Pinned Campgrounds - besonders schöne, und welche sollte man meiden?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Campgrounds - besonders schöne, und welche sollte man meiden?

      Hallo

      etwas für die Freunde des Wohnmobils, welches in den USA als RV (Recreation Vehicle) bezeichnet wird.
      In diesem Thread suchen wir Campgrounds – besonders schöne, und welche sollte man meiden? Gibt es negative Erfahrungen mit Campgrounds?
      Gibt es Unterschiede zwischen den Ketten-Campgrounds wie KOA und anderen Betreibern? Was kostet ein Stellplatz?
      Wie sind die sanitären Einrichtungen, gibt es überall die Möglichkeit seine sanitären Abfälle zu entsorgen?
    • Hallo, ich werde mal ein wenig meine Infos/Erfahrungen überprüfen und sicherlich den einen oder anderen Tipp hier geben können!
      Negative Erfahrungen habe ich keine - dass kann ich jetzt schon mal sagen!


      -
      Was kostet ein Stellplatz?
      kommt auf Campgr. / Anschlüsse/ und Ort an! Kann von 10 Dollar (National Forest) bis knapp 50 Dollar (Candlestick SF) gehen!

      -
      Wie sind die Sanitären Einrichtungen,
      weitestgehend überall sauber, aber auch wieder Unterschiede, ob komfortabler (Privat od. staatl. ) Campground oder einfach (Nat. forest) dort oft nur Plumsklo! Aber man hat ja alles beim WoMo dabei!

      -
      sanitären Abfälle zu entsorgen?
      hier auch wieder: bei staatl. und privaten (KOA u.a.) sind immer Entsorgungsmöglichkeiten! Wieder in Nat. Forest mitunter keine Möglichkeit - obwohl vereinzelt auch Dump-Station vorhanden!

      So viel in Kürze und mal ganz schnell!
      Denke auch, dass hier auch Threads dazu schon vorhanden sind!
      Gruß Matze
    • Die schönsten Campingplätze

      Hallo,

      beim Campen trifft man immer wieder auf wunderschön angelegte Campingplätze in einer traumhaften Landschaft.

      Was sind Eure Favoriten die Euch besonders gefallen haben ?

      Auf unserer 2009er Tour haben uns diese am meisten beeindruckt.

      1. Ghost Ranch Campground bei Abiquiu/NM
      2. Chisos Campground, Big Bend NP/TX
      3. Pine Springs Campground, Guadalupe Mountains NP/TX
      4. Mesquite Campground, Palo Duro Canyon SP/TX
      5. Rio Bravo Campground, Orilla Verde RA/ NM in der Rio Grande Gorge bei Taos
      Files
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      The post was edited 4 times, last by Canyoncrawler ().

    • Hallo,

      ich habe auf meiner HP einige allgemeine Infos rund um das (Zelt)Camping in den USA zusammgengestellt, u.a. ein paar Hinweise die sich mit der Reservierung und den Zeltplatzkosten beschäftigen:
      klick
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • RV Urlaub in der USA

      Hallo ihr alle,
      meine Frau und ich werden vom 25.04.2015 bis zum 29.06.2015 in der USA sein. Wir machen einen Urlaub mit dem WOMO. Ist es notwendig CG zu reservieren. Wie sieht es mit Begegnungen
      mit Schlangen und anderem giftigen Getier aus? Wie ist die Trinkwasserqualität?
      Ich war bisher achtmal in Kanada, u.a. dreimal im Yukon und Alaska. Habe bisher noch niemals eine Reservierung für ein CG benötigt. Alle Reisen bisher mit dem WOMO gemacht.
      Unsere Reise beginnt in Los Angeles und wird auch dort enden. Vielleicht kann mir der eine oder andere schöne CG emfehlen. Würde mich freuen.
      Grüsse von dem neuen Mitglied aus Herbolzheim Rolli
    • Hallo Rolli, zuerst einmal eine herzliches ;wifda; , toll, dass du zu uns gefunden hast.

      Vor Getier ect. braucht ihr keine Angst zu haben. Man läßt natürlich in den Gegenden wo Bären sind die gebotene Vorsicht walten, aber sonst ist alles easy ;;NiCKi;:
      Die meisten CG sind in den Staaten piccobello in Ordnung, in den N.P. sind sie aber sehr einfach, ohne Strom oder Full- Hook, aber auch sehr preisgünstig. Die exponierten Parks , wie Yellowstone oder auch Yosemite würde ich nach eigener Erfahrung evtl. vorbuchen, zumindest wenn ihr an einem Wochenende dort ankommt. Im Internet wimmelt es nur so von CG- Seiten.
      Ich finde die Seite: rvparking.com ganz hilfreich
      Wo wollt ihr in den 2 Monaten denn überall hin? Es ist recht schwierig, CG zu empfehlen, welche Ansprüche stellt ihr? :wink4:
      liebe Grüße

      Ina

    • Rolli wrote:

      Wie ist die Trinkwasserqualität?

      Leitungswasser halt. :nw:

      Rolli wrote:

      Habe bisher noch niemals eine Reservierung für ein CG benötigt

      Wenn Du im Zion, im Arches, im Grand Canyon, besonders am Northrim einen Platz bekomemn möchtest, benötigst Du eine Reservierung.
      Im Bryce direkt selber auch, Rubys Inn wird wohl was frei haben, sicher ist es aber nicht.
      Im Zion habe ich zumindest ohne Reservierung immer beim Quality Inn in Springdale bekommen, auch spät abends.
      Da neben ist inzwischen ein neuer CG, Zion Canyon CG. Der ist so neu, der ist beim Google noch nicht einmal in der SAT Ansicht zu sehen.
      Watchman im Zion, Devils Garden im Arches und Grand Canyon North Rim sind derart beliebt, das mit unter 6 Monate im Voraus ausgebucht sind. ;,cOOlMan;:
      GC North Rim öffnet erst am 15.05. eines Jahres.
      Grand Canyon South Rim kann man Glück haben, wenn man morgens um 10 Uhr kommt, zumindest am Desert View. Jedenfalls habe ich sowohl im Village als auch am Desert View immer einen bekommen.
      Als Ausweich wäre dann der KOA veim Williams und Flagstaff eine Option.
      Mesa Verde macht auch erst spät im Jahr auf, der Private Platz am Park Eingang hat am offen.
      Wahweap Marina am Lake Powel sollte man zumindest am WE vorher anrufen. Ich hatte immer Glück.

      Rolli wrote:

      Unsere Reise beginnt in Los Angeles und wird auch dort enden.

      Los Angles hat in der City eigentlich nur 2 CG's.
      Den Los Angeles Pomona Fairplex Koa in einem grünen Garten mit netten Pool, und den Dockweiler State Beach, Vista Del Mar, Playa del Rey, direkt unter der Einflugschneise von LAX am Strand, ein Teerplatz. Noch teurer der Platz in Malibu oberhalb des PCH. (ab 100$ aufwärts pro Nacht ;,cOOlMan;: )
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Rolli wrote:

      Grüsse von dem neuen Mitglied aus Herbolzheim

      zuerst mal ein ;wkbDa; aus der Regio :wink4: :wink4: .

      Bei unseren WOMO-Urlauben fanden wir die meisten Campingplätze in den Stateparks besonders schön. Die liegen meist landschaftlich sehr schön. Schwierig wird es meist nur an Feiertagen. In eurem Zeitplan wäre da Memorial Day am 25. Mai und natürlich das ganze Wochenende davor zu beachten. Hier sind die meisten Stateparks meist voll. Für dieses Wochenende sollte man, egal wo, lange im Voraus reservieren.

      Was wollt Ihr denn alles sehen? Wo seid Ihr unterwegs?

      Wegen den Tieren braucht Ihr Euch nicht wirklich Gedanken zu machen. Die Bären wurden schon erwähnt. Ansonsten sollte man vielleicht nicht gerade barfuß aus dem WOMO steigen.

      Beim Wasser verlassen wir uns lieber auf gekauftes Wasser in Flaschen. Aber zum Kochen und Zähneputzen haben wir einfach das Wasser, das an den CGs als Trinkwasser angeboten wird, verwendet.
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel
      ;;FcBaYSMMMMM;;
      Desertwolves



    • Rolli wrote:

      Unsere Reise beginnt in Los Angeles und wird auch dort enden. Vielleicht kann mir der eine oder andere schöne CG emfehlen.


      Im Malibu Creek State Park nördlich der Stadt gibt es einen ganz netten. Unbedingt vor reservieren. Die Station von Roadbear RV ist nur um die Ecke.











      Viele Grüße

      Lutz

      >>> MBC Pfaffenwinkel <<< =)
    • WeiZen wrote:

      Los Angles hat in der City eigentlich nur 2 CG's.
      Den Los Angeles Pomona Fairplex Koa in einem grünen Garten mit netten Pool, und den Dockweiler State Beach, Vista Del Mar, Playa del Rey, direkt unter der Einflugschneise von LAX am Strand, ein Teerplatz. Noch teurer der Platz in Malibu oberhalb des PCH. (ab 100$ aufwärts pro Nacht ;,cOOlMan;: )

      Es gibt schon noch einige RV- Plätze in L.A. Wir waren im Walnut RV CG , es ist dort zwar nicht ein Highlight der Gemütlichkeit, aber sauber und mit kleinem Poolbereich. Es ist allerdings auch ein Asphaltplatz und wir haben vorbestellt, was sich als sehr gut herausstellt hat ;;NiCKi;: . Uns ging es wegen dem Abflug um Sicherheit. An der Tankstelle gegenüber konnte man auch problemlos sein Gas auffüllen. Der CG liegt nördl. von Hollywood und mit Wagen konnte man flott die Metrostation erreichen und dort prima parken, was für L.A. schon einmal klasse ist :gg:
      liebe Grüße

      Ina

    • Auch ich bräuchte mal nen Tipp von den WOMO Experten
      Ich suche auf der Strecke SFO - Highway 1 - San Diego - Scottsdale - Sedona - GrandCanyon - Page - Bryce Canyon - Las Vegas - Sequoia/Kings Canyon - San Francisco ein paar echte RV Camping Geheimtipps.
      Also nur vieleicht 2-3 echte Campingplatz Highlights. Wo Ihr sagt, da muss man unbedingt sein Wohnmobil abstellen.
      Da ich in der Gegend noch nie miit nem WOMO unterwegs war, hab ich keinen Plan.
      Vielen Dank schon mal
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • KOA Mesa/Apatche Juntion bei Phoenix ist toll.

      Desert View Tower CG finde ich schöner als Grand Canyon Village.

      KOA Cannonville ist auch ganz nett, jedenfalls schöner als Ruby's. Im Bryce jabe ich noch einen Platz bekommen. Wenn dann North CG, aber ohne PWS, wie Sunset auch.

      Wenn sie in Page ins Wasser wollen, Wahweap Marina, ist aber ein langer Weg, ist j kaum noch Wasser drin. Schöner ist aber Whitehouse Trailhead, auch ohne PWS. (PWS=Power, Water, Sewer)

      Las Vegas hatten wir ja schon geklärt. Alternative wäre VoF SP. Parken vom Womo am Excalibur oder einfach auf dem Casinoparkplatz in Primm.

      Welche Hahreszeit: vom 15.06. bis 15.09. ist DV dicht.
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Danke Sehr.
      Genau von Euch beiden hatte ich auf Antworten gehofft :gg:
      Das hört sich gut an.
      Die Reisezeit ist der August. DV ist aussen vor.
      Plätze sollten sicher alle schnellstens reserviert werden?!
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.