Jeep Wrangler bei SIXT Las Vegas

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe eine Mail an Sixt Deutschland (reservations bzw. Kundenbetreuung) geschickt.

      Sixt USA hat ja schon gesagt, dass ein Wrangler garantiert ist. Ich denke, man darf das glauben, zumal ja auch im Buchungsmodul nur bei JFAR der Garantievermerk steht.

      Abgesehen davon: Versuch macht kluch. :gg:
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

      NEU: Rainbow Nation Tour - Südafrika 2019
    • Ganz genau wissen wir ja nicht, ob es eine spezielle Jerpkategorie ist, obwohl natürlich vieles dafür spricht.

      Das wird schon passen. Dann hätte Sixt echt ne Nische besetzt.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

      NEU: Rainbow Nation Tour - Südafrika 2019
    • PhilippJFry wrote:


      Mietern, welche mit dem Mietfahrzeug gegen die geltenden regionalen Bestimmungen verstoßen, wird eine Gebühr von USD 0,50 für jede gefahrene Meile berechnet.

      Interessant. Ich frage mich nur, wie die das überprüfen. Wird man da per GPS "verfolgt"? :EEK:
      Viele Grüße
      Claudia

      a.k.a Miss Chaco
    • Also wir hatten bei Sixt jetzt gemietet gehabt.
      Soweit alles in ok.
      Nur mit der Autogarantie wäre ich vorsichtig.
      Wir haben auch einen anderen bekommen.
      Es zählt nur die gebuchte Klasse und was gerade auf dem Hof steht.
      Allerdings hatten wir einen super Wagen bekommen.
      Cadillac .....bisschen gross gewesen aber dadurch merkte man kaum washboards.
      :US1: God bless America.
    • Sfar. Aber der Preis ist das doppelte.
      Sixt Las Vegas ist nicht sehr groß.
      Und bei 800 Euro kann ich mir nicht vorstellen das da 4 wd drin ist.
      Habe auch kein einzigen Jeep gesehen.
      Mann kann sich auch nicht wirklich ein Auto aussuchen.
      Es war aber ein deutschsprachiger Mann vor Ort.
      War sehr angenehm....und verhandeln kann Mann immer.
      Allerdings kommt es auf die gebuchte Klasse an.
      Da ich wusste das wir viel offroad fahren habe ich bewusst diese Klasse gebucht.
      :US1: God bless America.
    • Ja, das ist der normale Standard-SUV. Es gibt bei Sixt noch eine Klasse, in der das gezeigte Auto garantiert wird. Im Sommer z.B. wird mir ein Jeep Wrangler angezeigt, für Herbst ein Landrover. Das scheint wohl neu bei Sixt zu sein und so wie Alaaf das gebucht hat, auch sehr preisgünstig, dafür, dass das abgebildete Fahrzeug garantiert wird.

      Ich bin auf jeden Fall gespannt, was die User berichten, die diese Klasse gebucht haben.
      Liebe Grüsse Caro ....Dream my little dream with me
    • also ich seh für nächste Woche nur einen Land Rover um einen Fantasiepreis.
      25.8. - 7.9.2019: kurzer USA Trip mit Freunden. Männnerrunde, hoffentlich sieht uns keiner
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
    • Ich habe für Oktober bei Sixt JFAR gebucht. Mir wird ein Wrangler als garantiert angezeigt, was durch die Nachfrage bei Sixt bestätigt wurde.

      770,- EUR für zwei Wochen sind für einen Wrangler spottbillig, wenn man mal bedenkt, dass z.B. Rugged Rental - was bislang quasi als einzige Möglichkeit galt (abgesehen von Fantasiepreisen in Moab/Sedona/Kanab usw.) - ungefähr doppelt so teuer ist.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

      NEU: Rainbow Nation Tour - Südafrika 2019
    • usaletsgo wrote:

      770,- EUR für zwei Wochen sind für einen Wrangler spottbillig, wenn man mal bedenkt, dass z.B. Rugged Rental - was bislang quasi als einzige Möglichkeit galt (abgesehen von Fantasiepreisen in Moab/Sedona/Kanab usw.) - ungefähr doppelt so teuer ist.
      Rugged Rental hat ausschließlich Rubicons mit grobstolligen Reifen und bei Sixt bekommst du garantiert nur die Straßenversion ;,cOOlMan;: (welche für die meisten Ziele reicht).
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Saguaro wrote:

      Rugged Rental hat ausschließlich Rubicons mit grobstolligen Reifen
      "Most of our Wranglers are on the factory Mud Terrain tire. If the tires have worn out, we replace them with an All Terrain tire."

      Das hatte mit RR mal auf meine Anfrage geschrieben. Klar, deren Fahrzeuge werden noch etwas besser im Gelände sein, aber die Sixt-Version sollte für mich reichen. Wobei ich gar nicht weiß, was Sixt da genau rausgibt. Ich hatte mal den Sport und den Sahara - die waren beide klasse.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

      NEU: Rainbow Nation Tour - Südafrika 2019
    • usaletsgo wrote:

      aber die Sixt-Version sollte für mich reichen.
      Das denke ich auch.

      usaletsgo wrote:

      Wobei ich gar nicht weiß, was Sixt da genau rausgibt. Ich hatte mal den Sport und den Sahara - die waren beide klasse.
      Lass dich überraschen und berichte uns gleich.
      Liebe Grüße

      Ilona



      "Man muss viel laufen. Da man, was man nicht mit dem Kleingeld von Schritten bezahlt hat, nicht gesehen hat." (Erich Kästner)


    • Habe gerade eine Mail von Sixt bekommen. Hintergrund: ich hatte die LAS-Filiale angeschrieben und gefragt, ob denn bei JFAR ein Wrangler definitiv garantiert sei. Die schrieben mir, jawoll, is guaranteed.

      Um zweihundertprozentig sicher zu geben, habe ich auch noch bei Sixt Deutschland Kundenservice gefragt, die die Mail an ihre US-Kollegen weitergeleitet haben:

      "Sehr geehrter Herr Möller,
      nun haben wir eine Antwort aus den USA erhalten.
      Sofern Sie die Kategorie JFAR buchen, ist der Jeep Wrangler bestätigt.
      Bitte beachten Sie, dass diese Kategorie nicht an allen Stationen verfügbar ist."

      Damit sollte das nach menschlichem Ermessen geklärt sein.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info

      NEU: Rainbow Nation Tour - Südafrika 2019
    • So einen guten Preis bekomme ich im Oktober leider nicht... Bei mir erscheint 952€ bei 17 Tagen ab/ bis LV... Schade, ist mir zu teuer... Bin gespannt, was du dann berichtest!
    • usaletsgo wrote:

      "Sehr geehrter Herr Möller,
      nun haben wir eine Antwort aus den USA erhalten.
      Sofern Sie die Kategorie JFAR buchen, ist der Jeep Wrangler bestätigt.
      Bitte beachten Sie, dass diese Kategorie nicht an allen Stationen verfügbar ist."

      Damit sollte das nach menschlichem Ermessen geklärt sein.
      Danke für 200% Sicherheit :!! wir werden nächsten Monat sehen was es dann geworden ist und davon berichten.

      Was den Preis angeht bei SIXT in Klasse JFAR, so ist natürlich immer dem Gegenüber zu stellen was man sonst mieten würde. Klar dass man hier nicht den Midsize SUV in Relation setzen kann (obwohl der Jeep Wrangler ein Midsize ist), wenn man jedoch einen Full Size dem gegenüber stellt liegt man auf ungefähr gleichem Level.

      Gruß Monika
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.