Vulkane, Geysire und Bären, der RB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Beitrag von Fritz & Buddy ()

      Dieser Beitrag wurde von WeiZen aus folgendem Grund gelöscht: Doppelposting ().
    • Ina schrieb:

      Harry`s Ridge Trail

      Hallo Ina habt ihr das Armband abgeholt? Ich hab bei euch nichts davon gelesen

      As of 2016, hiking in the area requires and $8 day use fee per person. Children under 15 are free. A NW forest pass or America the Beautiful pass will suffice in place of the $8 fee. Wrist bands can be obtained at the Johnston Ridge Observatory.

      Ina schrieb:

      John Day Fossil Beds NM
      juhu wie lange habt ihr denn dafür benötigt
    • Hallo Ina,
      hab direkt nach dem Frühstück angefangen und deinen ganzen Bericht verschlungen. :clab: :clab: :clab:

      Ina schrieb:

      Dank der guten Ratschläge von euch, haben wir uns flott auf den Weg zur Fähre nach Bremerton gemacht, den die Sonne schien und nette Wölkchen zierten den Himmel und so kamen wir endlich zu den begehrten Bildern von der Skyline.
      Tramhafte Aussuchten auf die Stadt. ;;PiPpIla;;

      Ina schrieb:

      leider kamen die dicken Wolken, bevor die Sonne durch den Spalt schauen konnte
      Das sieht aber noch toll aus ;;NiCKi;: .Wir hatten 2012 nur ;;ReSW;;

      Ina schrieb:

      Bei einem Wasserfall habe ich beinahe einen Japaner versenkt. Ich wollte auf einen großen Stein in der Mitte des Baches, um das optimale Bild zu erwischen und habe geduldig gewartet, dass die 2 Leute dort runter gehen. Just in diesem Moment schiebt der Japaner seine zwei kleinen Kinder vor meiner Nase auf den Stein. Ich habe ihn freundlich gebeten, mich wenigstens schnell mein Bild machen zu lassen, was er auch sofort brav eingesehen hat. Also ruft er seine Kids zurück, ich weiche nach links aus, weil er seine Tochter mit recht viel Schwung vom Stein hebt und schwupp rutsche ich aus, mache eine sehr elegante Ausholbewegung mit meinem Bein, ramme es dem armen Kerl vor die Brust und klatsch, stand er im Wasser. Ich übrigens nicht, mein Gleichgewichtssinn ist perfekt.
      Das hätte ich gerne gesehen. :traen:

      Ina schrieb:

      Rudi ist sauer, weil er meine Stunteinlage nicht gesehen hat.
      Schafft euch doch mal zwei Actioncams an. Jeder macht eine mit Band am Kopf fest und ihr lasst sie einfach mitlaufen. So hättet ihr uns sogar ein tolles Video präsentieren können ;:ba:;

      Ina schrieb:

      Um 9 Uhr starten wir, noch in unsere Jacken vergraben ( hier sind es 42°F), am Trailhead des Boundary Trails beim Johnson Ridge Observatory . Nach 1 Stunde ziehe ich schon meine Jacke aus. Hach, wie ist das schön hier. Die ganze Zeit sieht man die Helene und die ersten Blümchen zeigen sich schon, wir sind komplett happy und ich glaube, wir haben die erste Stunde schon jeder 50 Bilder geschossen.
      Die weißen Häupter der Vulkankegel hier im Nordwesten sind einfach traumhaft :!!

      Ina schrieb:

      Nun stand der Mt Hood auf dem Plan, genauer gesagt, der Trillium Lake , mit der Hoffnung auf eine schöne Spiegelung.

      Ha, hatten wir ein Glück!!!!!!!!!!!!!!!!!!! , aber zuerst der erste Blick auf den hübschen Kerl
      Wundervoll!!!! :app: :app: :app:

      Ina schrieb:

      Viele Bilder weiter sind wir noch schnell hoch zur Timberline Lodge, wo uns allerdings das Glück verlassen hat. Wir sind pünktlich zum Abbau des Wintereinganges gekommen , also von hier gibt es nur ein Baustellen Foto und ein paar nette Bilder des Berges. Hier lag auch noch satt Schnee und die Skifahrer fahren noch voll in ihrem Element.
      Wie wenig Schnee!!!!!
      Als wir 2012 Ende Mai dort waren, türmten sich die Schneemassen noch bis zum ersten Stock der Lodge :ShWoe;;

      Ina schrieb:

      John Day Fossil Beds NM
      ;;ZH;;

      Ina schrieb:

      Smith Rock S.P.
      ;;ZH;;
      Bei Parks sind 2012 bei uns wegen der traumhaften Wetterlage ins Wasser gefallen. ;;ReSW;;

      Ina schrieb:

      Wetter: 44°Fbis54°F Bewölkt mit sonnigen Abschnitten, ab 15Uhr viel Regen
      Das kommt mir jetzt wiederum bekannter vor. Sei Euch aber wirklich nicht gewünscht.

      Ina schrieb:

      Herrje, nach ca 30 mi ging buchstäblich die Welt unter, der Regen und der Wind schoben uns fast von der Straße,
      Nordwesten ;;ReSW;;

      Ina schrieb:

      Auf der Heimfahrt konnten wir es nicht verkneifen, noch einmal zu den Shoshone Falls zu fahren . Jetzt war es besser mit der Gischt, sehr schön.
      Sieht aber klasse aus. ;good;

      Ina schrieb:

      die Little City of Rocks
      :top1: :top1: Sehr schön dort.

      Ina schrieb:

      waren gleich Schwarzbären
      ;good;

      Ina schrieb:

      Pronghorn- Mama mit ihren 2 Kitzen
      ;good; ;good;

      Ina schrieb:

      Dachs
      ;good; ;good; ;good;

      Ina schrieb:

      Bisons
      ;good; ;good; ;good; ;good;

      Ina schrieb:

      Grizzly Mama mit ihrem 2-jährigen Cub
      ;good; ;good; ;good; ;good; ;good; Wahnsinn!!!

      Ina schrieb:

      Schön war das PohWoh, die Natives waren wunderschön geschmückt und die Tänze haben mir auch gefallen.
      Ich will auch mal ein Powwow sehen ;:IbDf:; . Hat bisher leider noch nicht geklappt.

      Ina schrieb:

      Yellowstone
      Noch immer ein ganz großes Ziel für uns ;;PiPpIla;; ;;PiPpIla;;

      Ina schrieb:

      Rudi findet sein Smartphone nicht mehr
      :ohje: Ein Alptraum. Besonders da wir mit unseren Smarties recht viel fotografieren...

      Ina schrieb:

      So ging der Tag quasi zu Ende wie er begonnen hat.
      :traen: Ein echter Sch…-Tag

      Ina schrieb:

      Übrigens hat Rudi seine Verlustliste hier erweitert, heute ging auch das Brillengestell seiner Ersatz -Gleitsichtbrille kaputt
      :ohje: Es wird nicht besser

      Ina schrieb:

      ein paar Scheunen und lustige Zäune weiter waren wir bei Uniontown am Wagenradzaun
      Traumhaft. Besonders sinnig ist der Satelitten.Schüssel-Zaun. :!!

      Ina schrieb:

      So fing es an
      Im, Kelly Park waren wir 2012 auch - allerdings waren wir dermaßen kaputt vom Hinflug, dass wir die Aussicht nicht genießen konnten.
      Die Fotos sind ;;ZH;;

      Ina schrieb:

      TSA Pre, mit echter Höllengeschwindigkeit durch die Kontrolle gekommen
      Toll oder. Man kann kaum glauben, dass man schon durch ist. Wir hatten das 2018 in Orlando auch.



      Vielen lieben Dank euch beiden für diesen wunderschönen Reisebericht und die tollen Fotos.
      Man bekommt doch wieder Lust auf den Nordwesten.
      ;DaKe;;
      Und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

      Bernd

    • Fritz & Buddy schrieb:

      Hallo Ina habt ihr das Armband abgeholt? Ich hab bei euch nichts davon gelesen
      Ja, haben wir, aber vergesseb zu erwähnen :schaem:

      Fritz & Buddy schrieb:

      uhu wie lange habt ihr denn dafür benötigt
      ca 2 Std, reicht für diese Ecke aus ;;NiCKi;:

      BA64 schrieb:

      Hallo Ina,
      hab direkt nach dem Frühstück angefangen und deinen ganzen Bericht verschlungen.
      Huch, wie nett Bernd ::HeLLBudy;;

      BA64 schrieb:

      Tramhafte Aussuchten auf die Stadt
      Also, diese Fährenfahrt ist wirklich etwas Besonderes ;;NiCKi;:

      BA64 schrieb:

      Schafft euch doch mal zwei Actioncams an. Jeder macht eine mit Band am Kopf fest und ihr lasst sie einfach mitlaufen. So hättet ihr uns sogar ein tolles Video präsentieren können
      Ich werde es überdenken ;haha_

      BA64 schrieb:

      Die weißen Häupter der Vulkankegel hier im Nordwesten sind einfach traumhaft
      Ja, zum Verlieben, ich bin heute noch hin und weg von diesem wunderschönen Tag ;;NiCKi;:

      BA64 schrieb:

      Als wir 2012 Ende Mai dort waren, türmten sich die Schneemassen noch bis zum ersten Stock der Lodge
      Das glaube ich dir gerne ;;NiCKi;:

      BA64 schrieb:

      Bei Parks sind 2012 bei uns wegen der traumhaften Wetterlage ins Wasser gefallen
      Wie schade, ihr müsst noch einmal dort hin ;;NiCKi;:

      BA64 schrieb:

      Ich will auch mal ein Powwow sehen
      Da hatten wir echt Glück und auch gerne einen YS- Tag dafür geopfert ;;NiCKi;:

      BA64 schrieb:

      Noch immer ein ganz großes Ziel für uns
      Das war schon immer unsere großer Traum, der YS , der GC und das MV , da wollten wir immer schon hin ;;ebeiL_,

      BA64 schrieb:

      Vielen lieben Dank euch beiden für diesen wunderschönen Reisebericht und die tollen Fotos.
      Man bekommt doch wieder Lust auf den Nordwesten.
      Gerne Bernd und Danke, dass du auch noch mitgefahren bist ;ws108; ;ws108;
      liebe Grüße

      Ina

    • Liebe Ina, jetzt wo es bei uns bald "ernst" wird mit dem Nordwesten, habe ich mir deinen Bericht nochmal vorgenommen - mit etwas anderer Intention als beim Mitreisen =) . Habe damit einiges in unserer Planung ergänzt ;DaKe;; - auch für's Ausgraben des Berichts, Nico :gg:

      Ina schrieb:

      Nun wurde es Zeit, zur Lava Butte zu fahren . Der Himmel zeigte sich nämlich sehr freundlich und gegen 12. 15 Uhr konnten wir schon ohne Wartezeit hochfahren
      Du hattest vorher von einem Permit geschrieben. Ihr habt das dann dort direkt bekommen? Wir sind ja ausgerechnet am 5.7. dort :rolleyes: - da wird es sicher überall voll sein. Dann sollten wir ein Permit wohl besser vorher holen?
      Und braucht man das auch für die Lava Tube?

      Ina schrieb:

      vorher haben wir noch schnell einen Schlenkerer zur Stevens Canyon Rd gemacht, um nachzuschauen, ob sie offen ist. Walking Man hatte uns gewarnt
      Ups, wir sind gerade mal eine Woche nach euch dort, am 1.7. Da hätte ich jetzt nicht damit gerechnet, dass noch gesperrt sein könnte - und der viele Schnee bei euch, boah!
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Andrea,
      ich habe das bei Anne`s Bericht gelesen, dass es sich schon rentiert, das Permit vorher zu besorgen. Allerdings müsst ihr Obacht geben, die machen erst gegen 9 Uhr auf. Wir waren zu früh dort und hatten keine Lust 1 Std zu warten und bei uns war es dann auch nicht so voll. Aber wenn ihr an so einem kritschen Tag dort seid, dann holt euch das Permit gleich früh, dass spart echt Wartezeit :!!

      Redrocks schrieb:

      Ups, wir sind gerade mal eine Woche nach euch dort, am 1.7. Da hätte ich jetzt nicht damit gerechnet, dass noch gesperrt sein könnte - und der viele Schnee bei euch, boah!
      Da werdet ihr wohl keinen Kummer haben, wenn bei uns offen war, dann ist die Strecke bei euch bestimmt auch schon offen ;;NiCKi;:
      Schneehöhe hängt halt vom Winter ab und der war bei uns recht heftig :MG: :MG: :MG:
      liebe Grüße

      Ina

    • Ina schrieb:

      Da werdet ihr wohl keinen Kummer haben, wenn bei uns offen war, dann ist die Strecke bei euch bestimmt auch schon offen
      Schneehöhe hängt halt vom Winter ab und der war bei uns recht heftig
      Das denke ich auch. Dieses Jahr liegen die Schneehöhen etwas unterhalb des Durchschnitts. Wenn nicht noch ganz was extremes passiert, sollte das wohl Anfang Juli problemlos hinhauen.

      Redrocks schrieb:

      Du hattest vorher von einem Permit geschrieben. Ihr habt das dann dort direkt bekommen? Wir sind ja ausgerechnet am 5.7. dort :rolleyes: - da wird es sicher überall voll sein. Dann sollten wir ein Permit wohl besser vorher holen?
      Zur Not läufst Du einfach schnell hoch, dann kannst Du das Permit Permit sein lassen. Das ist keine Meile. Und man kann zwar oben in den Krater reingucken und hat auch die Lava am Fuß was beides ganz interessant ist, aber so dramatisch andere Aussichten als von der Pilot Butte in Bend hat man dort nicht.
    • Na ja, aber es ist doch nicht nur die Aussicht, die reizt :neinnein:
      Ich fand die Lava Butte als „Ziel“ sehr schön ... tolle Farben und kaum bewachsen. Die Pilot Butte ist dagegen vom Anschauen her „nur ein Berg“ mit Aussicht :gg:
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    • Anne05 schrieb:

      Na ja, aber es ist doch nicht nur die Aussicht, die reizt :neinnein:
      Ich fand die Lava Butte als „Ziel“ sehr schön ... tolle Farben und kaum bewachsen. Die Pilot Butte ist dagegen vom Anschauen her „nur ein Berg“ mit Aussicht :gg:

      kein Widerspruch! Gebe ich Dir vollkommen Recht.
      Aber es kommt ja auch immer drauf an wieviel Zeit man mitgebracht hat und ob es sich dann lohnt eventuell eine Weile darauf zu warten, bis man hochfahren darf und für welches andere Ziel die Zeit dann am Ende nicht mehr reicht. Und bei knappen Zeitbudget bekommt man an der Pilot Butte nun mal eine recht vergleichbare Aussicht wesentlich schneller.

      Gäbe z.B. ganz in der Nähe auch noch Bessie Butte. Muß man 1,5 Meilen zu Fuß hoch, ist recht unbekannt, deswegen muß man sich die Aussicht vermutlich nur mit wenigen anderen Leuten teilen, aber der fehlt auch der schöne Krater. Ist also eher was für die touristophobe Fraktion.
    • Ich fasse das, soweit ich es verstanden habe, mal zusammen: Man sollte sich morgens im Lava Lands VC ein Permit besorgen, damit man in die Höhle darf. Das VC hat aber erst ab 9 Uhr geöffnet. Hoch zum Lava Butte darf man auch ohne Permit, ist das alles so korrekt?

      Liebe Grüsse, Moni
    • wundernase schrieb:

      Ich fasse das, soweit ich es verstanden habe, mal zusammen: Man sollte sich morgens im Lava Lands VC ein Permit besorgen, damit man in die Höhle darf. Das VC hat aber erst ab 9 Uhr geöffnet. Hoch zum Lava Butte darf man auch ohne Permit, ist das alles so korrekt?
      Nein. In die Lava River Cave darf man - zu den Öffnungszeiten - immer rein, da braucht man kein Permit. Zur Lava Butte darf man zu Fuß immer hoch, aber wenn man mit dem Auto hochfahren will bekommt man am Eingang ein Zeitfenster genannt in dem man mit dem Auto dort hoch darf, da der Parkplatz oben nur sehr klein ist. Wenn viele Leute vor einen dort hoch wollen, kann es also passieren, dass man eine ganze Weile warten muß, bevor man hochfahren kann. Da ist die Chance natürlich am besten, wenn man morgens zur Öffnubgszeit als erstes aufkreuzt und im Idealfall gleich hochfahren darf.
    • wundernase schrieb:

      Man sollte sich morgens im Lava Lands VC ein Permit besorgen, damit man in die Höhle darf. Das VC hat aber erst ab 9 Uhr geöffnet. Hoch zum Lava Butte darf man auch ohne Permit, ist das alles so korrekt?
      ;haha_
      Sönke hat es ja schon richtig gestellt, du hast es wunderbar verdreht.

      Wenn ihr in die Tube wollt, dann nehmt euch 2 gute Taschenlampen mit, oder ihr leiht euch dort eine. Sonst könnt ihr höchstens 20m reinlaufen, es ist echt zapfenduster dort drin :MG: :MG:
      liebe Grüße

      Ina

    • WalkingMan schrieb:

      Nein. In die Lava River Cave darf man - zu den Öffnungszeiten - immer rein, da braucht man kein Permit. Zur Lava Butte darf man zu Fuß immer hoch,
      Ach so :ohje: Jetzt hab ich das auch kapiert :schaem: Na, dann ist das ja kein Problem :!!

      Ina schrieb:

      Wenn ihr in die Tube wollt, dann nehmt euch 2 gute Taschenlampen mit, oder ihr leiht euch dort eine. Sonst könnt ihr höchstens 20m reinlaufen, es ist echt zapfenduster dort drin
      Guter Tipp, danke Ina :!!

      Liebe Grüsse, Moni
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.