Bryce Canyon National Park, UT

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Jetzt wollte ich gerade eine Info hier an einen Bryce-Thread anhängen und siehe da, wir haben noch gar keinen :EEK: Also mache ich einen auf :gg:

      Für mich ist der Bryce Canyon unter den Top 5 der National Parks in den USA. Der Blick auf die orange-weißen Türmchen ist atemberaubend.



      Links:

      Offizielle Webseite des Parks

      Maps

      Fläche: 145 km²
      gegründet 15. September 1928

      Auch bei diesem Park gilt wie so oft "nur zu Fuß, erlebt man ihn richtig". Ich kann jedem nur empfehlen, in diese Wunderwelt aus Stein durch eine Wanderung einzutauchen.



      Infos von der offiziellen Webseite



      Und durch den schönen Reisebericht von Mike, wurde ich noch auf ein weiteres Highlight in diesem Park aufmerksam: Eine Prairie Dog Siedlung =)

      Original von MikePW
      Die Prairie Dod Siedlung liegt an einer Wiese direkt an der Park-Hauptstraße.
      Dort befinden sich auch Hinweisschilder - außerdem gibt es einen Abbieger auf eine Serviceroad.
      Das Ganze befindet sich ungefähr zwischen Sunset Point und Inspiration Point aber wie gesagt an der Park-Hauptstraße welche zum Yovimpa Point führt.

      Gruß, Mike




      Ich würde mich freuen, wenn Ihr hier in diesem Thread weitere Bilder, persönliche Tipps etc. spendiert :!!
      Liebe Grüße
      Silke

      Westernlady's World

      Wer viel redet, glaubt am Ende, was er sagt. (Honoré de Balzac)
    • Eure schönsten Bilder vom Bryce Canyon NP

      Ich fange einfach mal an mit den NPs. Der Bryce lockt mich auf jeder Reise wieder.









      Gruß

      Dirk
    • Passend zur Jahreszeit.

      Raigro
      Images
      • bryce 1.jpg

        83.98 kB, 500×333, viewed 96 times
      Gruß aus München

      Rainer

    • Thomas Deine Winterpics sind :!! :!!

      Leider war es uns Februar 2004 nicht möglich den Bryce mit Schneeüberzug zu betrachten, da uns Schneefall und starke Bewölkung den Blick nicht frei gab.
      Dafür fuhren wir morgens als erste auf einer jungfräulichen Straße mit ca 15-20 cm Neuschnee zum Sunrise Point.
    • Hi

      Da kann ich auch ein paar Aufnahmen beisteuern. Aber erst nachdem ich meinen Reisebericht geschrieben habe. Sonst verraten die Aufnahmen ja schon alles. :gg:
    • Also....mal etwas zur Tierwelt im Bryce: Aufnahme im April 2008

      Mule Deer´s. Wir haben sie besonderes in den frühen Morgenstunden viel gesehen, rechts und links der Parkstraßen. Da gab es auch besonders viel Wildwechsel, also immer schön langsam fahren :gg:
      Images
      • IMG_2577.jpg

        137.62 kB, 530×793, viewed 330 times

      The post was edited 1 time, last by tommy811 ().

    • Toller Thread mit tollen Fotos. Ich freue mich immer mehr, da im März das erste Mal hinzukommen.
    • Original von Samson
      Toller Thread mit tollen Fotos. Ich freue mich immer mehr, da im März das erste Mal hinzukommen.


      Uii im März liegt da noch Schnee
    • Original von Thomas
      Ende März müsste der meißte Schnee weg sein...oder schon wieder neuer liegen. Da oben ist alles möglich. Der ist aber wirklich schön mit Schnee.

      Hast du dir die Tiefsttemperaturen angeschaut?


      Die Schneebilder gefallen mir natürlich auch. Stellt sich nur die Frage, ob ich dann da mit 3 Vans mit ner Horde Jugendlicher hin muß. Da werde ich mir wohl noch mal nen Notfallplan zulegen müssen.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.