Hiking at 68° North - Auf leisen Pfoten über die Lofoten

  • Die Wanderung am Ballstadheia bietet ja einen sensationellen Ausblick nach dem anderen, wunderschön!

    Das Wetter ist hier wieder einmal genial, die Sonne lacht vom blauen Himmel!

    Mit dem Wetter habt Ihr es wirklich gut getroffen. Ich kann mir vorstellen, dass es auch ganz anders sein kann.

    m Gegensatz zur Wanderung am Vortag, die vom ersten Schritt an unglaubliche Ausblicke geboten hat, ist das heute eher ein Destination Hike. Versteht mich nicht falsch, es ist eine wunderschöne Bergumgebung, aber Tiefblicke gibt es während der Wanderung heute nur vereinzelt.

    So schnell ist man so verwöhnt =) Das ist schon auch eine sehr schöne Wanderung.

    die beiden Brücken

    Gefällt mir! Ich mag schöne Brücken

    haben wir hier unsere langen Schatten fotografiert. Dieses Foto wurde um 11:50 Uhr aufgenommen.

    Sehr eindrucksvoll, die Schatten sehen wirklich wie am späten Nachmittag aus.

    Unterwegs kommen wir an riesigen Blaubeerbüschen vorbei, an denen die Beeren gerade reif sind.

    Ich habe jetzt schon gelesen, dass das Krähenbeeren sind. Habe ich überlesen, ob Ihr sie auch probiert habt? Und wie sie geschmeckt haben. Sie sehen sehr appetitlich aus.

    Der erste Abstieg über rund 100 Höhenmeter ist extrem steil und ausgesetzt. Teilweise ist der Weg mit Ketten gesichert. Gut, dass es schon länger nicht mehr geregnet hat, denn über diese extrem steilen Wiesenhänge bei Nässe abzusteigen, macht sicherlich keinen Spaß!

    Das wäre ich - wie auch Ina und Manu - raus

    Einen ersten Stopp gibt es bei der Kunstinstallation von Dan Graham.

    Das sieht toll aus.

    ehe es 150 Höhenmeter nach oben zum berühmten Djevelporten geht.

    Sehr schön, aber, hier wäre ich auch raus. Mir geht es da wie Marc:

    Jedenfalls tolles Bild, mir dreht sich da der Magen um, wenn ich denke dass der Stein fällt :D

    Ja, das Bild ist toll ;;NiCKi;: Und für Euch war es sicher ein tolles Erlebnis.



    Liebe Grüße


    Bettina

  • Wasn das? Monitore? Spiegel?

    Spiegel! ;) Hier gibt es eine Beschreibung dazu: https://www.visitnorway.com/li…rdland-v%C3%A5gan/130523/


    hehe, das Match ging wohl an Euch :D

    ;;NiCKi;:


    Ja, schade, dass das Wetter nicht so prickelnd war (fürs Foto zumindest) aber wie schon die anderen Wanderungen: Einfach nur schicke Aussichten, top :!!

    Macht nichts, wettertechnisch hatten wir in dem Urlaub wirklich schon unglaubliches Glück gehabt. Und wie du richtig sagst, Aussicht hatten wir ja trotzdem! :!!


    Der ist so berühmt... der sagte mir grad nix :D Aber da gibts noch sowas ähnliches in Südnorwegen, oder? Jedenfalls tolles Bild, mir dreht sich da der Magen um, wenn ich denke dass der Stein fällt :D

    Der in Südnorwegen ist der Kjeragbolten, da waren wir 2017. ;) Hier bei Djevelporten ist der Stein deutlich größer und daher braucht es weniger Überwindung. ;)


    Hihi, habt ihr danach gefragt? Oder haben sie es Euch einfach so gegeben?

    Wir haben zwar gesagt, dass wir in der Woche zuvor schon da waren und dass es uns so gut gefallen hat, dass wir gleich wieder gekommen sind. :gg: Extra danach gefragt haben wir aber nicht.


    Die gefällt mir auch, ward ihr auch drinnen?

    Nein, wir wollten das schöne Wetter lieber beim Wandern nutzen... ;)


    Cool, der querliegende Felsen, wie tief ging es runter?

    Schwer zu sagen, aber schon so, dass man sich ordentlich weh tun kann...


    Was für ein gelungener Ausklang des Tages ;dherz;;dherz;;dherz;

    Absolut! ;;PiPpIla;;


    Das Bild weckt Begehrlichkeiten, allerdings in einem anderen Teil der Welt =)

    Ich hätte ja auf Island getippt, aber das hat ja das gleiche Problem wie Australien... :gg: Patagonien?


    was denn, die Jugend abgehangen beim Aufstieg ?(

    Gar nicht schlecht für zwei, die schon länger nicht mehr 25 sind... ;haha_

  • Die Wanderung am Ballstadheia bietet ja einen sensationellen Ausblick nach dem anderen, wunderschön!

    Die Wanderung haben wir vom ersten Schritt an ganz besonders genossen, weil die Ausblicke so genial waren!


    Mit dem Wetter habt Ihr es wirklich gut getroffen. Ich kann mir vorstellen, dass es auch ganz anders sein kann.

    Ich glaube, dass du da auch tagelang dichten Nebel und Sprühregen haben kannst, wo du dann gar nichts siehst... :nw:


    So schnell ist man so verwöhnt =) Das ist schon auch eine sehr schöne Wanderung.

    Du sagst es, obwohl das auch eine wunderschöne Wanderung mit genialen Ausblicken war!


    Ich habe jetzt schon gelesen, dass das Krähenbeeren sind. Habe ich überlesen, ob Ihr sie auch probiert habt? Und wie sie geschmeckt haben. Sie sehen sehr appetitlich aus.

    Wir haben sie probiert. Sie waren ein bisschen wie etwas geschmacklosere Blaubeeren mit dickerer Schale.


    Ja, das Bild ist toll ;;NiCKi;: Und für Euch war es sicher ein tolles Erlebnis.

    Absolut! :!!

  • Den zweiten Stopp widmen wir der Lofotenkathedrale in Kabelvag.

    Coole Himmels-Stimmung :!!:!!

    Beim Felsen machen wir einige Fotos

    Höhenangst scheint Ihr beide nicht zu kennen :EEK:

    Da ich die Wanderungen der letzten Tage ziemlich in den Knien spüre, entscheiden wir uns gegen den weiteren Aufstieg auf die Floya und steigen über einen extrem steilen Waldweg ab zum See.

    Der extrem steile Waldweg war dann wohl auch nicht zur Freude der Knie ;)

    wir gehen erneut ins Sakura zum Abendessen, das auch heute sensationell gut ist.

    Wieder ein schöner Abschluss eines schönen Tages :!!

  • Ich bin echt begeistert von den tollen Wanderungen und Ausblicken ;;NiCKi;:

    … und das Wetter erst… ich sag jetzt nichts… hätte ich auch gerne gehabt. Obwohl, im Juni damals war es auch nicht so schlecht bei uns.