmigung oder irgendwelche Schreiben gebraucht. An der Grenze hat sich nie jemand speziell für unseren Mietwagen interessiert.

    Hab mal ne kurze Frage zum Weg. Läuft man oben am Rim bis zum Pueblo oder gleich vom Parkplatz aus hinunter in den kleinen Canyon und dann auf die Ruine zu?

    Am Upper Antelope Canyon gibt es eine Änderung. Außer das beide Canyons (Upper und Lower) seit ein paar Tagen wieder offen sind, wird der Upper Antelope Canyon auch nur noch in eine Richtung begangen. Man geht wohl wie immer hinein und durch und am Ende dann über eine neu angelegte Treppenanlage, oben rum, wieder zurück zu den Autos.Zuerst dachte ich das wäre nur eine Corona Maßnahme, aber so stabil wie die ganze Anlage aussieht glaube ich nicht dass das nur temporär da eingerichtet wurde. Mal abgesehen vom Preis denke ich, dass das Erlebnis so für alle schon wieder besser werden kann. Man wird mal gucken müssen wie das wird, wenn nach Corona alles wieder "normal" wird.

    Die Preise sind bei den verschiedenen Anbietern ein wenig unterschiedlich. Ich hab Preise von 85$-95$/Person gefunden.



    Hier gibt es ein Video wo man alles ganz gut sehen kann. Klick

    Ich hänge meine Frage mal hier an.


    Der Travel Ban besteht ja Immer noch und wir oder wird nicht in naher Zukunft aufgehoben oder eben auch nicht. Meine Frage ist ob jemand hier schon einen Flug für den Herbst/Winter gebucht hat oder ob ihr noch abwartet?


    Wir würden auf jeden Fall fliegen wenn wir dürfen und unsere "Befürchtung" ist das, wenn der Bann weg ist, der totale Run auf Tickets los geht und dann nichts mehr vernünftiges zu bekommen ist. Mir ist klar das keiner in die Zukunft sehen kann mich würde einfach nur interessieren, ob jemand schon gebucht hat bzw. buchen würde wenn es ein gutes Angebot gibt (trotz noch bestehendem Travel Ban).

    Ok, danke Caro das lasse ich gelten. :gg: Also erst mal gar kein unbedingter Grund sich über die bösen anderen Menschen aufzuregen. ;)


    Das Foto auf FB sieht nämlich eher aus als hätt sich da jemand an Photoshop versucht. Unten liegt kein einziger Steinkrümel und die beiden Enden sehen eher poliert als mutwillig zerstört aus.

    Die Frage ist stimmt das wirklich oder hat sich das einer ausgedacht? Solche Fotos kann man ja bearbeiten.

    Ich finde nirgendwo eine verlässliche Quelle und ich dachte jemand hier hat es in einer offiziellen Veröffentlichung gelesen.

    Hab grade gelesen das es diesen Arch nicht mehr geben soll:

    „So, apparently Valley of Fire's, Windstone Arch has been knocked down. Obviously vandalized! I saw in a post last night that the vertical column of this arch is now gone. It couldn't have eroded naturally, because this tiny little arch is totally protected from the elements inside of this hollow rock. So many disrespectful assholes in this world.„


    Da bekommt man echt das kotzen, was für Leute auf dieser Welt rumlaufen.

    Kannst du bitte kurz schreiben wo du das gelesen hast, ich finde da nichts dazu.

    Hallo Petra, auch wenn ich nicht täglich hier kommentiere, wollte ich mich kurz melden und dir schreiben dass ich deinen Reisebericht ganz toll finde. Na ok vielleicht minus dem Zelten. ;) Obwohl so beim Zugucken geht auch das ganz gut. :gg:


    Ich lese regelmäßig mit und freue mich an euren tollen Wanderungen, von denen ich auch so gerne die eine oder andere noch verwirklichen möchte. Bin gespannt wo ihr noch so überall hin wandert. :gg: :thumbup:

    Wenn ich jetzt alle anderen ändere, habe ich viel zu tun. Da sind einige mit reichlich Seiten dabei. ;)

    Egal wie und was du machst mit der HP hast du dir immerwährende Arbeit ans Bein gebunden. Das hört nie auf.;):gg: Aber zumindest macht es richtig Spaß.:thumbup:

    Ja, hab ich mir auch schon überlegt. Vielleicht nur Pfeile für "weiter" und "zurück". Das mit den Seitenzahlen ist ziemlich friemelig.

    Ich muss allerdings noch rausfinden, wie man das macht. Ich hab z.B. kein einziges Tutorial gefunden, wie man die Seitenzahlen vergrößern kann. :traen:

    Ich hab meine Seite mit Elementor gemacht und Divi ist, so wie ich das verstehe auch ein Builder bei dem man verschiedene Module hat, die man auf der Seite platzieren kann. Bei mir gibt es wie gesagt Buttons (die du je nach deinen Vorlieben anpassen kannst). Die Buttons kannst du beschriften und außerdem mit einem Link zur nächsten bzw. vorherigen Seite verlinken. Das fand ich super easy. Bei Divi gibt es sicher was ähnliches. Könnte ich mir zumindest vorstellen.


    Hast du da wo du die Seitenzahlen generierst keine Topografie wo du so Sachen wie Schriftart, Schriftgröße usw. änder kannst?

    Danke! Den Tag "Next Page" muss ich übrigens in der Textansicht schreiben, bzw. einpflegen. Da kann man dann auch alles in HTML schreiben...wenn man es kann (ich nicht). ;)

    Kannst du das nicht mit einem Button machen, mit dem du zur vorherigen und zur nächsten Seite verlinken kannst? Das fand ich eigentlich eine ganz ok Lösung. Divi hat doch auch so Module da gibt es sicher etwas das man für "Previous und Next" verwenden kann ohne dass du dafür HTML brauchst.

    Ich habe am Samstag eine Email von Lufthansa bekommen, die im Wesentlichen besagt, dass der Erstattungsauftrag bearbeitet wurde und dass die Rückzahlung auf die Kreditkarte erfolgt. Jetzt hoffe ich mal, dass das Geld dann im Laufe der Woche eintrudelt...

    So eine Email haben wir am Samstag auch bekommen. Zusammen mit pdf Belegen der angewiesenen Rückzahlung.:thumbup:

    Vom Handling her kann ich mich überhaupt nicht beschweren. Wir haben alles schriftlich bekommen und sind immer freundlich behandelt worden.

    Na Uschi da bin ich jetzt aber auch gespannt. Bei mir hat auch ein Schreiben vor zwei Wochen bislang nichts geändert. LH rührt sich einfach nicht.

    Ja das bin ich auch, aber jetzt hängt dieser Flug nicht mehr in der Luft und wir können für den Herbst etwas anderes mit unserem Urlaub planen. Dieses Jahr in die USA zu fliegen hatten wir eh schon lange abgehakt, aber da es ja für September "noch" keine Reisewarnung gibt konnten wir wegen dem Flug auch noch nicht wirklich was unternehmen. Umbuchen wollte ich auch nicht, denn so recht weiß ja keiner wann man wirklich wieder entspannt in der Weltgeschichte rumfliegen kann.
    Vom daher ist die Storno jetzt für uns schon mal ein Fortschritt und wir warten jetzt erst mal entspannt was weiter passiert. ;;NiCKi;: Ich hoffe bis wir dran sind ist noch was von den 9 Milliarden übrig. ;)

    Dann reihe ich mich mal ein in die "ich warte auf mein Geld von der LH" Warteschlange....


    ...unser Flug wäre zwar erst Ende September gewesen, aber wir haben letzte Woche eine Email bekommen, dass einer der Flüge gestrichen wurde und wir uns bei LH melden sollten. Es wurde zwar ein Ersatzflug angeboten, der kam aber nicht in Frage weil er einen Tag früher war. Wir sollten uns entscheiden ob wir den Ersatzflug oder eine der Umbuchungsmöglichkeiten wollten. Da wir keine der beiden Möglichkeiten wollten, hab ich beim Service Center angerufen und um Erstattung des Geldes gebeten. Die Dame war sehr nett und hat das auch gleich veranlasst. Jetzt schaue wir mal wie lange wir auf under Geld warten müssen....