Diskussion zu Erfahrungen mit Corona-bedingten Flugstornierungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Diskussion zu Erfahrungen mit Corona-bedingten Flugstornierungen

      Hat eigentlich schon jemand einen Charge Back über die Kreditkarte versucht?
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Skuromis wrote:

      Charge back? Sorry aber das halte ich für irgendweie überhaupt nicht gerechtfertigt.
      Warum nicht? Kunde zahlt für Leistung, die nicht erbracht werden kann. Was die Airlines da machen, steht doch (noch) überhaupt nicht auf einer gesetzlichen Grundlage.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Skuromis wrote:

      Aber da sind offensichtlich ganz andere Wege das zu regeln als ein Charge Back.
      Aber welche?

      Die Airlines wälzen mit den Vouchern das Liquiditätsproblem auf die Kunden ab und dafür gibt es keine rechtliche Grundlage. Was macht ein Kunde, der mit einem Voucher nichts anfangen kann? Der hat 1000,- EUR für eine nicht erbrachte Leistung bezahlt.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • usaletsgo wrote:

      Die Airlines wälzen mit den Vouchern das Liquiditätsproblem auf die Kunden ab und dafür gibt es keine rechtliche Grundlage.
      Dann kannste die anzeigen. Aber wenn Du Kohle einfach wieder einziehst begehst Du auch Vertragsbruch.
      Ich meine mach was Du willst, aber das finde ich nicht gut es per Charge Back zu lösen.
      Marc.
    • usaletsgo wrote:

      Was macht ein Kunde, der mit einem Voucher nichts anfangen kann?
      Na ja es käme
      a) darauf an wie lange der Voucher gültig wäre
      b) was passiert wenn der Virus nicht an Ostern vorbei ist (wie der Duck es suggeriert)
      Da wir auch meistens eine Woche Ski fahren nützen mir auch andere Zeiten nicht so viel
      Also möchte ich mein Geld zurück weil eine Leistung nicht erbracht werden kann.
      Und über dem hängt auch noch das Damoklesschwert der Insolvenz. Und dann stehe ich an Stelle 25001.Ich weiss es ist eher unwahrscheinlich aber wie war das mit den Pferden die ko........?
      Ich gehe allerdings davon aus das die Rücküberweisung kommt, auch wenn dieser Vorgang natürlich etwas dauert. Das werden nicht die Hotliner veranlassen sondern die BWLer in der Buchhaltung
    • Michi wrote:

      Und über dem hängt auch noch das Damoklesschwert der Insolvenz.
      Genau.

      Michi wrote:

      Ich gehe allerdings davon aus das die Rücküberweisung kommt, auch wenn dieser Vorgang natürlich etwas dauert.
      Da bin ich nicht so optimistisch. Ich habe den Eindruck, dass die Airlines einfach mal versuchen, damit durchzukommen. Lufthansa deaktiviert von heute auf morgen den vollständigen Refund, der in anderen Zeiten eine Selbstverständlichkeit gewesen wäre. Nur können die Kunden nichts für diese Zeiten. Ich tippe darauf, dass jetzt schnell eine juristische Änderung durchgeboxt werden soll, die einseitig zu Lasten der Kunden geht.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Ich frage mich sowieso wieso Airlines Vorauskasse verlangen dürfen.

      Ich war selbsständiger Bauunternehmer und musste immer jede Leistung vorfinanzieren.
      Die Schlusszahlung gab es erst wenn die Leistung mängelfrei erbracht war.

      Warum ist das nicht so bei Airlines. Anzahlung zwei Tag vor Abflug, Restzahlung nach Ankunft.
      Liebe Grüße

      Claus
    • Aber sie könnten unbefristete Voucher ausstellen (oder 3 Jahre), denn wer im Frühjahr fliegen will, hat nichts vom Rest des Jahres.
      Damit kann man leben, wenn dann die Airline insolvent geht, Shit happens.
    • WeiZen wrote:

      Damit kann man leben, wenn dann die Airline insolvent geht, Shit happens.
      Wie gesagt, die Airlines reichen die Ar...karte weiter an den Kunden. Bzw. das Liquiditätsproblem.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • usaletsgo wrote:

      Da bin ich nicht so optimistisch. Ich habe den Eindruck, dass die Airlines einfach mal versuchen, damit durchzukommen.
      Na ja, dann dürfen sie keine Emails verschicken, wo die Stornierung bestätigt wird. Zumindest nach meinem Rechtsempfinden.
    • Michi wrote:

      Zumindest nach meinem Rechtsempfinden.
      Das ist auch mein Rechtsempfinden. Aber den vollständigen Refund gibt es quasi nicht mehr. Nur noch Voucher. Die machen das einfach ab jetzt so, habe ich den Eindruck.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Ich finde die Umbuchungsmöglichkeit und Erstattung per Gutschein eine gute Sache.
      Macht TUI jetzt auch so.
      Wir können kein Interesse daran haben, dass LH und viele andere Airlines pleite gehen - ebenso wenig wie die Veranstalter
      Diese können ja auch nichts dafür, ist ja nicht deren Verschulden.
      Und wenn man als Kunde € 1000.- verliert, ist das Mist ( eigene Erfahrung) aber kaum jemand muss deshalb Privatinsolvenz anmelden.
      Ist für mich auch ein Teil von Solidarität, die derzeit gefordert ist - ist aber nur meine unerhebliche Meinung. ;;NiCKi;:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • malenz wrote:

      Und wenn man als Kunde € 1000.- verliert, ist das Mist ( eigene Erfahrung) aber kaum jemand muss deshalb Privatinsolvenz anmelden.
      Aber unter Umständen findet der nächste Urlaub erst in zwei, drei Jahren wieder statt weil das Geld erstmal wieder reinkommen muss.
      Also ebenfalls unschuldig
    • usaletsgo wrote:

      der in anderen Zeiten eine Selbstverständlichkeit gewesen wäre.
      Wann? Buchst du Flex Tickets?

      Fistball wrote:

      Ich frage mich sowieso wieso Airlines Vorauskasse verlangen dürfen.
      Tun Reiseveranstalter auch. Bei günstigen Raten auch Hotels. Du kannst ja Flex Tickets kaufen, die sind dann immer voll erstattbar.

      Und wenn wir da anfangen, dann ist das System schon immer ein Problem, denn die Airline kann dir jederzeit dein Ticket stornieren und einfach das Geld geben, du aber nicht. Aber wie gesagt, jeder will die günstigen Tarife. Bei Flex wäre alles möglich.

      BTW: Ich kenne genügend Handwerker, die inzwischen Vorkasse wollen und sonst keinen Finger krumm machen. Muss mich da nur an meine Garage erinnern. Die wollten alles vorher.

      Michi wrote:

      usaletsgo wrote:

      Da bin ich nicht so optimistisch. Ich habe den Eindruck, dass die Airlines einfach mal versuchen, damit durchzukommen.
      Na ja, dann dürfen sie keine Emails verschicken, wo die Stornierung bestätigt wird. Zumindest nach meinem Rechtsempfinden.
      Wieso? Es ist ja storniert. Storno heißt nicht, dass du Refund bekommst. Das ist in normalen Zeiten auch so. Dann kannst du die Steuern und Gebühren verlangen, weil den Teil müssen die Airlines dann ja nicht weiterreichen.

      malenz wrote:

      Ich finde die Umbuchungsmöglichkeit und Erstattung per Gutschein eine gute Sache.
      Macht TUI jetzt auch so.
      Wir können kein Interesse daran haben, dass LH und viele andere Airlines pleite gehen - ebenso wenig wie die Veranstalter
      Diese können ja auch nichts dafür, ist ja nicht deren Verschulden.
      Und wenn man als Kunde € 1000.- verliert, ist das Mist ( eigene Erfahrung) aber kaum jemand muss deshalb Privatinsolvenz anmelden.
      Ist für mich auch ein Teil von Solidarität, die derzeit gefordert ist - ist aber nur meine unerhebliche Meinung. ;;NiCKi;:
      :clab: :clab: :clab: Sehe ich auch so. Auch aus dem Grund, den dein Bruder gestern im Interview genannt hat. Eure Provisionen und damit noch das Gehalt von viel mehr Leuten.

      Ich finde das so absolut ok momentan.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • genau so war es bei mir nach der Air Berlin pleite - wie gesagt, ist natürlich großer Mist - aber man muss Abwegen, ob das andere größerer Mist wäre ... :nw:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • malenz wrote:

      genau so war es bei mir nach der Air Berlin pleite - wie gesagt, ist natürlich großer Mist - aber man muss Abwegen, ob das andere größerer Mist wäre ... :nw:
      :!! Es ist wie bei einem Bankenrun. Da zahlt die Bank auch irgendwann nichts mehr aus, damit sie nicht kollabiert.

      Und ich glaube nicht, dass irgendein großer Veranstalter da nicht gerettet wird, wenn er vorher gesund war.

      Die Deadline der Voucher wird sicher auch nach hinten verschoben werden. Genauso wie viele andere Sachen. Man kann nicht sofort für alles eine Lösung verlangen.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • ich habe jetzt eine Flugplanänderung von United bekommen.

      Wir sollen am 22.April, ab Frankfurt über Newark Premium Plus. dann mit 2,5 Stunden Aufenthalt nach SFO.
      Aber nur Eco.
      Der Rückflug steht noch planmäßig wie gehabt.

      Gebucht habe ich aus gutem Grund Premium Plus und Direktflug.

      Ich warte, wie mir hier empfohlen wurde noch ab.

      Voucher bis Ende des Jahre würde mir nichts nutzen, denn in diesem Jahr können wir nicht mehr fliegen.
      Erst im Frühjahr.
    • WeKa wrote:

      Voucher bis Ende des Jahre würde mir nichts nutzen, denn in diesem Jahr können wir nicht mehr fliegen.
      Erst im Frühjahr.
      UA gibt dir Voucher für 12 Monate und erstattet doch wenn du ihn dann nicht nutzt. Haben sie geschrieben. Aber erst, wenn es von denen gestrichen wurde. Also Geduld.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.