Las Vegas und seine Hotelgebühren !!!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Las Vegas und seine Hotelgebühren !!!

      Hi,

      ich bin gerade auf der suche nach einem Hotel in LV für nächstes Jahr im März , und wie ich sehe alle Hotels verlangen zu dem Übernachtungspreis zusätzlich ein Hotelgebühr !!!! Bei unsere letzte besuch was das nicht der Fall wenn ich mich erinnern kann.
      Oder verstehe ich da was falsch ?!


      z.B. Hotels.comPark MGM
      Obligatorische Gebühren

      Die folgenden Gebühren werden Ihnen bei der An- oder Abreise in Rechnung gestellt:
      Kaution: 50.00 USD pro Nacht
      • Hotelgebühr: 41.95 USD pro Unterkunft, pro Nacht


      In der Hotelgebühr inbegriffen:
      • Benutzung des Fitnesscenters oder -studios
      • Internetzugang
      • Telefongespräche
      • Weitere Leistungen




      oder
      zB. Check24
      Hard Rock Hotel

      Hotelgebühren
      Die folgenden Gebühren sind direkt in der Unterkunft zu bezahlen:


      • Kaution: 50 USD pro Tag
      • Hotelgebühr: 37.42 USD pro Unterkunft, pro Nacht
      Die Hotelgebühr enthält:
      • Benutzung des Fitnesscenters oder -studios
      • Shuttle-Service
      • Zeitung
      • Telefongespräche
      • Weitere Leistungen


      Was ist wenn ich diese ganze Leistungen nicht in Anspruch nehmen möchte ?
    • Das ist eine neue Art, die Steuern auf die Übernachtung zu senken und nennt sich Resort Fee.

      Gibt es seit ein paar Jahren und wird an beliebten Urlaubsdestinationen leider immer mehr.

      Wenn du es inklusive willst, hilft nur über einen Veranstalter zu buchen. Ansonsten ist es immer extra, nicht nur in LV. NYC oder Hawaii sind da auch ganz berüchtigt dafür.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Ich danke euch beide :!!

      Ich habe es mir schon fast so gedacht, und zufällig alle Hotels die ich mir angeschaut habe hatten ein Resort-Gebühr
    • betty80 wrote:

      Wenn du es inklusive willst, hilft nur über einen Veranstalter zu buchen.
      :!! Nahezu alle Reiseveranstalter ( Meiers, DERTour, T Cook, TUI) haben die Resort Fee inkludiert
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • alf99 wrote:

      betty80 wrote:

      Wenn du es inklusive willst, hilft nur über einen Veranstalter zu buchen.
      :!! Nahezu alle Reiseveranstalter ( Meiers, DERTour, T Cook, TUI) haben die Resort Fee inkludiert
      Nur unterstütze ich das prinzipiell sehr ungern, denn es ist und bleibt eine Frechheit und Steuerbetrug und ich hoffe, die zuständigen Stellen werden das bald ändern. Dann wäre es für die Hotels auch nicht mehr so lukrativ.

      Die Leistungen, die man dafür bekommt, will ich zu 99% auch gar nicht haben und habe doch keine Wahl als sie zu nehmen.

      Wann immer es geht meiden, heißt meine Devise. ;;NiCKi;:
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Das ist eine neue Art, die Steuern auf die Übernachtung zu senken und nennt sich Resort Fee.
      Hä? Auf die Resort Fee werden Steuern erhoben.

      Es geht wohl eher darum, im Preisvergleich gut dazustehen.
      25.8. - 7.9.2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
    • wernerw wrote:

      betty80 wrote:

      Das ist eine neue Art, die Steuern auf die Übernachtung zu senken und nennt sich Resort Fee.
      Hä? Auf die Resort Fee werden Steuern erhoben.
      Es geht wohl eher darum, im Preisvergleich gut dazustehen.
      Aber nicht die kompletten Steuern, die auf eine Übernachtung fällig wären. Nur Wales tax können Sie halt nicht verhindern.

      Wir hatten das Thema ja schon ein paar mal. Die prominenteste Seite dazu: KLICK

      Klar, es geht auch um den Preisvergleich, aber der Staat wird trotzdem nebenbei betrogen, weil man Leistungen rausrechnet.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Ich zahl eh keine Resort Fees. (Dafür Deppensteuer)
      25.8. - 7.9.2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
    • US-Fan wrote:

      Was ist wenn ich diese ganze Leistungen nicht in Anspruch nehmen möchte ?
      Wie schon geschrieben wurde: man hat keine Wahl. Im Prinzip hilft nur, den Gesamtpreis zu sehen (den bekommst du bei deutschsprachigen Buchungsportalen i.d.R. auch angezeigt).

      alf99 wrote:

      betty80 wrote:

      Wenn du es inklusive willst, hilft nur über einen Veranstalter zu buchen.
      :!! Nahezu alle Reiseveranstalter ( Meiers, DERTour, T Cook, TUI) haben die Resort Fee inkludiert
      Läuft da die Besteuerung anders? Für die Hotelgäste bleibt es unterm Strich halt gleich.

      wernerw wrote:

      Es geht wohl eher darum, im Preisvergleich gut dazustehen.
      Das wird sicher auch ne Rolle spielen - bei den US-Seiten steht die Resort Fee auch oft erst am Ende der Buchung oder im Kleingedruckten dabei.
      Interessant finde ich: wenn ich z.B. bei hotels.com US-Englisch als Sprache wähle, wird der Preis ohne die Resort Fee angezeigt - bei Deutsch der Gesamtpreis.

      US-Fan wrote:

      Bei unsere letzte besuch was das nicht der Fall wenn ich mich erinnern kann.

      Ehemaliger wrote:

      Ich habe noch nie Resort- oder Parkgebühren in LV bezahlen müssen. Mein letzter Besuch ist aber auch schon sechs Jahre her
      Die Resorts von Caesar's Entertainment hatten bis 2012 keine Resort Fee, danach aber schon.

      Mit den Parkgebühren haben 2016 die MGM-Resorts angefangen, 2017 haben die CET nachgezogen X( . Und das steht wiederum nur im Kleingedruckten.
      Im Planet Hollywood mitten am Strip kann man (noch) umsonst parken.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Ehemaliger wrote:

      kieckbusch wrote:

      Ich wohne in 2 Wochen wieder an der Flamingo - 200m vom Strip.
      Sehr preiswert, keine Resort Fee, parken kostenlos.
      Stimmt.... YGWYPF
      Und was soll daran ein Problem sein? Ich z.B. ziehe es vor, ganz woanders zu nächtigen, weil ich das Gelatsche durch die Casinos nicht mag.

      Ach so, ich war auch schon in sehr luxuriösen Hotels. ;) Aber die buche ich nur, wenn ich nicht gerade eine Rundreise machen und sowieso nur zum Schlafen dort bin.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Ehemaliger wrote:

      kieckbusch wrote:

      Ich wohne in 2 Wochen wieder an der Flamingo - 200m vom Strip.
      Sehr preiswert, keine Resort Fee, parken kostenlos.
      Stimmt.... YGWYPF
      Ich z.B. ziehe es vor, ganz woanders zu nächtigen, weil ich das Gelatsche durch die Casinos nicht mag.

      Da sind wir uns einig... anfangs habe ich auch im Bellagio, Venetian oder Wynn übernachtet, dann wurde es mir zu blöd und ich habe nur noch Strip-Hotels OHNE Casino ausgewählt.
    • Ich fahre nach Las Vegas wegen der abgefahrenen Hotels am Strip, wegen des geklimpers in den Casinos um einfach den Strip rauf und runter zu gehen - leider sind die Zeiten der günstigen Übernachtungen vorbei. Würde also trotzdem ein Striphotel nehmen ( wenngleich z.B. Tuscany Suites auch sehr gut fand )
      Muss ja nicht das Bellagio sein. Excalibur und Luxor tuns auch.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.