Kreuzfahrt Buenos Aires - Valparaiso

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kreuzfahrt Buenos Aires - Valparaiso

      Vor einiger Zeit habe ich mich doch um Flüge nach Südamerika umgesehen.
      Nachdem jetzt (fast) alles gebucht ist, eine kurze Erklärung was ich im November machen werde.

      Vor ein paar Monaten hat mir mein Vater (70) eine Mail geschickt mit Infos zu einer Kreuzfahrt und der Frage "Interessiert dich das auch?".
      Ich dachte "eigentlich nicht". Kreuzfahrt? Ich? Schwer vorstellbar. Und für ihn auch nicht.
      Er hat seit Kindheitstagen die Idee Kap Hoorn sehen zu wollen. Und das geht eben nur vom Schiff aus.

      Nach langem Hin und Her, ob nicht doch vielleicht ein Landtrip geeigneter wäre und kurz vor dem "ich fahre lieber gar nicht", konnte ich ihn dazu überreden, wenigstens die Kreuzfahrt zu machen.
      Jetzt fliegen wir also nach Buenos Aires, besuchen dort noch eine Cousine von ihm, die schon als Kind (mit den Eltern) dorthin ausgewandert ist und schippern dann 12 Tage herum. Zuerst nach Montevideo, dann zu den Falkland Inseln, nach Ushuaia (Feuerland) und dann die chilenische Küste, entlang vieler Gletscher hinauf nach Valparaiso.

      1500 Passagiere, hauptsächlich Amerikaner (Altersdurchschnitt 60+). Ein idealer Ort, um psychologische Fallstudien zu betreiben. ;)

      Nachdem ich als braver Sohn, die Planung übernommen habe, muss ich nur noch einige Landausflüge organisieren und dann kann's schon losgehen.
      Gruß aus Wien
      Michael

      The post was edited 1 time, last by MiSter ().

    • hast Du einen Link zum Schiff?
      Er hat seit Kindheitstagen die Idee Kap Hoorn sehen zu wollen. Und das geht eben nur vom Schiff aus.

      Es gibt noch mehr Verrückt außer mir. :SCHAU:
      Na nicht ganz, eigentlich lieber per Yacht. :traen:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • WeiZen wrote:

      hast Du einen Link zum Schiff?

      hollandamerica.com/cruise-vacation-onboard/Veendam


      Er hat seit Kindheitstagen die Idee Kap Hoorn sehen zu wollen. Und das geht eben nur vom Schiff aus.

      Es gibt noch mehr Verrückt außer mir. :SCHAU:
      Na nicht ganz, eigentlich lieber per Yacht. :traen:

      Es hat in der Nachkriegszeit so Abenteuerromanheftchen gegeben. Durch die Taclamacan, Kap Hoorn, ... Und das dürfte hängen geblieben sein.

      Aber mit einer Yacht möchte ich dort nicht unbedingt unterwegs sein.
      Kann sehr rau sein.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Nur damit gilt eine Kap Horn Umrundung. :gg:
      Wenn schon, denn schon. ;)
      Aber das ist auch der Grund, warum Frau nicht mit will.
      Im Frühjahr ist das richtige Wetter, sagt man. Ihr macht es also richtig.
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

      The post was edited 1 time, last by WeiZen ().

    • Es geht nicht um die Umrundung, sondern um das Ansehen, das simple dort gewesen sein. Aber Gott sei Dank gibt es auf der Route noch mehr als diesen kleinen Steinhaufen;)
      Gruß aus Wien
      Michael
    • WeiZen wrote:

      Stimmt, das fängt schon mit Valpariso an.
      Viel Vergnügen euch beiden. :wink4:

      Danke, aber ich denke mehr an die Falkland Inseln, Ushuaia oder Puntas Arenas mit Pinguinkolonien und anderer Natur.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Canyonmurmel wrote:

      Finde ich ganz toll, daß Du diese Reise mit Deinem Vater zusammen unternimmst :!!

      Ich geb mir Mühe;)

      Es ist schon lustig die Angaben zu den Landausflügen zu lesen (und zu interpretieren).
      zB:
      "Tour entails 3½ miles of brisk walking over uneven terrain, so guests must be extremely physically able."
      "you will leave the coach and walk approximately three quarters of a mile, each way, on trails that are unpaved and uneven."

      Ich musste das immer erst in Relation übersetzen.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Bestimmt eine tolle Reise!

      Ist das Schiff nicht etwas groß für diese Streckenführung?


      Joe
      Signatur wurde gelöscht.
    • utahjoe wrote:

      Bestimmt eine tolle Reise!

      Das ganz sicher.

      utahjoe wrote:

      Ist das Schiff nicht etwas groß für diese Streckenführung?

      Keine Ahnung.
      Ist meine erste Kreuzfahrt. Aber 1350 Passagiere ist doch eh nicht so groß, oder? Da gibt es doch viel größere.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • WeiZen wrote:

      utahjoe wrote:

      Ist das Schiff nicht etwas groß für diese Streckenführung?

      Das ist ja nur ein Teilabschnitte der Fahrroute des Schiffes. Du kannst schon vorher 18 Tage damit bis Valparaiso fahren.

      Nicht ganz richtig.
      Das Schiff pendelt ein paar Mal zwischen Buenos Aires und Valparaiso
      Details:
      10.10 New York - Valparaiso (mit Panama Kanal) (23 Tage)
      2.11. Valparaiso - Buenos Aires (12 Tage)
      14.11. Buenos Aires - Valparaiso (12 Tage) (unser Termin)
      26.11. Valparaiso - Buenos Aires (12 Tage)
      8.12. Buenos Aires - Valparaiso (12 Tage)
      20.12. Valparaiso - Buenos Aires (inkl. Antarktis) (17 Tage)
      6.1. Buenos Aires - Valparaiso (inkl. Antarktis) (17 Tage)
      12.1. Valparaiso - Buenos Aires (12 Tage)
      4.2. Buenos Aires - Valparaiso (12 Tage)
      16.2. Valparaiso - Rio de Janeiro (30 Tage)
      und dann wieder hinauf Richtung US
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Wow....tolle Tour :!!

      Das Schiff ist ja riesig :EEK:

      Bin bereits 2 x dort in der Gegend gewesen, allerdings mit Hurtigruten...da sind max. 400 Passagiere an Bord.

      Kap Hoorn hab ich 2 x umschifft, die geplanten Anlandungen konnten aber aufgrund des heftigen Seegangs nicht durchgeführt werden, schade :traen:




      Wenn ihr nach Ushuaia kommt: de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Tierra_del_Fuego, lohnt sich.

      Und die Pinguinkolonie Seno Otway, ca. 50 km von Punta Arenas. Die haben ihre Nester in kleinen Erdhöhlen, total interessant.

      Na ja, wünsche jedenfalls eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise.

      LG Ingrid
    • Ingrid wrote:

      Wow....tolle Tour :!!

      Das Schiff ist ja riesig :EEK:

      Ich hoffe ich verlaufe mich nicht;)

      Ingrid wrote:

      Bin bereits 2 x dort in der Gegend gewesen, allerdings mit Hurtigruten...da sind max. 400 Passagiere an Bord.

      Kap Hoorn hab ich 2 x umschifft, die geplanten Anlandungen konnten aber aufgrund des heftigen Seegangs nicht durchgeführt werden, schade :traen:

      Von den Hurtigruten Schiffen habe ich gelesen. Die sind wirklich um einiges kleiner.
      Anlandungen sind bei uns nicht geplant. Ist bei dem Schiff wohl schwer möglich.

      Ingrid wrote:

      Wenn ihr nach Ushuaia kommt: de.wikipedia.org/wiki/Nationalpark_Tierra_del_Fuego, lohnt sich.

      Und die Pinguinkolonie Seno Otway, ca. 50 km von Punta Arenas. Die haben ihre Nester in kleinen Erdhöhlen, total interessant.

      Steht beides am Plan.

      Ingrid wrote:

      Na ja, wünsche jedenfalls eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise.

      Danke, das wird es sicher werden.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Yukon1 wrote:

      Michael, ich finde das klasse. :!!
      1. dass Du Deinem Vater diesen Gefallen tust

      Ganz uneigennützig ist es auch nicht. Auch wenn ich mir die Gegend lieber vom Land aus angesehen hätte.


      2. die Kreuzfahrt um Kap Hoorn mit Pinguinen

      Auf die freue ich mich auch schon. Sollte insgesamt drei Gelegenheiten dafür geben.
      Gruß aus Wien
      Michael
    • Bald geht's los.

      Der Koffer ist gepackt. Der Fotorucksack schwer.
      Um 18:15 geht es nach Frankfurt und von dort nach Buenos Aires.

      Viel Spaß im Forum und wählt einen schönen Kalender;)

      Michael
      Gruß aus Wien
      Michael
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.