CEWE-Fotokalender – Schlechte Verpackung – noch schlechterer Service!

  • Ich habe gestern meinen CEWE-Fotokalender von der Post abgeholt.
    Schon als ich die Verpackung sah dachte ich mir, dass dies die schlechteste Kalenderverpackung war, die ich je um einen Fotokalender gesehen hatte. Beim Auspacken hat es sich dann bestätigt. Der Kalender hat an zwei Stellen Knicke. X(


    Ich habe diese und die Verpackung dann auch gleich fotografiert.


    Heute habe ich den Kundendienst via Telefon kontaktiert. Was ich da zu hören bekam, lässt mir jetzt noch den Kamm schwillen. :wut1:
    CEWE hat kein Interesse meine Fotos zu sehen. Sie bestehen darauf, dass ich den beschädigten Kalender an sie zurück sende. Also Kundendienst ist was anderes. :wut1: Was kann ich dafür, dass die nicht in der Lage sind, ihre Produkte anständig zu verpacken. Lidl-Fotoservice und Fotokasten schaffen das doch auch!!!


    Jetzt wird von mir als Geschädigte erwartet, dass ich mich bei der Post in die Schlange stelle, um diesen beschädigten Kalender zurückzuschicken. :pipa:


    Ich habe jetzt erst einmal eine Mail mit Fotos an den Kundenservice gesendet und bin gespannt, wie sie darauf reagieren. Für mich war das auf jeden Fall der erste und letzte Kalender, den ich bei diesem Verein bestellt habe.


    Sorry, aber das musste jetzt gerade mal raus :schaem:

  • Das ist für Dich natürlich sehr ärgerlich, Beate und ich kann Deinen Frust verstehen.


    Ich habe mit CEWE allerdings sehr gute Erfahrungen gemacht in Sachen Service.
    Ich hatte dieses Jahr z.B. 3 Kalender bestellt - hole sie dann immer bei uns im DM Markt ab.
    Verpackt waren sie super und auch die Qualität war toll, jedoch war einer der Kalender dieses Jahr falsch gebunden - da kam der November vor dem Oktober.
    Ich habe das im DM Markt reklamiert und habe anstandslos innerhalb von 4 Tagen eine neue Lieferung mit 3 (!!!) neuen Kalendern bekommen.
    Habe jetzt ein paar übrig ;)

  • Ich habe mit CEWE allerdings sehr gute Erfahrungen gemacht in Sachen Service.

    Ich auch. Zwar nicht mit Kalendern, aber zweimal bei Fotobüchern. Ich war beide Male nicht mit den Farben einverstanden, die waren viel zu dunkel. Ich musste jeweils nur ein Foto einsenden, wie die Farbe sein sollte und wie sie tatsächlich ist. Daraufhin habe ich bei beiden Reklamationen völlig unbürokratisch jeweils ein neues Fotobuch bekommen. Die alten durfte ich beide Male behalten. Das ist für mich ein absoluter Top-Service und so ein Buch kostet ja gleich mal ein paar Euros mehr wie ein Kalender. Es waren beide Male die teureren Lay-Flat-Bindungen.


    Beate, Du hast da sicher jemand völlig inkompetentes erwischt. Da würde ich auf jeden Fall nochmal schriftlich nachhaken.

  • Das letzte Fotobuch von CEWE hatte auf diversen Seiten farblich veränderte Ränder.
    Vor Ort bei Müller beanstandet.
    Der Mitarbeiter hat sich sofort mit CEWE in Verbindung gesetzt.
    Große Entschuldigung und ohne Weiteres das Buch neu gedruckt.
    Ein Fehldruck kann immer mal passieren .
    Keine Beanstandung im weiteren Service .

  • Beate, das ist ärgerlich und ich kann deinen Frust verstehen.
    Allerdings kann ich die Kommentare von Elke und Caro so unterschreiben, denn wir hatten es auch schon, das wir mit Kalendern und Fotobüchern mit den Farben nicht einverstanden waren und es war beides Mal überhaupt kein Problem ein neues Produkt zu bekommen. Die haben sich da echt viel Mühe gegeben und auch die Farbschemen abgeglichen und wir haben kostenlosen Ersatz bekommen und mussten auch nichts zurück schicken.
    Schätze Du hattest einfach Pech mit dem Mitarbeiter.

    Ich auch. Zwar nicht mit Kalendern, aber zweimal bei Fotobüchern. Ich war beide Male nicht mit den Farben einverstanden, die waren viel zu dunkel. Ich musste jeweils nur ein Foto einsenden, wie die Farbe sein sollte und wie sie tatsächlich ist. Daraufhin habe ich bei beiden Reklamationen völlig unbürokratisch jeweils ein neues Fotobuch bekommen. Die alten durfte ich beide Male behalten. Das ist für mich ein absoluter Top-Service und so ein Buch kostet ja gleich mal ein paar Euros mehr wie ein Kalender. Es waren beide Male die teureren Lay-Flat-Bindungen.
    Beate, Du hast da sicher jemand völlig inkompetentes erwischt. Da würde ich auf jeden Fall nochmal schriftlich nachhaken.

  • Ersatz bekommen und mussten auch nichts zurück schicken.

    Und das ist genau der Punkt.
    Der Ersatz wurde mir ja auch gleich zugesagt, aber ich schätze, wenn ich den verbeulten Kalender nicht zurück schicke muss ich den neuen wohl bezahlen, denn auf meine Mail habe ich bisher (2 Tage) keine Antwort bekommen. :nw:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!