Down by the Lake - Rund um die Großen Seen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Redrocks wrote:

      Es gibt doch sicher einen Chicago-Info-Thread, oder? Vielleicht hängst du den Rundgang dort mal an??
      Muss ich mal schauen, aber ich werde sowieso so einige Threads auffüllen und erstellen, wenn ich hier fertig bin, denn da gibt es einiges noch nicht. ;;NiCKi;:

      Redrocks wrote:

      Jetzt dachte ich erst, du bist barfuß - aber es sind wieder die berühmten Pumps Pantoletten
      :MG: :MG: :MG: Immer die Pantoletten. ;) :D

      Redrocks wrote:

      ... und das wiederum gefällt mir richtig gut
      Ich finde das da oft, dass man sich das so lebhaft vorstellen kann.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Das was hier als Lounge angeboten wird, ist einfach wirklich nichts besonderes und auf keinen Fall irgendeinen Aufpreis wert.
      Schade! Von einem der "netteren" Hotels kann man ja schon etwas "Netteres" erwarten.

      betty80 wrote:

      ... bevor ich eines der wohl berühmtesten öffentlichen Kunstwerke der Stadt erreiche, das Cloud Gate.
      Ich glaube, ich war zuletzt 1996 in Downtown Chicago. Da gab es das noch gar nicht. Um wieviel Uhr warst Du dort? Es sind so wenig Menschen auf dem Bild...

      betty80 wrote:

      Bei den Besuchern besonders beliebt ist sie aber vor allem als überdimensionaler Spiegel, in dem sich nicht nur die Hochhäuser, sondern auch die Besucher selbst spiegeln.
      Ein Selfie! ;)

      betty80 wrote:

      Künstlers Seward Johnson
      Einige seiner Skulpturen kenne ich aus Key West. Stehen die da eigentlich noch?

      Ansonsten ein schöner Tag. Den Schlenker durch das Elkhart County nehme ich mal auf meine ToDo-Liste. =)
      Viele Grüße
      Bettina
    • Tinchen wrote:

      Schade! Von einem der "netteren" Hotels kann man ja schon etwas "Netteres" erwarten.
      In USA leider extrem selten. In Europa schon eher, aber am besten in Asien. In einige Hotels kannst du dich da komplett durchschlemmen. =) Ob das Westin in hamburg letztens auch nicht schlecht war.

      Ist aber ärgerlich, wenn man für Clubzimmer zahlt und dann sowas bekommt. Ich hatte ja auf Grund des Hilton Status Zutritt.

      Tinchen wrote:

      Da gab es das noch gar nicht.
      Nee, da gab es einiges so noch nicht und ich war 2001 zum ersten Mal dort.

      Tinchen wrote:

      Um wieviel Uhr warst Du dort? Es sind so wenig Menschen auf dem Bild...
      8:30Uhr am Morgen.

      Tinchen wrote:

      Ein Selfie!
      :D :D :D

      Tinchen wrote:

      Einige seiner Skulpturen kenne ich aus Key West. Stehen die da eigentlich noch?
      Nein, das sind Wanderausstellungen. Aber in key West gibt es immer neue, denn Seward Johnson wohnt dort über den Winter und so richtet er in seiner 2. Heimat immer eine kleine Ausstellung aus.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      sind mit Terrakotta verkleidet, der immer wieder von Hand gewaschen werden muss, um das Aussehen des Gebäudes zu erhalten.
      :EEK:

      betty80 wrote:

      Trump Tower
      Sieht ja gar nicht hässlich aus und passt sich noch dem Fluss an. X(

      betty80 wrote:

      Auf jeden Fall macht es mir wieder Spaß, die verschiedenen Figuren zu entdecken.
      Dann kannst Du hier weiter machen: Alltagsmenschen

      betty80 wrote:

      Bowling Green
      Du willst heiraten? Hört sich ja ähnlich an wie an Gretna Green,
    • betty80 wrote:

      Es ist übrigens auch ausdrücklich erlaubt, im Wasser des Brunnens zu plantschen, wenn die Temperaturen im Sommer nach oben schnellen.
      Ah, zumindest die Beine werden wir dann wohl mal da rein halten

      betty80 wrote:

      Bei den Besuchern besonders beliebt ist sie aber vor allem als überdimensionaler Spiegel,
      Bin schon sehr gespannt

      betty80 wrote:

      Schließlich erreiche ich die DuSable Bridge

      betty80 wrote:

      Gleich daneben steht eines der wohl schönsten und bekanntesten Hochhäuser der Stadt, das Wrigley Building,
      unser Hotel ist ja fast daneben - zumindest die Lage ist schon mal ziemlich gut ;;NiCKi;:

      betty80 wrote:

      ich will die Seward Johnson Ausstellung sehen und werfe somit die gesamte Tagesplanung über den Haufen.
      das würde mir auch Spass machen - aber solche Ausflüge in die falsche Richtung sind bei uns leider nicht drin

      betty80 wrote:

      Wetter hoffe ich auf gute Sicht auf die Skyline und werde nicht enttäuscht
      Klasse :!! ich denke, wir werden mit dem Boot dorthin fahren

      betty80 wrote:

      Elkhart County ist übrigens nicht irgendein beliebiger Landkreis in Indiana, nein Elkhart County ist das Zuhause der Indiana Amish People.
      Auf Begegnungen mit den Amish hoffe ich bei uns auch ;;NiCKi;:

      betty80 wrote:

      Rund um das Gerichtsgebäude stehen wieder viele Skulpturen, darunter die lebensgroße Variante von "God bless America" (links im Bild). Da ich aber gelesen habe, dass auch die monumentale Skulptur ausgestellt wird, muss ich wohl noch ein bisschen weitersuchen.
      das hätte mir auch sehr gefallen - ich finde die Klasse :!!

      Muss mal googeln ob uns auch ein paar Skulpturen über den Weg laufen
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • WeiZen wrote:

      Sieht ja gar nicht hässlich aus und passt sich noch dem Fluss an.
      Ja, so schlecht sieht der nicht aus. Nur den Namenszug hätten sie mal weglassen können. Macht ja sonst auch keiner. :nw:

      WeiZen wrote:

      Dann kannst Du hier weiter machen: Alltagsmenschen
      :clab: Cool.

      WeiZen wrote:

      Du willst heiraten? Hört sich ja ähnlich an wie an Gretna Green,
      :MG: Nur übernachten. ;;NiCKi;: In der Nähe von den nächsten Tageszielen.

      malenz wrote:

      Ah, zumindest die Beine werden wir dann wohl mal da rein halten
      Im Sommer auf jeden Fall.

      malenz wrote:

      Bin schon sehr gespannt
      Ich kann euch nur raten, früh hinzugehen. wenn es voll ist, ist es viel weniger Spaß.

      malenz wrote:

      unser Hotel ist ja fast daneben - zumindest die Lage ist schon mal ziemlich gut
      Die Lage vom Sheraton ist top. Viel besser geht gar nicht. Allein dafür wäre mir der Rest Wurst, wenn die Betten einigermaßen ok sind. Bei zentralen Hotels kann man sich halt schnell mal eine Stunde ausruhen und dann weiter. Finde ich sehr angenehm.

      malenz wrote:

      aber solche Ausflüge in die falsche Richtung sind bei uns leider nicht drin
      Alles geht halt nicht auf einer Tour.

      malenz wrote:

      Klasse ich denke, wir werden mit dem Boot dorthin fahren
      Hinfahren müsst ihr auf jeden Fall.

      Und zur Buckingham Fountain, besonders am Abend. ;;NiCKi;:

      malenz wrote:

      Auf Begegnungen mit den Amish hoffe ich bei uns auch
      Kann passieren, aber in Richtung Westen gibt es weniger.

      malenz wrote:

      Muss mal googeln ob uns auch ein paar Skulpturen über den Weg laufen
      Ich sehe auf der Website noch keinen Plan für den Sommer. habe auch schon geschaut.

      BTW: Es gibt übrigens eine Skulptur in London. ;)

      Ina wrote:

      Woh betty,

      dass war wieder ein Mamutprogramm.
      Die Skulpuren gefallen mir. Sehr interessant :!!
      Ja, das kam durch das spontane Umplanen. Eigentlich war der erste Tag als Fahrtag mit kleinen Stopps geplant.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Ich kann euch nur raten, früh hinzugehen. wenn es voll ist, ist es viel weniger Spaß
      sollte dank Jetlag kein Problem sein - und im Sommer ist es ja früh hell

      betty80 wrote:

      Und zur Buckingham Fountain,
      auf jeden Fall - als alter Al Bundy Fan ;;NiCKi;:

      betty80 wrote:

      Es gibt übrigens eine Skulptur in London.
      habe gestern auch mal gegooglet. War sogar in Belgien was, aber leider nur bis Anfang April.
      Ich werde das im Auge behalten
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • betty80 wrote:

      Tag 2: Mittwoch, 30. August 2017



      Mein vorletzter Stopp auf dieser Rundfahrt ist dann Elkhart, die größte Stadt des Elkhart County. Hier im Stadtpark soll dann auch die monumentale Version von "God Bless America" zu sehen sein und die ist, mit ihren über sieben Metern Höhe, wahrlich kaum zu übersehen.














      Wollte ich bei meinem Besuch nächsten Monat auch anschauen aber wird leider nix wsbt.com/news/local/god-bless-…tue-in-elkhart-taken-down
    • malenz wrote:

      sollte dank Jetlag kein Problem sein - und im Sommer ist es ja früh hell
      ;;NiCKi;: Wenhn es leer ist, ist das ein riesen Spaß. besonders, wenn man sich imemr wieder anderes spiegelt.

      malenz wrote:

      auf jeden Fall - als alter Al Bundy Fan
      :D Wie gesagt, abends ist es besonders beeindruckend mit der hohen Fontaine, aber vorher nach den Zeiten schauen.

      malenz wrote:

      habe gestern auch mal gegooglet. War sogar in Belgien was, aber leider nur bis Anfang April.
      Ich werde das im Auge behalten
      Habe ich auch gesehen. Die in london ist aber immer da, weil die gekauft wurde und dort aufgestellt ist. Ich komme mit den Berichten nicht hinterher. ;) :D

      US-Fan wrote:

      Wollte ich bei mein mein Besuch nächsten Monat auch anschauen aber wird leider nix wsbt.com/news/local/god-bless-…tue-in-elkhart-taken-down
      Ja, das war eine temporäre Ausstellung. Die wechseln immer und die Skulpturen tauchen dann wieder woanders auf. Ich schaue immer, ob ich irgendwo eine Ausstellung finde. War gerade in einer nagelneuen in Florida.

      Die tollste war die große Show damals in 2014 in Trenton. Das war der Hammer.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Bei diesem schönen Wetter hoffe ich auf gute Sicht auf die Skyline und werde nicht enttäuscht.
      Das waren ein paar tolle Eindrücke von Chicago, Betty :clab: :clab:

      betty80 wrote:

      Auf jeden Fall macht es mir wieder Spaß, die verschiedenen Figuren zu entdecken.
      Das kann ich mir vorstellen, die sind ja richtig super :!! :SCHAU:

      betty80 wrote:

      Natürlich gibt es auch hier wieder einen Quilt Garden,
      Eine klasse Idee :!! :!!

      betty80 wrote:

      Ich muss zugeben, es ist mir immer noch ein Rätsel, wie Menschen im modernen Amerika so leben können,
      Mich erstaunen dabei vor allem die jungen Leute. Keine Ahnung, wie die Eltern es schaffen, ihre Jungen auf Dauer für diesen Lebensstil zu begeistern :nw:
    • wundernase wrote:

      Das waren ein paar tolle Eindrücke von Chicago, Betty
      Danke, das Wetter hat auch gepasst.

      wundernase wrote:

      Das kann ich mir vorstellen, die sind ja richtig super
      =) Ich mag die immer wieder. Die werdet ihr noch häufiger sehen.

      wundernase wrote:

      Eine klasse Idee
      ;;NiCKi;: Fand ich hübsch.

      wundernase wrote:

      Mich erstaunen dabei vor allem die jungen Leute. Keine Ahnung, wie die Eltern es schaffen, ihre Jungen auf Dauer für diesen Lebensstil zu begeistern
      Ganz ehrlich, das wundert mich auch am meisten. Vor allem weil die Zahlen bei den Amish steigen, also die Menschen, die zugehörig sind.
      Es gibt ja verschiedene Arten, ich hatte das mal im 2014er Bericht erklärt. Manche verteufeln Technik komplett, manche steigen aber schon in Autos z.B., aber fahren nicht selbst. Als Fahrer von Amish kannst du wohl gutes Geld verdienen, habe ich gehört.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Ganz ehrlich, das wundert mich auch am meisten. Vor allem weil die Zahlen bei den Amish steigen, also die Menschen, die zugehörig sind.
      Es gibt ja verschiedene Arten, ich hatte das mal im 2014er Bericht erklärt. Manche verteufeln Technik komplett, manche steigen aber schon in Autos z.B., aber fahren nicht selbst. Als Fahrer von Amish kannst du wohl gutes Geld verdienen, habe ich gehört.
      Das ist ja interessant :!! Es ist natürlich gut möglich, dass es für viele Menschen in der heutigen Zeit durchaus ihren Reiz hat, so einfach zu leben.
    • wundernase wrote:

      betty80 wrote:

      Ganz ehrlich, das wundert mich auch am meisten. Vor allem weil die Zahlen bei den Amish steigen, also die Menschen, die zugehörig sind.
      Es gibt ja verschiedene Arten, ich hatte das mal im 2014er Bericht erklärt. Manche verteufeln Technik komplett, manche steigen aber schon in Autos z.B., aber fahren nicht selbst. Als Fahrer von Amish kannst du wohl gutes Geld verdienen, habe ich gehört.
      Das ist ja interessant :!! Es ist natürlich gut möglich, dass es für viele Menschen in der heutigen Zeit durchaus ihren Reiz hat, so einfach zu leben.
      :nw: Für mich wäre es nichts. Allein wenn ich sehe, wie die sich auf den Feldern abplagen. Ich bin zwar kein Technikfreak, aber der Fortschritt ist schon toll und auf ein Auto oder einen PC möchte ich heute nicht mehr verzichten. Mir wäre die Welt, in der die leben zu klein. Aber jeder wie er mag, dort haben sie ja eine Wahl.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Aber jeder wie er mag, dort haben sie ja eine Wahl.
      Das ist der Punkt :!! Solange man eine Wahl hat, ist rein gar nichts dagegen einzuwenden, finde ich. Obwohl ich mich schon frage, ob alle Jungen da eine Wahl haben, oder ob es einfach vom Familienoberhaupt so bestimmt wird :nw:
    • wundernase wrote:

      Das ist der Punkt Solange man eine Wahl hat, ist rein gar nichts dagegen einzuwenden, finde ich.
      ;;NiCKi;:

      wundernase wrote:

      Obwohl ich mich schon frage, ob alle Jungen da eine Wahl haben, oder ob es einfach vom Familienoberhaupt so bestimmt wird
      Wird schon irgendwie, denke ich. Aber du könntest dich halt schon lossagen, ist ja ein freies Land. Nicht wie in anderen Ländern, wo du im System gezwungen bist. Genauen Einblick habe ich da auch noch nie gehabt. Hätte mich da gerne mal länger unterhalten. Die sprechen ja teilweise auch noch so ein Altdeutsch, das wir aber auch nicht mehr verstehen. Wir hatten sowas mal in der Schule. Das war wie eine Fremdsprache. Allerdings ist das dein Deutsch auch manchmal. ;) :D Ich sage nur Zustupf. ;) :D
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Was für ein langer Tag! Chicago gefällt mir gut, da möchte ich unbedingt mal hin!
      ;ws108;

      Die Figuren find ich auch toll, da hast du echt viel gesehen an dem Tag! ;;NiCKi;:

      Interessant dass die Amish people Zulauf haben. Ich denke ein paar Ansätze von denen könnte unserer modernen Welt nicht schaden. Aber natürlich komplett ohne Technik... das wäre schon hart ;-)

      Viele Grüße,
      Annika
    • Annika1503 wrote:

      Was für ein langer Tag! Chicago gefällt mir gut, da möchte ich unbedingt mal hin!
      Kann ich nur empfehlen. Bin immer wieder gerne dort. ;;NiCKi;:

      Annika1503 wrote:

      da hast du echt viel gesehen an dem Tag!
      ;;NiCKi;: War halt spontan, als ich von der Ausstellung gelesen habe.

      Annika1503 wrote:

      Ich denke ein paar Ansätze von denen könnte unserer modernen Welt nicht schaden.
      Das ist ja oft so, dass nicht alles so verkehrt ist.

      Annika1503 wrote:

      Aber natürlich komplett ohne Technik... das wäre schon hart ;-)
      Sagen wir es mal so, ohne Technik würden wir uns hier weder lesen und jemals kennengelernt haben. ;) :D
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      manche steigen aber schon in Autos
      Manche fahren sie auch. Wir haben einmal längere Zeit am Grand Canyon und bei den Mammoth Caves mit ihnen gesprochen.
      Deutsch englischen Kauderwelsch. Da Frau B noch Platt kann, war sie gut dabei.
    • WeiZen wrote:

      betty80 wrote:

      manche steigen aber schon in Autos
      Manche fahren sie auch. Wir haben einmal längere Zeit am Grand Canyon und bei den Mammoth Caves mit ihnen gesprochen.Deutsch englischen Kauderwelsch. Da Frau B noch Platt kann, war sie gut dabei.
      Die sind dann aber extrem fortschrittlich. Ich habe dort auch schon welche getroffen und die hatten einen Fahrer. Ich glaube, das kommt auch sehr darauf an, woher sie kommen und wie traditionell man dort ist. Es soll ja in fast allen Staaten Siedlungen geben, aber ich habe an der Westküste noch keine Kutschen gesehen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.