Miss Chaco und der Schwankende Holländer

  • ;;NiCKi;:;;NiCKi;:;;NiCKi;:

    Ich meinte eigentlich die andere Andrea ;) - hattet ihr da auch Nebel?

    Die Blumenwiese ist ja der Hammer, hach wie schön. ;;ebeiL_,

    ;;NiCKi;: Genau das richtige für einen Blümchenfan wie mich. :gg:

    Schade, dass es soooo neblig war.
    Aber die Wasserfallfotos sind dafür umso schöner. ;;ebeiL_,

    Ja, für Wasserfallfotos ist es meistens eh besser, wenn die Sonne nicht scheint. Und hin und wieder mal etwas Nebel kann man schon verschmerzen. ;;NiCKi;:

  • Eines, habe ich gesagt. Irgendwie hat sie das aber nicht so ganz verstanden, deshalb darf ich sie in so ziemlich jeder (noch so dämlichen) Pose mit ihrem Handy fotografieren. Dummerweise stelle ich mich aber ein bißchen blöd an, so daß des öfteren mal der halbe Kopf fehlt.

    ;haha_:la1;

    so daß ich sie bald abhänge

    Gib's zu, das war von vornherein Absicht - bevor sie die Bilder mit den halben Köpfen anschaut :la1;

    Nur bei den Christine Falls laufe ich die paar Meter zum Viewpoint.

    Das Bild ist aber auch superschön von den Farben her :clab: . Und das Motiv ist es immer Klasse =)

    Am Reflection Lake sieht man weder Reflection noch Lake…

    :EEK:

    …kommt dann doch noch die Sonne durch, und plötzlich sieht man den Rainer von hinten in all seiner Pracht.

    na also :clab:

    Sieht ja fast so aus wie bei der Helene, gell Andrea?

    :neinnein: Da sieht man ja noch Häuser und Landschaft. Dein Reflection Lake kommt eher hin: Sieht genauso aus wie Helene und Golden Gate ;;NiCKi;:

  • Gib's zu, das war von vornherein Absicht - bevor sie die Bilder mit den halben Köpfen anschaut

    ;haha_ Och, mit der hätte ich es schon aufgenommen. __ZAGiR:_:gg:

    Das Bild ist aber auch superschön von den Farben her :clab: . Und das Motiv ist es immer Klasse

    ;DaKe;; Bei dem Motiv kann man eigentlich nichts falsch machen. :gg:

    :neinnein: Da sieht man ja noch Häuser und Landschaft. Dein Reflection Lake kommt eher hin: Sieht genauso aus wie Helene und Golden Gate ;;NiCKi;:

    ;haha_ Ach ja, stimmt, jetzt erinnere ich mich wieder. :gg:

  • 24./25. Juni 2019 - Seattle-München


    Dank Fluglärm und frühaufstehenden Türenknallern bin ich schon wieder gegen sechs Uhr wach, schlafe aber häppchenweise noch weiter, weil ich es heute überhaupt nicht eilig habe.


    Nach dem Frühstück, das hier sehr gut ist, schaue ich noch bei DA vorbei und packe dann den Rest. Um halb zehn breche ich Richtung Flughafen auf und tanke auf dem Weg nochmal voll. Mit Sack und Pack geht’s per Shuttle von Alamo zum Terminal, wo ich mein Gepäck wieder am separaten Nicht-Pöbel-Schalter ;) abgeben darf. Hätte locker noch einiges einkaufen können, denn der große Trolley hat nur 20,8 kg, die Reisetasche nicht mal 10 kg :schaem: – dabei hätte ich 2x 32 gedurft. Naja, was soll’s – je weniger ich eingepackt habe, um so weniger muß ich zuhause hochschleppen.


    Auch bei der Security gibt’s einen separaten Checkpoint für Business und höher, und das Personal hier ist von ausgesuchter Freundlichkeit. Die Bodyscanner-Dame nennt mich „Honey“… :gg:


    Mit der Bahn geht’s dann zu den S Gates, wo ich mir die Lounge suche, die hier „The Club at Sea“ heißt. Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich eine 08/15-Lounge, in der noch dazu ganz schön viel los ist (hauptsächlich Asiaten). Da ich ja vorhin noch gefrühstückt habe, hole ich mir nur zwei kleine Sandwiches und etwas zu trinken und setze mich dann auf einen Barhocker am Fenster, denn die Sessel könnten dringend mal wieder eine Grundreinigung brauchen…



    Beim Boarding gibt’s sogar in der Business-Schlange etwas Gedrängel – als ob die Leute Angst hätten, nicht mit in den Flieger zu kommen. :rolleyes: Neben mir sitzt auch wieder jemand, allerdings diesmal kein sägender Inder, sondern ein sehr stiller älterer Herr.


    Während wir zur Startbahn rollen, kriege ich einen kleinen ;WmZp;; - hm, vielleicht sollte ich mal wieder nach Alaska... ;;MfRbSmil#



    Kurz nach dem Start gibt’s tolle Blicke auf Seattle, die Juan de Fuca Strait und einen imposanten Berg (könnte der Mt. Adams sein), und auch über Kanada ist die Aussicht nicht übel.








    Danach ist wieder fast komplett geschlossene Wolkendecke, deshalb konzentriere ich mich auf den Pseudo-Schampus (a.k.a. Ginger Ale) und die gemischten Nüsse und starte ich den Film (dreimal dürft ihr raten, welchen :gg: ), und bald gibt’s dann auch richtiges Futter – marinierten Thunfisch mit Buchweizennudeln, danach Garnelen und Jakobsmuscheln mit ziemlich scharfer Soße, Reis und Gemüse und als Nachtisch ein leckeres Dulce de Leche-Eis (als ob ich bei dem Film noch ein Dessert bräuchte). ;:FeEl2;.






    Anschließend mache ich es mir so bequem wie möglich und schlafe anscheinend tatsächlich mal ein bißchen ein, denn plötzlich sind wir nördlich von Schottland. Ups. :schaem::gg: Und schon soll ich wieder essen – Rührei mit Cheddar und etwas Zubehör. Viel esse ich nicht; nach so einer kurzen Nacht habe ich einfach noch keinen Hunger.



    Nach einem kurzen Rundflug über den Rhein und seine Umgebung (kann nicht so ganz mit Misty Fjords mithalten)…





    …landen wir ein bißchen holprig in Frankfurt – mit Außenposition, na super. :rolleyes: Bei den Temperaturen kriege ich gleich einen kleinen Hitzeschock. .puh!; Die kurze Zeit zum Weiterflug verbringe ich natürlich wieder in der Lounge, wo ich mich auch bei DA melde.


    Auch bei dem kurzen Hüpfer nach München gibt’s wieder was zu essen – einen einsamen Shrimp mit Cocktailsoße, etwas Zubehör und sehr leckere holländische Käse-Cracker Marke Roka sowie als Dessert eine eher geschmacksneutrale Creme mit Beerenmus. Das Ganze ist nicht unbedingt fotografierenswert.


    Etwas sanfter landen wir in München, und ich verlasse als Dritte den Flieger. :SCHAU: Ist mir auch selten passiert. Mein großer Trolley kommt auch recht schnell (für Münchner Verhältnisse jedenfalls), aber auf meine Reisetasche warte ich vergeblich, auch nachdem die Gepäckausgabe schon abgeschlossen ist. :wut1: Also ab zur Gepäckermittlung. Der nette Angestellte dort findet auch erstmal nicht raus, wo die Tasche abgeblieben ist, aber in Frankfurt sind wohl nicht alle Gepäckstücke mitgekommen. Na super. :rolleyes: Wozu habe ich dann einen fetten neonfarbenen „Priority“-Anhänger dran? :wut1: Zusammen füllen wir die Verlustmeldung aus, und die wollen sich dann bei mir melden, sobald sie was wissen. Naja, muß ich wenigstens eine Tasche weniger schleppen, und dummerweise sind da ja hauptsächlich Klamotten drin, so daß ich leiiiiiiiiider heute nicht mehr waschen kann. ;:FeEl2;.


    Während ich im LH-Bus Richtung Innenstadt fahre, kommt auch schon eine SMS, daß das Gepäck gefunden wurde und an den Zustellort weitergeleitet wird. Immerhin etwas.


    Meinen mickrigen Trolley und das Handgepäck kriege ich jedenfalls recht locker in meine Wohnung, und dann kann ich gleich alle Viere von mir strecken, denn waschen muß ich ja heute nicht mehr.


    Bin schon gespannt, wo es als nächstes hingeht. :zfla;




    Epilog: die fehlende Reisetasche kam dann tatsächlich noch an, hat allerdings etwas gedauert. Immerhin mußte ich diesmal nicht zu einem gruseligen Laden, der auch in Transsylvanien stehen könnte, um mir mein Gepäck in einem Blumenkarton abzuholen. :gg:

  • packe dann den Rest

    :ts; Obwohl, bei dem Rückflug geht es gerade noch so. :D

    geht’s per Shuttle von Alamo zum Terminal,

    :rolleyes: Immer noch doof. War früher besser. ;;NiCKi;::MG:

    wo ich mein Gepäck wieder am separaten Nicht-Pöbel-Schalter

    :la1;

    Auch bei der Security gibt’s einen separaten Checkpoint für Business und höher, und das Personal hier ist von ausgesuchter Freundlichkeit. Die Bodyscanner-Dame nennt mich „Honey“…

    :D Well, my dear ... :D

    Während wir zur Startbahn rollen, kriege ich einen kleinen - hm, vielleicht sollte ich mal wieder nach Alaska...

    Aber diesmal nicht der grüne Flieger. :D

    Kurz nach dem Start gibt’s tolle Blicke auf Seattle,

    :!! Klasse. Ist ja eher selten.

    und starte ich den Film (dreimal dürft ihr raten, welchen

    :ohje: Eigentlich können sie den doch an deinem Sitz in Dauerschleife laufen lassen. :D

    (als ob ich bei dem Film noch ein Dessert bräuchte).

    Ja, denn doppelt hält besser. ;;NiCKi;::D

    und schlafe anscheinend tatsächlich mal ein bißchen ein, denn plötzlich sind wir nördlich von Schottland. Ups.

    :!! Das ist doch schön bei einem Nachtflug. Und immer wieder überraschend, wo man denn schon ist, wenn man aufwacht. :MG:

    Und schon soll ich wieder essen –

    :gg: Na klar. Fasten kannst du zu Hause. :D

    Die kurze Zeit zum Weiterflug verbringe ich natürlich wieder in der Lounge,

    :D Wo sonst? :D

    aber in Frankfurt sind wohl nicht alle Gepäckstücke mitgekommen. Na super. Wozu habe ich dann einen fetten neonfarbenen „Priority“-Anhänger dran?

    FRA eben. Da passiert das öfter. :rolleyes:

    Immerhin mußte ich diesmal nicht zu einem gruseligen Laden, der auch in Transsylvanien stehen könnte, um mir mein Gepäck in einem Blumenkarton abzuholen.

    :la1;:la1;:la1;

  • Kurz nach dem Start gibt’s tolle Blicke auf Seattle, die Juan de Fuca Strait und einen imposanten Berg (könnte der Mt. Adams sein), und auch über Kanada ist die Aussicht nicht übel.

    sehr schön =)

    starte ich den Film (dreimal dürft ihr raten, welchen )

    :ohje: Sprichst du eigentlich die Dialoge mit? :p

    Nach einem kurzen Rundflug über den Rhein und seine Umgebung (kann nicht so ganz mit Misty Fjords mithalten)…

    Dafür gibt's in den Fjords keinen Määnzer Dom :gg:

    Wozu habe ich dann einen fetten neonfarbenen „Priority“-Anhänger dran?

    Für den Extra-Service dass es nach Hause geliefert wird

    Bin schon gespannt, wo es als nächstes hingeht.

    Ich hätte da ne Vermutung :gg:

  • Aber diesmal nicht der grüne Flieger. :D

    :gg: Nee, das waren nur die ganz ordinären. :gg:

    :ohje: Eigentlich können sie den doch an deinem Sitz in Dauerschleife laufen lassen. :D

    ;;NiCKi;: Am besten so, daß er automatisch startet, sobald ich mich hinsetze. ;;PiPpIla;;

    :!! Das ist doch schön bei einem Nachtflug. Und immer wieder überraschend, wo man denn schon ist, wenn man aufwacht. :MG:

    ;;NiCKi;: Ist mir in der Eco nie passiert. :gg:

    FRA eben. Da passiert das öfter.

    Na super. :rolleyes:

    :ohje: Sprichst du eigentlich die Dialoge mit? :p

    Manchmal. :schaem::gg:

    Für den Extra-Service dass es nach Hause geliefert wird

    :idee: Und wieso hat das dann mit dem schweren Koffer nicht geklappt? :wut1:

    Ich hätte da ne Vermutung :gg:

    :gg:;:FeEl2;.

    ;;NiCKi;: Und keine zwei Hilton Hotels. :D

    Na Gott sei Dank - wie würde das denn aussehen? :ohje::gg:

    • Official Post

    Die Bodyscanner-Dame nennt mich „Honey“…

    Nicht Geranie? ;haha_

    Während wir zur Startbahn rollen, kriege ich einen kleinen - hm, vielleicht sollte ich mal wieder nach Alaska

    ;haha_

    einen imposanten Berg

    Hey das ist ja mal ein Bild in Augenhöhe. :!!

    Buchweizennudeln

    __PiK1__

    aber auf meine Reisetasche warte ich vergeblich, auch nachdem die Gepäckausgabe schon abgeschlossen ist.

    Der ist doch im Blumenladen. ;:FeEl2;.

    aber in Frankfurt sind wohl nicht alle Gepäckstücke mitgekommen. Na super.

    Sag ich ja. ;haha_

    so daß ich leiiiiiiiiider heute nicht mehr waschen kann

    :lls:

    Während ich im LH-Bus Richtung Innenstadt fahre, kommt auch schon eine SMS, daß das Gepäck gefunden wurde und an den Zustellort weitergeleitet wird. Immerhin etwas.

    Das ging ja fix. :EEK:

    Bin schon gespannt, wo es als nächstes hingeht.

    :gg:

    Immerhin mußte ich diesmal nicht zu einem gruseligen Laden, der auch in Transsylvanien stehen könnte, um mir mein Gepäck in einem Blumenkarton abzuholen

    :EEK::EEK: Auf nichts ist mehr Verlass. Haustüranlieferung?

    Dafür gibt's in den Fjords keinen Määnzer Dom

    Das ist Mainz? Hast Du gute Augen.

    Am besten so, daß er automatisch startet, sobald ich mich hinsetze.

    Du bist ja schlimmer als ich. Mehr als zweimal habe ich keinen Film/Serie gesehen. :nw:

    Mir auch nicht.

    Mir schon. Sogar zweimal. Ok einmal war es zu erwarten.

  • Das ist aber echt ein schöner Blick :!!

    ;;NiCKi;: Hatte ich so auch nicht erwartet. =)

    Das ging fix :MG:

    ;;NiCKi;::SCHAU:

    Nicht Geranie? ;haha_

    ;haha_:neinnein: Für den Flug hatte ich ja kein Insektenspray dran. ;)

    __PiK1__

    Och, so schlecht waren die gar nicht.

    Der ist doch im Blumenladen. ;:FeEl2;.

    Sag ich ja.

    :aetsch2::gg:

    :EEK::EEK: Auf nichts ist mehr Verlass. Haustüranlieferung?

    Gibt‘s bei BA offenbar nicht. :rolleyes: Vor allem dann nicht, wenn man unverschämterweise nach dem Urlaub nicht den ganzen Tag zuhause ist. :rolleyes:

    Du bist ja schlimmer als ich. Mehr als zweimal habe ich keinen Film/Serie gesehen.

    Kommt immer auf den Film oder die Serie an. ;;NiCKi;: Es gibt welche, da ist einmal schon zu viel. :gg: