Erfahrungen mit Corona-bedingten Reisestornierungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • carovette wrote:

      Gestern war ja nun die Einigung unter Dach und Fach und heute Nacht um 0.14 Uhr kam eine Mail von Lufthansa, dass wir unser Geld für die Flugtickets und die Sitzplatzreservierungen (die waren auf dem Hinflug kostenpflichtig, auf dem Rückflug nicht) auf unser KK-Konto zurückbekommen.
      Prima, Caro! Freut mich für Euch. Dann bin ich guter Hoffnung, dass bei uns auch irgendwann mal das Geld eintrudelt.
      Liebe Grüße, Elke
    • Ich habe auch Positives zu berichten: AA hat unsere Flüge für August/September anstandslos storniert und das Geld ist heute bereits eingetroffen - Das nenn' ich mal einen guten Kundendienst :!! :clab:
      Anders bei BA, über die die Sitzplatzreservierung gelaufen ist: Hier kann ich erst wieder anklopfen, wenn der Flug offiziell annulliert worden ist :rolleyes: Naja, ich bin schon mal froh, dass der grosse Betrag jetzt wieder zurück ist.

      Bei Swiss kann man jetzt ja auch wieder hoffen, dass irgendwann die Gelder zurückfliessen. Ich verstehe ja, dass die alle Hände voll zu tun haben, aber mal eine Rückmeldung, wie der Stand ist, wäre schon kundenfreundlich ;,cOOlMan;:

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    • Trotz Email am 09.06., dass wir unser Geld zurückerhalten hat sich auf der Kreditkarte bisher noch nichts getan. Sind gespannt. ob da noch was passiert.
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel ;;FcBaYSMMMMM;;





    • Ich habe heute Nacht eine Mail von LH bekommen, dass die Stornierung bearbeitet wurde. Als ich dann auf den Beleg geschaut habe, durfte ich mich über die Rückerstattung von 5 EUR (Tarifarischer Erstattungswert) für meinen stornierten Rückflug freuen.
      Jetzt muss ich erst einmal herausfinden, warum der "tarifarische Erstattungswert" nur 5 EUR beträgt, denn der eigentliche Rückflugspreis war bei der Buchung doch um einiges höher gewesen.
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Truman wrote:

      Jetzt muss ich erst einmal herausfinden, warum der "tarifarische Erstattungswert" nur 5 EUR beträgt, denn der eigentliche Rückflugspreis war bei der Buchung doch um einiges höher gewesen.
      Das nennt man wohl Ratenzahlungen ;)

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    • Wir haben für die Fähre Calais-Dover inzwischen einen Voucher über den bezahlten Betrag erhalten und hoffen, wir können den für nächstes Jahr verwenden.
      Jetzt fehlt noch die eine Ferienwohnung, für die die bereits getätigte Anzahlung aber auch als Guthaben für ein anderes Datum gehalten wird.
      tja, dann fahren wir halt erst nächstes Jahr nach England....*seufz*
    • raigro wrote:

      Pünktlich zur HV hat mir LH die Meilen meines stornierten Meilenschnäppchens (Business nach Vancouver) und die Steuern erstattet.

      Wahrscheinlich haben sie Angst bekommen, dass ich mit Thiele auf der HV gegen das "Rettungspaket" stimmen könnte. Ich hatte meine LH-Aktien zwar schon bei Bekanntgabe des "Rettungspakets" verkauft, aber Zugang zur HV hatte ich trotzdem noch.
      Gerade mal wieder nachgeschaut - bei mir wurden noch immer weder Meilen noch Zuzahlung zurückerstattet. X( X( X( Ich finde das nur noch zum :kotz: .

      Vielleicht hätte ich mir auch noch ein paar Aktien kaufen sollen. :rolleyes:

      Wann wäre denn dein Flug gewesen, Rainer?
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • Mein Flug wäre am 15.4. gewesen. Die Meilen waren mir wichtiger, weil ich bereit sein wollte erneut ein Schnäppchen zu machen. Aber dank DT und Corona hab ich diesen Wunsch aktuell nicht mehr.
      Gruß aus München

      Rainer

    • New

      Hat eigentlich jemand eine Telefonnummer bei der Lufthansa, an die man sich bzgl. der Rückerstattungsabrechnung wenden kann ? Ich möchte mir erstmal die Begründung für die Festlegung von 5 EUR Rückerstattung für meinen Rückflug aus SFO anhören, bevor ich einen Experten für Reiserecht darauf ansetze.
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • New

      Wir können es kaum glauben: Wir haben tatsächlich die Rückerstattung des Flugpreises und der Kosten für Rail & Fly auf unserer Kreditkarte ;ws108; ;ws108; . Ob das ohne das Schreiben an DOT auch geklappt hätte???
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel ;;FcBaYSMMMMM;;





    • New

      Vorbildlich Singapore Airlines:

      Ohne Zicken wurde im Mai eine Rückzahlung versprochen. Das kam auch gleich schriftlich. Wie auch die Erläuterung, dass Juni-Abflüge im Juni bedient werden, Juli-Abflüge im Juli usw. Das schafft Transparenz.

      Heute, also gleich am 1. Juli, kommt dann die schriftliche Mitteilung, dass die Rückzahlung angewiesen wurde.

      Telefonisch erreichbar - wenn auch mit etwas Geduld - waren sie auch immer.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • New

      Raven wrote:

      dann geht‘s also anscheinend auch nicht nach dem Datum bei den Rückerstattungen.
      ;;_Fe6__

      Desertwolves wrote:

      Wir haben tatsächlich die Rückerstattung des Flugpreises und der Kosten für Rail & Fly auf unserer Kreditkarte
      super - es tut sich was, auch bei der LH :clab:

      Desertwolves wrote:

      Ob das ohne das Schreiben an DOT auch geklappt hätte???
      Sieht so aus, als ob es geholfen hätte - bei uns ist noch nichts angekommen, und unser Flug wurde um einiges früher storniert.


      Könnt ihr vielleicht hier mal reinkopieren, was man da schreibt und an wen genau?



      HeikeMe wrote:

      Bangkok Airways hat uns innerhalb von einer Woche den Flugpreis zurück erstattet.

      usaletsgo wrote:

      Vorbildlich Singapore Airlines
      :!!
      Viele Grüße,
      Andrea
    • New

      Es geschehen noch Zeichen und Wunder... :EEK: :EEK: :EEK:

      Vorhin kam eine Mail von M&M:

      M&M wrote:

      Sehr geehrte Frau ........,

      wir bedauern, dass Sie wegen der Corona-Pandemie Ihr Prämienticket nicht wie gewünscht nutzen konnten. Inzwischen sind alle Vorkehrungen getroffen, sodass wir Ihnen die Meilen für den genannten Buchungscode gutgeschrieben und geleistete Zahlungen für Steuern, Gebühren und Airline-Zuschläge erstattet haben. Bitte überprüfen Sie in den nächsten Tagen Ihr Meilenkonto und den Zahlungseingang auf Ihrem Kreditkartenkonto.

      Uns ist bewusst, dass Sie über die verzögerte Bearbeitung verärgert sind. Umso mehr freut es uns, dass die Rückabwicklung jetzt erfolgen konnte und wir Ihnen wieder den gewohnten Service bieten können
      Die Meilen sind tatsächlich schon gutgeschrieben. Jetzt fehlen noch die knapp 600 EUR für Steuern & Gebühren. ;SEWat:::
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.