Campingführer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Campingführer

      Hallo,

      wir wollen nächstes Jahr zum ersten mal mit einem Wohnmobil durch den Süd/Westen von Amerika reisen, kann uns jemand einen guten Campingführer empfehlen? ( wie der ADAC für Europa )

      Gruß aus Köln
    • RE: Campgrounds

      Original von tahoe
      Hallo,

      wir wollen nächstes Jahr zum ersten mal mit einem Wohnmobil durch den Süd/Westen von Amerika reisen, kann uns jemand einen guten Campingführer empfehlen? ( wie der ADAC für Europa )

      Gruß aus Köln


      Für Amerika gibt es auch Campbooks vom ADAC - meist aber auf das Gebiet/Bundesstaat beschränkt, in dem ihr Wohnmobil mietet!

      Beispiel: Anmietung in SF = Campbook von Californien, dazu Nevada

      Man kann aber andere Campbooks dazu kaufen!
      aaanewsroom.net/Main/Default.a…egoryID=15&ContentID=101&

      Weitere gute Hilfe sind die Journals von Woodall`s
      woodalls.com/online-store/Prod…ails.aspx?itemNumber=15IO
      Gruß Matze
    • Warum, man macht doch kein Dauercampen :gg:
      Es gibt hier einen Thread darüber und nur fürs Pennen reicht auch koa.com Interessant wäre noch Know how Reiseführer über den Südwesten, dort sind immer auch die Campingplätze kurz beschrieben.
      Warum KOA? Die haben WiFi!
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Für Amerika gibt es auch Campbooks vom ADAC - meist aber auf das Gebiet/Bundesstaat beschränkt, in dem ihr Wohnmobil mietet!


      Die AAA Campbooks wollte ich auch gerade empfehlen.

      Mitglieder des ADAC bezahlen einen Umkostenbeitrag von 4,25 Euro pro Heft + Versand.

      www1.adac.de/ReiseService/tour…rer/Tourbooks/default.asp

      Der Woodalls ist ein schwergewichtiges Werk, damit würde ich das Reisegepäck nicht belasten. (EDIT: Die sind nicht mehr zu haben.)

      Für die National Forests Campgrounds speichere ich mir PDF-Dateien auf dem Laptop ab von dieser Seite:
      forestcamping.com/

      Die Moon Handbooks der Bundesstaaten und
      Reise Know How - USA der ganze Westen (falls man denn im Einzugsgebiet des Reiseführers verreist :) ) haben auch viele Empfehlungen für Campingplätze.

      Edit:
      sehr gute Campgroundtipps hat z.B. auch Angelika Czepan auf ihrem Südwest-CD-Reiseführer.
      Dieses Jahr sind wir der Empfehlung für Santa Fe gefolgt und auf einem schönen Platz gelandet und ohne Angelika und ihre Campingtipps hätten wir den genialen Zeltplatz direkt am Rio Grande in der Orilla Verde NRA überhaupt nicht gekannt.
      Über einen Forumslink kann man die CD günstiger erwerben:
      discover-america.de/touridee/
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Canyoncrawler ()

    • Hallo,
      die Frage ist ob du eher Luxus haben willst und auf einen privaten CG gehst, wo du alle Anschlüsse an deiner Site hast. Die meisten haben einen Pool, Waschmaschiene und jeglichen anderen Schnick-schnack und sind teuer. Alternativ kannst du auf einen staatlichen CG gehen, der direkt im Park selber ist und von wo aus du direkt die Gegend über Trails erkunden kannst, diese sind natürlich abenteuerlicher, billiger und schöner.
      Informationen bekommst du auf der jeweiligen Nationalparkseite.
      Wir sind in all den Jahren, bis auf in den Großstädten, immer auf den staatlichen gewesen und werden es in Zukunft auch so machen.
      Wenn du Fragen zu einzelnen Campgrounds hast, versuche ich sie dir gerne zu beantworten.
      Weisst du schon, über wen du dein Wohnmobil anmieten willst?
      Gruß
      Carsten
    • RE: Campgrounds Südwesten

      Original von tahoe
      Hallo, wo findet man eigentlich einen guten Campingführer ( wie ADAC für Europa ) für den Südwesten der USA?

      Gruß aus Köln


      Hallo,

      wir schwören auf die Campbooks des AAA. Stehen im Prinzip alle Campingplätze mit den wichtigsten Informationen drinnen.
      Als ADAC-Mitglied kann man diese bereits in Deutschland erwerben:
      klick hier

      Wenn man was ähnlich umfangreiches (von den Beschreibungen, denn ein vollständiges Verzeichnis bietet der ADAC nicht) sucht wie die ADAC-Campingführer dann führt wohl kein Weg an den Woodalls vorbei:
      woodalls.com/
      Gruss Kate
      +++++++++
      On Tour:
      2000-09: 7xUSA West & Kanada
      2000-10: D,F,I,GR,MC,E,AND,L,A,HR
      2011: D, GB, HR-MNR-BiH, I
      2012: Inselhopping HR (Pag, Rab, Cres, Losinj)
      2013: Dalmatien & BiH im Mai/ Süd-Norwegen im Juli/August
    • Ich erwecke den Beitrag noch mal zum Leben.

      Im WOODALLS 2010 (Gesamtausgabe) ist auch eine CD mit drin. Ist relativ praktisch, man kann sich z.B. die Campgrounds von Golden / Colorado zeigen lassen und mit Umkreissuche sich weitere zeigen lassen in einem festgelegten Radius.
      Viele Grüße

      Lutz

      >>> MBC Pfaffenwinkel <<< =)
    • Da gab es offensichtlich eine Fusion WOODALLS / Good Sam ... der letzte gedruckte Guide müsste der Good Sam sein:

      >>> Good Sam RV Travel & Savings Guide <<<

      Dafür gibts es schöne Apps:

      Good Sam Camping

      The KOA Camping App

      Wenn man im Play Store ist wird noch mehr vorgeschlagen, kann man bei Bedarf probieren.
      Viele Grüße

      Lutz

      >>> MBC Pfaffenwinkel <<< =)
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.