Mono Lake, CA

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hallo

      @Sile: Danke für die Infos. Natürlich meine Ich Lee Vinning. Je nach Zeit werden wir dann von der South Tufa laufen. Wenn es nicht geht, ist es halt "Pech". Aber für eine halben Tag dürften wir vor Ort ohnehin genug ausgelastet sein.

      Anne
    • Super, Markus, vielen Dank.

      Ich kenne den Parkplatz und Rundweg, aber nicht die Sandtufas. Werd ich mir im Mai gleich anschauen.
      Juli 2020: Wanderwoche in der Ramsau (Steiermark), wenns denn geht
      September 2020: Eventuell (wenn USA nicht geht) nochmals Wandern in Gamlitz im September, wenns denn geht
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.) (wenns denn geht)
      Mai 2021: Guide in Namibia (wenns denn geht)
    • Hi Markus

      Das ist genau die Beschreibung, die ich vor 2 Jahren gebraucht hätte :traen:
      Dieses Jahr ist die Chance, zum Mono Lake zu kommen extremst gering.
      (Tioga im Mai :neinnein: )

      Aber jetzt ist sie ja da, Danke :!!
    • Tolle Infos, Markus, vielen Dank! :SCHAU:

      Weiss eigentlich jemand wie die Tufas entstanden sind? Erosion? Oder Kristallisation(sagt man das so?) von Salz? ?(
      Schöne Grüße
      Johannes
    • Original von bikejoe
      Weiss eigentlich jemand wie die Tufas entstanden sind? Erosion? Oder Kristallisation(sagt man das so?) von Salz? ?(


      Meinst Du die Tufas im Mono Lake oder die Sand Tufas?

      Tufas Mono Lake

      Sand Tufas
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Original von Westernlady
      Original von bikejoe
      Weiss eigentlich jemand wie die Tufas entstanden sind? Erosion? Oder Kristallisation(sagt man das so?) von Salz? ?(


      Meinst Du die Tufas im Mono Lake oder die Sand Tufas?

      Tufas Mono Lake

      Sand Tufas


      Silke, danke für die Links.
      Okay, die Sand Tufas sind also durch Erosion entstanden, aber über die im Mono Lake weiss der Wiki-Autor leider auch nichts zu berichten, oder hab ich Tomaten auf den Augen? ?(
      Schöne Grüße
      Johannes
    • Ich bin 2006 dort gewesen (nachdem ich die South Tufa Preserve besucht hatte) und war enttäuscht.
      Man kam nicht so nah an die Tufas ran, wie bei der South Preserve. Und die Tufas selber waren eher spärlich bzw. waren von hohem Gras verdeckt und nicht so schön :(
      Ich vermute, dass hier der Wasserstand die Ursache ist. Als ich dort war hatte ich das Gefühl, dass der Wasserstand mal viel höher gewesen war und die Tufas damals nicht inmitten von hohem Gras standen.
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Hallo,

      wie realistisch ist es Mitte Mai die South Tufas vom Lake Tahoe aus zu erreichen?

      Wie und wo bekommt man Infos über die Straßenverhältnisse.

      Besten Dank für eure Hilfe

      Gruß
      Martin
    • Martin1 wrote:

      wie realistisch ist es Mitte Mai die South Tufas vom Lake Tahoe aus zu erreichen?
      Kann das schwierig sein?
      Wir waren Anfang Juni dort, der Tioga Pass war frei.
      Die Straße zu den South Tufas ist bis auf das letzte Schotterstück geteert. Leider hatten wir schlechtes Wetter, so dass wir vor dem Regen geflüchtet sind.
      Dann sind wir die Teerstraße zum Lake Tahoe gefahren.

      Gruß
      Katja
    • Martin1 wrote:

      wie realistisch ist es Mitte Mai die South Tufas vom Lake Tahoe aus zu erreichen?
      Das sollte kein Problem sein.

      Wenn überhaupt, spielt der Monitor Pass eine Rolle, aber der ist im Mai schneefrei, wenn nicht ganz etwas Außergewöhnliches los ist. Abgesehen davon kann man auch über den Topaz Lake und Gardnerville umfahren.

      Kritisch in der Region ist die Tioga Pass Road, die in der Tat im Mai noch closed sein kann.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      NEU: South Cape Beach SP - Halibut Point SP - Block Island
    • Martin1 wrote:



      wie realistisch ist es Mitte Mai die South Tufas vom Lake Tahoe aus zu erreichen?
      Sollte problemlos sein. Ich bin mal Ende März auf dem ungeteerten, sandigen Teilstück zu den Sand Tufas stecken geblieben, weil dort noch Schnee lag. Aber im Mai sollte es dort keinen Schnee mehr geben.
      Die Strecke zum South Tufa Parkplatz ist aber absolut harmlos mit jedem PKW erreichbar.
      Gruß aus München

      Rainer

    • Sand Tufas

      Warum der Weg eine 4WD Strecke ist, erschliesst sich uns nicht, da kann man mit jeden PKW lang. Fürs Wohnmobil ist der Weg zu schmal, das gäbe Kratzer.
      Der Knaller des ganzen sind natürlich die ganzen blühenden Sagebruchs






















      Am Parkplatz ist nur ein einziges Auto und die sind zum Stand Up Padeling hier.
      Auf der Tufa Insel im See ist ein Osprey Nest, kann man auf dem Foto kaum erkennen.





























    • Ah der Mono Lake. Immer wieder schön die Tufas. Toll hier die gelbe Blütenpracht. :clab:
      Ihr wart nur bei den großen Sand Tufas am Navi Beach?
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.