Erlaubtes Handgepäck

  • ja, das stimmt . darum ging es ja auch - Inlandsflüge mit UA - hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen...
    wir fliegen (bisher) immer innerhalb der USA mit United, da wir die Flüge immer mit Meilen zahlen können.
    es bringt dann natürlich nicht viel, wenn man interkontinental carry-on-baggage mit nehmen darf, beim Weiterfliegen dann aber nicht. dabei geht es mir nicht um die Kosten,
    sondern um die Fotoausrüstung, die ich bisher immer mit ins Handgepäck nehme. Da muss ich mir wohl jetzt was anderes überlegen .
    Gruss

    ähm sorry, aber wieso? Buchst du Basic Economy? Das sind um die 20 Dollar. Das sollte ja wohl jetzt nicht das Problem sein.

  • Falsch, es ändert sich nichts. Basic Economy ist für Europäer nur interessant, wenn man einen inlandsflug einzeln kauft.

    Ich dachte es ging um die Amis die auf einem Inlandflug mit Sack und Pack und halbes Haus immer zusteigen.

  • Ich dachte es ging um die Amis die auf einem Inlandflug mit Sack und Pack und halbes Haus immer zusteigen.

    Nein, es geht um ein Konkurrenzprodukt zu Frontier, Spirit und co.



    Und das andere Problem ist, wie gesagt, hausgemacht. Erster Koffer zum aufgeben gratis und du hast das nicht mehr. :nw:

  • wir sind jetzt 4 mal innerhalb der USA gefolgen - mit United und mit American. Beide Airlines haben die Handgepäckbeschränkung ...
    nur interessiert es niemanden - wenn man in einer früher Boardingklasse ist, kann man (wie früher auch) alles mit ins Handgepäck nehmen ..

  • wir sind jetzt 4 mal innerhalb der USA gefolgen - mit United und mit American. Beide Airlines haben die Handgepäckbeschränkung ...
    nur interessiert es niemanden - wenn man in einer früher Boardingklasse ist, kann man (wie früher auch) alles mit ins Handgepäck nehmen ..

    wir sind jetzt 4 mal innerhalb der USA gefolgen - mit United und mit American. Beide Airlines haben die Handgepäckbeschränkung ...
    nur interessiert es niemanden - wenn man in einer früher Boardingklasse ist, kann man (wie früher auch) alles mit ins Handgepäck nehmen ..

    sorry, aber die Beschränkung gilt nur im Basic Tarif. Und das ist so. Und wer den bucht, muss schon vorher zum Check-in, nicht am Gate.
    Ansonsten gelten keine neuen Regeln.

  • wir haben jetzt einen AA Flug von LHR nach Miami und zurück Miami nach Philadelphia und von dort nach Amsterdam gebucht über BA
    Bin gerade auch über die Basic Economy Regelung gestolpert kann aber nirgendwo finden, was ich habe.... ich nehme an Standard Economy.
    Wie finde ich das raus... Basic Economy darf lt AA Info die Gepäckablagefächer nicht nutzen und nur ein kleines Handgepäck mitnehmen.


    Ausserdem kann ich keine Sitzplätze reservieren. BA sagt, gehe zu AA und die sagen gehe zu BA. Voll nervig.
    Habt ihr nen Tipp? Ich würd sonst mal die AA Hotline versuchen am Montag.

  • Bin gerade auch über die Basic Economy Regelung gestolpert kann aber nirgendwo finden, was ich habe.... ich nehme an Standard Economy.
    Wie finde ich das raus... Basic Economy darf lt AA Info die Gepäckablagefächer nicht nutzen und nur ein kleines Handgepäck mitnehmen.

    Du hast normale Eco. Basic Eco gibt es bei AA bisher nur nach Mexiko etc. Nur Delta KLM AF hat das bisher auf der TATL.

    Das ist ja schon irgendwie krank, was für seltsame Regelungen eingeführt werden. ?(

    Ganz normale wie bei LCC. Man gleicht sich halt an, weil alle nur nach Geiz ist geil Mentalität fliegen wollen.

  • BA hat schon bei unseren beiden letzten Flügen verlangt, dass wir das Handgepäck (natürlich mit Kamera- und Videoausrüstung) aufgeben. Beim ersten Mal hatten wir keine Chance, wir durften es absolut nicht mit in die Kabine nehmen. Das Ergebnis war, dass fast alle Fächer oben leer waren und nur ein paar Geschäftsleute durften ihre Trolleys (die allesamt nicht kleiner als unserer waren) mit in die Kabine nehmen. Das war von London nach Stuttgart.


    Beim letzen Flug habe ich mich geweigert. Nach einer längeren Debatte habe ich gewonnen. Und mich mal wieder gewundert, was für Schränke bzw. mit wieviel Handgepäckstücken manche reisen und es auch mit in die Kabine nehmen durften.


    Das ist auch ne sehr seltsame Praxis von BA.
    Manchmal verleidet mir so ein Quark die Freude am Fliegen.

  • BA hat schon bei unseren beiden letzten Flügen verlangt, dass wir das Handgepäck (natürlich mit Kamera- und Videoausrüstung) aufgeben. Beim ersten Mal hatten wir keine Chance, wir durften es absolut nicht mit in die Kabine nehmen. Das Ergebnis war, dass fast alle Fächer oben leer waren und nur ein paar Geschäftsleute durften ihre Trolleys (die allesamt nicht kleiner als unserer waren) mit in die Kabine nehmen. Das war von London nach Stuttgart.


    Beim letzen Flug habe ich mich geweigert. Nach einer längeren Debatte habe ich gewonnen. Und mich mal wieder gewundert, was für Schränke bzw. mit wieviel Handgepäckstücken manche reisen und es auch mit in die Kabine nehmen durften.


    Das ist auch ne sehr seltsame Praxis von BA.
    Manchmal verleidet mir so ein Quark die Freude am Fliegen.

    Wie haben Sie das begründet? Denn in ihren Bedingungen steht davon nichts. Das würde ich nicht einfach hinnehmen.


    Ich bin ja im letzten Jahr ziemlich viel BA geflogen und hätte nie ein Problem, im Gegensatz zu z.b Swiss. Die haben selbst bei Business Class Gewicht kontrolliert. :pipa:

  • Wie haben Sie das begründet?

    Damit, dass die Kabine schon voll wäre und kein Platz für unser Handgepäck.... :ohje:


    Das würde ich nicht einfach hinnehmen.

    Beim ersten Mal hatten wir überhaupt keine Chance. Man machte uns klar, dass wir sonst nicht mitgenommen werden. Ich fand das ne riesengrosse Sauerei und habe hinterher auch zig Mails geschrieben. Dreimal darfst Du raten, wie oft ich Antwort bekommen habe....genau einmal...die Standardantwort, die ich zur Genüge kenne...man hätte soviel Anfragen und es würde ein Weilchen dauern...blablabla. X( .Antwort kam natürlich nie eine. Das ist für mich ein ganz fetter Minuspunkt für BA. Trotzdem sind wir im Dezember letztes Jahr wieder mit denen geflogen.... :nw:


    Bei zweiten Mal hatten wir wohl eine etwas entspanntere Mitarbeiterin. Die hat es zwar auch versucht, aber immerhin hat sie nicht gedroht, uns nicht mitzunehmen.
    Das war jetzt der Flug nach Dubai...aber da war ganz Heathrow total tiefenentspannt, sowohl hin als auch zurück. Bis halt auf die Frage, ob wir das Handgepäck einchecken.

  • Dazu muss ich sagen, dass man den Spass aber mit jeder Airline haben kann. LH wollte mich auch mal nicht mitnehmen, wenn ich meinen Carry on nicht aufgebe. Swiss ist da ganz streng und in den USA kommt sowas auch immer mal vor. Kann auch einfach Pech gewesen sein, ok ist es aber nicht.


    Leider sind das in letzter Zeit aber immer mehr die Auswirkungen von den LCC, weil man meint, dort konkurrieren zu müssen. :pipa:

  • , dass wir das Handgepäck (natürlich mit Kamera- und Videoausrüstung) aufgeben.

    Dann hätte ich kurz vor Boarding Ende gesagt, dann erstatten Sie mit mal fix die Gebühren und laden unser Gepäck aus.

    Manchmal verleidet mir so ein Quark die Freude am Fliegen.

    Schon lange. ;;NiCKi;:

  • Dazu muss ich sagen, dass man den Spass aber mit jeder Airline haben kann

    Das denke ich auch....war bei uns wohl Zufall, zweimal hintereinander. Deswegen werde ich auch weiterhin mit BA fliegen....auch wenn's im Moment wo es passiert, schon ärgerlich ist.


    Kann auch einfach Pech gewesen sein, ok ist es aber nicht.

    Wir hatten das noch nie vorher, aber eigentlich kann man gar nix machen in so einer Situation....die Fluggesellschaft hat das Hausrecht und wenn ich nicht mache, was die wollen, nehmen sie mich nicht mit. Das gibt halt immer so ein "Geschmäckle"....ich hoffe aber mal für Nico, dass das eher ne Ausnahme war. Bzw. zwei Ausnahmen ;te:

  • Das denke ich auch....war bei uns wohl Zufall, zweimal hintereinander. Deswegen werde ich auch weiterhin mit BA fliegen....auch wenn's im Moment wo es passiert, schon ärgerlich ist.

    Wir hatten das noch nie vorher, aber eigentlich kann man gar nix machen in so einer Situation....die Fluggesellschaft hat das Hausrecht und wenn ich nicht mache, was die wollen, nehmen sie mich nicht mit. Das gibt halt immer so ein "Geschmäckle"....ich hoffe aber mal für Nico, dass das eher ne Ausnahme war. Bzw. zwei Ausnahmen ;te:

    Ich kann es schon verstehen. Aber ich bin auch wieder LH und Swiss geflogen und auch in USA. Ärgerlich ist es immer, das ist wohl wahr. Wie gesagt, ich bin jetzt 6x in 2017 und es war nichts. Swiss ist da wirklich echt am anstrengendsten von allen. ;;NiCKi;: Da hatte ich z.B. die meisten Probleme, immer wieder.


    Und da Nico nur den Zubringer mit BA hat, wird sie wohl höchstens die "Vorsicht Ironie" schöne, neue Kabine testen dürfen, wenn sie Glück hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!