TexMex und etwas Heartland 2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • TexMex und etwas Heartland 2019

      Es nähert sich das Jahresende und das ist auch die Zeit, zurück zu blicken.

      Wir blicken sehr gerne auf unsere erweiterte TexMex-Reise im Frühjahr 2019 zurück.

      Die Fotos dazu sind jetzt endlich aus- und zusammen sortiert. Das Fotobuch mit den schönen Bildern dieser Reisen steht auch im Regal.
      Draußen ist es kalt und ungemütlich.

      Vielleicht habt ihr daher auch Lust, auch gemeinsam auf die Reise mit zunächst Texas und dann drum rum zu machen.

      Howdy, wer ist dabei? ;ws108;



      Übersicht und Inhaltsverzeichnis:

      Vorwort
      Tag 01: 15.03.2019 Frankfurt - Dallas
      Tag 02: 16.03.2019 Irving - Austin - Fredericksburg
      ………. Teil 1: Austin
      ………..Teil 2: LBJ National Historical Park - Fredericksburg
      Tag 03: 17.03.2019 rund um Fredericksburg
      ……….Teil 1: Enchanted Rock
      ……….Teil 2: LBJ Ranch - Luckenbach
      Tag 04: 18.03.2019 Fredericksburg - San Antonio
      ……….Teil 1: Fredericksburg
      ……….Teil 2: San Antonio
      Tag 05: 19.03.2019 San Antonio
      ……….Teil 1: am Tag
      ……….Teil 2: bei Nacht
      Tag 06: 20.03.2019 San Antonio - Sanderson
      Tag 07: 21.03.2019
      ……….Teil 1: am Rio Grande
      ……….Teil 2: in den Mountains
      Tag 08: 22.03.2019 Big Bend National Park
      Tag 09: 23.03.2019 Big Bend - Whites City
      Tag 10: 24.03.2019 Whites City - Guadalupe Mountains NP
      Tag 11. 25.03.2019 Whites City - Carlsbad Caverns - Alamogordo
      ……….Teil 1: Carlsbad Caverns
      ……….Teil 2: Cloudcroft - White Sands
      Tag 12: 26.03.2019 Alamogordo - Tucson
      Tag 13: 27.03.2019 Tucson - Sabino Canyon
      Tag 14: 28.03.2019 Tucson - Silver City - Pinos Altos
      Tag 15: 29.03.2019 Pinos Altos - Gila Cliff Dwellings - Albuquerque
      Tag 16: 30.03.2019 Albuquerque - Route 66 - Canyon
      Tag 17: 31.03.2019 Canyon - Palo Duro Canyon SP
      Tag 18: 01.04.2019 Canyon - Dodge City - Great Bend
      ………..Teil 1: Dodge City
      ………..Teil 2: Fort Larned - Great Bend
      Tag 19: 02.04.2019 Great Bend - Tallgrass Prairie - Wichita
      ………..Teil 1: Tallgrass Prairie - Old Cowtown Museum
      ………..Teil 2: Wichita
      Tag 20: 03.04.2019 Wichita - Oklahoma City
      Tag 21: 04.04.2019 Oklahoma City - Fort Worth
      Tag 22: 05.04.2019 Fort Worth - Frankfurt
      Fazit
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

      The post was edited 33 times, last by waikiki25 ().

    • Texmex klingt sehr gut :!!
      Mit richtig kommentieren kann ich aber erst nächstes Jahr einsteigen, da wir über Sylvester nach Hamburg fahren
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Super, dann nimm schon mal Platz :wink4:

      Raven wrote:

      TexMex ;:HmmH__ , da bin ich dabei und hoffe, ich schaffe es, dranzubleiben. Wobei mir das ja schon bei einigen der momentan laufenden Berichte nicht wirklich gelungen ist. :rolleyes: :gg:
      Klasse, dass Du dabei bist und nachlesen geht doch immer. Kenne ich aus eigenen Erfahrungen. ;)

      WeiZen wrote:

      waikiki25 wrote:

      Draußen ist es kalt und ungemütlich.
      Dann mach mal hier schnell die Heizung an. :zfla;
      Heizung und Kaminofen ;) :!!

      betty80 wrote:

      Ich schaue auf jeden Fall rein, muss aber ggf nachlesen. Ich hoffe, ich kann hier dranbleiben, denn bei einigen Berichten habe ich es derzeit einfach nicht geschafft. :wink4:
      Kenne ich gut, aber schön, dass Du dabei bist. :wink4:

      alf99 wrote:

      waikiki25 wrote:

      Howdy, wer ist dabei?
      ;;NiCKi;: :!!
      :!!

      malenz wrote:

      Texmex klingt sehr gut :!!
      Mit richtig kommentieren kann ich aber erst nächstes Jahr einsteigen, da wir über Sylvester nach Hamburg fahren
      Super, dass du dabei bist. Und ich verspreche, langsam zu machen. Viel Spaß in Hamburg. :wink4:

      desert-Gerd wrote:

      Da möchte ich auch noch einmal hin. ;;NiCKi;:
      Kann ich gut verstehen. Schön, dass Du dabei bist. :wink4:
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Liebe Andrea und Armin.

      Wir lesen auch mit ;ws108; Mex Tex, auf unseren Planung ;ws108;

      Hartelijke groeten von Alida und Jan
      Alida Trike Star
    • genau das richtige.
      bin im März 3 Wochen in Tour rund um Dallas Houston San Antonio und Austin.

      Gruss Webcrawler
      Cu Webcrawler ;)
      Frührentner sein ist Geil
      USA 85,86,88,94,95,96,97,98,99,00,02,05,07,08,08,09,09,
      10,10,11,12,12,12,13,13,13,14,14,14,15,15,15,16,16,17,17,18 ->36 Trips

    • Ina wrote:

      Ich steige dazu Andrea ;ws108;
      Prima ;;KnUt;; :wink4:

      WeiZen wrote:

      waikiki25 wrote:

      Vielleicht kann einer der Admin das nach oben nach meinen ersten Threat schieben
      Kein Bild zu sehen. :nw:
      Danke! Ich hoffe, jetzt klappt es.

      alida wrote:

      Liebe Andrea und Armin.

      Wir lesen auch mit ;ws108; Mex Tex, auf unseren Planung ;ws108;

      Hartelijke groeten von Alida und Jan
      Ehrlich, wow! Freut mich, dass ihr daei seid. :wink4:

      Webcrawler wrote:

      genau das richtige.
      bin im März 3 Wochen in Tour rund um Dallas Houston San Antonio und Austin.

      Gruss Webcrawler
      Gute Reisezeit ;) , auch wenn wir nicht in Dallas und Houston waren, gibt es vielleicht ein paar Infos / Anregungen für dich.

      Thomas_W wrote:

      TexMex hört sich gut an, bin mit dabei. ;) :wink4:
      Super! :wink4:
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Super, schon so viele Mitreisende - dann kann es ja los gehen. :SCHAU:

      Vorwort


      Nach 2005 zieht es uns 2019 wieder einmal nach Texas. Ist ja schließlich schon lang, lang her.


      Damals lag der Schwerpunkt der Route auf den Südstaaten mit etwas Texas.

      Diesmal sollte es von Texas aus auch nach Westen und zu unbekannten Gegenden im Norden von Texas gehen.
      Reiseberichte hier im Forum (Danke u.a. an Anne und Uschi ;;KnUt;; ) und Artikel in unserem USA-Reisemagazin lockten uns schließlich auch nach Oklahoma und Kansas. Das sind schließlich noch Lücken in unserem USA-Länderpuzzle. ;)

      Übrigens: aufmerksame Beobachter haben vielleicht schon bemerkt, dass sich bei meinem Avatarfoto etwas verändert hat :gg: :gg: :gg: .


      Das Frühjahr haben wir gewählt, um der sommerlichen Hitze aus dem Weg zu gehen und weil wir auf viele bunte Blümchen hofften.

      Ob das gelungen ist und was wir alles erlebt haben, erfahrt Ihr im Reisebericht. :SCHAU:

      Viel Freude beim Lesen. :wink4:


      ;arr: Antischnatterlink
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • Tag 1: 15.03.2019 - Frankfurt – Dallas

      Guten Morgen,
      Der Wecker schellt um 4:30. Nach einem ganz leichten Frühstück ist um 5:45 ist Abfahrt von zu Hause. Es geht los. ::;;FeL4; ;::Fe:; ::;;FeL4; ;::Fe:;

      Die Straße ist trocken und es hat vor frühlingshafte 6 Grad.
      Die Autobahn ist recht frei. So erreichen wir um 7 Uhr den Frankfurter Flughafen und parken unser Auto im Parkhaus am Terminal 2. Den Parkplatz haben wir - wie in den letzten Jahren - mit einem Frühbucherrabatt reserviert.
      Hier wird unser Auto nun 3 Wochen auf uns warten.

      Im Terminal 2 ist alles sehr entspannt. Seit wir das letzte Mal hier waren, wurde es deutlich modernisiert. Wir gehen zum Einchecken und sind ganz alleine am Schalter von American Airlines.

      Ei, ei, ei, ich bekomme wieder einmal SSSS auf meine Bordkarte. :EEK: :EEK: :EEK:
      Nachdem der Online-Check-In bei mir gestern nicht funktioniert hat, habe ich es schon befürchtet. Also bekomme ich wohl wieder eine Spezialbehandlung :nw: .



      Nachdem wir die Taschen los sind, ist es Zeit für ein Frühstück. Bei McCafe gibt es einen Milchkaffee und Blueberry Muffin mit Aussicht auf die Stadt und Landebahn.



      Ganz entspannt gehen wir durch die Passkontrolle und bummeln etwas durch den Duty Free-Bereich gleich dahinter.

      Dann geht es durch den Security Check. Hier ist auch alles ganz normal. Danach kommen wir zu einem Durchgang zu unserem Wartebereich.

      Bis das Gate öffnet, müssen wir noch 15 min warten und endlich bekomme ich meine "Spezialbehandlung", aber auch das ganz entspannt, schnell und unproblematisch. Die Mitarbeiter sind allesamt sehr freundlich. :!!

      Danach heißt es warten. Um 10:15 können wir an Bord und 1 Stunde später sind wir in der Luft.





      In der Flugzeugkabine ist es wieder einmal irre kalt. ;;schlotter1;;

      Zum Essen nehmen wir beide die Pasta. Die schmeckt gar nicht mal so schlecht. Die Beinfreiheit ist super. :!!

      Ich vertreibe mir die Zeit mit Film schauen. Zuerst Grindelwald, dann der LadyGaga Film und danach King Arthur.
      Zwischendurch habe ich etwas gedöst. So vergeht die Zeit dann doch und irgendwann nähern wir uns unserem Ziel.

      Wir landen ziemlich pünktlich gegen 15:50 in Dallas. Die Sonne scheint aber es hat aber nur 15 Grad. Mach nix, es ist immerhin wärmer als zu Hause.

      Wir sind super schnell durch die Imi, keine 15 Minuten nachdem wir den Flieger verlassen haben, haben wir es schon hinter uns. :gg:
      Dafür warten wir 15 Minuten auf die Taschen. Trotzdem ist das ziemlich rekordverdächtig. :!!

      Ein Shuttle bringt uns zum Rental Car Center. Auch hier kommen wir sofort dran. Allerdings ist die Auswahl bei den Standard SUV ziemlich mau. :rolleyes:
      Nur drei Autos stehen zur Auswahl. Bei den normalen SUV stehen dafür massig welche rum. Da wir diesmal aber teileweise lange Strecken fahren werden – denn wer's noch nicht wusste Texas ist BIG – haben wir diesmal bei der Buchung des Mietwagens etwas tiefer in die Taschen gegriffen und uns einen Standard SUV gegönnt. :SCHAU: .
      Wir entscheiden uns schließlich für weißen Nissan Murano mit 3700 Meilen auf dem Tacho.

      Jetzt aber nichts wie zum Hotel. An der Rezeption stehen wir in einer Schlange mit einer Crew von AA. Das zieht sich. :rolleyes:
      Dafür ist das Zimmer sehr nett. Das Hotel liegt aber in der Einflugschneise des Flughafens. Ob uns das stören wird?



      Gegenüber erledigen wir unseren ersten Einkauf bei Walmart. Check, auch erledigt. :!!
      Danach zieht es uns in die nahe gelegene Mall und finden bei Macys auch eine Jeans für Armin. Also ist der schon einmal mit einer neuen Hose versorgt. Check, Jeans für Armin :!!
      Eine Sorge ist schon mal weg (man erinnere sich an unsere Probleme in Alaska ;) ) .

      Wir hatten gehofft, hier auch einen Food-Court fürs Abendessen zu finden. Leider ist das nicht der Fall. Also braucht es eine Alternative.
      Direkt neben dem Hotel liegt ein Dennys. Mit dem haben wir auf Puerto Rico recht gute Erfahrungen gemacht. Leider aber nicht hier.
      Wir bestellen Menüs für 55+ - ja, soweit ist es bei uns schon. :rolleyes: .
      Die Bedienung ist unmotiviert und das Essen auch nicht der Brüller. Dazu werden noch unsere Beilagen vertauscht. Okay, das schreiben wir mal ab. Das kann an den nächsten Tagen nur besser werden. :nw:

      Um 21 Uhr sind wir auf dem Zimmer, dort gönnen wir uns noch ein Bierchen bzw. ein Glas Wein und dann ab in die Falle. :GN:


      Übernachtung:
      La Quinta Inn & Suites, Irving, gebucht über Expedia Click & Mix
      angenehmes Hotel in Flughafennähe :!!

      ;arr: Antischnatterlin
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

      The post was edited 2 times, last by waikiki25 ().

    • waikiki25 wrote:

      meine Bordkarte
      Ah, unsere Zweitnamen sind zumindest unterschiedlich ;)

      waikiki25 wrote:

      Bei McCafe gibt es einen Milchkaffee und Blueberry Muffin mit Aussicht auf die Stadt und Landebahn.
      Da sitzen wir auch gerne =)

      waikiki25 wrote:

      Um 10:15 können wir an Bord und 1 Stunde später sind wir in der Luft.
      Jetzt fällt mir gerade auf, dass wir 2016 auch genau diesen Flug hatten - nur sind wir dann noch weiter nach LAS. Wir fanden AA damals auch recht angenehm ;;NiCKi;:

      waikiki25 wrote:

      Wir sind super schnell durch die Imi, keine 15 Minuten nachdem wir den Flieger verlassen haben, haben wir es schon hinter uns.
      super :!!

      waikiki25 wrote:

      Wir bestellen Menüs für 55+ - ja, soweit ist es bei uns schon.
      ;haha_
      Denny's wäre jetzt auch nicht unsere Priorität für Dinner - aber am Anreisetag muss es eigentlich eh nichts Aufwändiges mehr sein.
      Viele Grüße,
      Andrea
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.