Pinned Aktuelle Strassenzustände

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo Didi! Danke fürs Feedback :!!

      Eine schöne Zeit noch ;ws108;
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • Gibt es eigentlich Neuigkeiten von der Unterbrechung der 89 bei Page?
      Mai/Juni 2019: mal kurz nach Namibia, da war ich noch nie.
      August 2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
    • wernerw wrote:

      Gibt es eigentlich Neuigkeiten von der Unterbrechung der 89 bei Page?
      Hatte heute gerade auf der website vom Days Inn in Page geschaut, da steht immer noch dieser Hinweis Due to a recent road structure disaster in the area, we advise guests not use a GPS device for directions, but instead follow the detour directions located in the "Maps and Directions" area.

      Liebe Grüße
      Manu
    • wernerw wrote:

      Gibt es eigentlich Neuigkeiten von der Unterbrechung der 89 bei Page?

      Neuigkeiten ist gut...
      Soweit ist weiß ist der Erdrutsch ja direkt am "Außenhang" passiert. Man sieht die Straße, wenn man an der Kreuzung in Bitter Springs weiterfährt. Die Straße verläuft da ja noch ein Stück parallel. Ich "bilde mir ein", dass ich die defekte Stelle von unten gesehen habe. Das war aber auch schon alles. Weit und breit keine Baumaschinen, Arbeiter etc. zu sehen - nix. Keinerlei erkennbare Aktivitäten. Nur dass die Straße gesperrt und ist auf dem 89 über die gesamte Straßenbreite eine Hinweistafel ist, dass Page nur via Umleitung "Kanab" oder "Tuba City" erreichbar ist.
      Auch auf den Schildern Page xy Meilen hat man die Meilenangaben korrigiert (überklebt).
      Bei Tuba City dann noch der Hinweis, dass aktuell auch die IR20 gesperrt ist.

      Dafür große Straßenbaumaßnahmen runter zu Lees Ferry... hätte nur gefehlt, dass dort noch ein Follow Me Auto fährt...
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • Na wenn die jetzt erst angefangen haben die IR20 zu asphaltieren, sieht es für den US89 nicht gut aus. Das wird dann wohl noch bis 2014 oder länger dauern.
    • Daniel wrote:

      Na wenn die jetzt erst angefangen haben die IR20 zu asphaltieren, sieht es für den US89 nicht gut aus. Das wird dann wohl noch bis 2014 oder länger dauern.
      Ich glaube, die wissen noch gar nicht, ob die Straße an gleicher Stelle wieder repariert werden kann.
      Schöne Grüße
      Ursula
    • Ich gehe von meinem leihenhaften denken mal davon aus, dass die dort weit mehr als nur 1 oder 2 Fahrbahnbreiten vom Berg weg sprengen müssen um dann sicher und langfristig bauen zu können.
      Da sind sie sicherlich mit einer Umgehung schneller und günstiger dran.
      Die Umgehungsstraße welche ich im Mai gefahren bin, wurde ja auch recht schnell und nun schon kpl befestigt und wartet auf den Überzug.
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Deep sandpit at cattleguard 1 mile north of Hwy 89, difficult for some northbound passenger cars

      CCR: Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Dort ist mein Auto einfach stehen geblieben und ich habe es dann schlingernd nach oben getreten. Die Stelle ist vielleicht nur 2-3 m lang aber fies.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World
    • ...neues Update vom 20.07.2013:

      The Smoky Mtn/Alvey Wash Road (#300) is impassable on both ends at present. Two days ago Garfield County closed the road on its northern end due to the repeated flooding of Alvey Wash, and last night a LARGE flood came down Wahweap Creek just out of Big Water and made the road impassable on its southern end as well.

      The Cottonwood Canyon Road (#400) was hit with heavy t-storms yesterday afternoon and evening. Numerous washes flooded along its length and passenger cars were stuck this morning in Dry Valley Wash on the northern end of the road. Current conditions make it impassable.
    • ...neues Update vom 24.07.2013

      ...Update der Straßenzustände im GSENM vom 24.07.2013 :)

      Skutumpah Rd (#500) was graded on 7/22, 7/23. It is currently 2WD, mostly dry, but under threat each afternoon by the next round of thunderstorms.
      Cottonwood Rd (#400) is currently 2WD high clearance from the north to Grosvenor Arch. Beyond the Cottonwood Narrows' TH's there is debris flow and rockfall on an approximate 3 mile stretch of road that requires high clearance. From the lower Hackberry Trailhead to US 89 the road is 2WD.
      Out of Escalante, the County closure sign remains in place on the northern end of Smoky Mtn/Alvey Wash Rd. Last report of the southern end of Smoky Mtn. still describes it as impassable at Wahweap Creek due to flood damage.
    • Trona - Death Valley


      After thunderstorms on 7/28/13, the road from Trona/Ridgecrest has been completely washed out in some places. Please plan an alternate route.

      Trona Wildrose Rd. Closed

      On 7/28, major rain coming out of Wildrose Canyon created this flash flood which left many seeking alternate routes. This photo was taken in between the Ballarat turnoff and Panamint Valley Road/Trona Wildrose Rd. intersection. Please plan an alternate route. We will let you know when it is open again. (dk)
      Genau dort wollte ich eigentlich nächsten Monat langfahren, Ridgecrest-Trona-Wildrose-Stovepipe Wells.

      Wie lange dauert es denn üblicherweise bis so eine Strecke wiederhergestelllt ist? Als Alternative bleibt dann ja nur noch die 395/190 über Olancha übrig. Den Umweg wollte ich mir eigentlich sparen... :(
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.