Pinned Bücher, die unsere Userinnen und User zuhause haben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      alf99 wrote:

      Ein paar Kleinigkeiten sind mir ( absoluter Laie) auch aufgefallen, aber das sende ich dir mal per PN.
      Das waren interessante Anregungen, Alf. Hatten wir ja schon per PN besprochen.

      malenz wrote:

      ich hebe es mir auf als Urlsaubslektüre
      Prima. Wo gehts denn hin?

      Und bezüglich der Links von Uli: Das müsste dann ja von meinem Verlag gekommen sein. Ich denke, dass die das dann durchstecken an Google.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • New

      betty80 wrote:

      Das wird der neue Roman.
      Um Himmels Willen!

      Nee, der Neue wird vermutlich "Das reinste Licht" heißen. (La luz más pura)
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • New

      :lach:

      Nee, das dritte Buch wird vermutlich von zwei starken Frauen im Wilden Westen handeln. Ich habe da ein paar grobe Ideen, die langsam Gestalt annehmen. Aber "Um Himmels Willen" passt eher nicht.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • New

      usaletsgo wrote:

      Nee, das dritte Buch wird vermutlich von zwei starken Frauen im Wilden Westen handeln
      Von einem dritten Buch hast du gar nix gesagt ;:ba:; ;)
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    • New

      usaletsgo wrote:

      Wärt ihr so nett, mir über eure Erfahrungen zu berichten bezüglich der Lierferzeit, Verfügbarkeit etc.?
      Hallo Dirk, in der Schweiz kann man Dein Buch bei Orell Füssli bestellen :!! Ich werde mir das E-Book bei Gelegenheit kaufen ;;NiCKi;:

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    • New

      alf99 wrote:

      Von einem dritten Buch hast du gar nix gesagt
      Das sind auch erst ganz zarte Ansätze in meinem Kopf, die davon existieren. Erst mal schreibe ich "Das reinste Licht". Das macht mir sehr viel Spaß, hoffentlich wird es ein gutes Buch.

      wundernase wrote:

      Hallo Dirk, in der Schweiz kann man Dein Buch bei Orell Füssli bestellen
      Oh, klasse. Wusste ich gar nicht. Aber die Preise - Himmel! Die sind ja astronomisch hoch für Paperback und Hardcover. Ist das alles so teuer bei euch? Selbst das Ebook ist teurer, wieso eigentlich? Da werden doch nur Daten ausgeliefert, und die ganze Konvertierung und Aufbereitung hat mein Verlag gemacht.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • New

      Bei uns sind sowohl Bücher als auch Zeitschriften um einiges teurer :rolleyes: Selbst Rätselhefte kosten in der Schweiz mehr. Bruno hat seit Jahren Spotlight abonniert. Direkt in D bestellen ist nicht möglich, da verdient Jemand kräftig mit... X(

      Liebe Grüsse, Moni :wink4:
    • New

      Hallo USALETSGO,

      hab Dein Buch beim Buchhändler um die Ecke gekauft. Nach 3 Tagen nach der Bestellung konnte ich es abholen. Klappt also prima und ich möchte den kleinen Buchladen unterstützen.

      Dann hatte ich 2 Tage Zeit und das Buch gelesen. Es ist spannend, hat einen guten Ritt, manchmal gönnst Du dem Leser kaum eine Verschnaufpause. Es ist bilderreich, lebendig, fesselnd.

      Ich hab das Paperback, nicht empfehlenswert. Nach dem Lesen ist das Buch schief und muss im Regal wieder in Form gepresst werden.

      Hab auch etwas konstruktive Kritik, kommt dann per PN
      Viele Grüße eagle

      touch the sky but never forget the earth
    • New

      usaletsgo wrote:

      Aber die Preise - Himmel! Die sind ja astronomisch hoch für Paperback und Hardcover. Ist das alles so teuer bei euch? Selbst das Ebook ist teurer, wieso eigentlich?
      welcome to Switzerland, der Hochpreis-Insel ;haha_

      Ich habe das Buch heute Vormittag gekauft:
      (1) bei Amazon
      (2) Kindle Version
      (3) innert Minuten ;)

      soeben fertig gelesen und eine entsprechende Rezension geschrieben.

      ein-zwei Bemerkungen schicke ich per PN

      für mich als Vielleser (2 deutsche und 1 englisches Buch pro Woche) und Interessierten in historischen Romanen und Büchern über das Mittelalter, das 15. Jahrhundert, die Zeit der napoleonischen Kriege, USA Unabhängigkeits- und Civial War etc. "leichte Kost", aber durchaus flüssig zu lesen, weiter so ==> tbc ;)

      Mike


      yee-haaa: I'm a certified cowboy now!!


      real men don't drive a Mustang - they ride it, yeee-haw !
    • New

      usaletsgo wrote:

      Aber die Preise - Himmel! Die sind ja astronomisch hoch für Paperback und Hardcover. Ist das alles so teuer bei euch?
      Wenn man deutschsprachige Bücher bei Amazon.de bestellt, kriegt man die MWST gutgeschrieben. Aber das muss dann auch von Amazon.de kommen.
      Von daher könnte man rein theoretisch weniger Zahlen. Daher sind einige Schweizer Händler auf Amazon auch weniger gut zu sprechen...
      Fakt ist aber, Lohnkosten sind hoch in der Schweiz und daher wird wohl auch einiges auf den Verbraucher abgewàlzt. Ob das nun 1:1 ist wage ich bei einigen Sachen stark zu bezweifeln.
      Marc.
    • New

      wundernase wrote:

      Bei uns sind sowohl Bücher als auch Zeitschriften um einiges teurer
      Dass die Schweiz teuer ist, ist ja allgemein bekannt. Aber selbst bei Büchern, sogar bei digitalen! Himmel!

      eagle wrote:

      Nach 3 Tagen nach der Bestellung konnte ich es abholen. Klappt also prima und ich möchte den kleinen Buchladen unterstützen.
      Freut mich, dass die Belieferung über den Großhandel offenbar gut funktioniert. Kleine Buchläden sind was Feines.

      eagle wrote:

      Es ist spannend, hat einen guten Ritt, manchmal gönnst Du dem Leser kaum eine Verschnaufpause. Es ist bilderreich, lebendig, fesselnd.
      Schön, dass es dir gefallen hat.

      eagle wrote:

      Nach dem Lesen ist das Buch schief und muss im Regal wieder in Form gepresst werden.
      Das ist schade. Bei den Exemplaren, die ich selbst bekommen habe und die bei Thalia in Paderborn im Laden stehen, ist das zum Glück von der Qualität top. Das kann an der Druckerei liegen, wird es wohl. Wie ich gelernt habe, gibt es da Unterschiede. Das Buch ist auch nicht überall gleich dick, obwohl es stets eine Grammatur von 90 Gramm/Blatt hat. Aber je nach Luftfeuchtigkeit (kein Witz!) könne die Klebung stärker "zusammengepresst" sein, wodurch das Buch dann wenige Millimeter dünner erscheint. Usw. - ich bin da auch kein Experte.

      eagle wrote:

      Hab auch etwas konstruktive Kritik, kommt dann per PN
      Sehr gerne.

      Mike wrote:

      welcome to Switzerland, der Hochpreis-Insel
      S.o. Buchpreisbindung gibt es also nicht ins Ausland. Ich finde das nur blöd, dass das auch beim Ebook teurer ist. Da gibt es ja keine Lieferwege.

      Mike wrote:

      soeben fertig gelesen und eine entsprechende Rezension geschrieben.
      Klasse Rezi!

      Mike wrote:

      ein-zwei Bemerkungen schicke ich per PN
      Sehr gerne.

      Mike wrote:

      weiter so
      Danke. Die überwiegend positiven Rückmeldungen, die ich bekomme, motivieren natürlich. Das ist für einen etablierten Autor vielleicht nicht so furchtbar "wichtig", aber für mich schon.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.