USA Nordwesten 2019 oder "Three Bears of the Pacific Northwest"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Freitag 21.06.19 Seattle, WA - DUS


      Um Acht klingelt der Wecker. Nicht schön aber hilft ja alles nix. Wir frühstücken in Ruhe und fahren dann die knapp 8 Meilen zum Flughafen. Getankt haben wir gestern Abend schon, das macht es entspannter. Pünktlich um Viertel vor eins geht es los und unsere Flugzeit wird mit ca 30 Minuten kürzer als veranschlagt durchgegeben, so werden wir dann in Paris ausreichend Zeit haben, das Terminal zu wechseln.

      Diesmal haben wir sehr freundliches und aufmerksames Personal.





      Der Flieger von Paris nach DUS hat Verspätung, die sich letztendlich auf 30 Minuten summiert. N & M haben keine Lust mehr. Aber auch der schönste Flug geht mal vorbei und irgendwann sind wir dann auch wieder in DUS.

      N bekommt eine What's App von KLM, eine Nachricht in der App von Delta und eine SMS von Air France, dass Ns Koffer leider nicht mitgeflogen sei. N hat noch Hoffnung aber als das Ausgabeband stehen bleibt, muss sie es wohl doch glauben. N könnte den Verlust über die Fluglinienwebseiten melden aber sie geht lieber zum Büro des Carriers hier am Flughafen. Der Herr meint, der Koffer sei noch in Paris. Angeblich passte der nicht mehr in den kleinen Stauraum des HOP! Fliegers, na toll. Aber er würde mit dem nächsten Air France Flieger nach DUS kommen. Zustellung vielleicht schon morgen. Na da wollen wir mal hoffen, dass das auch alles so klappt.

      Um halb Zwei sind wir dann endlich daheim.

      Fazit:
      Das Blau des Crater Lakes, die Aussicht vom Sherrard Point auf 5 schneebedeckte Vulkane oder die immer noch sichtbaren Auswirkungen der Mt. St. Helens Explosion und die dort blühenden Wiesen haben N sehr beeindruckt. Toll waren auch die Lake Quinault Lodge, das Riverhouse in Bend, die Silver Lake Cabin und der Aufenthalt in der Stone Creek Lodge.



      Unsere gesammelten Pässe, der NPS Pass fehlt, der ist wohl noch in der Tasche.

      P.S. Ns Koffer kam am Sonntag Abend um 22.45 Uhr.
    • Der letzte "richtige" Urlaubstag hatte seinen Namen einmal mehr verdient - sehr schön! :!!

      Fritz & Buddy wrote:

      Fazit:
      Das Blau des Crater Lakes, die Aussicht vom Sherrard Point auf 5 schneebedeckte Vulkane oder die immer noch sichtbaren Auswirkungen der Mt. St. Helens Explosion und die dort blühenden Wiesen haben N sehr beeindruckt. Toll waren auch die Lake Quinault Lodge, das Riverhouse in Bend, die Silver Lake Cabin und der Aufenthalt in der Stone Creek Lodge.
      Ein tolles Fazit für einen tollen Urlaub :clab:

      Fritz & Buddy wrote:

      P.S. Ns Koffer kam am Sonntag Abend um 22.45 Uhr.
      Ende gut - alles gut! ;;NiCKi;:

      ;;ThYo;; für's Mitnehmen, es war eine herrliche Tour! ;ws108;
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Uff, das mit dem Koffer ist ja gottseidank gutgegangen, auch wenn er einen Tag später kam als avisiert.

      Schönes Fazit - kurz und prägnant. Es scheint fast so, als hätte es euch im Nordwesten gefallen ;) :gg:

      Vielen Dank fürs mitnehmen und teilhaben lassen an euren Erlebnissen und den launigen Bericht ;ws108;
    • Fritz & Buddy wrote:

      . Hier wird das Wetter immer besser und wir stoppen in Tacoma an der Stadium High School, der Kulisse aus "10 Dinge, die ich an dir hasse"
      das ist ja hübsch :!!

      Fritz & Buddy wrote:

      Schnell bucht sie uns in die Reihe 20 um und so ist die geheime Sorge, die 10 Stunden Flug eingeklemmt zu verbringen, nun auch vom Tisch.
      Klasse, geklappt :!!

      Fritz & Buddy wrote:

      Das Hampton Inn hat zwei Roof Top Terrassen und wir sind hier oben ganz allein und genießen auf der größeren Terrasse mit der besseren Sicht auf den Lake Washington ein letztes Bier beim Sonnenuntergang.
      Wirklich ein nettes plätzchen ;;NiCKi;:

      Fritz & Buddy wrote:

      Um Acht klingelt der Wecker. Nicht schön aber hilft ja alles nix.
      :traen: :traen: :traen: vorbei der Urlaub :traen: :traen: :traen:

      Fritz & Buddy wrote:

      Der Flieger von Paris nach DUS hat Verspätung, die sich letztendlich auf 30 Minuten summiert. N & M haben keine Lust mehr. Aber auch der schönste Flug geht mal vorbei und irgendwann sind wir dann auch wieder in DUS.
      :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

      Fritz & Buddy wrote:

      N bekommt eine What's App von KLM, eine Nachricht in der App von Delta und eine SMS von Air France, dass Ns Koffer leider nicht mitgeflogen sei.
      Toll, aber lieber beim Rückflug, als beim Hinflug :MG:

      Fritz & Buddy wrote:

      P.S. Ns Koffer kam am Sonntag Abend um 22.45 Uhr.
      Aber er ist da :clab: :clab:

      Ich sage auch

      ;;ThYo;; für den lustigen RB

      und freue mich schon auf das nächste Mal ;ws108; ;ws108;
      hat wieder Spaß gemacht, mit den Bären zu verreisen ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Fritz & Buddy wrote:

      Fazit:
      Das Blau des Crater Lakes, die Aussicht vom Sherrard Point auf 5 schneebedeckte Vulkane oder die immer noch sichtbaren Auswirkungen der Mt. St. Helens Explosion und die dort blühenden Wiesen haben N sehr beeindruckt. Toll waren auch die Lake Quinault Lodge, das Riverhouse in Bend, die Silver Lake Cabin und der Aufenthalt in der Stone Creek Lodge.
      Schönes Fazit, liest sich, als ob der Nordwesten Euch gut gefallen hat. Mir hat Eure Reise beim Mitlesen jedenfalls sehr gut gefallen. Vielen Dank für den schönen Bericht

      Fritz & Buddy wrote:

      Ns Koffer kam am Sonntag Abend um 22.45 Uhr.
      Na klasse, so spät am Abend vor dem ersten Arbeitstag nach dem Urlaub :rolleyes:

      Liebe Grüße

      Bettina
    • Anne05 wrote:

      Der letzte "richtige" Urlaubstag hatte seinen Namen einmal mehr verdient - sehr schön!
      irgendwie sind letzte Tage immer so komisch.

      carovette wrote:

      Uff, das mit dem Koffer ist ja gottseidank gutgegangen, auch wenn er einen Tag später kam als avisiert.
      Wieso später der Herr hat gesagt er kommt mit dem nächsten Flieger und es dauere 1-2 Tage bis der bei uns wäre und am nächsten Abend war doch ok.

      carovette wrote:

      Es scheint fast so, als hätte es euch im Nordwesten gefallene
      ja war wirklich sehr schön dort, ich glaub mir haben die Berge fast noch mehr gefallen als die Küste

      Ina wrote:

      vorbei der Urlaub
      ich hätte noch ne Weile gekonnt... mein Urlaubskonto hatte aber keine Tage mehr übrig, schließlich geht es ja noch im Herbst nach Florida :D

      WalkingMan wrote:

      Sehr schöner Bericht von einer schönen Reise, vielen Dank!
      sehr gerne

      bela wrote:

      Schönes Fazit, liest sich, als ob der Nordwesten Euch gut gefallen hat. Mir hat Eure Reise beim Mitlesen jedenfalls sehr gut gefallen. Vielen Dank für den schönen Bericht
      immer wieder gerne

      bela wrote:

      Na klasse, so spät am Abend vor dem ersten Arbeitstag nach dem Urlaub
      Na ja , beschweren kann ich mich nicht, die haben morgens angerufen und gefragt, ob es ok sei, wenn sie zw 21 und 23 Uhr anliefern.
      ich war einfach froh, dass der schon am Tag nach der Ankunft da war egal wie spät
    • Fritz & Buddy wrote:

      Na ja , beschweren kann ich mich nicht, die haben morgens angerufen und gefragt, ob es ok sei, wenn sie zw 21 und 23 Uhr anliefern.
      ich war einfach froh, dass der schon am Tag nach der Ankunft da war egal wie spät
      Ah, die hatten sich so spät angemeldet. Dann ist das wirklich ok. Ansonsten wäre ich um die Zeit vor Schreck aus dem Bett gefallen :gg:
    • Vielen Dank fürs Mitnehmen, der NW der USA hat unbedingt auch seinen Reiz. Eure Fotos sind einmalig, :!!
      LG,
      Ellen

      Wirklich reich sind nur die Menschen, die mit der Zeit nicht sparen müssen.
      ( Ernest Claes )
    • ;;ThYo;; für den Bericht, den ich zu großen Teilen gleich zweimal gelesen habe ;)

      Für die tagesaktuelle Vorbereitung war er sehr interessant und nützlich - und die "Nachbereitung" hat jetzt einfach nur Spaß gemacht =) . War sehr nett, euch bei so vielen Zielen im Abstand von wenigen Wochen zu folgen - und ihr habt uns auch alles schön ordentlich hinterlassen ;;NiCKi;: :gg:
    • Auch von mir ein herzliches ;danke: für den kurzweiligen und tollen Bericht, hat auch beim zweiten Mal Lesen viel Spaß gemacht ;;NiCKi;: !
      Sollten wir es irgendwann einmal in diese Ecke schaffen, dann werde ich mir sicher einige Tipps hier mopsen :gg: :wink4:
      Herzliche Grüße Ulli
    • ;;ThYo;; Vielen Dank für den tollen, sehr informativen Reisebericht. Wie immer kommt dabei das Schmunzeln auch nicht zu kurz. Herrlich dein Schreibstil. :clab: :clab: :clab: :clab:

      Ulli wrote:

      Sollten wir es irgendwann einmal in diese Ecke schaffen, dann werde ich mir sicher einige Tipps hier mopsen
      Ich habe schon reichlich gemopst. :schaem:

      Danke auch dafür. ;;KnUt;;
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • bela wrote:

      Ansonsten wäre ich um die Zeit vor Schreck aus dem Bett gefallen
      das wäre mir vermutlich auch passiert

      elfie60 wrote:

      Eure Fotos sind einmalig,
      Danke Dir das ist lieb, schön, dass du hier mit an Bord warst

      carovette wrote:

      denn ihr wart ja erst am Samstag in Paris Von daher hats ja gepasst.
      mach dir nix draus, ich hab die Stunde Versatz nach London beim Planen auch schon mal verpeilt :rolleyes:

      Redrocks wrote:

      und ihr habt uns auch alles schön ordentlich hinterlassen
      ehrensache

      Ulli wrote:

      Auch von mir ein herzliches für den kurzweiligen und tollen Bericht, hat auch beim zweiten Mal Lesen viel Spaß gemacht !
      Sollten wir es irgendwann einmal in diese Ecke schaffen, dann werde ich mir sicher einige Tipps hier mopsen
      immer wieder gerne
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.