Playing outside - Hiking in 7 states

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • marmot wrote:

      Erst geht es über den Kebler Pass, wo wir noch ein paar Fotos machen.
      Schon lange auf meiner Wunschliste ;;PiPpIla;;

      marmot wrote:

      Wir bummeln der Lincoln Ave entlang und setzen uns ins Steamboat Coffee House auf einen Kaffee.
      Scheint ein nettes Örtchen zu sein :!!

      marmot wrote:

      Danach geht es weiter über den Rabbit Ears Pass nach Norden.
      Auch diese Strecke kenne ich nicht - sollte man vielleicht bei Gelegenheit nachholen ;;NiCKi;: :!!

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    • New

      wundernase wrote:

      marmot wrote:

      Erst geht es über den Kebler Pass, wo wir noch ein paar Fotos machen.
      Schon lange auf meiner Wunschliste ;;PiPpIla;;

      Das ist wirklich eine wunderschöne Gegend - egal ob in grün oder gelb! ;;NiCKi;:

      wundernase wrote:

      marmot wrote:

      Wir bummeln der Lincoln Ave entlang und setzen uns ins Steamboat Coffee House auf einen Kaffee.
      Scheint ein nettes Örtchen zu sein :!!

      Das hat uns sehr gut gefallen - perfekt für einen kurzen Zwischenstopp und zum ein bisschen die Beine vertreten!

      wundernase wrote:

      marmot wrote:

      Danach geht es weiter über den Rabbit Ears Pass nach Norden.
      Auch diese Strecke kenne ich nicht - sollte man vielleicht bei Gelegenheit nachholen ;;NiCKi;: :!!

      ;;NiCKi;: Mit dem genialen Wetter haben wir das sehr genossen!
    • New

      13. September 2018 – Medicine Bow Peak & Drive to Cody

      Heute stehen wir um halb 7 Uhr auf. Schließlich haben wir einiges vor. Einerseits die Fahretappe nach Cody und andererseits möchten wir vorher noch eine kleine Wanderung unternehmen, um nicht zwei Tage fast durchgehend im Auto zu sitzen.

      So machen wir uns schon vor 8 Uhr auf den Weg nach Westen zum Trailhead für den Medicine Bow Peak beim Lewis Lake. Schon beim Bezahlen der Gebühr für die Nutzung des Gebietes fällt uns der sehr starke Wind auf. Und der bleibt auch unser Begleiter. Zuerst geht es in den Sattel zwischen Sugarloaf Mountain und Medicine Bow Peak und dann in Serpentinen den Medicine Bow Peak nach oben. Mit jeder weiteren Serpentine sieht man weitere Seen unten im Tal.



      Im letzten Stück ist leichte Blockkletterei gefragt, dann stehen wir nach 1:07 Stunden am Gipfel und genießen die traumhafte Aussicht.









      Fast schade, dass wir nicht mehr Zeit haben, das Gebiet zu erkunden. So geht es nach den obligatorischen Gipfelfotos wieder zurück ins Tal.





      Vom Parkplatz gibt es noch einen letzten Blick zurück zum Medicine Bow Peak.



      Dann müssen wir uns leider schon wieder von dieser genialen Gegend verabschieden. Schließlich haben wir noch gut 6 Stunden Fahrzeit nach Cody vor uns.

      Um 11:30 starten wir. In Rawlins machen wir einen kurzen Tank- und Einkaufsstopp, dann geht es quer durch das zunehmend flache Wyoming.



      Kurz vor 18 Uhr erreichen wir Cody und checken im Legacy Inn & Suites ein. Das Motel ist nett eingerichtet und auch das Zimmer ist angenehm groß. Einen großzügigen Lobby Bereich gibt es auch.



      Zum Abendessen gehen wir in die Pat O’Hara Brewing Company, wo ich einen ausgezeichneten Steak Salat esse und wir uns mal wieder einen Beer Tasting Flight teilen.



      Wie man auf dem nächsten Bild sieht, ist das Lokal in einer alten Autowerkstätte untergebracht. Die Besitzer haben sich hier ihren Lebenstraum einer eigenen Mikrobrauerei mit angeschlossenem Lokal erfüllt.

    • New

      Wir sind da auch zur Cristel Mill gefahren (worden):

      usa-travelcenter.de/discoveram…4f885c5b47872c3a42d58d37d

      Das war der Hammertrip.

      Da gab es echt Leute die mit eigenen Auto gefahren sind oder mit dem Mietwagen die Strecke gemacht haben.
      Die Jungs die uns da hin gefahren haben, mit High Clearence Jeeps, die haben nur gesagt, dass Sie alle Jahre das komplette Fahrwerk und alle Reifen tauschen.

      D.
    • New

      WeiZen wrote:

      Schöne Wanderung, da waren schon andere aus dem Forum.

      Ja, das habe ich auch gelesen nachdem wir dort waren!

      walktheline wrote:

      sehr sportlich :!!

      Danke! ;)

      Der Dieter wrote:

      Am schönsten im Herbst:

      Du sagst es! Wir hatten auch schon das Glück, die Herbstfärbung dort am Höhepunkt zu erwischen! ;;PiPpIla;;

      Der Dieter wrote:

      Wir sind da auch zur Cristel Mill gefahren (worden):


      Auch ein super Foto! :clab:

      Der Dieter wrote:

      Die Jungs die uns da hin gefahren haben, mit High Clearence Jeeps, die haben nur gesagt, dass Sie alle Jahre das komplette Fahrwerk und alle Reifen tauschen.

      Bei den Straßen in Colorado glaube ich das sofort! ;;NiCKi;:
    • New

      marmot wrote:

      So machen wir uns schon vor 8 Uhr auf den Weg nach Westen zum Trailhead für den Medicine Bow Peak beim Lewis Lake
      Letztes jahr hat es mit dieser Ecke nicht geklappt, aber deine Bilder füttern einen schon an :clab: :clab: :clab:

      marmot wrote:

      Dann müssen wir uns leider schon wieder von dieser genialen Gegend verabschieden. Schließlich haben wir noch gut 6 Stunden Fahrzeit nach Cody vor uns.
      Puh, ein ordentlicher Ritt, aber den haben wir fast alle wenigstens 1x im Urlaub dabei :MG: :MG: :MG:

      marmot wrote:

      Wie man auf dem nächsten Bild sieht, ist das Lokal in einer alten Autowerkstätte untergebracht. Die Besitzer haben sich hier ihren Lebenstraum einer eigenen Mikrobrauerei mit angeschlossenem Lokal erfüllt.
      Echt nett gemacht :!!
      liebe Grüße

      Ina

    • New

      Der Dieter wrote:

      Die Jungs die uns da hin gefahren haben, mit High Clearence Jeeps, die haben nur gesagt, dass Sie alle Jahre das komplette Fahrwerk und alle Reifen tauschen.
      Dann sollte man sich die eigene Anfahrt wohl gut überlegen :EEK: :D

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.