Jeep Wrangler bei SIXT Las Vegas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • usaletsgo schrieb:

      Ich finde die Dinger nur fürs Gelände nicht so prickelnd. Vor allem nicht, wenn die Straßen eng und kurvig sind und man als Mietwagenfahrer aufpassen muss, dass man sich nicht Sagebrush-Striemen links und rechts einhandelt usw. Hat alles Vor- und Nachteile.
      Ja, das ist auch meine Befürchtung...

      usaletsgo schrieb:

      Ich persönlich würde einen Wrangler nebst Zelt favorisieren.
      Ja, vielleicht ist das doch die bessere Option. Als Fahrzeug ist der glaub schon cool. Kann man mit dem oft genannten günstigem Camping-Zeug vom Walmart was anfangen? Oder besser 2. Gepäckstück und eigene Ausrüstung mitnehmen?
    • FmS schrieb:

      Ja, vielleicht ist das doch die bessere Option. Als Fahrzeug ist der glaub schon cool. Kann man mit dem oft genannten günstigem Camping-Zeug vom Walmart was anfangen? Oder besser 2. Gepäckstück und eigene Ausrüstung mitnehmen?
      Der Wagen ist super. Als Normalo-Mietwagenbucher wirst du nichts Besseres finden, es sei denn für viel mehr Geld irgendwo (z.B. Rugged Rental in SLC) einen Rubicon, der ja auch nur ein modifizierter Wrangler ist. Einziger Nachteil: Straßenbereifung, aber all terrain wird man nur bei Firmen wie RR bekommen.

      Das Camping-Equipment von Walmart ist natürlich nicht so der Brüller. Aber für einen zweiwöchigen Urlaub, der ja nicht unter Expeditionsbedingungen stattfindet im Allg., völlig ok. Wenn´s was Besseres sein soll, kann man auch zu REI gehen oder Bass Pro usw.
      Viele Grüße

      Dirk
      __________________________________

      USALetsGo: Travelogs, Destinations, Travel Info
    • FmS schrieb:

      Kann man mit dem oft genannten günstigem Camping-Zeug vom Walmart was anfangen? Oder besser 2. Gepäckstück und eigene Ausrüstung mitnehmen?
      Wenn du solches Equipment eh daheim hast, ist meiner Meinung ein 2. Gepäckstück die bessere Option, auch Preislich, und letzten Endes, wenn man es kauft vor Ort, muss man dann entweder (sofern nicht eh 2 Stück oder mehr frei) das ganze Heimwärts eh als 2. Gepäckstück mitnehmen oder vor Ort lassen.

      Wie bereits von Dirk erwähnt, ist das Walmart Camping Zeugs absolut brauchbar um ein paar mal in der Natur zu campen.

      Grüße von Monika
    • MsCrumplebuttom schrieb:

      Die Homeless Missions freuen sich übrigens über die Spenden (Zelt, Isomatte, Schlafsack usw).
      Wenns da in Vegas eine gibt, wäre das auch ne Option :) Mit nach Haus würde ich in USA gekauftes Equipment nicht mitnehmen wollen...
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.