Erfahrungen mit Corona-bedingten Reisestornierungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Samson wrote:

      Mal eine Frage (völlig klar: ohne Gewähr!!) an die Spezialisten:

      ich habe für den 31.08. bei Condor nach Vancouver gebucht (Autos und Hotels sind 100% stornierbar, bei der Schiffstour in Seward muss ich direkt mal gucken) - wie seht Ihr denn da die Chance - jetzt weniger, ob CAN da wieder auf hat oder überhaupt der Flugbetrieb wieder aufgenommen wurde, sondern speziell zur Sicherheit von Condor?
      Wenn die Polen jetzt nicht irgendein ein Hintertürchen aufmachen, eigentlich ganz gut. Klar, hellsehen kann keiner, alber deren Airline ist sowieso Staatsgestützt und man sieht ja, wie viele Leben Alitalia jetzt schon hat, die eigentlich schon seit Jahren Pleite ist. Normalerweise dieselbe Konstellation dort wie AB.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Michi wrote:

      Allerdings muss ich sagen: Würde die LH auf Ihrer Webseite klare Buttons zum anklicken anführen, die einem unter Eingabe des Buchungscodes zum Flug führt wo man dann entweder Storno oder Umbuchen anklicken könnte, wäre vieles viel einfacher für die Kunden
      Sie fürchten wohl, das wäre ZU einfach für die Kunden, und wollen so viele Erstattungen wie möglich vermeiden.

      Ich habe gerade einen Artikel dazu gelesen:

      Stornierte Flüge: Statt Geld zurück werden Passagiere mit Gutscheinen vertröstet

      stern.de wrote:

      Die Option zur Rückerstattung wird gar nicht erst angeboten. Mehr noch: Seit Samstag hat die Lufthansa auf ihrer Homepage die Erstattungsfunktion per Mausklick abgeschaltet und die Reisebüros mit einem Schreiben informiert. "Die Erstattungsmöglichkeiten für Tickets der Lufthansa Group Airlines wurden vorübergehend in den Reservierungssystemen sowie auf den Webseiten der Airlines angepasst. Bereits eingereichte Refunds werden mit Verzögerung bearbeitet." Ein Zeitrahmen für die Erstattung wird nicht genannt.

      Auch andere große Gesellschaften wie KLM, Air France oder Emirates Airlines verfahren ähnlich. Sie zahlen kein Geld mehr an ihre Kunden aus, um momentane Liquiditätsengpässe nicht noch zu verschärfen.


      Michi wrote:

      Die LH hätte beispielsweise auch auf der Webseite klar und deutlich schreiben können das man die einzelnen Flüge chronologisch abarbeitet
      ;;NiCKi;: Die Bitte, erst 72 Stunden vor der geplanten Abreise anzurufen, könnte man dahingehend interpretieren, aber sie hätten es noch deutlicher ausdrücken sollen.
      Die Hotline ist z.Z. überlastet, weil sich sehr viele nicht daran halten. Das kann ich zwar verstehen - man möchte möglichst bald Klarheit bekommen. Aber für alle besser wäre es, nicht zu lange vorher die Hotline zu kontaktieren - es ändert ja nichts am Ergebnis.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Ich verstehe z.B. überhaupt nicht, warum KLM (angeblich) noch von AMS nach SIN fliegen möchte. SIN hat die Grenzen zu für alle, die nicht Heimkehrer sind.

      Jedenfalls steht "unser" Flug nächsten Freitag noch immer auf "on time".
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Billma wrote:

      Volker wrote:

      Wahrscheinlich fährt Eurowings wieder den harten Kurs (keine Auszahlung, nur Voucher).
      Damit verstoßen sie gegen geltendes Recht. Artikel 5 & 8 verordnung (eg) nr. 261/2004eur-lex.europa.eu/legal-conten…=CELEX:32004R0261&from=DE
      Ich weiß. Bei traveldealz wurde auch daruf hingewiesen, dass man auf en Artikel verweisen soll. Aber wie soll man da kommunizieren? Einschreiben mit Rückschein? ;,cOOlMan;: ;)
      Wir haben ja noch ein bißchen Zeit. Mal sehen was so passiert.
      [Traummodus EIN] Vielleicht fliegen wir ja wirklich im Mai nach Portugal und haben einen tollen Urlaub [Traummodus AUS] ;;NiCKi;: :gg:
    • Ein Freund war heute in AMS am Airport - weil er seinen in Kolumbien gestrandeten Sohn abholen musste, der ausgeflogen wurde.

      KLM rückt nur Vouchers raus - nach dem Gespräch beim Ticketing hatten wir das Teil innerhalb von 5 Minuten per Email.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Unser Flug sollte am 07.04. sein.
      Am 13.3. habe ich gesehen, dass der Hinflug (sollte am 05.05. sein) storniert war, der Rückflug noch nicht.

      Da ich einen Business-Flug mit Meilen gebucht hatte, habe ich mich an Miles&More gewandt. Dort kam ich am 17.03. auch recht schnell durch, hatte ein freundliches Gespräch, an dessen Ende die Meilen bereits zurück auf meinem Konto waren.

      Eine halbe Stunde später gab es eine Email, dass der Flug gecancelt ist und dafür eine Stornogebühr von 50 Euro pro Ticket anfällt......
      Okay sagte ich mir, bringt mich jetzt nicht um.
      Am 25.3. habe ich mein Bankkonto gecheckt und festgestellt, dass der GESAMTE Ticketpreis überwiesen wurde.

      Good Job Lufthansa!!
      Spring-Tour 2019 live
      Grüssle
      Gabymarie
      ~~~~~~~~~
    • Da ich für meinen Rückflug den Startflughafen nicht ändern konnte (ich wollte von PHX und nicht von SFO aus zurückfliegen), habe ich den Flug per LH App storniert.

      Dies wurde mit folgendem Hinweis bestätigt: "Sofern Ihr gewählter Tarif eine Erstattung zulässt wird der Wert für Sie ermittelt und Ihrem Konto gutgeschrieben.
      Falls ein Bearbeitungsentgelt anfällt, wird dieses Ihrem Konto separat belastet."

      Den Rückflug hatte ich über UA gebucht und mir wurden nur Flüge über Toronto nach FRA angeboten. Als ich einen Flug gebucht hatte, gab es mehrfach Stornierungen, da die Inlandsflüge entsprechend gecancelt wurden.

      Als ich zum Flughafen in PHX bin, um für den Flug PHX - IAD - YYZ - FRA einzuchecken, hat mir die freundliche Mitarbeiterin am Schalter gesagt, dass sie mich nicht einchecken wird, da ich ansonsten in Toronto auf eigenen Kosten für 14 Tage in Quarantäne müsste.
      Sie hat mich dann auf PHX - IAH - EWR - FRA umgebucht, was gestern auch flugtechnisch problemlos geklappt hat. Auf meine Frage, warum ich nur Flüge über Toronto in der App angeboten bekommen habe, meinte sie, dass bei mir irgendwelche Filter hinterlegt wären, die nur Routen über Toronto anzeigen würden. Sie hat dann etwas in meinem Profil geändert und prompt habe ich in der App auch andere Routen gesehen.

      Aber wie gesagt, der von ihr eingebuchte Flug über Houston - New York nach Frankfurt hat problemlos geklappt.
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Gabymarie wrote:


      Da ich einen Business-Flug mit Meilen gebucht hatte
      Meilenschnäppchen oder normal gebucht?

      Jedenfalls toll, dass das geklappt hat. Ich hoffe, bei mir ist das auch so. Ich wollte allerdings noch etwas abwarten, weil ich erst heute in einer Woche geflogen wäre und bisher auch nur der Hinflug storniert ist...

      Truman wrote:


      Aber wie gesagt, der von ihr eingebuchte Flug über Houston - New York nach Frankfurt hat problemlos geklappt.
      :!! ;:WeLCBck:_

      Bist du jetzt in Quarantäne?
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • Gabymarie und Christian,

      das ist bei Euch beiden ja gut gelaufen :!!

      Auch wenn ich nichts gebucht habe, ist es sehr interessant, zu sehen, wie alles abgewickelt wird. Danke fürs Berichten!

      ;:WeLCBck:_ Christian! Deine Reise kam mir jetzt aber kurz vor, war das so geplant?

      Liebe Grüße

      Bettina
    • betty80 wrote:

      Na dann Christian.
      :wink4:

      wundernase wrote:

      Das sind doch mal positive Nachrichten
      :!!

      Skuromis wrote:

      Danke fürs berichten
      Gerne.

      Raven wrote:

      Bist du jetzt in Quarantäne?
      :wink4:

      Um ehrlich zu sein, hat es keinen interessiert, wer da aus dem Flieger gestiegen ist. Wir mussten ein paar Minuten im Flieger warten, bis man uns herausgelassen hat und danach konnte man problemlos zur Passkontrolle und zum Gepäckabholen. Das hat mich schon etwas gewundert.
      Da ich aber noch etwas mehr als 2 Wochen Urlaub habe, bleibe ich zuhause und versuche so eine "Selbst-Quarantäne".

      bela wrote:

      Christian! Deine Reise kam mir jetzt aber kurz vor, war das so geplant?
      Nein, das war in der Tat nicht so geplant, Bettina. Da aber Moab für "Nicht Locals" dicht gemacht wurde und ich 1,5 Wochen für Moab geplant hatte, bin ich früher zurückgeflogen.
      Auch meine bessere Hälfte war sehr daran interessiert, dass ich nicht länger als nötig in den USA verblieben bin ;) .
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Truman wrote:

      Auch meine bessere Hälfte war sehr daran interessiert, dass ich nicht länger als nötig in den USA verblieben bin
      Das kann ich sehr gut verstehen. Ich wäre auch sehr besorgt gewesen. Sogar als weit entferntes Forenmitglied habe ich manchmal daran gedacht, wie es Dir ergehen mag.

      Truman wrote:

      Da aber Moab für "Nicht Locals" dicht gemacht wurde und ich 1,5 Wochen für Moab geplant hatte, bin ich früher zurückgeflogen.
      Da kann man dann wirklich nicht viel machen. Dann erhole Dich zuhause noch etwas. Und es wird ja ein nächstes Mal geben.

      Liebe Grüße

      Bettina
    • bela wrote:

      Sogar als weit entferntes Forenmitglied habe ich manchmal daran gedacht, wie es Dir ergehen mag.
      Eigentlich war alles super. Ich hatte eine tolle Woche mit tollem "4Wheeling" in Kingman. Auch die Restaurants waren großteils noch offen und in den Supermärkten gäbe es bis auf Toilettenpapier und Desinfektionsmitteln alles.
      Am Ende der Woche ging es aber schon los, dass einige Restaurants geschlossen haben. Allerdings nicht wegen Corona, sondern weil zu wenig Leute zum Essen gekommen sind (also indirekt durch Corona) und es sich deshalb nicht rentiert hat, die Restaurants offen zu lassen.
      Gruss,

      Christian

      OffroadDance.com
    • Lieber Cristian

      ;;Wbandhj;; ;ws108; 14 Tage Urlaub mit Astrid :clab: :clab: :clab:

      Hartelijke groeten von Alida und Jan. :wink4:
      Alida Trike Star
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.