Under the Rocky Mountain Sky

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ina wrote:

      Draußen schien die Sonne, was uns doch etwas verblüffte
      Hey, da war Deine Wettervorhersage aber nicht gerade genau.... ;:ba:;

      Ina wrote:

      Wir fuhren in eine mächtige Nebelsuppe, gespenstig
      Klingt son bisschen nach Stephen King :D

      Ina wrote:

      Dieser Programmpunkt war somit gestorben, was für ein Glück, dass wir uns gestern diesen Umweg angetan haben.
      Ooops, ja, habt ihr Schwein gehabt ;;NiCKi;:

      Ina wrote:

      konnten wir leider Caro`s Kugeln nicht mehr anfahren. Die Dirtroad dorthin ist komplett zugemacht worden. Private Property .
      Na so richtig rund lief es heute nicht, oder?

      Ina wrote:

      zu einer urigen Kneipe gelaufen, der Lander Bar.
      Oh, ich glaub, da war ich auch schon. Waren da viele Autoschilder drin?
      Marc.

    • Ina wrote:

      links sehe ich plötzlich einen Mamut
      hoffentlich hast Du es nicht wie Rutt (Bärenbrüder) gemacht: "Du hast ein Mammut zu Schrott gelenkt, meine Güte" ;haha_

      Ina wrote:

      und inzwischen war es wieder warm genug, um hier an den Picknicktischen unseren Lunch einzunehmen
      :!!

      Ina wrote:

      Nun stand nur noch Thermopolis auf der Liste und dort haben wir eigentlich nur die Hot Spring angeschaut
      hat uns auch sehr gut gefallen ;;NiCKi;:

      Ina wrote:

      Sweet Potato Fries
      __Herz3:





      yee-haaa: I'm a certified cowboy now!!


      No heaven can heaven be, if my horse isn't there to welcome me.
    • Ina wrote:

      Gestern haben wir alles richtig gemacht, heute früh hat es in Hill City das Regnen angefangen. Rudi konnte gerade noch die Morgenstimmung einfangen.
      :clab: - habt ihr super gemacht und die Morgenstimmung ist klasse :!!

      Ina wrote:

      wir sind rechts vom Auto den Berg hochgekrabbelt,
      Wir auch, wir haben fast das selbe Foto

      Ina wrote:

      was für ein Glück, dass wir uns gestern diesen Umweg angetan haben.
      Aber echt, ihr habts wirklich drauf ;ws108;



      Genial :gg:

      Ina wrote:

      Dieses Gebiet ist jetzt richtig gut erschlossen und auch für Menschen, die nicht stundenlang durch Badlands laufen können super zu erkunden
      Super, dass in der Gegend auch ein bisschen mehr getan wird.

      Ina wrote:

      Weiter auf dem Weg konnten wir leider Caro`s Kugeln nicht mehr anfahren. Die Dirtroad dorthin ist komplett zugemacht worden. Private Property
      Menno ;:ba:;

      Ina wrote:

      Hier haben wir uns einen Burger mit Sweet Potato Fries gegönnt, sehr lecker.
      Hmmm, darauf hätte ich jetzt auch Appetit ;;PiPpIla;;
      Liebe Grüsse Caro ....Dream my little dream with me
    • New

      Ina wrote:

      Wetterkapriolen
      Die hattet ihr an dem Tag aber echt :EEK: ! Sonne, Schnee, Regen - alles dabei

      Ina wrote:

      Dieser Programmpunkt war somit gestorben, was für ein Glück, dass wir uns gestern diesen Umweg angetan haben.
      gut gemacht :!!

      Ina wrote:

      Ich weiß nicht, wann wir bei den Gosseberry Badlands ankamen. Dieses Gebiet ist jetzt richtig gut erschlossen und auch für Menschen, die nicht stundenlang durch Badlands laufen können super zu erkunden
      Klasse, sieht toll aus und ist gut erreichbar! Ich wollte schon fragen, ob es das in der Highlightmap gibt :gg: - super, dass du gleich den Thread dazu ergänzt hast :clab:
      Und immerhin war es bei euch hier trocken und sogar ein wenig sonnig =)
      Viele Grüße,
      Andrea
    • New

      Ina, auf deine Frage, wie uns unsere Reise gefallen hat, kann ich nur sagen, dass sie uns sehr gut gefallen hat. Die Crazy Woman Canyon Road hat uns auch sehr gut gefallen. Nur was die Befahrbarkeit angeht, muss ich dir widersprechen. Zumindest auf dem letzten Stück vor der 16 hatte ich doch ein wenig Angst um unsere Reifen. Davor war allerdings alles gut. Bedingt dadurch, dass wir dort so langsam fahren mussten, haben wir aber immerhin einen Elch gesehen. Kann allerdings auch ein wenig am Auto gelegen haben. Wir hatten einen Ford Escape AWD. Kompakt und sparsam, aber für solche Strecken zu hart gefedert. Wenn ich mich nicht sehr täusche, haben wir in Buffalo auch im Super 8 übernachtet. Da müsste ich abe noch einmal in meinen Aufzeichnungen nachsehen. Bei rund 20 verschiedenen Hotels bin ich mir nicht 100%ig sicher. Wir sind übrigens nach Cody weiter gefahren, während ihr euch ja südlich orientiert habt.
      Gruß

      Ralf :wink4:
    • New

      In der Lander Bar waren wir aufunserer allerersten USA-Reise. Erinnere ich mich immer gerne dran, auch, weil man da so schön draußen sitzen konnte.

      Nur von Castle Gardens und Co wussten wir damals noch nix.
    • New

      StromerRalf wrote:

      Nur was die Befahrbarkeit angeht, muss ich dir widersprechen. Zumindest auf dem letzten Stück vor der 16 hatte ich doch ein wenig Angst um unsere Reifen.
      Echt, ich hab auch das letzte Stück in keiner schlechten Erinnerung ;][;

      StromerRalf wrote:

      haben wir aber immerhin einen Elch gesehen.
      Oh, was für ein Glück ;;PiPpIla;;

      PhilippJFry wrote:

      n der Lander Bar waren wir aufunserer allerersten USA-Reise.
      Der Laden scheint sich ja prächtig zu halten :gg: :gg: :gg:

      PhilippJFry wrote:

      Nur von Castle Gardens und Co wussten wir damals noch nix.
      War wohl die" Vor- Forumszeit" ;haha_
      liebe Grüße

      Ina

    • New

      Skuromis wrote:

      Die was?
      Scheinbar hatte er den Thread hier noch nicht gelesen :MG: :MG: :MG:

      WeiZen wrote:

      Heute hatte ihr ja das gesamte Klima Spektrum eines Jahres an einen Tag.
      Du weißt doch, dass wir das gut können :MG:

      WeiZen wrote:

      Das ausgestopfte Mammut am Eingang war das einzige in dem Museum?
      Im Museum waren einige schöne " Knochen" und Gerippe, ich hab allerdings keine Bilder davon, ich suche aber noch einmal auf meinem Handy ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • New

      Ina wrote:

      Prima Andrea, humpel hinterher
      Genau, das mache ich jetzt ;)
      Zuerst mal die ersten 2 Tage.

      Ina wrote:

      Bei Alamo ging es dann sehr zügig, wir konnten natürlich den Angestellten dort wieder nicht entkommen , trotz Skip the Counter, aber dafür bot er uns einen Chevy Tahoe an und Rudis Augen fingen das leuchten an . Somit hatten wir unseren treuen Gefährten für die nächsten 4 Wochen gefunden. Schwarz, falls ihr fragen wolltet .
      nettes Autole :!!

      Ina wrote:

      fährt auch schon Beate vor . Wunderbar, wir sind gemeinsam gegenüber in ein Burgerladen zum Essen gegangen
      Schön, so ein Minitreffen. :!! :!!

      Ina wrote:

      waren wir gegen 8.20 Uhr bei kühlen 34°F am Summit Lake. Hui, war das frisch hier , aber wunderschön
      oh ja, wirklich sehr schön :!!

      Ina wrote:

      CentralCity, ein ganz nettes Örtchen
      Gefällt mir auch sehr :!! :!! :!!

      Ina wrote:

      Ich halte mitten in der Kreuzung an und Rudi sieht unseren Kofferrauminhalt auf der Straße liegen
      :EEK: :EEK: :EEK:

      Ina wrote:

      Der lustige Eisenbahnwagon hat wieder offen , ich habe gleich die Bremse reingehauen und wir haben uns einen feinen Kaffee gegönnt.
      Der ist aber nett ;dherz;

      Ina wrote:

      Der arme Kerl hörte sich an, als ob man einer Katze auf den Schwanz tritt, wir haben noch eine Stunde später darüber gelacht
      :la1; ;haha_

      Ina wrote:

      aber die Aussicht ist herrlich.
      und wie :!! :!! :!!
      Viele Grüße ;:WiBYE;;
      Andrea

    • New

      Liebe Ina und Rudi.

      Traum Reise, :clab: still nach gelesen, viele schöne Erinnerungen ;ws108;
      Mini Treffen ;ws108; , blue sky Schnee, hu Wind und Regen ;ws108;

      Hartelijke groeten von Alida und Jan. :wink4:
      Alida Trike Star
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.