• Nachdem Bandit heute im Wetterthread so viel Zuspruch bekommen hat, will ich ihn euch einmal vorstellen:


    Name: Bandit, hört aber auch auf Mäuselchen, Wildschweinjäger, Schweinchentöter und kleiner Scheißer :gg:

    Geburt: 13.10.2010

    Rasse: SH (Siberian Husky)

    Auszeichnungen: Bundesjugendsieger 2011

    Gebrechen: Katarakt, und Alepozie :traen:

    Charakter: für einen Husky sehr ruhig ;) , allerdings sollte man nie erwarten das ein Husky gleich beim ersten "Hier" angestürmt kommt, eher erstmal der Blick (wenn überhaupt): Was willst du denn, ich höre dich, ich sehe dich, also bin ich doch schon da ;haha_


    und hier ein paar Eindrücke


    normal_IMG_0153_TiKal_kl.JPGIMG_0898_Mai_TiKal_kl.JPGnormal_IMG_0908_Jul_kl.JPGnormal_IMG_1220_Aug_kl_kl.JPGnormal_IMG_1222_Titel_kl_kl.JPGnormal_IMG_1226_Bonus_kl.JPGnormal_IMG_1292_Okt_kl_kl.JPGnormal_IMG_1514_Titel_TiKal_kl.JPGnormal_IMG_1725_Tikal_kl.JPGnormal_IMG_1804_TiKal.jpgnormal_IMG_1982_TiKal_kl.JPGnormal_IMG_2131_Tikal_kl.JPGnormal_IMG_2134_Tikal_kl.JPGIMG_2155_Aug_TiKal_kl.JPGnormal_IMG_2186_TiKal_kl.JPG


    Ja das Energiebündel ist nun schon etwas in die Jahre gekommen und wesentlich ruhiger geworden, gestern war mal wieder Grandfather Day angesagt. Seit etwa 4 Jahren darf er auf ausgewählten und übersichtlichen Stellen auch ohne Leine, in jungen Jahren undenkbar :gg: aber das weiß man (hoffentlich) vorher bevor man sich einen Husky zulegt ;;NiCKi;:

    Er liebt (Wild-)Schweichen über alles und hat auch schon das ein oder andere, naja sagen wir mal der Husky war schneller


    Achja, und er kennt seine Wirkung auf Menschen sehr genau ;;NiCKi;:

  • Ein schönes Tier! :!!

    Ein toller Hund! :clab:

    Und er mag Äpfel, oder? ;)

    Mäuselchen :gg::gg::gg:

    Danke, ja er ist schon eine Zierde seiner Rasse =)


    Ja so ein Stückchen Apfel kann schon lecker sein ;;NiCKi;:

    Eines morgens kam ich aus dem Bad und der kleine Scheißer hatte sich aus der Küche von der Arbeitsplatte ganz hinten einen Apfel stibitzt und lag dann im Wohnzimmer mit dem Apfel vor sich.

    Seine Augen sagten ganz deutlich: Ich war's nicht, das war die Nachbarkatze die zur offenen Balkontür reinkam und den Apfel aus der Küche geholt hat ;haha_

    Er hat total liebe Augen! Huskys haben doch oft blaue Augen, nicht wahr?

    :neinnein: Beim Husky sind alle Augenfarben zulässig ;;NiCKi;: nur die blauen Augen werden häufiger fotografiert, ergo denkt jeder Husky muss blaue Augen haben.

    Ein Bruder von ihm hat ein rötliches Fell, wie ein Fuchs, und zwei stahlblaue Augen, der sieht schon böse aus, ist aber ein ganz normaler Huskyrüde ;)

  • Katarakt = grauer Star (leider sehr weit verbreitet durch Zuchtbedingten 'genetischen Flaschenhals')


    Alopezie = Haarzyklusstörung (beim Menschen Haarausfall) normal wechselt ein Husky 2x im Jahr sein Fell, d.h. sein Unterfell, das Deckfell bleibt, bei Bandit ist der Fellwechsel sehr spärlich. Wir haben das mit einem Hormonchip, alle 6 Monate, in den Griff bekommen, aber erstmal herauszufinden was es ist. Eine Tierdermatologin hat es Gottseidank erkannt und es jetzt Ok so, Alepozie ist bei den Nordischen Rassen gar nicht mal so unüblich.

  • Ich dachte wirklich, dass die immer blaue Augen haben. Und ja, ich finde der Blick sieht dann irgendwie böse aus.

    Ja, die Augen können schon beeindruckend beängstend wirken ;)

    Aber die ursprünglichen Zuchtkriterien bei den Tschuktschen und Jakuten waren absolute Menschenfreundlichkeit und Führbarkeit ;;NiCKi;:

    Die seelenvollen treuen braunen Augen von Bandit gefallen mir sooooo gut __Herz3:

    Ja die haben was =) und glaub mir er weiß die auch sehr gut einzuschätzen, erst recht wenn er sein Köpfchen noch ein wenig zur Seite legt ;;NiCKi;:


    Für mich sind Huskys eine der schönsten Hunderassen :thumbup:

    Ja ich mag die Nordischen, und ich wollte nie etwas anderes als einen Husky haben ;)


    Ein sehr schöner Husky. :!!:!!

    Ein absolut schöner Kerl :clab::clab:

    Finde ich auch, und der kleine Schei*** weiß das auch ;haha_

  • Hunde wollen normalerweise im Rudel leben.

    Muss man halt mehr als einen halten. Macht man bei Vögeln ja auch so.

    Deshalb wurden Tier ja auch domestiziert.

    Die wurden als Nutztiere domestiziert. Die meisten Hunde sind das aber heute nicht mehr, sondern nur noch Kuschelgesellen. Dabei werden ihre eigentlich Bedürfnisse oft vernachlässigt, weil man sie wie Menschen behandelt. Das sind sie aber nicht. Bei vielen Hunden endet das nicht weiter tragisch, die haben dann nen kleinen Klaps aber sonst ist gut. Bei anderen endet es dann damit, dass sie im Tierheim als unvermittelbar eingeschläfert werden. Hängt natürlich auch stark von der Rasse ab, einige sind ja deutlich resistenter als andere.

    Aber das geht ja ja schon bei der 'kreativen' Namensfindung los

    Oh Backe, wie wahr. Das fing ja schon mit "bleib da" an :D

  • Muss man halt mehr als einen halten.

    Nein, denn es muss kein anderer Hund sein. Es gibt sogar Hunde, die das nicht wollen.

    Macht man bei Vögeln ja auch so.

    Auch hier ein klares nein, denn das kann man nicht verallgemeinern. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Das liegt immer am Charakter.

    Die meisten Hunde sind das aber heute nicht mehr, sondern nur noch Kuschelgesellen.

    Und?


    Ich zumindest will mit meinem Tier auch interagieren und mein Hund findet es toll auch mal gekrault zu werden.

    Dabei werden ihre eigentlich Bedürfnisse oft vernachlässigt, weil man sie wie Menschen behandelt. Das sind sie aber nicht. Bei vielen Hunden endet das nicht weiter tragisch, die haben dann nen kleinen Klaps aber sonst ist gut. Bei anderen endet es dann damit, dass sie im Tierheim als unvermittelbar eingeschläfert werden. Hängt natürlich auch stark von der Rasse ab, einige sind ja deutlich resistenter als andere.

    Auch hier sehe ich das nicht ganz so. Ein Hund draußen auf dem Hof kann auch einen Klaps bekommen. Das hat für mich nichts damit zu tun, wo er lebt. Und dass man sich vorher informieren sollte, was man sich für ein Tier zulegt, ist für mich selbstverständlich. Das sehe ich auch bei einem Terrarium so.

  • Oh Backe, wie wahr. Das fing ja schon mit "bleib da" an :D

    Also "Bleib" ist durchaus ein gängiges Kommando, kennt meiner auch ;)


    Muss man halt mehr als einen halten.

    da hast du aber richtig Spaß wenn du 3 Huskys an der Leine hast :gg: die sehen ein Schweinchen oder ein Rehlein und wollen da unbedingt hin :la1;:la1;


    Ein normaler untrainierter Husky zeiht locker das 6-fache seines eigenen Körpergewichts (Rüde max. 30 kg, Hündin max 27 kg), trainiert auch das 8-fache ;)



    und Tschüss :wink4: kannste dann nur noch hinterherwinken :gg:

  • da hast du aber richtig Spaß wenn du 3 Huskys an der Leine hast

    Wenn man mal fliegen wollte, ist das vielleicht eine Gute Idee. :D


    Ich finde es immer wieder erstaunlich, welche Kraft Hunde entwickeln können, selbst mein kleiner Hund kann enorm ziehen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!