Hawaii 3 x 3 (2018)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sorry Andrea, ich eile mal wieder hinterher :schaem:

      waikiki25 wrote:

      Kurz nach 6 geht die Sonne auf, wir sitzen auf dem Balkon und genießen einfach.
      Herrlich, so kann der Tag gerne anfangen ;;NiCKi;:

      waikiki25 wrote:

      Um 9 Uhr soll die 72. Annual Floral Parade starten.
      Ha, dass wäre was für uns ;;PiPpIla;;

      waikiki25 wrote:

      Wir positionieren uns vor dem Hoteleingang, denn sie geht direkt vor uns vorbei.
      prima Platz

      waikiki25 wrote:

      Es wird ganz schön heiß und Armin steht in der prallen Sonne, um gute Fotos zu machen. Das wird sich später bemerkbar machen.
      Sonnenstich???????????????????

      waikiki25 wrote:

      Beim Schwimmen sehe ich meine erste Sea Turtle für dieses Jahr.
      Toll, Bilder werden überbewertet ;;NiCKi;: :MG:

      waikiki25 wrote:

      korrekt den National Memorial Cemetery of the Pacific.
      Punchbowl, ursprünglich hawaiianischer Namen Pu’u-o-waina, Hügel der Menschenopfer, war bereits im alten Hawaii ein Ort des Todes. An diesem 47 Hektar großen Krater, der vor 150.000 Jahren das letzte Mal ausgebrochen war, wurden damals Menschen geopfert.
      Interessante Geschichte :!!

      waikiki25 wrote:

      Was für eine Aussicht …
      ;;NiCKi;: ;dherz;

      waikiki25 wrote:

      Danach fahren wir den Tantalus Drive.
      Das war mit Sicherheit ein schöner Ausflug mit eurem Pferdchen :MG: :MG: :MG: ;)

      waikiki25 wrote:

      sobald einer frei wird, bekommen wir den.
      Damit wird es so schnell erst mal nichts.Freiwerdende Tische werden an Neuankömmlinge vergeben und erst als wir bei einer anderen Servicekraft reklamieren, wird was draus.
      blöd, aber ...

      waikiki25 wrote:

      Und so genießen wir den Sonnenuntergang mit dem Blick aufs Meer.
      das ist die Hauptsache ;;NiCKi;:

      waikiki25 wrote:

      Vor 5 Jahren waren hier unter dem Riesenbanyan viele Verkaufsstände mit lokalen Produkten, Kunsthandwerk und dem üblichen Touri-Kitsch. Außerdem gab es viele verschiedene Essensstände. Das hatte Flair.
      Mittlerweile wurden die Verkaufsstände in eine Nebengasse verbannt und auch hier am Marketplace haben sich die Nobelmarken breit gemacht. Kein schöner Trend.
      Ja, so etwas ist wirklich schade :traen:
      liebe Grüße

      Ina

    • waikiki25 wrote:

      Dazu überqueren wir die Berge auf dem Pali Hyway. Es regnet leicht und wir fahren durch Wolken. Mal sehen was uns auf der anderen Seite erwartet.
      Das muss ja wirklich lustig sein , mit diesem wechselhaften Wetter :gg:

      waikiki25 wrote:

      Dabei wird roher Fisch wie Ahi (Tunfisch), Lachs oder Oktopus mit Sojasouce und Sesamöl mariniert. Serviert wird er oft als Poke-Bowl auf warmen Sushireis mit frischem Gemüse.
      und hier bin ich raus aus der Nummer ;;_Fe6__

      waikiki25 wrote:

      Unser nächster Stopp ist kurz nach 11 Urhr an der Laie Point Wayside. Hier hat es eine tolle Branding und der Sea Arch ist echt hübsch.
      Mittlerweile hat es 85 Grad. Es ist schwülwarm.
      Strandhopping beginnt :gg:

      waikiki25 wrote:

      Das Foto
      Brav Andrea, da hast du ja sehr geduldig auf das Boot gewartet :!! :clab:
      Schade, dass die Strände so voll waren, aber dein Schnorcheltrip hat sich doch gelohnt :!! ;;NiCKi;:

      waikiki25 wrote:

      Der Hunger treibt uns nach Haleiwa. Am Food Truck von Aqua Wave Shrimp gibt es leckere Garlik Shrimp.
      Und hier wäre dann wieder ganz bei euch mit dem Essen ;;NiCKi;: :gg:

      waikiki25 wrote:

      Mittlerweile hat sich Betty gemeldet. Sie ist um 10 Uhr auf Oahu gelandet. Später stellen wir fest, dass wir uns bei Dole etwa um 1 Std. verpasst haben.
      Schön, dass das Treffen dann doch noch geklappt hat :!!
      liebe Grüße

      Ina

    • Ina wrote:

      waikiki25 wrote:

      Dabei wird roher Fisch wie Ahi (Tunfisch), Lachs oder Oktopus mit Sojasouce und Sesamöl mariniert. Serviert wird er oft als Poke-Bowl auf warmen Sushireis mit frischem Gemüse.
      und hier bin ich raus aus der Nummer ;;_Fe6__
      Ina, musst Du wirklich probiert haben - sooooo leeecker!
      Liebe Grüße
      Manu
    • Du legst ja ein rasantes Tempo vor, Andrea!
      Habe gleich 3 Tage am Stück lesen dürfen.
      Schöne erste Tage im Paradies und mit der Parade ein toller Empfang.
      Euer Condo gefällt mir auch - gute Wahl!

      waikiki25 wrote:

      Störend ist auch, dass mittlerweile Netze vor den offenen „Fenstern“ angebracht wurden.
      Das war bei uns im Mai definitiv noch nicht so.

      waikiki25 wrote:

      Ergänzung meines Plumeria-Silberschmucks. Schnell werde ich fündig und handelseinig
      Gibt's auch ein Foto?

      waikiki25 wrote:

      Das ist echt lecker, der Tunfisch zergeht auf der Zunge. Wir sind damit auf den Geschmack gekommen.
      Mir tropft gleich wieder der Zahn ;) , das war immer soooo lecker...

      waikiki25 wrote:

      während wir auf Hawaii sind, wird in Würzburg das erste Poke-Restaurant eröffnet
      Echt? Und habt Ihr es mittlerweile schon mal ausprobiert?

      waikiki25 wrote:

      Aber es ist eine wunderbare Gelegenheit, die Fullface-Maske zu testen. Ich bin begeistert. Das Sichtfeld ist deutlich größer und das Atmen ist total easy.
      Ich war auch sehr zufrieden mit der Maske, ging wirklich supertoll damit das Schnorcheln.
      Liebe Grüße, Elke
    • So, vom heimischen PC lässt es sich wieder wunderbar zitieren. :MG: :MG: :MG:

      Ina wrote:

      Sorry Andrea, ich eile mal wieder hinterher
      Macht doch nix. ;;KnUt;;

      Ina wrote:

      Ha, dass wäre was für uns
      Bestimmt :SCHAU:

      Ina wrote:

      Sonnenstich???????????????????
      Nein, leichter Sonnenbrand im Nacken. Die Sonne hat ihn von hinten angestrahlt. :sonn:

      Ina wrote:

      Das war mit Sicherheit ein schöner Ausflug mit eurem Pferdchen
      hat uns beiden richtig Spaß gemacht, aber Armin noch viel mehr

      Ina wrote:

      Das muss ja wirklich lustig sein , mit diesem wechselhaften Wetter
      Ja, immer wieder spannend, was einen auf der anderen Seite erwartet. Ich finde das auf Hawaii aber gar nicht schlimm. Und diesmal hatten wir besonderes Wetterglück.

      Ina wrote:

      und hier bin ich raus aus der Nummer
      Hast Du Bedenken wegen dem rohen Fisch? Der ist so lecker mariniert und schmeckt gar nicht nach rohem Fisch.

      Ina wrote:

      Brav Andrea, da hast du ja sehr geduldig auf das Boot gewartet
      Das Lob gebührt Armin. :gg:

      Volker wrote:

      waikiki25 wrote:

      Das krasse, während wir auf Hawaii sind, wird in Würzburg das erste Poke-Restaurant eröffnet.
      Bei uns um die Ecke haben zwei! Poke Restaurants aufgemacht. Sollten wir vielleicht doch mal probieren...
      Unbedingt :!! :!! :!!

      Elke wrote:

      Euer Condo gefällt mir auch - gute Wahl!
      Danke, wir haben uns auch sehr wohl gefühlt.

      Elke wrote:

      Das war bei uns im Mai definitiv noch nicht so.
      Echt :EEK: :EEK: :EEK:

      Elke wrote:

      Gibt's auch ein Foto?
      Markus wollte auch schon eines sehen. Da muss ich mal kramen oder eines machen.
      Aber gestern ist mir der eine Ohrstecker kaputt gegangen. :traen: :traen: :traen:
      Ich hoffe, man kann ihn reparieren.

      Elke wrote:

      Echt? Und habt Ihr es mittlerweile schon mal ausprobiert?
      Ich war schon 4 mal dort. :gg: :gg: :gg: ;;PiPpIla;;

      Elke wrote:

      Ich war auch sehr zufrieden mit der Maske, ging wirklich supertoll damit das Schnorcheln.
      Noch eine Zufriedene. Dann sind wir mit Anne schon zu dritt. :clab: :clab: :clab:
      Auch wenn es etwas spacig aussieht, wie Andrea geschrieben hat.
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Ich habe noch ein Foto meiner "Schmuck-Kollektion" von 2013 gefunden.
      Nachdem ich immer wieder meine Ohrstecker verliere musste diesmal ein neues Paar her und die Armkette von 2013 ist auch austauschbedürftig gewesen.


      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea




    • Tag 5: 01.10.2018 Oahu – It’s Magic

      Aloha, :wink4:
      Heute bin ich eher wach. Um 5:30 kann ich nicht mehr schlafen. Also sortiere ich Fotos von gestern aus.
      Um 6:15 frühstücken wir wieder gemütlich auf dem Balkon. Wieder fährt ein Kreuzfahrtschiff vorbei.



      Auch heute geht es um 8 Uhr los und auf dem Na Pali Highway durch die Berge. Heute scheint die Sonne, wir haben super Wetter und es hat 84 Grad. :songelb:
      Eigentlich wollen wir den Pillbox Trail gehen. Wir haben sogar schon am Ausgangspunkt geparkt. Dann schauen wir uns an und wissen, was der jeweils andere denkt.
      Den Aufstieg bei der schwülen Hitze, mit noch leichtem Sonnenbrand? Ne ne, sind wir uns einig. :neinnein: :neinnein: :neinnein:
      Getreu unserem Motto „alles kann – nichts muss“, brechen wir das Vorhaben ab noch bevor es begonnen hat und gehen zum nächsten Tagesordnungspunkt über. :gg: :gg: :gg:

      Zuerst werfen wir einen Blick auf den Kailua Beach. Dort wollen wir später noch abhängen. :SCHAU:
      Noch ist der Strand schön leer.







      Weiter zum Makapu‘u Lighthouse.
      Unterwegs: Der Blick in die Berge ist heute frei.



      Wir parken am Trailhead des Makapu‘u Lighthouse und zum Kaiwi Shoreline Trail.



      Dort starten wir um 9:30. Der Weg ist leicht aber schweißtreibend. Es ist doch ziemlich heiß.







      Am Rande des Weges wachsen Kakteen.




      Auf dem Weg nach oben kommt man am Abzweig zum Leuchtturm vorbei. Leider ist der Weg dorthin gesperrt.



      Oben angekommen hat man eine sehr schöne Aussicht. Zum Leuchtturm kommt man leider nicht.









      Wir gehen über den gleichen Weg zurück. An einem Aussichtspunkt weist ein Schild auf die Inseln auf der anderen Seite des Meeres hin: Maui, Molokai, Lanai







      Danach gehen wir zu der schönen Bucht bei Peles Chair. Dort unten ist sie.











      Ich plansche etwas im Wasser und stecke meinen Kopf etwas unter Wasser. Ein schönes Fleckchen.






      Danach fahren wir zurück nach Kailua. Immer noch perfektes Wetter. :!!



      Es ist kurz nach 12, also Zeit für eine kleine Stärkung.
      Wir holen uns etwas bei Starbucks. Damit geht es jetzt wieder an die schöne Kailua Beach.
      Wir machen es uns an einem schattigen Plätzchen bequem und genießen Kaffee und Scone. Danach gehen wir etwas im Meer planschen und chillen noch etwas. Was für ein entspannter Tag. ;;ebeiL_,






      Um 14:30 sind wir zurück in Waikiki. Es hat 91 Grad. Wir besuchen noch einmal das Shopping Center.
      Diesmal geht’s zu Old Navy, Ross und Macys. Ohne Erfolg, macht nix, Geld gespart. :!!

      Zurück im Condo machen wir uns frisch, waschen die Badesachen aus und ich melde mich im Forum. Das hatte ich etwas vernachlässigt. :schaem:

      Um 17 Uhr schlendern wir vorbei am Jachthafen zur Magic Island.











      Langsam färbt sich der Himmel und wir bestaunen gemeinsam mit einigen Hochzeitspaaren und Yogagruppen den Sonnenuntergang.












      Abendessen gibt es heute beim Panda Express im Food Court des Ala Moana Shopping Center.

      Zurück im Condo heißt es Taschen packen und Fotos sichern, denn heute verbringen wir die letzte Nacht auf Oahu.
      Um 10 gehen die Lichter aus.
      Gute Nacht. :wink4:

      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

      The post was edited 2 times, last by waikiki25 ().

    • waikiki25 wrote:

      Ich habe noch ein Foto meiner "Schmuck-Kollektion" von 2013 gefunden.
      sehr schön - so ähnlich sieht der Schmuck meiner Gattin auch aus ( 2006 in Lahaina erworben )

      waikiki25 wrote:

      Getreu unserem Motto „alles kann – nichts muss“
      Ebend :!!

      waikiki25 wrote:

      Kaiwi Shoreline Trail.
      Shoreline klingt immer gut

      waikiki25 wrote:

      Oben angekommen hat man eine sehr schöne Aussicht. Z
      Gibt einfach tolle Aussichtspunkte auf Oahu ;;NiCKi;:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • waikiki25 wrote:

      Hast Du Bedenken wegen dem rohen Fisch? Der ist so lecker mariniert und schmeckt gar nicht nach rohem Fisch.
      Ich mag auch kein Sushi, allgemein keinen rohen Fisch. Wenn er allerdings mariniert ist, würde ich es probieren ;;NiCKi;:

      waikiki25 wrote:

      Ich habe noch ein Foto meiner "Schmuck-Kollektion" von 2013 gefunden.
      Sehr hübsch Andrea :!!

      waikiki25 wrote:

      Heute scheint die Sonne, wir haben super Wetter und es hat 84 Grad
      ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz; ;dherz;

      waikiki25 wrote:

      Getreu unserem Motto „alles kann – nichts muss“, brechen wir das Vorhaben ab noch bevor es begonnen hat und gehen zum nächsten Tagesordnungspunkt über
      Das ist die richtige Einstellung :gg: :clab:

      waikiki25 wrote:

      Wir parken am Trailhead des Makapu‘u Lighthouse und zum Kaiwi Shoreline Trail.
      Schöner Trail, weil man auch immer so eine schöne Aussicht hat :clab:

      waikiki25 wrote:

      Auf dem Weg nach oben kommt man am Abzweig zum Leuchtturm vorbei. Leider ist der Weg dorthin gesperrt.
      Schade, der schaut toll aus, wie so an der Klippe klebt ;;NiCKi;:

      waikiki25 wrote:

      Danach gehen wir zu der schönen Bucht bei Peles Chair. Dort unten ist sie.
      Ist der große Felsen auf dem einem Bild der Stuhl?

      waikiki25 wrote:

      Wir machen es uns an einem schattigen Plätzchen bequem und genießen Kaffee und Scone. Danach gehen wir etwas im Meer planschen und chillen noch etwas. Was für ein entspannter Tag.
      Was für ein gemütlicher Tag ;;ebeiL_,
      liebe Grüße

      Ina

    • WeiZen wrote:

      waikiki25 wrote:

      Um 14:30 sind wir zurück in Waikiki.
      So früh?Wenn ich in Kalilua bin, bleibe ich in Kailua.(bis die Schatten der Berge kommen) :gg:
      Na, wir halten es nie lange am Strand aus. :nw:

      Westernlady wrote:

      waikiki25 wrote:

      Was für ein entspannter Tag.
      Richtig gemacht! Schließlich seid Ihr im Urlaub!Eurer Aufenthalt auf Ohau hat mir super gut gefallen ;;NiCKi;: =)
      ;;Gi5;: Mir hat der Aufenthalt auch sehr gut gefallen.

      Redrocks wrote:

      sehr, sehr sinnvolles Motto
      ja, finde ich auch. :gg:

      malenz wrote:

      sehr schön - so ähnlich sieht der Schmuck meiner Gattin auch aus ( 2006 in Lahaina erworben )
      meinen ersten habe ich auch in Lahaina bekommen :!!
      Da ich ihn fast täglich trage, hält er nur nicht sehr lange. Daher braucht es regelmäßig Nachschub. Ein willkommener Grund, wieder nach Hawaii zu fliegen. ;:FeEl2;. ;:FeEl2;. ;:FeEl2;.

      malenz wrote:

      Gibt einfach tolle Aussichtspunkte auf Oahu
      Oh ja :!!

      Ina wrote:

      Ich mag auch kein Sushi, allgemein keinen rohen Fisch. Wenn er allerdings mariniert ist, würde ich es probieren
      Na dann, bis zum nächsten Mal bei uns. ;) :SCHAU:

      Ina wrote:

      Schöner Trail, weil man auch immer so eine schöne Aussicht hat
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      Ina wrote:

      Schade, der schaut toll aus, wie so an der Klippe klebt
      Ja schade, scheint schon länger geschlossen zu sein

      Ina wrote:

      Ist der große Felsen auf dem einem Bild der Stuhl?
      Genau :!!

      Ina wrote:

      Was für ein gemütlicher Tag
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: das ist Urlaub

      masi76 wrote:

      Dieses Motto finde ich genau richtig und entspricht sicherlich auch dem allgegenwärtigen 'Aloha'
      Du hast es auf den Punkt gebracht. :clab: :clab: :clab:

      Tinchen wrote:

      Ansonsten ein perfekter Tag im Paradies.
      Genau :!!
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Tag 6, 02.10.2018 Oahu – Big Island
      Teil 1 Abschied von Oahu

      Heute Morgen stehen wir bewusst schon um 6 Uhr auf. Der Kühlschrank ist mittlerweile leer gegessen.
      Wir gehen zum Frühstück ins Cinnamons, das Restaurant hier im Hotel. Ich esse French Toast mit Blaubeeren und Armin bestellt Ei mit Speck.
      Das Frühstück ist lecker und das Lokal gefällt uns. Also falls wir mal wieder hierher kommen, gerne wieder.




      Mittlerweile schon Tradition verabschieden wir uns um 8 Uhr von unserer schönen Unterkunft, tanken das Pferdchen voll und geben es seinem Besitzer zurück.
      Auf Wiedersehen weißes Pferdchen, hat Spaß mit dir gemacht. :wink4:

      Kurz nach 9 Uhr sind wir am Flughafen und checken ein. Der Flughafen ist klein und überschaubar.
      Unser Flug startet super pünktlich. Um 11:03 sind wir schon der Luft (Abflugzeit lt. Ticket 11:02). Fliegen ist auf Hawaii wie Busfahren. :SCHAU:
      Wir verabschieden uns bei bestem Wetter von der mittlerweile lieb gewonnen Insel Oahu.












      Fazit Oahu:

      Auf Oahu waren wir nun schon zum 3. Mal. Diesmal sogar 4 Tage.
      Insgesamt gefällt uns Oahu immer besser. Nur Waikiki verändert sich ziemlich zum Nachteil. Einfach zu viele Japaner dort. :nw:

      Unterkunft:
      Im Gegensatz zu den ersten beiden Malen haben wir uns diesmal für ein Condo entschieden. Das haben wir nicht bereut. Ausstattung und Lage waren super. Der Preis ist in Waikiki, vor allem mit Meerblick, leider immer etwas höher. Aber die Möglichkeit der Selbstverpflegung gibt Flexibiliät. :!!

      Wetter:
      Das Wetter war diesmal deutlich besser als 2008 und 2013. So könnte es immer sein. :songelb:

      Mietwagen:
      Zum ersten Mal haben wir für den ganzen Aufenthalt ein Auto gebucht. Freilich ist das Parken mit 28 $ ziemlich teuer. Aber auch da gilt: mit einem Auto ist man flexibler. :!!
      Armin hat sich einen Traum erfüllt und einen Mustang gebucht. Für längere Reisen sicher etwas unpraktisch. Aber hier auf Oahu war das Pferdchen wirklich ideal und offen fahren einfach ein Traum. ;;ebeiL_,
      Auch die Pferdchen unter der Haube haben Spaß gemacht.
      Der Spaß hat uns bei VIP-Cars 309 $ für 4 Tage gekostet.

      Wanderungen:
      Längere Wanderungen waren wegen meinem Knie schon im Vorfeld aus der Planung gefallen. Der Manoa Falls Trail fiel wegen der Trailsperrung aus und der Pillbox Trail unsere Unlust zum Opfer. Letztendlich waren wir nur zum Makapuu Lighthouse auf Schusters Rappen unterwegs.
      Die vermutlich knieschonende Küstenwanderung im Nordwesten haben wir leider nicht geschafft. Die muss dann wohl bis zum nächsten Mal warten. :SCHAU:

      Sonstige Unternehmungen:
      Auf Oahu gibt es reichlich zu viel zu sehen. Auf beim 3. Mal bleiben einige Rechnungen offen.
      Was immer sehr viel Spaß macht ist Baden und Schnorcheln. Und natürlich die üppige tropische Landschaft auf verschiede Arten zu entdecken.
      Die Neuentdeckungen wie Poke und Food-Trucks waren ein kulinarisches Erlebnis und bestimmt bei passender Gelegenheit wiederholt.

      Fazit: Wir kommen wieder. ;ws108;


      ;arr: Weiter zu Teil 2 - Welcome in Paradise
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

      The post was edited 1 time, last by waikiki25 ().

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.