Miss Chaco und der Schwankende Holländer

  • Sie haben wohl bereits 80% der Erlen hier kahlgefressen, und weil sie ständig fressen, kommt hinten natürlich auch ständig was raus. Und genau das ist das Geräusch, das sich anhört wie Regen. Logischerweise sollte man hier also nicht mit offenem Mund herumstehen…

    Ist ja ekelig. :EEK:;;ReGeNsMi;;

    und kriege wieder so ein schickes pinkfarbenes Papierarmband verpaßt. Die All Inclusive-Bar finde ich aber auch diesmal nicht…

    Die haben die anscheinend echt gut versteckt. :D

    Das Wetter ist einfach perfekt, und die Helene ist auch annähernd komplett zu sehen.

    Toll, vor allen Dingen mit den vielen Blümchen. :clab: Und das mit dem Chipmunk kommt mir bekannt vor. :D

    urück beim Visitor Center schaue ich mir nochmal den toll gemachten Film an. Leider stehen viele Leute schon während der End Credits auf, so daß der Wow-Effekt am Ende nicht so richtig wirkt. Mann, daß die Leute aber auch immer so ungeduldig sein müssen!

    Doof! Und dann noch bei perfektem Wetter. :rolleyes:

  • Das macht es aber nicht besser.

    Nö, tut es auch nicht. Wobei ich das manchmal gar nicht so schlecht finde. Besser als schlecht gemachtes echtes Rührei. ;)

    Das ist zu einer geplanten Zeit ankomme.

    Ach so. Naja, geplant war das nicht - eher gut geschätzt. :gg:

    Ist ja ekelig. :EEK:;;ReGeNsMi;;

    ;;NiCKi;: Und ich bin heute noch froh, dass ich mit Dave gelaufen bin - sonst hätte ich womöglich doch mal mit offenem Mund dagestanden. :ohje:

    Die haben die anscheinend echt gut versteckt.

    Dann hast du sie also auch nicht gefunden? :gg:

    Und das mit dem Chipmunk kommt mir bekannt vor. :D

    Echt? :EEK: Woher nur? ;][;:gg:

    Doof! Und dann noch bei perfektem Wetter. :rolleyes:

    Aber echt. X( Bei meinem ersten Besuch wär’s nicht so schlimm gewesen. :rolleyes::gg:

  • und von deren Freßfeinden ist momentan noch keiner da

    Wo sind die denn? Und wer?

    kommt hinten natürlich auch ständig was raus. Und genau das ist das Geräusch, das sich anhört wie Regen.

    Oh, gedüngter Regen, wie praktisch ist dass denn bitte? :D

    Damit hätte ich heute früh wirklich nicht gerechnet.

    Unverhofft kommt manchmal oft :D Aber hat sie schick mitgemacht, die Helene.

    Mann, daß die Leute aber auch immer so ungeduldig sein müssen!

    Aber trotzdem nen cooles Bild ;;NiCKi;:;,cOOlMan;:

  • Wo sind die denn? Und wer?

    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das hauptsächlich eine Wespe, die ihre Eier in die Raupen legt. Und die war wohl noch im Winterschlaf oder so.

    Oh, gedüngter Regen, wie praktisch ist dass denn bitte?

    :gg: Hätte ich dir was mitbringen sollen? ;)

    Unverhofft kommt manchmal oft :D Aber hat sie schick mitgemacht, die Helene.

    ;;NiCKi;: Und das war um so schöner, weil es eben so unerwartet war. =)

    Aber trotzdem nen cooles Bild ;;NiCKi;:;,cOOlMan;:

    Danke. =)

  • Geschäftsidee! Mit Dosen auffangen und dann als Flüssigdünger am Strassenrand verkaufen, 100% organisch, BIO, und überhaupt :D

    :gg: Hättste mir das doch mal gleich gesagt. :wut1: Dann hätte ich die Seabourn-Reise damit finanzieren können. ;te:

    Ich nehme dann gerne ne Dose :D

    :gg: Wenn ich mal wieder hinkomme und es immer noch Caterpillar Poop gibt, bringe ich dir eine mit. ;;NiCKi;:

  • 23. Juni 2019 - Chehalis-Seattle


    Heute erwartet mich morgens ähnlich trübes Wetter wie gestern – aber vielleicht habe ich ja wieder Glück…


    Nach dem Frühstück und dem üblichen DA-Besuch fahre ich erstmal ein kurzes Stück auf der I-5 zurück und biege dann auf die 12 gen Osten ab. Die ist deutlich weniger sehenswert als die 12 in Utah, aber immerhin gibt’s mal wieder riesige Margeritenrudel.



    Trotz nach wie vor suboptimalem Wetter folge ich spontan einem Wegweiser mit „Scenic View“, und das erweist sich als Glücksfall, denn der Blick auf den mir vorher komplett unbekannten Riffe Lake ist nicht übel, und aufgewertet wird er noch durch Margeriten, Fingerhut und anderen pinken Blümchen. Hier springt mich geradezu eine Inderin an, der ich leichtsinnigerweise anbiete, ein Bild von ihr zu machen. Eines, habe ich gesagt. Irgendwie hat sie das aber nicht so ganz verstanden, deshalb darf ich sie in so ziemlich jeder (noch so dämlichen) Pose mit ihrem Handy fotografieren. :rolleyes: Dummerweise stelle ich mich aber ein bißchen blöd an, so daß des öfteren mal der halbe Kopf fehlt. :aetsch2:


    Immerhin denke ich dran, auch für mich ein paar Bilder zu machen, und als ich ein paar Meter in die Wiese reinlaufe, stelle ich fest, daß es da noch viel mehr Blümchen gibt. Zwar wird dabei meine Hose bis zum Knie naß, aber für so eine Pracht nehme ich das gern in Kauf.





    Weil die Gute auch zum Rainer will, beschließt sie, mir hinterherzufahren. Allerdings fährt sie wie eine Oma und bremst in den Kurven fast auf Schrittgeschwindigkeit ab, so daß ich sie bald abhänge. Ich vermute, die ist bis heute nicht angekommen… ;:FeEl2;.


    Weil ich etwas flotter unterwegs bin, erreiche ich bald den Mt. Rainier NP. Leider ist das Wetter immer noch sehr bescheiden, aber das war’s ja gestern bei der Helene auch. Deshalb mache ich vorerst nur einige wenige Fotostops.




    Nur bei den Christine Falls laufe ich die paar Meter zum Viewpoint.




    Danach wird’s immer nebliger; teilweise sieht man keine zehn Meter weit. Und trotzdem sind wieder einige Radler ohne Licht etc. unterwegs. :pipa: Auf gut Glück fahre ich bis zum Paradise Visitor Center, wo trotz miesem Wetter irre viel los ist. Man kriegt kaum einen Parkplatz… :EEK: Keine Ahnung, was die Leute hier wollen, denn auf den Trails sieht man zweifellos genauso wenig.



    Ich schaue mir nur die Exhibits an, finde mit viel Glück mein Auto in dieser Suppe wieder und fahre weiter. In den etwas tieferen Lagen lichtet sich der Nebel stellenweise leicht, aber so richtig viel sieht man auch nicht – schon gar nicht den Rainer. :( Da hatte ich 2014 deutlich mehr Glück.




    Am Reflection Lake sieht man weder Reflection noch Lake…



    Aber immerhin gibt‘s ein paar Blümchen zu sehen, und langsam taucht auch wieder etwas Landschaft auf.






    Boobie Flowers! ;ws108;



    Nach ein paar Fotostops...









    …kommt dann doch noch die Sonne durch, und plötzlich sieht man den Rainer von hinten in all seiner Pracht. Immerhin… :SCHAU:




    Den ursprünglich mal angepeilten Grove of the Patriarchs Trail lasse ich links liegen, weil der Parkplatz komplett überfüllt ist und ich eh noch ein gutes Stück zu fahren habe. Viel gibt’s allerdings nicht mehr zu sehen, und so fahre ich ohne Stop durch bis Seattle.


    Hier habe ich ganz in der Nähe des Flughafens ein Zimmer im Best Western gebucht. Wie fast immer kriege ich ein Upgrade, diesmal von Queen auf King.



    Einen Teil vom Rest des Tages verbringe ich mit Packen, denn leider geht’s morgen schon wieder in die Heimat… :traen:


    Immerhin scheint Archie sich schon auf den Flug zu freuen. :gg:


    • Official Post

    Eines, habe ich gesagt. Irgendwie hat sie das aber nicht so ganz verstanden, deshalb darf ich sie in so ziemlich jeder (noch so dämlichen) Pose mit ihrem Handy fotografieren.

    Mehr hätte ich auch nicht gemacht. :gg:
    Das wäre heute auch das einzige Foto was ich neben den Reflection Lake gemacht hätte. Das ist super. ;ws108;;)
    So eins habe ich auch von Breisach. ;;NiCKi;:

    Ich vermute, die ist bis heute nicht angekommen…

    :ohje:

  • der Blick auf den mir vorher komplett unbekannten Riffe Lake ist nicht übel, und aufgewertet wird er noch durch Margeriten, Fingerhut und anderen pinken Blümchen

    Das sieht aber echt hübsch aus - sehr schön in Szene gesetzt.

    Dummerweise stelle ich mich aber ein bißchen blöd an, so daß des öfteren mal der halbe Kopf fehlt.

    böse, böse...

    Leider ist das Wetter immer noch sehr bescheiden

    Schade :traen:

    Am Reflection Lake sieht man weder Reflection noch Lake…

    :EEK::EEK:

    und plötzlich sieht man den Rainer von hinten in all seiner Pracht.

    Na bitte - geht doch :!!

    Wie fast immer kriege ich ein Upgrade, diesmal von Queen auf King.

    Wie machst Du das nur immer?

  • Mehr hätte ich auch nicht gemacht. :gg:

    Och, irgendwie war’s auch ganz lustig. ;)

    Das wäre heute auch das einzige Foto was ich neben den Reflection Lake gemacht hätte. Das ist super. ;ws108;;)

    :gg: Hm, vielleicht sollte ich es mal für den Kalender einschicken. ;)

    So eins habe ich auch von Breisach. ;;NiCKi;:

    Zeigen! :gg:

    Das sieht aber echt hübsch aus - sehr schön in Szene gesetzt.

    Danke - die Blümchen waren aber auch wirklich klasse. =)

    böse, böse...

    :iknd:


    Wenn man meine Gutmütigkeit ausnutzen will... :pfeiff:

    Wie machst Du das nur immer?

    Oft kriege ich die einfach so dank Status. Aber wenn ich zum Beispiel ein günstiges Zimmer in Besenkammergrösse buche und weiß, dass es auch bessere gibt, schreibe ich das manchmal auch gleich in die Buchung rein, dass ein Upgrade nett wäre. ;;NiCKi;: