Ausflüge von Hurghada nach Luxor bzw. Kairo/Gizeh

  • Hallöchen,


    wir sind ja nicht so die Pauschaltouristen, haben aber aus praktischen Gründen eine gebucht. Eine Woche Hurghada. Aber wir wollen was sehen und raus aus dem Resort. Luxor und die Pyramiden von Gizeh bzw. Kairo locken.


    Die Frage ist, wie man da hinkommt. Luxor sind so 4,5 Stunden Fahrt one way. Würde ich mit dem Mietwagen machen, geht auch organisiert als Tour. Hat das schon jemand mit dem Mietwagen gemacht? Ist das zu empfehlen?


    Kairo/Gizeh mit dem Mietwagen eher nicht, ich schätze, in Kairo kriegt man die Krise am Steuer. Das würde ich entweder mit dem Flieger machen (morgens hin, spätabends zurück) oder organisiert mit dem Kleinbus. Vielleicht kann da jemand was zu sagen, was sich anbietet.


    Vielen Dank und beste Grüße

    Dirk

  • Kairo/Gizeh mit dem Mietwagen eher nicht, ich schätze, in Kairo kriegt man die Krise am Steuer. Das würde ich entweder mit dem Flieger machen (morgens hin, spätabends zurück) oder organisiert mit dem Kleinbus. Vielleicht kann da jemand was zu sagen, was sich anbietet.

    Ich war zwar mal mit so einer Tour in Kairo, aber das ist so lange her, dass ich da nicht mehr wirklich was zu beitragen kann. Nur, dass das ägyptische Museum und die Pyramiden schon sehr beeindruckend waren, man sich aber vor den windigen Geschäftemachern in Acht nehmen muss.

  • Wenn sich seit 2002 nicht wesentlich geändert hat, bekommst Du erst gar keinen Mietwagen für die Strecke. ;,cOOlMan;:

    Jedenfalls nicht ohne Fahrer.

    Gefahren wird im Konvoi, wegen der Sicherheit.

    Wir hatten in Kairo einen Mietwagen zum Hotel gebucht, mit Fahrer, und den Tourbus der Studienreise bekommen. :ohje:

    Wir haben uns am Kairo Programm der Gruppe ausgeklinckt und sind dann mit dem Bus nach Gizeh und Sakkara gefahren. 2 Tage.

    Kairo City haben wir selber gemacht, hat alles geklappt incl. Minarettbesteigen, natürlich inoffiziell.


    In Luxor und Assuan waren wir auch alleine unterwegs mit Taxi. Das Taxi wird nicht am Ziel bezahlt, sondern wenn es Dich wieder am Hotel abgesetzt hat. Der Fahrer wartet so lange auf einem, Stundenlang. ;,cOOlMan;: Es sei denn Du machst ihm klar, Du fährst mit der Reisegruppe zurück. ;)


    Immer auf ein drittel runter handeln, was der ausgerifene Preis ist. Anschließend mehr bezahlen ist kein Problem, hebt nur Dein Ansehen.

    Freiwillig weniger aushandeln senkt Dein Ansehen. Und ja das spricht sich herum. Man kennt Dich. ;,cOOlMan;:


    Die Preise für Einheimische sind niedriger, eine arabische Zeitung dabei zu haben hilft. ;,cOOlMan;:

    Ein Nein kennt man nicht, Du musst mit der rechten Hand zusätzlich abwinken. Man fragt Dich dann nicht noch einmal.


    Trinkgeld schadet nie, aber erst runter handeln, dann Trinkgeld.


    Nach Abu Simbel sind wir von Assuan aus geflogen und mit dem Schiff zurück.


    Wir hatten gebucht 4 Tage Kairo, 10 Tage Nilkreuzfahrt als Studienreise (weniger als 15 Personen), 4 Nächte Assun, dann Nassar Stauseekreuzfahrt.

    Von Assuan nach Kairo geflogen, eine Nacht am Flughafen und dann nach Hause. Macht dann 3 Wochen. Nicht preiswert aber schön war es.

  • Wir haben ja nur acht Tage/neun Übernachtungen in Hurghada - ist ein Kurzurlaub. Aber wir wollen nicht nur im Hotel sein, sondern auch ein bisschen was sehen vom Land. Luxor ist für mich Pflicht, stimmt, da fahren die Tourbusse im Konvoi hin. Kairo/Gizeh ist noch offen, das ist eine hammerlange 20-Stunden-Tour. Würde mich aber schon reizen.


    Die Sache mit den Geschäftemachern, Bakschisch, Abzockern ist mir bewusst. Naja, gehört irgendwie auch dazu. Ich übe schon mal das Abwinken mit der Rechten in der Schule. ;)

  • Die Sache mit den Geschäftemachern, Bakschisch, Abzockern ist mir bewusst.

    Uns wurde damals in Gizeh nur geraten uns nicht zu trennen. Also Mama und Tochter auf dem Kamel und Vater noch unten, da man sonst gerne "Auslöse" verlangen würde. Und wenn sie es gar zu bunt treiben, nach der Touristenpolizei zu rufen. Keine Ahnung, ob das immer noch so ist.

  • Auf jeden Fall ist diese Leihwagen-Idee, die ich mal grob im Kopf hatte, Unsinn. Die Busse nach Kairo haben Polizeieskorte, die nach Luxor fahren im Konvoi. Wohl nicht ganz ohne Grund.

    Hatten wir schon vor 25 Jahren, die Eskorte. War ziemlich unheimlich damals für mich als Kind. Aber in Israel oder Venezuela war es nicht viel anders. man gewöhnt sich an alles.

  • Auf jeden Fall ist diese Leihwagen-Idee, die ich mal grob im Kopf hatte, Unsinn.

    Ich denke, das ist besser so. Ich kann mich dunkel erinnern, dass die Ägypter einen recht eigenen Fahrstil hatten. Bei Dunkelheit wurde z. B. ohne Licht gefahren. Meine Beobachtung ist allerdings schon 15 Jahre her. Vielleicht ist das heute anders.

  • nee, ist immer noch so.

    Mietwagen iss nicht.

    Luxor, kein Problem. Bei ner Woche bitte die Pyramiden abhaken oder für viiiel Geld nen Flugausflug. Ok, mit ner kleinen Ägyptischen Billigfluglinie... ;)

    Macht Luxor, nen Bootsausflug und ne Jeepsafari in die Wüste. Geht schnorcheln und genießt die Sonne.

  • Hallo, in welches Resort fahrt ihr denn? Viele Resorts bieten auch geführte Tagesausflüge an. Ich war vor 3 oder 4 Jahren im Robinson Club Soma Bay und habe von dort eine Tagestour im Kleinbus nach Luxor (Tal der Könige, Karnak Tempel, Tempel von Medinet Habu) mit einem Reiseleiter aus dem Club gemacht. Mit dem selben Reiseleiter bin ich an einem anderen Tag mit dem Flugzeug nach Kairo, von wo wir mit einem Kleinbus (ich glaube wir waren insgesamt 6 Personen) die Pyramiden, das Ägyptische Museum und eine Moschee besucht haben.

  • Hallo Dirk, zu den sicherheitsrelevanten Dingen ist ja alles gesagt. Ich kann dir für eure Ausflüge Samir und sein Team sehr empfehlen. Er ist in Berlin aufgewachsen und organisiert seit 1999 individuelle Touren. Absolut top! Hier seine Webseite und auf FB ist er auch zu finden (da bist du ja auch unterwegs ;) ) : https://www.facebook.com/groups/44531078263. Viel Spass beim planen :wink4:

  • Macht Luxor, nen Bootsausflug und ne Jeepsafari in die Wüste. Geht schnorcheln und genießt die Sonne.

    Objektiv betrachtet sicher ein vernünftiger Vorschlag, Markus. Aber wir wollen immer so viel wie möglich sehen. Waren gerade in sechs Tagen in fünf Emiraten (VAE) unterwegs, und es war cool. Außerdem halte ich es sowieso maximal einen Tag am Pool/Strand am Stück aus, und Anja ist auch so gestrickt. Insofern werden wir wohl auch die Pyramiden in Angriff nehmen - Frage ist nur, ob per geführter Flugzeug- oder Bustour.

    Hallo, in welches Resort fahrt ihr denn?

    Desert Rose, etwas südlich von Hurghada Downtown.

    Ich kann dir für eure Ausflüge Samir und sein Team sehr empfehlen.

    Danke für den Tipp. Die Website sieht interessant aus.

  • Fehlplanung wenn man nicht an den Strand möchte.

    Ach, ich bin mit unserer Planung eigentlich ganz zufrieden. Ich gehe schon an den Strand, gerne sogar, aber eben nicht mehrere Tage am Stück ohne Ausflüge zwischendurch. So haben wir neun Tage, machen drei Ausflüge - für uns genau richtig.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!