Golden Gate Bridge: Keine Barzahlung mehr möglich

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • MsCrumplebuttom wrote:

      Prima, danke! Dann ist das wohl die einfachste Möglichkeit.
      Ist auch ganz leicht zu finden! Wir haben es sogar gefunden, obwohl wir es nicht gebraucht hatten. :gg: Ist gut beschildert. ;;NiCKi;: Wir haben in SF angemietet und hatten mit Alamo diese Vereinbarung. Aber das Bezahlen im Anschluss scheint wirklich kein Problem zu sein.
      Gruß Martin
    • betty80 wrote:

      Zitat von »MsCrumplebuttom« Zitat von »Volker« Warum nicht direkt hinter der Brücke anhalten und dort ein One-Time-Payment durchführen? Müsste doch funktionieren, oder?
      Hmmm, ich dachte, die Barzahlung geht nur im Voraus?

      Nein, geht es nicht. Dort steht auch, bis zu 48 Stunden hinbterher. Und du kannst gleich an der Brücke bar zahlen.


      Das widerspricht dem hier:

      What if my rental car company doesn’t have a tolling program?

      If the rental company does not offer a tolling program for the Golden Gate Bridge, be sure to ask how that company assesses tolls on rental vehicles as the tolls are tied to the rental vehicle’s license plate. If the company offers no additional toll payment information for the Golden Gate Bridge, then you must take action BEFORE your first southbound crossing of the Golden Gate Bridge by making a One-Time Payment by telephone, online or at a nearby Cash Payment Location or by opening a limited duration License Plate Account.

      Dort steht bei Rental Cars eindeutig BEFORE :nw:
      goldengate.org/tolls/faqs.php#rentalvehicles
    • Volker wrote:

      betty80 wrote:

      Zitat von »MsCrumplebuttom« Zitat von »Volker« Warum nicht direkt hinter der Brücke anhalten und dort ein One-Time-Payment durchführen? Müsste doch funktionieren, oder?
      Hmmm, ich dachte, die Barzahlung geht nur im Voraus?

      Nein, geht es nicht. Dort steht auch, bis zu 48 Stunden hinbterher. Und du kannst gleich an der Brücke bar zahlen.


      Das widerspricht dem hier:

      What if my rental car company doesn’t have a tolling program?

      If the rental company does not offer a tolling program for the Golden Gate Bridge, be sure to ask how that company assesses tolls on rental vehicles as the tolls are tied to the rental vehicle’s license plate. If the company offers no additional toll payment information for the Golden Gate Bridge, then you must take action BEFORE your first southbound crossing of the Golden Gate Bridge by making a One-Time Payment by telephone, online or at a nearby Cash Payment Location or by opening a limited duration License Plate Account.

      Dort steht bei Rental Cars eindeutig BEFORE :nw:
      goldengate.org/tolls/faqs.php#rentalvehicles

      Hier steht aber das, für Kunden, die gerne Bar zahlen möchten: :nw:

      One-Time Payment

      Making a One-Time Payment is exactly what it
      sounds like: you make your toll payment, one payment at a time. One-Time
      Payments are suggested for drivers who infrequently cross the Golden
      Gate Bridge, for visitors travel in their own vehicles from out of the
      area, out-of-state, out-of the country, and for customers that want to
      pay using cash. One-Time Payments can be made up to 30 days before
      crossing the Golden Gate Bridge or within 48 hours after and can be made
      using a credit card or cash/check/money order. There are no extra fees when you make a One-Time Payment.

      1. Online using a credit card: www.bayareafastrak.org.
      2. By phone using a credit card: Toll free 877-BAY-TOLL (877-229-8655), outside California at 415-486-TOLL (415-486-8655). Click here for hours of operation.
      3. In person using cash: At a Cash Payment Location.
      4. In person using cash/check/money order or credit card: Bay Area FasTrak Customer Service Center, 475 The Embarcadero (at Broadway), San Francisco, CA. Click here for hours of operation.
      KLICK
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Ja, auf der Seite sanfrancisco4u steht das auch so:




      Barzahlung:

      An den auf der hier verlinkten Karte eingezeichneten Zahlstellen (Cash Payment Locations), kannst Du vor Deiner Überfahrt einen maschinenlesbaren Aufkleber für die Windschutzscheibe Deines Mietwagens in Bar bezahlen.


      LINK

      Nur ist das nicht die offizielle Seite. Die offizielle Seite ist das, was ich gepostet habe.

      Wenn sie allerdings aus der Stadt kommen, sollte es ja auch kein Problem sein, dort vorher zu halten.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Ist das in diesem Besucherzentrum drin oder ist das ein eigenes Gebäude?
      Im Round House. Dort war früher das Visitor Center drin. Jetzt ist das Visitor Center in einem neuen Gebäude.

      Volker wrote:

      Dort steht bei Rental Cars eindeutig BEFORE

      Wir haben vor Ort gelesen, dass man auch im nachhinein bezahlen kann. Ich nehme an, das gilt dann auch für Mietwagen. :nw:

      Muss aber eigentlich auch so sein, weil ich habe keine Bezahlstation auf der anderen Seite gesehen, wo man vorab bezahlen könnte. :nw:
      Gruß Martin
    • betty80 wrote:

      Nur ist das nicht die offizielle Seite. Die offizielle Seite ist das, was ich gepostet habe.
      Das ist mir schon klar, aber der Betreiber der Seite macht mir eigentlich einen gut informierten und seriösen Eindruck. Außerdem wurde die Seite vorher schon mal verlinkt, daher hatte ich das noch mal aufgegriffen.

      MFRB wrote:

      Im Round House. Dort war früher das Visitor Center drin. Jetzt ist das Visitor Center in einem neuen Gebäude.
      Danke!
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Zitat von »betty80«
      Nur ist das nicht die offizielle Seite. Die offizielle Seite ist das, was ich gepostet habe.

      Das ist mir schon klar, aber der Betreiber der Seite macht mir eigentlich einen gut informierten und seriösen Eindruck. Außerdem wurde die Seite vorher schon mal verlinkt, daher hatte ich das noch mal aufgegriffen.

      Die Seite ist schon seriös und auch sehr gut. Eigentlich eine der besten über SF im Netz in Deutsch.

      Aber bei der Sache würde ich mich zuerst auf die offizielle Seite verlassen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Also die Seite hier ist offiziell: bayareafastrak.org/vector/static/about/faq.shtml#

      Und dort steht, dass man bei Rental Cars vorher zahlen muss :nw:

      The Golden Gate Bridge doesn’t accept cash at the toll plaza, how do I pay my rental vehicle toll?

      ...

      If you are crossing the Golden Gate Bridge and you do not wish to use the car tolling programs, avoiding service fees, you must make a One-Time toll payment BEFORE you cross. You will need the license plate of the rental vehicle and can make a payment online here, by phone at 1-877-BAY-TOLL, or at a cash payment location here.
    • Ich wollte mich hier mal kurz einklinken.

      Für meine Aprilreise Kalifornien habe ich hier im Forum genau mitgelesen und die Seite mit den Barzahlstellen ausgedruckt und mitgenommen. Für einmal Brücke queren wollte ich keine "Abbuchungsmaschine" im Mietwagen mieten.

      Es hat mich einige Nerven gekostet, angezeigte Stellen aufzusuchen. zwei mal Safeway und einmal ... ich weiß nicht mehr. Diese angeblichen autorisierten Zahlstellen wollten mir nur "Abbuchungsmaschinen" verkaufen oder der Service hatte gar keine Ahnung. Also keine Einzeltickets.

      Letztendlich habe ich dann diese Internetseite von bayareafastrak Klick genommen. Alles Bestens, alles so einfach wie eben Zimmerbuchen auch.

      Letzthin darf man nur nicht vergessen Das Ende der Gültigkeit, am Besten das Ende der Reise, einzugeben.

      Einen Monat später war korrekt bei mir abgebucht und der Fall erledigt. Alles ohne Zusatzgebühren für die Autovermieter.....
      Liebe Grüße Gerla
    • Ich bin dieses Jahr im Mai einfach drüber gefahren. Ohne vorher irgendwen von Alamo zu fragen, ohne irgendwas im Voraus oder im Nachhinein zu bezahlen.
      Auf der nächsten KK - Abrechnung fand sich eine Buchung von Alamo in Höhe von USD 8,95 - was genau den Aussagen der Homepage entspricht. Einmalige Gebühr (pro Tag) 2,95$ (aber auf einen gewissen Betrag von - so glaube ich - 14$ pro Anmietung beschränkt) sowie die 6$ für die Maut.

      Beste Grüße
      Dominik
    • Also nochmal langsam alles zum mitschreiben :gg:



      Wenn ich bei Alamo einen Mietwagen habe, dann kann ich ohne Anmeldung über irgend eine Brücke im Raum San Francisco fahren. Kosten mich dann 2.95$ pro Tag + X$ pro Brücke.

      Muss ich bei der Fahrzeugannahme in San Francisco die darauf hinweisen, dass ich den Dienst in Anspruch nehmen will während meiner Mietdauer oder ist das automatisch mit drin? Habe was von "Toll Pass Convenience Charge" zustimmen gelesen.

      Welche Spur an der Mautstelle darf ich dann/muß ich befahren?

      Ich habe auf einer Seite gelesen, dass Alamo dann ein Kästchen frei schaltet im Auto. Ist das wirklich ein Kästchen oder machen die das über das Nummernschild?

      Weil dann frag ich mich wie das bei einer Choice Line läuft? Da muß ja dann überall ein Kästchen drin sein dann im Auto.

      Werden im Mai über Treasure Island nach SF rein fahren. Hatte dann auch vor mal über die GGB zu fahren.

      Grüße

      Michael
    • Skywalker86 wrote:

      2.95$ pro Tag

      Pro Tag an dem du den Service nutzt, aber nur bis zur Maximalgebühr.

      Skywalker86 wrote:

      Welche Spur an der Mautstelle darf ich dann/muß ich befahren?

      Auf allen Spuren sollte es ok sein, denn es gibt keine Cash Lanes mehr auf der GG. Sonst immer auf denen für elektronische Zahlung. Das steht deutlich dran.

      Skywalker86 wrote:

      ch habe auf einer Seite gelesen, dass Alamo dann ein Kästchen frei schaltet im Auto.

      Das Kästchen kriegst du, soweit ich weiß, nur an der Ostküste. Das ist EZ-Pass. Hatte ich schon öfter. Die Gebühren sind die selben.

      Skywalker86 wrote:

      machen die das über das Nummernschild?

      ;;NiCKi;: In Florida läuft das so. Bei den Bay Bridges ist das etwas unterschiedlich. Da kommt es auf den Vermieter an. Erklärt wird das hier. KLICK und KLICK

      Skywalker86 wrote:

      Weil dann frag ich mich wie das bei einer Choice Line läuft? Da muß ja dann überall ein Kästchen drin sein dann im Auto.
      Wenn es Kästchen gibt, kriegst du die vorher am Counter. Da wird nach gefragt, ob du Interesse hast. Die sind nicht automatisch im Auto.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Ich kann dir zwar nicht mit der GG helfen, aber im September nutzten wir 2mal eine Toll-Road vom und zum Flughafen in Denver ohne vorher lange zu fragen.
      Alamo hat uns 7 und 9 USD auf die Karte später berechnet.
      Ob das eine korrekte Summe ist kann ich nicht beurteilen, da es mir egal war/ist! ;)

      Da es ja mittlerweile eigentlich immer und überall bei jeder Anmietung passieren kann, ist die Abwicklung sicher Routine für die Anbieter!
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.