Coast, Cities and Cascades - Newbies in Northwest

  • vielleicht im Hochsommer, wo die Wahrscheinlichkeit für gutes Wetter ganz gut ist?!

    Ich werde das mal im Auge behalten, beobachten.

    Ja, irgendwann wird mal der richtige Zeitpunkt sein - war bei uns auch so

    Aber hier ist es irgendwie anders, hier kann ich "mich" / "meine Vorlieben" irgendwie wiederfinden

    Schön wenn das so entspannt rüberkommt - war es tatsächlich auch für uns =) . Auch wenn wir uns gerade an diesem Tag mehr Zeit gewünscht hätten, haben wir inzwischen ein ganz gutes Gefühl dafür entwickelt, dass es kein Problem ist, wenn man mal was von der Planung weglässt.

    An den Felsen gibt es auch einige Tide Pools. Habt Ihr Euch die auch angeschaut?

    Nein, hier am Face Rock waren wir gar nicht unten am Strand. Erst am nächsten Tag am Yaquina Head waren wir bei den Tide Pools.

    ja Oregons Küste ist bei sonnigen Wetter schon toll. ;;NiCKi;:

    Das Wetter spielt natürlich eine Rolle. Wir hatten Ende Mai auch Dusel

    Wolkenlos und niederschlagsfrei - was will man mehr.

    Ja, wieder der Faktor Wetter ;;NiCKi;: . Wir wussten es wirklich zu schätzen, dass wir hier Glück hatten.

    Ich kaue mir gerade die Nägel runter, wenn ich sehe, was wir damals allres verpasst haben

    :gg: Irgendwie kennen wir das doch alle. Und können uns freuen über die Möglichkeiten der Planung und Vorbereitung, die wir heute haben =)

    Toll, der Abstecher lohnt sich

    ;;NiCKi;: Und es ist ja auch nur ein kurzer

    Nur zwei Tage?


    Gefühlt hätten wir vor 2 Jahren alle zwei Tage noch zwei Tage mehr brauchen können

    Och, zwei Tage mehr hätte mir hier (also explizit an der Küste) schon gereicht. Die Sachen im Landesinneren haben wir ja bei der "Rückfahrt" angeschaut.

    Es nützt nix, ich muss in den Nordwesten

    :gg::gg:

  • Wie es aussieht, müssen wir wiederkommen .

    Definitiv, mir hat drei mal noch nicht gereicht, vor allem die Oregon Coast ist zu einer meiner absoluten Lieblingsgegenden geworden.


    die Kombination der vielen tollen Felsen hier allerdings schon.

    Ja, wunderschön, nicht wahr? Es ist sooo wunderschön hier ;;ebeiL_,


    und jetzt scrolle und scrolle ich in der Hoffnung auf noch mehr Eindrücke....und du lässt mich jetzt verhungern.....ich hab tatsächlich gedacht, es geht gleich in einem zweiten Posting weiter :ohje::schaem: - ich freue mich schon darauf. Und vor allem freue ich mich sehr, dass euch diese Ecke so gut gefällt. ;;KnUt;;

  • Ja, wunderschön, nicht wahr? Es ist sooo wunderschön hier

    absolut ;;NiCKi;:

    und du lässt mich jetzt verhungern.....ich hab tatsächlich gedacht, es geht gleich in einem zweiten Posting weiter

    :kT: du Arme :gg: . Aber für mein Tages-Highlight brauche ich noch mal einen Extra-Anlauf - das sollte nicht in den anderen Eindrücken untergehen =)

  • Und ich befürchte, dass ich nicht alles in unserer Route unterbekomme.

    :gg: Das alte Dilemma ;;NiCKi;: . Aber dann sucht ihr euch eben ein paar hübsche Schmankerl aus, die ihr möglichst sehen wollt - und alles was evtl. noch dazukommt, ist eine schöne Dreingabe.


    Vieles liegt auch direkt am Highway, und man kann schon bei einem kurzen Stopp tolle Eindrücke bekommen.

  • So, jetzt komme ich endlich auch zum Kommentieren... :rolleyes::gg:


    Hach, da sind jetzt wieder viele Erinnerungen wach geworden... ;;ebeiL_, Ich liebe diese verwunschenen Urwälder einfach. ;;NiCKi;:

    Zurück am Parkplatz mussten wir zum ersten (und zum Glück einzigen) Mal vor den Stechmücken ins Auto fliehen. Sie sammelten sich aber alle am Parkplatz - auf dem Trail hatten wir keine einzige

    Die wären ja auch blöd, wenn sie den Leuten durch den ganzen Wald nachfliegen würden, wo sie sie doch auf dem Parkplatz so leicht erwischen. :gg:

    So wurden wir bisher auch noch nicht begrüßt

    ;haha_ Da ist man doch gleich viel entspannter. :gg: ufs

    Die "Kleinigkeiten" am Wegrand dieses kurzen Trails waren auch nett

    :!! Ich finde das immer schön, wenn jemand diese "Kleinigkeiten" sieht und nicht nur stur aufs Ziel zurennt. ;;NiCKi;:

  • Einfach schöne Strände in Oregon

    ;;NiCKi;::!!

    Hach, da sind jetzt wieder viele Erinnerungen wach geworden.

    Kein Wunder - dein Bericht war ja unser erster Leitfaden :gg::jaMa:

    Die wären ja auch blöd, wenn sie den Leuten durch den ganzen Wald nachfliegen würden, wo sie sie doch auf dem Parkplatz so leicht erwischen.

    lernfähige Stechmücken :EEK:

    Da ist man doch gleich viel entspannter.

    :gg: schon beim Lesen? ;)
    ufs?? ;][;

  • 23. Juni 2019 Teil 2: Bandon – Shore Acres SP – Florence



    Kurz nach Bandon ging die Beaver Hill Road ab Richtung Cape Arago und Shore Acres SP, einem Wunschziel von mir, nachdem ich bei DA Bilder davon gesehen hatte. Und was hat sich der Abstecher dorthin gelohnt – für mich ein absolutes Highlight ::;;FeL4; .


    Es handelt sich um eine Art Recreational Area – aber für uns war im Grunde nur der Bereich „hinten rechts ;) “ interessant. D.h. wir gingen vom Parkplatz aus bis vor an die Küste und hielten uns dann rechts, bis wir auf die tollen bizarren Felsen und Tafonis trafen.















    Wir sind dort eine ganze Weile umhergestromert – da schlägt das Herz der „Bizarre-Steinformationen-Fans“ einfach höher. ;_:HuEPF;;.










    Als wir uns losgerissen haben, war es dann bereits 16 Uhr, und wir hatten ja noch bis Florence zu fahren.


    Auf der Strecke schauten wir uns noch das Umpqua Lighthouse bei Winchester Bay an. Dort ist auch eine Stelle, an der man wohl öfter mal Wale sichten kann. Jetzt im Sommer haben wir aber keine gesehen.




    In dieser Gegend beginnt die Oregon Dunes Nat. Recreational Area (mehr Infos hier). Die Sanddünen ziehen sich über 40 Meilen an der Küste entlang. Wir hielten am Oregon Dunes Overlook, konnten aber auch während der Fahrt immer wieder am Highway die Dünen sehen.




    Gegen 17:45 Uhr erreichten wir Florence und unser heutiges Hotel, das River House Inn. Ich hatte ein Zimmer mit Balkon über dem Fluss gebucht und für den Ausblick gerne den Aufpreis von ca. 18 $ bezahlt. Es war so schön, gemütlich auf dem Balkon zu sitzen, direkt oberhalb vom Siuslaw River mit Blick auf Fluss, Dünen und die historische Brücke.







    Weil es mir hier so gut gefallen hat, wollte ich gar nicht mehr zum Dinner weggehen und so hatten wir mal wieder Pizza von Dominos, die wir genüsslich auf dem Balkon verspeist haben.


    Wir saßen noch eine ganze Weile – nach Sunset eingemummelt in unsere Fleecejacken, der Wind war abends recht frisch. Aber wenn wir an die 38°C dachten, die es in unserer Heimat gerade hatte, konnten wir die Temperaturen sogar genießen ;) .




    Übernachtung: River House Inn, Florence, € 150,29 ($ 179,25 abzgl. € 7,12 cashback, inkl. Frühstück für Zimmer mit Balkon über dem Fluss
    gebucht relativ kurzfristig über hotels.com via shoop.de
    Gute Lage an der Old Town. Das Zimmer schön eingerichtet, Balkon und Riverview fanden wir gut; ansonsten recht hohes Preisniveau hier in der Stadt



    ;arr: Direktlink zum nächsten Tag

  • Den Shore Acres SP haben wir aus irgendeinem Grund damals ausgelassen... Ärgert mich heute noch, besonders wenn ich wieder so schöne Bilder sehe wie jetzt bei mir. :rolleyes:

    Umpqua Lighthouse

    Habt ihr das mal eben auf den Dachgepäckträger geschnallt? :gg:

    Pizza von Dominos

    ;:HmmH__


    Durftet ihr das Quietschentchen mitnehmen oder war das nur Deko? ;)

  • Weil es mir hier so gut gefallen hat,

    Das kann ich total verstehen. Besonders das letzte Foto in diesem Tagesbericht hat es mir angetan ;dherz;

    Aber wenn wir an die 38°C dachten, die es in unserer Heimat gerade hatte, konnten wir die Temperaturen sogar genießen

    :gg:;)

  • Den Shore Acres SP haben wir aus irgendeinem Grund damals ausgelassen... Ärgert mich heute noch

    Ja, das kann ich mir vorstellen - da denkt man, man muss ja auch nicht jeden SP mitnehmen und merkt mitunter erst hinterher, dass es etwas Besonderes war.

    Habt ihr das mal eben auf den Dachgepäckträger geschnallt?

    Ja, aber in Seattle wollten sie uns damit nicht auf die Fähre lassen ;)

    Durftet ihr das Quietschentchen mitnehmen oder war das nur Deko?

    Tja, man könnte eigentlich meinen, bei dem Zimmerpreis wäre ein Badeentchen inkludiert. Aber auf dem Tisch lag ein Zettel mit der Info, dass man es an der Rezeption käuflich erwerben könnte :rolleyes:

    Besonders das letzte Foto in diesem Tagesbericht hat es mir angetan

    =)=)

  • Aber auf dem Tisch lag ein Zettel mit der Info, dass man es an der Rezeption käuflich erwerben könnte

    Upppsss, im Days Inn in Torrey lag damals kein Zettelchen... Daher ist mir das Entchen dort in die Kosmektiktasche gehopst :schaem:
    (sehr zur Freude von Karlie :gg: - allerdings ist er beim ersten mal Spielen fürchterlich erschrocken, denn die ausweichende Luft - wenn man sich mit 6 Kilo draufschmeißt - machte ein pfeifendes Geräusch ;fei: )

  • D.h. wir gingen vom Parkplatz aus bis vor an die Küste und hielten uns dann rechts, bis wir auf die tollen bizarren Felsen und Tafonis trafen.

    Wie toll ist das denn! Sieht aus wie aus einer anderen Welt. Toll :app:

    Wir sind dort eine ganze Weile umhergestromert – da schlägt das Herz der „Bizarre-Steinformationen-Fans“ einfach höher.

    Das wäre mir auch so ergangen ;;NiCKi;:

    Ich hatte ein Zimmer mit Balkon über dem Fluss gebucht

    Schöner geht es kaum.

    Weil es mir hier so gut gefallen hat, wollte ich gar nicht mehr zum Dinner weggehen und so hatten wir mal wieder Pizza von Dominos, die wir genüsslich auf dem Balkon verspeist haben.

    Dann habt ihr den Balkon doch optimal genutzt :!!



    Ähm, wusstet ihr, dass ihr einen Leuchtturm im Kofferraum hattet??? :D:MG::gg:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!