Coast, Cities and Cascades - Newbies in Northwest

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Redrocks wrote:

      Direkt bei den ersten Schritten in den Wald hinein ist man in einer anderen Welt, der Welt der bemoosten Bäume, Farne und Flechten. Wunderschön
      Ja, das schaut wirklich wunderschön aus!
      Das ist wie ein Wald aus einem Märchenfilm =)

      Redrocks wrote:

      Der Trail ist nur 0.6 Meilen lang und bietet so viele tolle Eindrücke – gerade richtig für uns!
      Das wäre auch genau richtig für mich :gg:
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Die Astoria Column war bei uns leider eingerüstet. Wir sind zwar hochgefahren, aber eigentlich hätten wir uns das sparen können.

      Ja, dieses Bild von der Brücke ist einfach klasse :clab:

      Dass "der Lewis and Clark Stuff" noch einmal zusätzlich zum Eintritt kostet, ist ein guter Hinweis. Das wäre für mich das eigentlich Interessante gewesen.

      Sonne im Regenwald =) - hätte ich auch genommen. Sieht nett aus.

      Kommt im 2. Teil di

      Redrocks wrote:

      Das wäre Ende Juni 2020 ungefähr der Preis für eine Nacht . 220 $ für 2 Queens auf deren eigener Seite.
      Ich glaube, zu unseren Terminen dieses Jahr war auch schon einiges ausgebucht, als ich gesucht hab
      Das ist ganz schön heftig :EEK:

      Liebe Grüße

      Bettina
    • Redrocks wrote:

      Das Lighthouse ist ja nicht gerade das Hübscheste aus der Nähe, macht sich aber vom Waikiki Beach unten ganz nett als Fotomotiv.
      Da müht man sich nach oben und dann das! :rolleyes: Ich war damals total enttäuscht. Vom Waikiki Beach aus ist es aber sehr schön. Man muss es zwar fast mit einem roten Pfeil markieren, aber immerhin. :D

      Redrocks wrote:

      Der 101 heißt hier Pacific Coast Scenic Byway, also sollte der Weg das Ziel sein.
      So sehr scenic fanden wir es hier allerdings nicht, so dass wir rasch vorankamen.
      Den Pazifik bekommt man wirklich nicht oft zu Gesicht. <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);">Mogelpackung! ;)

      Redrocks wrote:

      Der Trail ist nur 0.6 Meilen lang und bietet so viele tolle Eindrücke – gerade richtig für uns!
      Solche Trails bevorzugen wir auch. :D
      Viele Grüße
      Bettina
    • Westernlady wrote:

      Das ist wie ein Wald aus einem Märchenfilm
      guter Vergleich - es wirkt so verzaubert =)

      Westernlady wrote:

      Das wäre auch genau richtig für mich

      Tinchen wrote:

      Solche Trails bevorzugen wir auch.
      Das Nette ist, dass es mehrere kurze Trails gibt - im Regenwald und auch in den Redwoods ;;NiCKi;:

      carovette wrote:

      Toll eingefangen

      bela wrote:

      Ja, dieses Bild von der Brücke ist einfach klasse
      Danke =) . Das Drüberfahren war auch ein Erlebnis.

      carovette wrote:

      Da war der Name wohl leider Programm
      Alles kann halt nicht high end sein...

      carovette wrote:

      Diesmal bin ich nicht reingefallen und hab gescrollt und gescrollt und den zweiten Teil gesucht
      ;haha_ schade irgendwie :p

      bela wrote:

      Dass "der Lewis and Clark Stuff" noch einmal zusätzlich zum Eintritt kostet, ist ein guter Hinweis. Das wäre für mich das eigentlich Interessante gewesen.
      Ja, wenn man wirklich interessiert ist, bezahlt man es eben. Wenn man mehrere State Parks in WA besucht, lohnt sich ja auch schnell der Jahrespass. Für uns hätte er sich nicht gelohnt, aber Nico und Micha hatten den.

      bela wrote:

      Kommt im 2. Teil di
      na? :gg:

      bela wrote:

      Das ist ganz schön heftig
      ;;NiCKi;: Also Cannon Beach war bei mir schnell raus als Übernachtungsoption

      Tinchen wrote:

      Ich war damals total enttäuscht.
      um nicht zu sagen "disappointed" :p

      Tinchen wrote:

      Man muss es zwar fast mit einem roten Pfeil markieren, aber immerhin.
      zu wissen, es ist da ... :la1;

      Tinchen wrote:

      <span style="-webkit-tap-highlight-color: rgba(0, 0, 0, 0);" >Mogelpackung!
      äh - ja :gg:
    • New

      Redrocks wrote:

      fuhren dann hoch zur Astoria Column. Für ein paar Fotos mussten wir dort keine Parkgebühr zahlen.
      Seid ihr nicht hochgegangen? Der Ausblick von oben ist fantastisch! ;;NiCKi;:

      Redrocks wrote:

      Fort Clatsop
      Sieht interessant aus! :!!

      Redrocks wrote:

      Waikiki Beach
      Heißt der echt so? ;haha_ Also der auf Hawaii ist schöner, denke ich... ;;MfRbSmil#

      Redrocks wrote:

      Direkt bei den ersten Schritten in den Wald hinein ist man in einer anderen Welt, der Welt der bemoosten Bäume, Farne und Flechten. Wunderschön
      Ein Zauberwald! ;;NiCKi;:
      Schweigen ist keine Zustimmung
    • New

      MFRB wrote:

      Seid ihr nicht hochgegangen? Der Ausblick von oben ist fantastisch!
      Nö, das hatten wir echt nicht auf dem Schirm :schaem: . Ich sag's, ja: Wir müssen mal wieder hin :gg:

      MFRB wrote:

      Heißt der echt so?
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: Ich habe noch die Rangerin gefragt, wo das Bild entstanden ist, das auf der Park-Broschüre vorne drauf ist. Sie sagte auch in einer Selbstverständlichkeit, da müssten wir zum Waikiki Beach ;:FeEl2;.

      MFRB wrote:

      Also der auf Hawaii ist schöner, denke ich...
      Da war ich zwar noch nicht, aber ich denke doch auch :gg: . Wobei für Manche bei der WA-Variante vielleicht die Abwesenheit der Hochhäuser punkten würde ;)
    • New

      Redrocks wrote:

      Wir schauten uns von außen das Flavel House an:
      Ich liebe diese Architektur. In so einem "Häuschen" würde ich gerne wohnen :gg:

      Redrocks wrote:

      Fühlte sich jedenfalls ein bisschen abzockerisch an – in Oregon durften wir noch mit dem Nationalpark-Pass rein.
      Das passt ja der Name wunderbar ;,cOOlMan;:

      Redrocks wrote:

      Direkt bei den ersten Schritten in den Wald hinein ist man in einer anderen Welt, der Welt der bemoosten Bäume, Farne und Flechten.
      Traumhaft. Da muss ich unbedingt mal hin ;;NiCKi;:
      Liebe Grüße
      Ilka



    • New

      Das Cape Disappointment ist halt State Park und das Lewis & Clark Center ist eigenständig und nur mit dem Nationalpark System assoziiert daher sep. Eintritt
      Wobei ich eher 10 für Parken viel fand verglichen zu 5 pP für die Ausstellung

      Den allgem maritimen Teil der Ausstellung kann man kostenlos besuchen und nur der Lewis Clark kostet extra, war aber auch bedeutend umfangreicher und besser gemacht als die Ausstellung in Ft Clatsop
    • New

      illimaus wrote:

      Das passt ja der Name wunderbar
      Ich werde es immer damit verbinden ;)

      illimaus wrote:

      Traumhaft. Da muss ich unbedingt mal hin
      Ich glaube auch, das würde dir gefallen ;;NiCKi;:

      Fritz & Buddy wrote:

      Das Cape Disappointment ist halt State Park und das Lewis & Clark Center ist eigenständig und nur mit dem Nationalpark System assoziiert daher sep. Eintritt
      ;;NiCKi;:




      Der zweite Teil des Tages ist gestern dem Forums-Reset zum Opfer gefallen - leider auch die Kommentare, die es dazu schon gab :( :( .

      Ich speichere mir eigentlich immer eine Kopie vom BB Code des Postings, bis es veröffentlich ist - das habe ich gestern wohl etwas voreilig gelöscht :KoWa: . Dann also auf ein Neues...
    • New

      25. Juni 2019 Teil 2: Quinault Rain Forest – Ocean Shores, WA


      Nachdem wir von unserem ersten kleinen Rain Forest Spaziergang zurück waren, machten wir uns mit dem Auto an die Umrundung des Lake Quinault. Es ging an der Lodge vorbei und dann sozusagen Drive-thru durch den Regenwald.

      Nach ein paar Meilen ist die South Shore Rd nicht mehr asphaltiert, aber sehr gut zu fahren – nur die Blumen und Farne am Wegrand sind deshalb mal wieder ziemlich staubig :( . Kurz bevor es über die kleine Brücke auf die Northshore Road geht, hatten wir die ersten Blick auf die schneebedeckten Gipfel der Olympic Mountains.



      An der South Shore Road ist hier die Grenze zum Olympic National Park.



      Ein Kassenhäuschen gibt es nicht; man müsste vorab (online) das Ticket für den Park-Eintritt kaufen, ausdrucken und hinter die Windschutzscheibe legen wenn man bspw. das Auto an einem Trailhead abstellt. Mit dem Annual Pass verfährt man genauso; er muss beim Parken sichtbar im Wageninneren angebracht sein.

      In dieser Ecke befinden sich auch die Bunch Falls, die man direkt von der Straße aus anschauen kann.




      Die North Shore Road hat uns noch besser gefallen als die South Shore – man hat noch mehr das Gefühl, mitten im Regenwald zu sein.








      An der Ranger Station mit Infocenter geht der 0.5 Meilen kurze Maple Glade Nature Trail ab. Wir fanden ihn nicht ganz so beeindruckend wie den ersten Trail, aber auch sehr hübsch. Hier ist der Wald etwas lichter, es gibt mehr Blümchen und eine schöne Lichtung.












      Wieder zurück am Auto haben wir unser Hotel ins Navi eingegeben, das Quinault Beach Resort in Ocean Shores. Das bedeutet zwar wieder ein Stück zurückzufahren, aber wir hatten zum einen Lust, mal wieder in einem Casino-Hotel zu übernachten :gg: , zum anderen hat uns Preis-Leistung besser zugesagt als hier am See. Wir fuhren die „Abkürzung“ über Moclips und die Beaches und kamen gegen 18:30 Uhr an.





      Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Es liegt direkt am Ozean, wir hatten Oceanview vom Zimmer aus. Alles wirkt recht neu, die Zimmer-Ausstattung war super, sehr bequeme Betten, viel Platz, sogar einen Kamin, der mit Drehen am Schalter Feuer macht.





      Und ein cooles Tablet, das als Wecker, Info Station und einiges mehr dient.



      Das Resort gehört zu einem Casino, dort haben wir uns was zum Essen aufs Zimmer geholt und den schönen Sunset gemütlich betrachten können.













      Übernachtung: Quinault Beach Resort, Ocean Shores, € 99,82 ($ 117,86 abzgl. € 4,78 cashback) für Zimmer mit Meerblick, ohne Frühstück
      gebucht über hotels.com via shoop.de
      Resort direkt am Meer, schönes Zimmer mit sehr guter Einrichtung, bequeme Betten. Im Zimmer bekommt man vom Casino-Betrieb nichts mit.



      ;arr: Direktlink zum nächsten Tag
    • New

      Wenn ich jetzt noch wüsste, was ich gestern geschrieben habe... ;;MfRbSmil# Irgendwas zum Kamin mit Schalter und dass mir der Maple Glade Trail so gut gefallen hat, weil ich den ganz für mich allein hatte, glaube ich. :gg:
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • New

      Redrocks wrote:

      machten wir uns mit dem Auto an die Umrundung des Lake Quinault.
      :EEK: Das hat vor 3 Jahren ganz nett geschlaucht. a) schlechter Zustand der Straße, b) gefühlt zieht sich das sehr lange

      Redrocks wrote:

      Die North Shore Road hat uns noch besser gefallen als die South Shore
      uns auch :!!

      Wir sind da noch den Big Cedar Trail gelaufen mit Hindernissen ein toller Trail
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • New

      Raven wrote:

      und dass mir der Maple Glade Trail so gut gefallen hat, weil ich den ganz für mich allein hatte, glaube ich.
      Jajaja, genau ;;NiCKi;: . Darauf konnte ich ja sogar noch antworten - ich hatte geschrieben, dass wir immerhin zu zweit waren :gg:

      alf99 wrote:

      Das hat vor 3 Jahren ganz nett geschlaucht. a) schlechter Zustand der Straße, b) gefühlt zieht sich das sehr lange
      Vom Staub abgesehen, war die Straße jetzt sehr gut zu fahren.

      alf99 wrote:

      Wir sind da noch den Big Cedar Trail gelaufen mit Hindernissen ein toller Trail
      Ah, den hatte ich bei der Planung nicht gesehen. Wieder was fürs nächste Mal :gg:

      Ina wrote:

      der Sonnenuntergang ist genial
      und das Hotel auch
      ;;NiCKi;: Wir waren ganz glücklich über unsere Wahl; anscheinend haben wir auch einen guten Preis erwischt.
    • New

      Ich könnte schwören, dass ich hier was geschrieben hatte zum Cape Disapointment ... hmmm, weg .... :nw:

      Aber ahhh - Sunsets ... die können sie prima in Washington :clab: :clab:
      Das Casino macht einen guten Eindruck, schau ich mir mal an!

      Ein schöner, unaufgeregter Tag :!!
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.