Hawaii 3 x 3 (2018)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • waikiki25 wrote:

      Oh ja, wir sind ziemlich lange gefahren/gelaufen. Das Flugzeug war ein Airbus A 332.
      Dann seid ihr draußen auf der Reef Bahn gelandet, die im Meer liegt. Ist jetzt fast immer so, wenn man mit den großen Maschinen kommt. Mein Asiana A330 ist da auch gelandet.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage


    • Aloha, es geht weiter. :wink4:

      Tag 3, 29.09.2018 Waikiki
      Flower und Power - Teil 1 Flower


      Um 5 Uhr bin ich schon wach, aber ich habe gut geschlafen und immerhin 7 Stunden Schlaf bekommen. Armin ist schon etwas länger auf.


      Gemeinsam bereiten wir unser erstes Frühstück auf Hawaii zu. Armin zerstückelt dazu die etwas überreife Ananas. Kurz nach 6 geht die Sonne auf, wir sitzen auf dem Balkon und genießen einfach. ;;ebeiL_,





      Dabei beobachten wir, wie die Pride of America - ein Schiff der NCL-Gruppe - in den Hafen von Honolulu einfährt.


      Bis zum ersten Date heute haben wir noch etwas Zeit und bummeln etwas durch die Hotelanlage. Schön, wie die Plumeria blühen. Das ist Hawaii.

      unser Hotel von der Meerseite aus - irgendwo dort oben links ist unser Appartement


      Blick auf die Marina










      Um 9 Uhr soll die 72. Annual Floral Parade starten.

      Die Floral Parade beendet alljährlich das Aloha Festivals. Bei dem farbenfrohen Umzug ziehen aufwändig dekorierte Blumenwaggons, Musikgruppen und die Prinzessinnen der hawaiianischen Inseln mit ihrem Hofstaat über die Kalakaua Avenue durch Waikiki.


      Wir positionieren uns vor dem Hoteleingang, denn sie geht direkt vor uns vorbei.



      Es dauert dann doch noch 30 Minuten bis wir die erste Gruppe sehen. Die Parade wird von einem hawaiianischen "Priester" mit einem traditionellem Conch-Blowing eröffnet.





      Verschiedene geschmückte Autos ziehen an uns vorbei. Hier eine Auswahl …



      Dann folgen Bands, Hulagruppen und viele, viele Queens, Prinzessinnen und Misses.







      Hier kommt der Bürgermeister von Honolulu





      ein Wagen des Polynesian Culture Center



      hier die erste Queen mit Gefolge















      ein paar Schönheitsköniginnen



      die Queen von Kaho'olawe, der kleinsten der acht Hawaiianischen Hauptinseln



      die Prinzess von Nihau


      die Prinzess von Lanai



      die Prinzess von Molokai









      dann eine coole Gruppe Harleyfahrer




      die Prinzess of Kauai





      Es wird ganz schön heiß und Armin steht in der prallen Sonne, um gute Fotos zu machen. Das wird sich später bemerkbar machen. :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
      Nach 2 Stunden ist die Parade immer noch nicht zu Ende, aber uns reicht es und so gehen wir etwas in den umliegenden Geschäften bummeln.
      Dabei ziehen weitere Gruppen vorbei.




      Prinzess von Oahu








      die Prinzess of Maui




      die Prinzess of Hawaii (Big Island)





      Anschließend gibt es Lunch mit den Resten von gestern auf dem Balkon und im Anschluss eine Stunde an den Strand.

      ;arr: Fortsetzung folgt
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

      The post was edited 1 time, last by waikiki25 ().

    • Kaum gehts los, schon muss ich aufholen

      waikiki25 wrote:

      Die meiste Zeit fliegen wir über Wolken.
      die Bilder von unter den Wolken sind toll - das Las Vegas Bild ist Hammer - superscharf :clab:

      waikiki25 wrote:

      Der Flug dauert 6:06 Std
      Ui, das st aber lange

      waikiki25 wrote:

      und schon nehmen wir unser weißes Pferdchen in Besitz.
      Nett :gg:

      waikiki25 wrote:

      Darf ich euch unsere Unterkunft für die nächsten 4 Nächte vorstellen …
      Klasse - die Skulptur von Wyland würde ich mir auch in den Flur stellen - übersteigt aber leicht mein Budget befürchte ich :gg:

      waikiki25 wrote:

      Danach stürzen wir uns ins Einkaufserlebnis im nahegelegenen Ala Moana Shoppingcenter.
      da würde ich mich auch gerne mal wieder hinstürzen ;;NiCKi;: von Euch in Laufdistanz?

      waikiki25 wrote:

      Das Feuerwerk gibt es jeden Freitag und ist kurz gesagt einfach spitze. Aber seht selbst …
      immer wieder klasse - auch Eure Bilder davon sind super

      waikiki25 wrote:

      Danach treibt uns der Hunger zum Hard Rock Cafe. Das ist etwa 15 Minuten entfernt
      die Lage des HRC ist je deutlich besser als vorher
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • WeiZen wrote:

      waikiki25 wrote:

      die Queen von Kaho'olawe
      Ob sie da jemals gewesen ist?!?
      keine Ahnung ;)

      Volker wrote:

      Erinnert mich an die Parade, den wir in Hilo gesehen haben :!!

      Ist Armin errötet :gg:
      So kann man das sagen ;)

      Westernlady wrote:

      Wow, extra zu Eurer Ankunft Feuerwerk und Blumenparade :gg: :!! ;)
      Das ist doch ein gelungener Start!
      Dann noch Bummeln und Strand - passt alles =)
      … und das wird noch viel besser. :SCHAU:

      Redrocks wrote:

      schönes Bild
      Dankeschön :schaem:

      Redrocks wrote:

      Die ganzen Prinzessinnen sind jetzt aber keine wirklichen royalen Hoheiten, sondern gekürte Schönheiten, oder?
      ja, letzteres - ich habe versucht mehr darüber heraus zu finden, aber da hat auch Google nicht geholfen

      betty80 wrote:

      Wie lustig, ich habe genau vor 14 Jahren vor dem selben hotel gestanden und auch die Parade geschaut.
      was für ein Zufall, jedenfalls ein guter Platz :!!

      malenz wrote:

      die Bilder von unter den Wolken sind toll - das Las Vegas Bild ist Hammer - superscharf

      malenz wrote:

      immer wieder klasse - auch Eure Bilder davon sind super
      jetzt werde ich echt rot :schaem: , Dankeschön ;;KnUt;;

      malenz wrote:

      Ui, das st aber lange
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ich ja auch halb um die Welt
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ja und echt Fahrspaß gemacht

      malenz wrote:

      Klasse - die Skulptur von Wyland würde ich mir auch in den Flur stellen - übersteigt aber leicht mein Budget befürchte ich
      Du kennst Wyland? War mir bis heute neu, was bin ich doch für ein Kunstbanause. :ohje:

      malenz wrote:

      da würde ich mich auch gerne mal wieder hinstürzen von Euch in Laufdistanz?
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: gerade mal 1 km Link



      malenz wrote:

      die Lage des HRC ist je deutlich besser als vorher
      wo war er denn vorher?
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • klar kenne ich Wyland - weltberühmt für seine riesigen Murals. Macht tolle Bilder und Skulpturen ( auch in Kooperation mit Disney. ) den und Christian Riese Lassen finde ich richtig klasse
      HRC war vorher am Ala WAI Kanal. Ein ganzes Stück abseits. Könnte man von Waikiki nicht zu Fuß hin.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Tag 3, 29.09.2018 Waikiki
      Flower und Power - Teil 2 Power

      Anschließend gibt es Lunch mit den Resten von gestern auf dem Balkon





      ... und im Anschluss eine Stunde an den Strand vor dem Hilton Hotel.





      Beim Schwimmen sehe ich meine erste Sea Turtle für dieses Jahr. Aber leider habe ich keinen Foto dabei.

      Bald reicht es uns an Sonne. Der Wind ist zu stark, so dass der Sonnenschirm nicht im Sand hält. Also ziehen wir uns auf den Balkon zum chillenzurück.

      Etwas später satteln wir den Mustang und ab geht es zum Punchbowl Crater. Das Pferdchen hat ordentlich Power unter der Haube.

      Eigentlich war heute die Wanderung zu den Moana Falls geplant. Leider ist der ist aber zur Zeit gesperrt. Das verdanken wir einem Tropensturm, der vor kurzem die hawaiianischen Inseln gestreift hat.

      Diesmal nehmen wir uns etwas mehr Zeit für den Punchbowl Cemetry – korrekt den National Memorial Cemetery of the Pacific.
      Punchbowl, ursprünglich hawaiianischer Namen Pu’u-o-waina, Hügel der Menschenopfer, war bereits im alten Hawaii ein Ort des Todes. An diesem 47 Hektar großen Krater, der vor 150.000 Jahren das letzte Mal ausgebrochen war, wurden damals Menschen geopfert.



      Seit 1949 ist das Innere des Kraters ein Soldatenfriedhofmit einer eindrucksvollen Gedenkstätte. Über 45.000 schlichte Gräber im Pazifik gefallener Soldaten bedecken das Areal. Weitere 28.000 Namen sind in dieGedenkstätte, mit dem Zitat „whose resting places are only known to God“,(deren letzte Ruhestätten nur Gott bekannt sind) eingraviert.





      Auf diesen Tafeln links und rechts der Treppe stehen die Namen der Verschollenen.




      Wir gehen hoch zum Memorial, wo die verschiedenen Schlachten im Pazifik dargestellt sind.












      Von hier aus geht es weiter nach oben zum Kraterrand mit tollem Ausblick auf Waikiki und den Daimond Head. Am Wegesrand weitere Gedenksteine.




      Was für eine Aussicht …





      Blick in den Krater


      Danach fahren wir den Tantalus Drive.



      Er windet sich in schmalen Kurven am Hang oberhalb von Waikiki an vielen tollen Villen und durch Regenwald empor.





      Wir halten am Tantalus Lookout, dem- Pu’u Ualakaa State Park.






      Danach geht es wieder zurück ins Hotel. Wir chillen etwas, bevor wir wieder auf Achse sind. Wir wollen zum Sonnenuntergang bei Lulu’s sein.
      Das Lokal haben wir zufällig vor 10 Jahren entdeckt und vor 5 Jahren haben wir ja direkt um die Ecke gewohnt. Von daher hat es schon Tradition, hierden Tag ausklingen zu lassen.

      Wir gehen am Strand entlang zur Waikiki Beach.

      Unser Hotel von der Marina aus gesehen


      noch einmal das Hilton




      der Duke



      Im Lulus angekommen fragen wir nach einem Tisch am Fenster. Leider ist gerade keiner frei, aber uns wird versprochen, sobald einer frei wird, bekommen wir den.
      Damit wird es so schnell erst mal nichts.Freiwerdende Tische werden an Neuankömmlinge vergeben und erst als wir bei einer anderen Servicekraft reklamieren, wird was draus.
      Störend ist auch, dass mittlerweile Netze vor den offenen „Fenstern“ angebracht wurden. Aber das Essen und die Mai Tais sind wieder gewohnt gut. :!! :!! :!!
      Und so genießen wir den Sonnenuntergang mit dem Blick aufs Meer. ;;ebeiL_, ;;ebeiL_, ;;ebeiL_,







      So gehen wir später doch zufrieden weiter Richtung International Marketplace.
      Vor 5 Jahren waren hier unter dem Riesenbanyan viele Verkaufsstände mit lokalen Produkten, Kunsthandwerk und dem üblichen Touri-Kitsch. Außerdem gab es viele verschiedene Essensstände. Das hatte Flair.
      Mittlerweile wurden die Verkaufsstände in eine Nebengasse verbannt und auch hier am Marketplace haben sich die Nobelmarken breit gemacht. Kein schöner Trend. :rolleyes: :rolleyes:



      In der Nebengasse sind die Stände nun eng zusammengedrängt.Wir schlendern durch, denn ich suche – wie vor 5 Jahren – wieder nach einer Ergänzung meines Plumeria-Silberschmucks. Schnell werde ich fündig und handelseinig. Ein bisschen Handeln geht immer. :!! :!!

      Äußerst glücklich und zufrieden über diesen wunderbar abwechslungsreichen Tag gehen wir wieder gegen 10 Uhr ins Bett.
      Gute Nacht :wink4:


      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

      The post was edited 2 times, last by waikiki25 ().

    • malenz wrote:

      klar kenne ich Wyland - weltberühmt für seine riesigen Murals. Macht tolle Bilder und Skulpturen ( auch in Kooperation mit Disney. ) den und Christian Riese Lassen finde ich richtig klasse
      HRC war vorher am Ala WAI Kanal. Ein ganzes Stück abseits. Könnte man von Waikiki nicht zu Fuß hin.
      wie gesagt - ich bin ein Kunstbanause :nw: , aber ich bin stolz auf dich. :!!

      HRC: ja, das ist wirklich weit weg und schlecht gelegen.
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Na, das war ja mal ein gelungener Start in den Urlaub ...

      Gleich zur Begrüßung eine Riesenparade, tolles Wetter, Rundreise zum Punchbowl und anschl. Tantalus Drive ... zur Krönung eine Turtle und abends Lecker Essen im Lieblingsrestaurant ... das nenne ich einen gelungenen Urlaubstag ... mit soooo vielen schönen Fotos :clab: :clab:
      Ein Glück, dass wir in einigen Wochen in der Nähe sind :gg:

      waikiki25 wrote:

      National Memorial Cemetery of the Pacific
      Ich fand das dort oben wahnsinnig ergreifend.
      Bei der getragenen Atmosphäre, die über dem ganzen riesigen Gelände liegt, kann man schon ehrfürchtig werden :schaem:
      Wir haben uns dort auch sehr viel Zeit gelassen, das war es absolut wert! :!!

      Ach ja ... für den Fall, dass wir auch noch einmal nach Honolulu kommen: Verrätst Du, wo Du das Condo gebucht hast?
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)

    • malenz wrote:

      die Lage des HRC ist je deutlich besser als vorher
      Stimmt, das ist nun zentral gelegen.

      waikiki25 wrote:

      Du kennst Wyland?
      Du kennst ihn nicht? Die riesigen Wal Murals müssen doch schon mal aufgefallen sein.

      waikiki25 wrote:

      und im Anschluss eine Stunde an den Strand vor dem Hilton Hotel.
      Gibt es dort eigentlich noch das Yellow Submarine?

      waikiki25 wrote:

      Leider ist der ist aber zur Zeit gesperrt.
      Uii. Von Tal aus auch? Oder nur der Aihualama Trail? Letzterer schwimmt ja öfters weg.

      waikiki25 wrote:

      Wir halten am Tantalus Lookout, dem- Pu’u Ualakaa State Park.
      War es voll?

      waikiki25 wrote:

      Störend ist auch, dassmittlerweile Netze vor den offenen „Fenstern“ angebracht wurden.
      Hatten die soviel "Fluggäste"?
      Dir fehlen heute viele Lücken zwischen den Wörtern und zwischen den Bilder.
    • Was für ein Traumwetterchen! Und gleich eine Honu. ;;ebeiL_, Ich könnte mich sofort in den Flieger setzen. :gg:

      Tantalus und Punchbowl Crater - auch schon wieder (viel zu) lange her. Und die Aussichten alle so toll.

      Die Netze beim LuLu‘s sind ja doof. Aber schön, dass ihr trotzdem mit allem dort versöhnt wurdet.
      Ein super schöner Tag!

      Btw: kopierst du die Texte von einer Vorlage hier herein? Es gibt sehr viele Wörter, wo das Leerzeichen fehlt. :nw:
      Liebe Grüße
      Manu
    • Anne05 wrote:

      Ein Glück, dass wir in einigen Wochen in der Nähe sind
      Ich beneide Euch. ;;ebeiL_,

      Anne05 wrote:

      Ach ja ... für den Fall, dass wir auch noch einmal nach Honolulu kommen: Verrätst Du, wo Du das Condo gebucht hast?
      Klar, über fewo-direkt - Link siehe 2. Tag: Appartement Ilikai 804 für 869,60 $

      WeiZen wrote:

      Du kennst ihn nicht? Die riesigen Wal Murals müssen doch schon mal aufgefallen sein.
      sind sie, aber der Künstler ist mir unbekannt

      WeiZen wrote:

      Gibt es dort eigentlich noch das Yellow Submarine?
      sagt mir nichts :nw:

      WeiZen wrote:

      Uii. Von Tal aus auch? Oder nur der Aihualama Trail? Letzterer schwimmt ja öfters weg.
      So wie ich verstanden habe wohl komplett. War der Hurrikan Olivia:
      Quelle: http://www.hawaiinewsnow.com/story/39151019/dangerous-landslide-closes-manoa-falls-trail

      WeiZen wrote:

      War es voll?
      Nö, nur noch ein weiteres Auto

      WeiZen wrote:

      Dir fehlen heute viele Lücken zwischen den Wörtern und zwischen den Bilder.

      manu wrote:

      Btw: kopierst du die Texte von einer Vorlage hier herein? Es gibt sehr viele Wörter, wo das Leerzeichen fehlt.
      Manu hat recht, ich schreibe die Texte vor und kopiere sie ein. Da passiert das leider. War gestern zu unaufmerksam. :schaem:
      Das habe ich mittlerweile korrigiert.

      manu wrote:

      Ich könnte mich sofort in den Flieger setzen.
      Ich auch, seufz ;;ebeiL_,

      manu wrote:

      Und die Aussichten alle so toll.
      Ach ja, war super. So eine gute Aussicht hatten wir 2013 nicht.

      manu wrote:

      Ein super schöner Tag!
      ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: wie recht Du hast :!!
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • waikiki25 wrote:

      Gegen 17 Uhr sind wir wieder auf dem Zimmer. Wie legen die Füße hoch und chillen bei einem Bierchen auf dem Balkon. Dabei bestaunen wir den Sonnenuntergang. Herrlich
      Da wäre ich jetzt auch gerne. ;;ebeiL_,

      waikiki25 wrote:

      unser Hotel von der Meerseite aus - irgendwo dort oben links ist unser Appartement
      Jetzt erkenne ich es erst wieder... :ohje: In diesem Hotel haben wir 2005 auch gewohnt. :D

      waikiki25 wrote:

      Wir positionieren uns vor dem Hoteleingang, denn sie geht direkt vor uns vorbei.
      Und die passende Blumendeko hattest Du auch angelegt. :!!
      Viele Grüße
      Bettina
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.