Erste Erfahrungen mit Windows 11?

    • Official Post

    Hallo,

    hat hier im Forum schon jemand erste Erfahrungen mit Windows 11 gemacht oder dem Update von Windows 10 aus ?
    Ich bin ja in erster Linie ein Linux Nutzer, aber wir haben auch drei WIN10 PCs. Von denen ist keiner Windows11 fähig. Aber die neuesten Ubuntu oder Debian Updates laufen alle noch darauf.


    WIN10-01.JPG

    Der Intel 7 Prozessor wird nicht mehr unterstützt.
    In einigen Berichten über diesen Update habe ich gelesen das man zwingend ein Microsoft Konto haben muss, da man bei der Installation kein lokales Konto mehr anlegen kann. Erst später kann man lokale Konten für andere Benutzer anlegen. Die Fa Mic.... oder WinzigWeich wird mir immer suspekter. Warum benötige ich ein Konto wenn ich meinen PC mit einem Betriebssystem installieren will, das ich auch noch für teures Geld kaufen muss? Nur um die Microsoft Cloud zu nutzen die ich schon gar nicht brauche?


    Würde mich mal interessieren ob schon jemand Win11 installiert hat oder eventuell vor der Entscheidung steht.

  • In einigen Berichten über diesen Update habe ich gelesen das man zwingend ein Microsoft Konto haben muss,

    Aber nur bei der Home Ausführung und nicht bei er Pro.

    Das steht auf der Seite mein-mmo auch auf einer anderen Seite habe ich das gelesen.

    Quote

    Windows 11 Konten: Offline-Modus gibt es weiterhin

    Brauche ich ein Microsoft-Konto für Windows 11? Nutzt ihr die Home Edition von Windows, dann braucht ihr offiziell eine Internetverbindung für die Einrichtung von Windows 11 (via Microsoft.com)

    Die Pro-Versionen sollen sich weiterhin in einem Offline-Modus mit lokalem Konto nutzen lassen. Doch auch bei Windows 11 Pro ist die Einstellung gut versteckt.

    Sowohl bei Windows 11 Home als auch bei Windows 11 Pro ist ein lokales Konto möglich. Bei der Home-Version muss man in der Beta-Version noch etwas herumtricksen (via deskmodder.de). Wie das in der offiziellen Version aussieht, können wir euch bisher noch nicht sagen.


  • Mit Office wird man mittlerweile ja auch Online gezwungen...zumindest wenn man das neueste haben will... ausser bei den Linux, BSD usw. wird's es kontofrei wohl bald nicht mehr geben...

    Nicht schön, aber wohl der bequemste Weg für Softwareschmieden die Raubmordkopien zu vermeiden.

  • Hallo,

    hat hier im Forum schon jemand erste Erfahrungen mit Windows 11 gemacht oder dem Update von Windows 10 aus ?
    Ich bin ja in erster Linie ein Linux Nutzer, aber wir haben auch drei WIN10 PCs. Von denen ist keiner Windows11 fähig.

    Bei mir kommt die Meldung auch, aber sie gibt ja nicht wirklich an, woran sich WIN 11 genau stört - was mich wiederum stört ;:ba:;

    Hab deshalb mal das Programm WhyNotWIN11 genutzt. Kann ich echt empfehlen. Hier bekommt man genau mitgeteilt, bei welchen Stellen die Hardware Kompatibilität scheitert. Mann muss aber den Windows Defender deaktivieren. Der mag es nämlich nicht, wenn der Rechner so genau durchwühlt wird. Alternativ kann man in der Hinweismeldung, die beim Start erscheint auch einfach auf "Trotzdem ausführen" klicken.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!