Erfahrungen mit Corona-bedingten Flugstornierungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich berichte dann mal kurz:
      LH hat vor ner Woche oder so meinen Hinflug gecancelt und gestern meinen Rückflug. Idee war Urlaub vom 4-18. April. So, habe auf der App probiert den Refund zu beantragen. Fehlermeldung: Geht nur über Telefon. Schnell angerufen und 2 Minuten gewartet (Überraschung) Dann ne nette Dame dran gehabt, und dann meinte sie ich habe 2 Optionen, 1) open ticket bis Ende August (potentiell verlängert) oder 2) Rückerstattung des Tickets. Hab natürlich die Rückerstattung genommen.
      Ok, sie leitet das ein, kein Problem nur mit der Dauer der Rückerstattung kann es ein wenig länger sein als die üblichen 7 Werktage. Sie hat mich um Geduld gebeten.
      In kurz, ging problemlos bis hier her. Stornobestätigung kam auch per email rein.
      Marc.
    • Erfahrungen mit Corona-bedingten Flugstornierungen

      Es gab doch letztens einen Extra-Thread, in dem man seine Erfahrungen mit Corona-bedingten Flugstornierungen schreiben konnte - den finde ich nicht mehr :nw:

      Dann vorerst mal hier - aber vielleicht könnte es auch wieder für alle zugänglich und übersichtlich zusammengefasst werden?


      Unser Hinflug wäre kommenden Sonntag, 29.3., gewesen, FRA-LAS mit Eurowings, gebucht über LH.
      Dieser war schon seit einigen Tagen in der Buchung mit "annulliert" gekennzeichnet, und seit gestern auch der Rückflug (19.4.).

      Heute habe ich dann bei LH angerufen. Wartezeit waren gut 8 Minuten, die Verbindung war dann allerdings sehr schlecht und abgehackt, ich musste ganz oft nachfragen.

      Mir wurde erstmal eine Gutschrift angeboten, und ich habe von mir aus nach einer Erstattung gefragt. Damit war die Dame auch gleich einverstanden und hat mir bestätigt, dass sie den Flug storniert und wir den Betrag auf die Kreditkarte zurückgebucht bekommen. Es könnte allerdings wegen der momentanen Situation etwas dauern mit der Erstattung.

      Stornobestätigung per Mail habe ich erhalten, allerdings nur mit dem Vermerk "Die Buchung wurde am 25 März 2020 gestrichen." Nun hoffe ich mal bzw gehe davon aus, dass es mit der Erstattung klappt.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Ich habe Montag per Mail erfahren, dass mein Flug von British Airways (12.04 -02.05.2020) storniert wurde.

      Heute habe ich dort angerufen. Nach mehreren Versuchen, bei denen sofort das Besetztzeichen ertönte, gelangte ich immerhin in die Warteschleife.

      Bis jemand abhob, dauerte es ca. 2 Minuten. Mir ist vor Überraschung fast der Hörer aus der Hand gefallen, hatte ich doch mit einer seeehr langen Wartezeit gerechnet.

      Die Mitarbeiterin war sehr nett und innerhalb von wenigen Minuten bekam ich die Zusage, dass der Betrag auf meine Kreditkarte zurück gebucht wird.

      Besser geht es nicht :clab:
      [b][/b]
      Liebe Grüße
      Ilka


      Ob diese Reise stattfindet? Ich bin sehr skeptisch :traen:
    • Meine Flüge nach Malaga sind erst seit heute storniert.
      Bis gestern war LH noch davon ausgegangen, daß ich über München fliegen würde. ;haha_ ;haha_ ;haha_
      Da der Flug jetzt endlich annuliert ist, werde ich morgen mal mit LH telefonieren und jetzt schon alle Hotels stornieren.
      Drückt mir die Daumen, denn zwei Hotels sind eigentlich nicht stornierbar. Allerdings hat ein Rechtsanwalt (Reiseexperte) in der ARD erklärt, dass wenn sie den Vertrag nicht erfüllen können, sie das GEld zurückzahlen müssen.

      Ich hoffe das Beste :!!
      Ciao beate :songelb:




      Der Reisebericht New York City 2018 ist online


      beate-unterwegs.de
    • Volker wrote:

      Könntest Du bitte die Abflugdaten dazu schreiben. Vielleicht hilft es einigen einzuschätzen, ab welchen Zeitraum eine Stornierung erfolgt.
      Ok.
      Ich wäre am 17.04. hin- und am 7.05.2020 zurückgeflogen.
      Beim Rückflug ist sich LH übrigens noch nicht einig. Zurückfliegen wollen sie mich schon.
      Vielleicht glauben sie ja, dass ich mir bis Spanien einen Tunnel buddele :pipa:


      Flugstatus_Andalusien.JPG
      Ciao beate :songelb:




      Der Reisebericht New York City 2018 ist online


      beate-unterwegs.de
    • beateM wrote:

      Vielleicht glauben sie ja, dass ich mir bis Spanien einen Tunnel buddele
      ...die bereiten sich auf Zeiten nach Corona vor :-)
      Vielleicht wird der Tunnel irgendwann benötigt, da wärs doch super wenn du schon mal mit dem buddeln anfängst ;)
    • beateM wrote:

      Beim Rückflug ist sich LH übrigens noch nicht einig. Zurückfliegen wollen sie mich schon.
      Das wird wohl alles nach Datum bearbeitet. Bei uns stand da auch eine Zeitlang noch "bestätigt", bis ca. 4 Wochen vor dem Rückflugtermin. Irgendwann hieß es dann auch "annulliert", so wie schon vorher beim Hinflug - und auch dann habe ich erst angerufen.

      Auf der LH-Seite bitten sie ja darum, dass man erst ein paar Tage vor dem Hinflug anruft. Ich würde an deiner Stelle noch warten, ob nicht innerhalb der nächsten 1-2 Wochen der Rückflug von LH aus annulliert wird.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Bei Eurowings gibt es neue Infos:
      Ab sofort können Sie sich unbegrenzt bis 31. August 2020 umbuchen. Ebenfalls kann das Reiseziel verändert werden. Der neue Flug darf im Reisezeitraum bis 27. März 2021 liegen.

      Eine Stornierung ist derzeit leider nicht möglich. Wenn Ihr Flug storniert wurde, können Sie hier einen Voucher anfordern.

      Das ist wieder die Frage, ob wirklich ein Voucher ausreicht oder ob sie den Betrag zurück zahlen müssen :nw:

      Wahrscheinlich fährt Eurowings wieder den harten Kurs (keine Auszahlung, nur Voucher).


      Mal abwarten...
    • Es wäre ja toll, wenn sie es wie die ersten US Airlines machen würde, du kriegst bei Voucher 20% mehr. Das würde mich eher vom Voucher überzeugen.

      BTW: Ich habe jetzt für Juli einen Hinflug bis London, aber einen Rückflug von LA. Weil man ja momentan sowieso nicht weiß wie und was und BA den einen Flug, auf den ich gebucht war, bis Ende September gestrichen hat. Ich bin also gespannt, was dann da mal passiert.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Volker wrote:

      Das ist wieder die Frage, ob wirklich ein Voucher ausreicht oder ob sie den Betrag zurück zahlen müssen

      Wahrscheinlich fährt Eurowings wieder den harten Kurs (keine Auszahlung, nur Voucher).
      Interessant! Im Gegensatz zu LH (da ist die Stornierung und Rückerstattung ja telefonisch möglich) - steht in den Eurowings-Konditionen ausdrücklich "Kann ich meinen Flug stornieren? Nein"

      Wäre auch interessant zu wissen, ob sie auf Nachfrage doch erstatten.

      Jedenfalls bin ich froh, die EW-Flüge via LH gebucht zu haben - dachte damals schon, das ist besser, falls irgendwas ist :rolleyes:

      betty80 wrote:

      Es wäre ja toll, wenn sie es wie die ersten US Airlines machen würde, du kriegst bei Voucher 20% mehr. Das würde mich eher vom Voucher überzeugen.
      Bei LH wird aktuell ein Discount von "bis zu 50 €" angeboten wenn man umbucht. Auf der Eurowings-Seite steht davon nichts.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Und noch eine Info auf der LH-Seite, die es vor ein paar Tagen noch nicht gab:

      lufthansa.com wrote:

      Was passiert mit meinem Flugticket wenn ich meine Reise nicht antrete?

      Ihr Ticket behält seine Gültigkeit, auch wenn Sie uns vor Reiseantritt nicht kontaktieren . Alle Tickets, die bis einschließlich 31. März 2020 gebucht wurden, können jederzeit bis zum 31. August 2020 kostenfrei umgebucht werden. Bei Umbuchung bieten wir Ihnen zusätzlich einen Discount von bis zu 50EUR auf den Ticketpreis an.
      Da unsere Service Center immer noch ein sehr hohes Anrufvolumen verzeichnen, bitten wir Sie, sich zum jetzigen Zeitpunkt nur dann an uns zu wenden, wenn Sie innerhalb der nächsten 72 Stunden reisen möchten.
      Also selbst wenn man vor Reiseantritt telefonisch nicht durchkommen würde, kann man das auch später noch machen.
      Viele Grüße,
      Andrea
    • Redrocks wrote:

      Wartezeit waren gut 8 Minuten, die Verbindung war dann allerdings sehr schlecht und abgehackt, ich musste ganz oft nachfragen.
      Ich wäre letzten Dienstag geflogen und würde jetzt in ST. George sitzen. Es war auch der Eurowingsflug, der allerdings unter LH geführt wurde.
      Bei 8 Minuten würde ich mich wahnsinnig gefreut haben. Das ist ja gar nichts. Ich/wir habenes letzten Donnerstag, Freitag, und Samstag probiert. Ewig besetzt oder stundenlang eine Ansage die einem hinhielt und Stuss erzählte. Wir haben teilweise das Telefon auf Lautsprecher gestellt und den Hörer weggelegt. Plötzlich, am Samstag gegen 11:00 Uhr war meine Frau erstaunt, hechtete zum Hörer und ... es war die Serviehotline dran. Sie stornierten den Flug anstandslos. Per Email wurden wir gegen 12:41 mit einem Stornobescheid informiert und jetzt warten wir auf die Rückzahlung.
      Letztlich ging es dann schnell und unkomliziert.

      Allerdings muss ich sagen: Würde die LH auf Ihrer Webseite klare Buttons zum anklicken anführen, die einem unter Eingabe des Buchungscodes zum Flug führt wo man dann entweder Storno oder Umbuchen anklicken könnte, wäre vieles viel einfacher für die Kunden und auch die Service Hotline. Ich hatte, übertrieben gesagt, den Eindruck an der Hotline sitzen zwei Personen. Denn egal, wann wir anriefen es war besetzt, um 12:00, 13:00 14:00, um 20:00, um 23:00 und sogar nachts um 4:15.Und auf der Webseite waren seitenlange Erklärungen die einem nicht ernsthaft weiterführten, ausser irgendwann einmal zu der Service Hotline.

      Ich habe fast 40 Jahre in der EDV gearbeitet und würde denken das man heutzutage ein solches Problem schneller und eleganter lösen könnte ohne stundenlanges Bla Bla Bla am Telefon. Die LH hätte beispielsweise auch auf der Webseite klar und deutlich schreiben können das man die einzelnen Flüge chronologisch abarbeitet, das man per Email oder SMS aufs Handy (wofür gibt man sonst solche Daten an) verständigt wird und dann erst reagieren sollte ob man umbucht oder stornieren möchte.
      Müsste ich für das WIE vor dem Storno eine Bewertung abgeben: ;;TD;;
    • Wir hatten ursprünglich Flüge für den 14.03.2020 mit DeltaAirlines gebucht. Als am 12.03.2020 der Einreisestopp angekündigt wurde, habenwir im wahrsten Sinne des Wortes Torschlusspanik bekommen und wollten einen Tagfrüher fliegen.

      Die Delta Website war an diesem Donnerstag hoffnungslosüberlastet, ebenso die Hotline. Irgendwie ist uns aber dann doch die Umbuchungauf Freitag gelungen. Dachten wir jedenfalls. Tatsächlich hatten wir nun 2Flugbuchungen. Was für ein Mist! :wut1:

      Wir haben versucht, das über die Website bzw. die Hotlinewieder in Ordnung zu bringen. Aber alles war hoffnungslos überlastet.

      Als wir uns dann am Freitag Morgen entschlossen hatten dochnicht zu fliegen, sind wir dennoch zum Flughafen Düsseldorf gefahren, um die Sache vor Ortmit Delta zu klären. Dabei sind wir an eine sehr kompetente Mitarbeiteringeraten. Aufgrund der etwas speziellen Konstellation konnte sie uns zwar nichtdirekt helfen, aber mit Hilfe der Zentrale in Atlanta konnte das Problem gelöstwerden. Die zweite Buchung wurde storniert und erstattet, die ursprünglicheBuchung wurde in ein „Open Ticket“ umgewandelt, das bis 31.12.2020 in Anspruchgenommen werden muss.
      Viele Grüße
      Bettina
    • Mal eine Frage (völlig klar: ohne Gewähr!!) an die Spezialisten:

      ich habe für den 31.08. bei Condor nach Vancouver gebucht (Autos und Hotels sind 100% stornierbar, bei der Schiffstour in Seward muss ich direkt mal gucken) - wie seht Ihr denn da die Chance - jetzt weniger, ob CAN da wieder auf hat oder überhaupt der Flugbetrieb wieder aufgenommen wurde, sondern speziell zur Sicherheit von Condor?
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.