M&M-Tours in Thailand 2018

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ina wrote:

      Ich sehe schon, wir müssen ordentlich planen und vielleicht mal telefonieren

      Ulli wrote:

      Schon gell ... also der Angkor Wat hat es mir ja schon seeeeeeeeeeeeehr lange angetan .... aber Nadine hat dem Ganzen dann noch ein Krönchen aufgesetzt

      Ulli wrote:

      Kambodscha, Singapur, Bangkok und vermutlich zur anschließenden Erholung Phuket
      WAAAAASSS!!?? Echt jetzt? :EEK: :EEK: :D Ich find's mega! Aber mal ehrlich, wie lange ist der Urlaub? 5 Wochen? :EEK:

      Und überhaupt: hab ich etwa noch immer nicht abschreckend genug von Bangkok und Singapur erzählt? :lach: Kleiner Spaß, zur Erweiterung des Reisehorizonts kann man das auf jeden Fall machen. :gg:

      Ulli wrote:

      Gruppenanruf
      Ich möchte bitte Mäuschen spielen. :gg:
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Aber mal ehrlich, wie lange ist der Urlaub? 5 Wochen?
      Das habe ich mich nicht getraut zu fragen :gg:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Und überhaupt: hab ich etwa noch immer nicht abschreckend genug von Bangkok und Singapur erzählt?
      :lach: :lach: :lach:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Ich möchte bitte Mäuschen spielen.
      Wir machen eine TSK :!!
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit wrote:

      Verzichtet aus diversen Gründen aufs Taxifahren, Bangkok kann phantastisch zu Fuß erkundet werden
      Gut zu wissen :!!

      Canyonrabbit wrote:

      gönnten wir uns erst mal zwei sehr leckere Nudelsuppen in einem kleinen Straßenrestaurant, beide super lecker
      Ich bin ein Suppenkasper und mag keine Suppen.

      Canyonrabbit wrote:

      Toilettengang mit extra dafür bereit gestellten Schuhen
      Unisex? Also die Schuhe und nicht die Toiletten. Wenn ja, möchte ich die aber nicht unbedingt anziehen ;,cOOlMan;: .
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Saguaro wrote:

      Ich bin ein Suppenkasper und mag keine Suppen.
      Echt? Schade, weil echt lecker ;;NiCKi;: .

      Saguaro wrote:

      Unisex? Also die Schuhe und nicht die Toiletten. Wenn ja, möchte ich die aber nicht unbedingt anziehen
      ;;NiCKi;: Auch solche Dinge sind Gründe, warum Asien nicht für jeden ein Top-Reiseziel ist :lach: .
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • MsCrumplebuttom wrote:

      Und überhaupt: hab ich etwa noch immer nicht abschreckend genug von Bangkok und Singapur erzählt? Kleiner Spaß, zur Erweiterung des Reisehorizonts kann man das auf jeden Fall machen.
      Nö, so etwas reizt mich nur noch mehr :lach: :la1; ;haha_ ;;KnUt;; , du bist doch Schuld an der ganzen Angelegenheit und ...........

      MsCrumplebuttom wrote:

      Ich möchte bitte Mäuschen spielen.
      ......... somit hängst du auch an der Strippe ;haha_ :la1; :MG: :MG: :MG: ;)
      liebe Grüße

      Ina

    • :gg: ich amüsiere mich gerade köstlich....tja liebe Nadine, da steckst du ganz schön in der Patsche ;haha_ ....
      Und Anfang November passt bei uns perfekt ;ws108;
      So liebe Michelle, jetzt sind wir wieder brav ;;NiCKi;: und freuen uns auf die Fortsetzung deines Berichts ::HeLLBudy;; :knut:
      Herzliche Grüße Ulli
    • Bangkok Tag 2

      Heute starten wir genauso wie gestern (Ihr wisst schon, laaaaaanges Frühstück :gg: )und sind am Ende 20 Minuten früher am Shuttle-Boot. Mit dem Express-Boot ab der Taksin Bridge fahren wir heute noch etwas weiter und steigen erst an der Haltestelle Tha Thewet aus. Habe ich erwähnt, dass ich das Bootfahren auf dem Chao Phraya liebe ;) ? Wahnwitziger Lärm, vom Schrillen der Trillerpfeifen der Organisatoren des An- und Ablegemanövers fliegen einem fast die Ohren weg, tierisches Gedrängel mit Hautkontakt (bitte als Frau keinen Mönch berühren :neinnein: ), die immer ein wenig vorhandene Angst, an der richtigen Haltestelle nicht 'rauszukommen (die völlig unbegründet ist ;) ) und der Gestank der Abgase nimmt einem ständig den Atem :aetsch2: . Noch Fragen? Herrlich :!! . Von hier marschieren wir los und kommen als erstes zum Thewet Market und einem schönen Tempel gleich um die Ecke.
      Der Weg führt an privaten Häusern vorbei. Wäschetrockner mal anders.









      Wat Thewarat:










      Wir lieben Märkte:
      Asiaten essen ja bekanntlich alles, was Beine hat, außer Tischen. Und natürlich auch vieles, das keine Beine hat....
















      Die Katze darf ein paar Reste essen:




      Das Gemüse wird ständig mit Wasser besprenkelt und ist super frisch. Wir würden zu gerne mal fürs Kochen dort einkaufen.







      ????????:



















      Vielleicht muss man auch nicht alles mögen??????




      Diese Fische sind der Verkaufsschlager:




      Von dort geht es weiter zum Wat Benchamabophit. Erstmal eine extrem leckere Ananas von einem Verkaufsstand am Straßenrand. Die wird frisch aufgeschnitten und in mundgerechten Stücken in eine kleine Tüte verpackt. Man bekommt einen Holzstab zum Aufspießen dazu und fertig ist die leckere Zwischenmahlzeit.




      Der König Maha Vajiralongkorn ist an mehreren Stellen in der Stadt präsent:







      Wat Benchamabophit











      Danach zum Wat Sitaram



      Faxen fehlen natürlich auch in Thailand nicht ;te:
















      Weiter zu Fuß durch Bangkok. Man überquert immer mal wieder die Klongs der Stadt. Das sind kleine Seitenarme des Chao Phraya bzw. Kanäle, auf denen auch kleine Boote als öffentliche Verkehrsmittel fahren.







      Weiter zum Wat Ratchanaddaram.

      Am Eingang hängen Bilder aus einer Überwachungskamera, auf denen zu sehen ist, wie jemand Schuhe am Eingang des Tempels entwendet hat. Ob die Fahndung wohl Erfolg hatte :la1; ?











      Danach haben wir genug Wats für heute gesehen ;te: und gehen zum Kontrastprogramm in die Khao San Road bzw. Rambuttri Alley über. Das ist die Backpacker- und Partygegend Bangkoks. Kann man gesehen haben ;;NiCKi;: , muss man aber nicht ;) . Aber irre ist es schon irgendwie, die Menschen dort zu beobachten :EEK: . Uiuiui :EEK: . Würden wir Badeurlaub in Pattaya machen, könnten wir die meisten Menschen von hier wohl dort wiedertreffen :ohje: . Nun gut. Wo wir mal hier sind, schlürfen wir einen leckeren Mango-Bananen-Shake und genehmigen uns anschließend in einer der vielen Kneipen zwei große Chang, die das ausschließlich westliche Publikum auch nicht niveauvoller machen und bedingt durch Hitze und den leeren Magen eine beachtliche Wirkung entfalteten :ohje: ;haha_ ;haha_ ;haha_ .


















      Von dem Backpacker-Viertel aus gehen wir zum nächsten Bootspier und fahren mit dem Express-Boot wieder zur Taksin Bridge zurück. Ganz ist der Wandertag noch nicht zu Ende, denn von dort geht es weiter zum uns aus Dubai bekannten Saravanaa Bhavan Restaurant, wo wir ein ganz tolles Thali bekommen. Zum Glück gab unser Handy-Akku (das Hotel stellt mittlerweile kostenlos ein Handy zur Verfügung) nicht früher den Geist auf, so dass wir das Restaurant noch fanden, sonst wäre uns wirklich etwas entgangen, denn unsere ausgedruckte Map mit der Beschreibung zum Restaurant hatten wir nicht dabei.



      ;arr: Hier geht es direkt weiter zum nächsten Kapitel
      Herzliche Grüße
      Michelle

      The post was edited 1 time, last by Canyonrabbit ().

    • Canyonrabbit wrote:

      Asiaten essen ja bekanntlich alles, was Beine hat, außer Tischen
      :gg: ;;NiCKi;:

      Canyonrabbit wrote:

      Das Gemüse wird ständig mit Wasser besprenkelt und ist super frisch
      da gibts ja sogar ganz normalen Blumenkohl und Rettich

      Canyonrabbit wrote:

      Vielleicht muss man auch nicht alles mögen??????
      Neee, ganz bestimmt nicht - was das wohl mal gewesen ist? Die Füße sehen nach Reptilien aus :nw:

      Canyonrabbit wrote:

      Man überquert immer mal wieder die Klongs der Stadt.
      Eine Fahrt auf den Klongs ist auch klasse ;;NiCKi;:

      Canyonrabbit wrote:

      und genehmigen uns anschließend in einer der vielen Kneipen zwei große Chang,
      bei 4 wäre das Nivo sicher gestiegen :gg:

      Canyonrabbit wrote:

      wo wir ein ganz tolles Thali bekommen
      das sieht auf dem Bild schon richtig scharf aus - eher nix für mich
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • malenz wrote:

      da gibts ja sogar ganz normalen Blumenkohl und Rettich
      ;;NiCKi;:

      malenz wrote:

      was das wohl mal gewesen ist? Die Füße sehen nach Reptilien aus
      Wir haben bestimmt gefragt, aber ich weiß es nicht mehr und auf dem Bild kann ich es auch nicht mehr identifizieren....

      malenz wrote:

      bei 4 wäre das Nivo sicher gestiegen
      Das sagst Du mir jetzt???? Ich merke es mir für das nächste Mal.

      malenz wrote:

      das sieht auf dem Bild schon richtig scharf aus - eher nix für mich
      Ne, das ist gar nicht alles scharf. Und wenn, dann auch nicht zum Wegfliegen der Ohren geeignet.
      Herzliche Grüße
      Michelle
    • Canyonrabbit wrote:

      Heute starten wir genauso wie gestern (Ihr wisst schon, laaaaaanges Frühstück )und sind am Ende 20 Minuten früher am Shuttle-Boot
      :!! das heißt ihr habt mit dem Frühstück auch 20 Minuten früher begonnen ?(

      Canyonrabbit wrote:

      Wäschetrockner mal anders.
      das ist aber jetzt Ironie :gg: please 'Respect the Oldschool' ;)

      Canyonrabbit wrote:

      Asiaten essen ja bekanntlich alles, was Beine hat, außer Tischen. Und natürlich auch vieles, das keine Beine hat....
      Naja die sehen doch noch ziemlich komplett aus ;;NiCKi;: , oder machen die nur die Beinchen ab und schicken die dann nach France :gg:

      Canyonrabbit wrote:

      Mango-Bananen-Shake und genehmigen uns anschließend in einer der vielen Kneipen zwei große Chang
      :!! gute Reihenfolge

      Canyonrabbit wrote:

      denn unsere ausgedruckte Map mit der Beschreibung zum Restaurant hatten wir nicht dabei.
      Probier mal here aus, sind die alten Nokia maps, die Karten kannst du einzeln runterladen und damit offline navigieren ;;NiCKi;: , kannst ja mal probieren ob die kleinen Gassen in BK da auch drauf sind ;)


      Und Danke :clab: für die tollen Bilder vom Markt, dort würde ich gern mal shoppen
    • Canyonrabbit wrote:

      Habe ich erwähnt, dass ich das Bootfahren auf dem Chao Phraya liebe ? Wahnwitziger Lärm, vom Schrillen der Trillerpfeifen der Organisatoren des An- und Ablegemanövers fliegen einem fast die Ohren weg, tierisches Gedrängel mit Hautkontakt (bitte als Frau keinen Mönch berühren ),
      und der mich berührt, fällt er dann tot um???????????
      Bei dem Gedränge muss er selber aufpassen :gg: ;)

      Canyonrabbit wrote:

      ) und der Gestank der Abgase nimmt einem ständig den Atem . Noch Fragen? Herrlich
      Keine Fragen mehr Michelle,
      ich freue mich schon auf die Reise :la1; ;haha_ :lach:

      Canyonrabbit wrote:

      Wir lieben Märkte:
      Asiaten essen ja bekanntlich alles, was Beine hat, außer Tischen. Und natürlich auch vieles, das keine Beine hat....
      ;;Gi5;: Rudi wäre voll in seinem Element gewesen :MG: :MG: :MG: :MG:
      Man muss nicht alles so genau wissen ;haha_ ;haha_ ;haha_ ;haha_

      Canyonrabbit wrote:

      Erstmal eine extrem leckere Ananas von einem Verkaufsstand am Straßenrand. Die wird frisch aufgeschnitten und in mundgerechten Stücken in eine kleine Tüte verpackt. Man bekommt einen Holzstab zum Aufspießen dazu und fertig ist die leckere Zwischenmahlzeit.
      Das Obst dort ist ein Träumchen __Herz3: __Herz3:
      Wir haben auf dem Tauchboot immer nach dem 1. Tauchgang ein irres Früchtebuffet bekommen, ich träume heute noch davon ;:HmmH__

      Canyonrabbit wrote:

      Am Eingang hängen Bilder aus einer Überwachungskamera, auf denen zu sehen ist, wie jemand Schuhe am Eingang des Tempels entwendet hat. Ob die Fahndung wohl Erfolg hatte ?
      Ulli: Notiz an uns: alte Latschen für Bankok mitnehmen :lach: ;haha_ :la1; :ohje:

      Canyonrabbit wrote:

      Zum Glück gab unser Handy-Akku (das Hotel stellt mittlerweile kostenlos ein Handy zur Verfügung) nicht früher den Geist auf,
      wie jetzt, ihr habt vom Hotel ein Handy zum Navigieren bekommen????????????????????????
      Euer Tag war genial, die Tempel echt wunderschön, nicht so riesig ;;NiCKi;:
      liebe Grüße

      Ina

    • Canyonrabbit wrote:

      Noch Fragen? Herrlich
      Du beschreibst das so herrlich - ich kann gar nicht mehr aufhören zu lachen...

      Canyonrabbit wrote:

      Asiaten essen ja bekanntlich alles, was Beine hat, außer Tischen. Und natürlich auch vieles, das keine Beine hat....
      Hat Andreas etwa asiatische Wurzeln ?( ;)

      Canyonrabbit wrote:

      Wir würden zu gerne mal fürs Kochen dort einkaufen.
      Das stelle ich mir auch toll vor. Würde ich bei einem Urlaub dort auch unbedingt mal machen wollen.
      Für sowas gibts ja auch Anbieter, wo man dann noch einen "Kochkurs" dazu bekommt
      Nur mal als Beispiel: Klick

      Canyonrabbit wrote:

      Vielleicht muss man auch nicht alles mögen
      ;,cOOlMan;:

      Canyonrabbit wrote:

      das Hotel stellt mittlerweile kostenlos ein Handy zur Verfügung
      Das ist ja der Hammer. Ihr bekommt vom Hotel ein Handy :EEK: :EEK: ??
      Liebe Grüße, Elke
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.