Going East - Singapur

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Going East - Singapur

      Städtereise nach Singapur

      Singapur - für die einen klingt das exotisch, für die anderen ist es weichgespültes Asien. Wie auch immer, mich hat diese Stadt schon lange interessiert und ich habe schon einige Zeit geplant, noch einmal in den einzigen echten Stadtstaat auf dieser Welt zu fliegen.

      Zum ersten Mal habe ich die Löwenstadt bereits 1999 besucht. Damals war ich auf dem Weg nach Australien und hatte einen zweitägigen Zwischenstopp in der südasiatischen Metropole. Diese Reise hat mich so fasziniert, dass ich immer noch einmal zurück wollte, in die Stadt am Singapore River.



      Doch immer wieder kam etwas dazwischen, sodass die Reise verschoben wurde. Und so sollte es fast 15 Jahre dauern, bis ich Singapur wieder betreten würde.

      Inhalt:
      Fazit

      Versprochen ist versprochen und so will ich euch nun auch meinen kleinen Ausflug nach Singapur nicht vorenthalten. Ich hoffe doch, es findet sich trotzdem der ein oder andere Mitfahren, auch wenn es diesmal nach Asien geht. Ich würde mich auf jeden Fall freuen. ;ws108;

      Was euch erwartet? Es gibt viele, viele bunte Bilder aus einer faszinierenden Stadt und auch die ein oder andere kleine Geschichte + ein Flug mit dem A380 und richtig warme Temperaturen.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage

      The post was edited 10 times, last by betty80 ().

    • betty80 wrote:

      Ist schon eine interessante Stadt. Ich fliege da sicher nochmal hin. ;;NiCKi;:

      Eine Kollegin von mir, die schwer zu begeistern ist, war vor einem Jahr für 2 Monate beruflich dort und war total begeistert. Ich war als Kind mal am Flughafen für eine Zwischenlandung dort und weiß heute noch, dass der Spielplatz erste Sahne war. ;haha_ Sowas hatte ich Dorf-Kind noch nie gesehen. Totale Reizüberflutung. :gg:
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      war vor einem Jahr für 2 Monate beruflich dort und war total begeistert.

      Ach, ich glaube, als Expat könnte ich da auch ein Weilchen leben. ;;NiCKi;: Denen geht es dort nicht schlecht.

      Und es ist auch ein kleines Bisschen ein Mix aus Asien und USA. :MG:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Ich war als Kind mal am Flughafen für eine Zwischenlandung dort und weiß heute noch, dass der Spielplatz erste Sahne war. ;haha_ Sowas hatte ich Dorf-Kind noch nie gesehen.
      :MG: Das galube ich, obwohl ich von dem Terminal, in dem LH war, ziemlich enttäuscht war. Wenn man mal bedenkt, was man so über Changi alles hört.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Tag 1: Five Stars Arising - Berlin nach Singapur

      Erst am Abend breche für diese Reise zum Flughafen auf. Für mich sehr ungewöhnlich, denn wenn ich in die USA fliege, starten die Maschinen fast immer vormittags. Heute aber startet die Maschine von Berlin nach Frankfurt erst um 18:45 Uhr. Nur eine Stunde später lande ich dort und gehe zu meinem Gate für den Weiterflug.





      Der findet, für mich zum ersten Mal, mit einem A 380 statt. Zwei dieser Maschinen warten auf dem Vorfeld, eine nach Johannesburg und die meine nach Singapur, die kurioserweise den Namen Johannesburg trägt.



      Über gleich drei Finger wird hier geboardet, jedoch weder nach Reihen noch nach sonst irgendeiner Ordnung. Das ist etwas unangenehm, auch wenn die Maschine nicht voll ist. Meinen Sitz in der Reihe 62 finde ich trotzdem schnell und die anderen zwei Sitze bleiben glücklicherweise leer.



      Das Gate in Frankfurt verlassen wir pünktlich um kurz nach 22 Uhr.



      Etwa 2 Stunden nach dem Start wird dann das Abendessen serviert. Eigentlich wird eine Auswahl von Huhn oder Rind angeboten, doch als ich an der Reihe bin, gibt es kein Huhn mehr, oder besser gesagt, es gibt schon noch Huhn, aber das ist derzeit noch kalt und erst in 20-30 Minuten wieder erhältlich. Deshalb wird mir zuerst das Rind angeboten, dass jedoch so scharf ist, dass ich es nicht essen kann. Ich entscheide mich also zu warten.



      Eine Dame 2 Reihen vor mir hat dafür aber gar kein Verständnis und macht ein riesen Trara. Sogar die Purserette kann sie nicht beruhigen. Aber es hilft nichts, entweder warten oder Rind essen.

      Doch etwa 10 Minuten später steht die Flugbegleiterin mit zwei Tellern neben mir. Auf einem ist Fisch, auf dem anderen Gans. Sie hätte das aus der Business Class geholt, damit ich nicht so lange warten muss. Ich entscheide mich für die Gans und habe so ein richtiges leckeres Abendessen. Die Dame 2 Reihen vor mir musste hingegen auf das Huhn warten.



      Mitten über Asien schaue ich einmal mehr aus dem Fenster und kann in der Ferne den Himalaya erkennen.



      Da ich 3 Sitze für mich habe, verschlafe ich einen Großteil des Flugen. So lässt es sich angenehm sitzen und auch ruhen.



      Eine Stunde vor der Landung wird dann noch ein Frühstück serviert. Das ist leider nicht halb so lecker wie das Abendessen.



      Kurz vor dem Landeanflug auf Singapur sieht das Wetter über Malaysia fantastisch aus, doch das sollte sich noch ändern.





      Umso näher wir dem Inselstaat kommen, desto schlechter wird das Wetter. Und dann kommt die Durchsage aus dem Cockpit, dass wir eine Ehrenrunde über Indonesien fliegen werden, da an eine Landung wegen eines Gewitters über dem Changi Flughafen derzeit nicht zu denken ist.



      Als wir drehen, kann ich die riesigen aufgetürmten Gewitterwolken auch selbst sehen. Nun ja, dafür sind die Tropen zu dieser Jahreszeit berühmt.



      Und so fliegen wir eine Schleife nach der anderen, bis wir nach etwa 45 Minuten doch zur Landung ansetzen können. Von Singapur zu sehen ist da allerdings nicht sehr viel, denn es ist diesig und regnet in Strömen.







      Endlich am Boden rollen wir noch ein kurzes Stück im Regen zum Terminal. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Hoffentlich bessert sich das Wetter bald.



      Im Flughafengebäude angekommen, muss ich als Erstes zur Immigration. In einer riesigen Halle gibt es mehrere Schalter und jeder versucht, die möglichst kürzeste Schlange zu erhaschen. Das ist etwas nervig, aber irgendwann auch überstanden. Der Officer fragt mich nach dem Grund meiner Reise, stempelt den Pass und schickt mich mit einem Bonbon in der Hand zum Kofferband.

      Das Gepäck lässt dann auf sich warten. Noch mehr als 30 Minuten stehe ich hier, bis mein Koffer endlich kommt. Dann noch kurz am Zoll vorbei und schon bin ich angekommen. Für die Fahrt in die Stadt gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ich entscheide mich für eine Art Sammeltaxi, dass man am Schalter der Tourismusinformation buchen kann. Gesagt, getan. Die Fahrt kostet S$9 und ich muss noch etwas warten. Im Wartebereich komme ich mit einer Amerikanerin ins Gespräch, die gerade zum Tauchen auf Bali war und nun noch ein paar Tage die Stadt anschaut. Leider sitzen wir nicht im selben Minibus und müssen uns bald wieder verabschieden, als meine Fahrt losgeht.

      Zwei Herren sitzen mit mir in dem Minibus und so kommen wir während der Fahrt etwas ins Gespräch. Der eine Herr ist aus Manchester und macht eine Städtereise, der andere ein Backpacker aus den USA. Bald erreichen wir das Stadtzentrum, doch dann geht das Drama los. Unser Busfahrer ist neu, chinesischer Herkunft, kennt sich nicht gut aus und ist auch des Englischen nicht sonderlich mächtig. Das Broadway Hotel in Little India suchen wir und können es einfach nicht finden. Immer wieder fährt er mit uns im Kreis, hält dann an und fragt sich bei Händlern und Passanten durch. Mehr als eine Stunde geht das so und wir sind schon mehr als leicht angenervt.

      Erst nach intensiver Suche und vereinten Kräften (ich nehme auch meinen Lonely Planet zu Hilfe) finden wir das Hotel und setzen den Backpacker ab. Dann geht es zügig weiter zur Orchard Road, wo der Brite aussteigt, und letztendlich komme auch ich an meinem Hotel, dem Holiday Inn Express Clarke Quay, an.



      Der Check-in geht dann ohne Problem und so beziehe ich kurze Zeit später mein Zimmer für diese Nacht. Der Raum ist hell und modern eingerichtet, doch sehr klein. Allein ist es ok, aber zu zweit würde ich hier nicht wohnen wollen.



      Die Dachterrasse des Hotels ist allerdings spektakulär. Nicht nur der Ausblick ist toll, sondern auch der gläserne Swimmingpool.





      Nachdem ich mich kurz frisch gemacht habe, mache ich noch einen kurzen Spaziergang. Der tut richtig gut nach dem langen Flug und draußen ist es noch dazu mollig warm. Selbst um 21 Uhr zeigt das Thermometer noch 28 Grad an. So liebe ich das.

      Nach der Rückkehr ins Hotel fahre ich nochmals auf die Dachterrasse, um mir den Ausblick auf die beleuchtete Stadt anzusehen.



      Dann übermannt mich aber doch die Müdigkeit und ich schlafe recht bald ein.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Über gleich drei Finger wird hier geboardet, jedoch weder nach Reihen noch nach sonst irgendeiner Ordnung. Das ist etwas unangenehm, auch wenn die Maschine nicht voll ist.
      Ja, das ist immer lustig. Wir sind 5 x mit dem A380 geflogen und wirklich jedes Mal war Chaos. :rolleyes:

      betty80 wrote:

      So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.
      Den Spruch kenn ich doch irgendwoher!

      betty80 wrote:

      Mehr als eine Stunde geht das so und wir sind schon mehr als leicht angenervt.
      Ha, ha! Mit Fahrern hast du echt ein besonders gutes Händchen, was? ;,cOOlMan;:


      Toller Pool! :clab:
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      und wirklich jedes Mal war Chaos. :rolleyes:

      Echt? Ich dachte, die haben das nicht gemacht, weil es nicht so ausgebucht war. Ist das Boarding da etwa immer so chaotisch, dass die nur sagen: Und jetzt boarden wir Economy. :EEK: Das ist ja Horror. Ein Grund warum ich die Riesenflieger nicht mag.

      MsCrumplebuttom wrote:

      Zitat von »betty80«
      So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.

      Den Spruch kenn ich doch irgendwoher!

      :MG: Der war aber schon vorher geschrieben. ;;NiCKi;:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Ha, ha! Mit Fahrern hast du echt ein besonders gutes Händchen, was? ;,cOOlMan;:

      Was glaubst du, warum ich lieber selber fahre. :MG:

      MsCrumplebuttom wrote:

      Toller Pool! :clab:

      ;;NiCKi;: Der war Klasse.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Echt? Ich dachte, die haben das nicht gemacht, weil es nicht so ausgebucht war. Ist das Boarding da etwa immer so chaotisch, dass die nur sagen: Und jetzt boarden wir Economy. :EEK: Das ist ja Horror. Ein Grund warum ich die Riesenflieger nicht mag.

      Wir hatten das auch, dass es total chaotisch war, wenn der Flieger bis auf den letzten Platz ausgebucht bzw. sogar überbucht war. Sehr, sehr lästig! Nur in San Francisco haben sie nach Reihen geboarded, aber die Leute haben sich nicht dran gehalten und leider wurden die auch nicht zurückgeschickt. Somit war das natürlich für die Katz! :rolleyes:
      Viele Grüße
      Nadine
    • MsCrumplebuttom wrote:

      aber die Leute haben sich nicht dran gehalten und leider wurden die auch nicht zurückgeschickt.

      Das ist ja fast noch schlimmer.

      In LA beim Boarding der 747-8 haben sie zumindest 2 Reihen nach Sitzen für die Eco gehabt. Allerdings weiß ich nicht, ob sich dran gehalten wurde.

      Bei UA kenne ich sowas nicht. Da wird gnadenlos zurückgeschickt. ;;NiCKi;: Und in 5 Zonen geboarded.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • Asien? Singapore? Na, da bin ich auf jeden Fall mit dabei.
      Hatte dich ja schon live begleitet, aber ehrlich gesagt auch schon einiges wieder vergessen.
      Ich freu mich auf schöne Bilder und Erinnerungen. Mein eigener Besuch dort ist ja nun auch noch nicht soooo lange her.

      betty80 wrote:

      die anderen zwei Sitze bleiben glücklicherweise leer

      Komisch, so etwas passiert mir grundsätzlich nie. Ich kann mich nicht daran erinnern, in den letzten 20 Jahren mal in einem Flieger gesessen zu haben, der nicht komplett ausgebucht war.

      Gruß
      Gundi
    • Globi wrote:

      Asien? Singapore? Na, da bin ich auf jeden Fall mit dabei.

      Hallo Gundi, :wink4: das habe ich mir schon gedacht, dass du vorbeischaust.

      Globi wrote:

      aber ehrlich gesagt auch schon einiges wieder vergessen.

      Ich hatte ja auch nur einiges geschrieben. Die Fotos habe ich erst jetzt zusammengestellt. ;;NiCKi;:

      Globi wrote:

      Mein eigener Besuch dort ist ja nun auch noch nicht soooo lange her.

      Wann war das?

      Globi wrote:

      Zitat von »betty80«
      die anderen zwei Sitze bleiben glücklicherweise leer


      Komisch, so etwas passiert mir grundsätzlich nie. Ich kann mich nicht daran erinnern, in den letzten 20 Jahren mal in einem Flieger gesessen zu haben, der nicht komplett ausgebucht war.
      :EEK: Echt? Also so vor 10 Jahren hatte ich das ja noch öfter mal. In letzter Zeit ist es seltener geworden, aber ab und zu passiert es schon. ;;NiCKi;:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      Versprochen ist versprochen und so will ich euch nun auch meinen kleinen Ausflug nach Singapur nicht vorenthalten. Ich hoffe doch, es findet sich trotzdem der ein oder andere Mitfahren, auch wenn es diesmal nach Asien geht. Ich würde mich auf jeden Fall freuen. ;ws108;
      ;;PiPpIla;; Ich bin auch noch dabei, ich habe doch schon darauf gewartet ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      betty80 wrote:

      Meinen Sitz in der Reihe 62 finde ich trotzdem schnell und die anderen zwei Sitze bleiben glücklicherweise leer.
      :!! Klasse, so kann man das aushalten

      betty80 wrote:

      Doch etwa 10 Minuten später steht die Flugbegleiterin mit zwei Tellern neben mir. Auf einem ist Fisch, auf dem anderen Gans. Sie hätte das aus der Business Class geholt, damit ich nicht so lange warten muss. Ich entscheide mich für die Gans und habe so ein richtiges leckeres Abendessen. Die Dame 2 Reihen vor mir musste hingegen auf das Huhn warten.
      Ha, dass finde ich gut, du hast nicht gemault und wirst belohnt und die blöde Tussi kann warten :clab: :clab: :clab: :clab: :clab:

      betty80 wrote:

      Und dann kommt die Durchsage aus dem Cockpit, dass wir eine Ehrenrunde über Indonesien fliegen werden, da an eine Landung wegen eines Gewitters über dem Changi Flughafen derzeit nicht zu denken ist.
      :EEK: Nun gut, dass wäre jetzt nicht nötig gewesen

      betty80 wrote:

      Die Dachterrasse des Hotels ist allerdings spektakulär. Nicht nur der Ausblick ist toll, sondern auch der gläserne Swimmingpool.
      ;dherz; Das mußte doch toll gewesen sein, so entspannt auf der Dachterrasse mit dem tollen Ausblick
      liebe Grüße

      Ina

    • Ina wrote:

      ;;PiPpIla;; Ich bin auch noch dabei, ich habe doch schon darauf gewartet ;;NiCKi;: ;;NiCKi;: ;;NiCKi;:

      Willkommen an Bord, Ina. :wink4:

      USA dauert noch ein bisschen und hier waren die Bilder schon fertig und angeordnet, sowie sie ersten texte geschrieben. ich wollte nur nicht mehr vor meiner Tour anfangen.

      Ina wrote:

      :!! Klasse, so kann man das aushalten

      ;;NiCKi;: Das war nicht schlecht. Hatte ich auch mal anch Australien.

      Ina wrote:

      Ha, dass finde ich gut, du hast nicht gemault und wirst belohnt und die blöde Tussi kann warten :clab: :clab: :clab: :clab: :clab:

      Was bringt denn aufregen. :nw: Die Sterwardessen haben ja getan, was sie konnten, aber in den ofen ging nun mal nicht mehr rein. Und wenn vorher auch alle Chicken wollten, war es halt kurzfristig aus. Da gibt es schlimmeres, finde ich.

      Ina wrote:

      :EEK: Nun gut, dass wäre jetzt nicht nötig gewesen

      Nö, aber nicht schlimm. Im Gegensatz zu anderen Passagieren hatte ich keine Sorge, dass wir nicht genügend Kerosin hätten. :MG:

      Ina wrote:

      ;dherz; Das mußte doch toll gewesen sein, so entspannt auf der Dachterrasse mit dem tollen Ausblick

      ;;NiCKi;: Und wenn man mal überlegt, dass das ein Holiday Inn Express war. ich war bei der Kette auch schon in anderen Länder, aber so ein Hotel hatte ich noch nie. Blöderweise habe ich das Frühstück nicht fotografiert, denn das war wohl das beste inkludierte Motelfrühstück was ich jemals hatte. ;;NiCKi;:
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      eine nach Johannesburg und die meine nach Singapur, die kurioserweise den Namen Johannesburg trägt.
      Und Du hattest keine Bedenken, dass die Maschine evtl. in südlicher Richtung weiterfliegt? ;)

      betty80 wrote:

      Die Dame 2 Reihen vor mir musste hingegen auf das Huhn warten.
      Geschieht ihr grade recht :aetsch2:

      betty80 wrote:

      und kann in der Ferne den Himalaya erkennen.
      Wo bitte erkennst Du da den Himalaya. Ich sehr nur schneebedeckte Berge :gg: :schaem:

      betty80 wrote:

      So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt
      Dafür gibts neuerdings nen smilie in meinem Profil - ich hoffe, Du brauchst den nicht so oft wie goldy den ihrigen ;)

      betty80 wrote:

      der andere ein Backpacker aus den USA.
      Und - wäre der nix gewesen?

      betty80 wrote:

      auch der gläserne Swimmingpool.
      Der ist aber riesig. Warst Du drin schwimmen? Das hätte mir gefallen :!!

      betty80 wrote:

      um mir den Ausblick auf die beleuchtete Stadt anzusehen.
      Sehr schön ;;NiCKi;: :!!
    • carovette wrote:

      Zitat von »betty80«
      eine nach Johannesburg und die meine nach Singapur, die kurioserweise den Namen Johannesburg trägt.

      Und Du hattest keine Bedenken, dass die Maschine evtl. in südlicher Richtung weiterfliegt? ;)

      Ach naja, Südafrika hätte ich jetzt auch genommen. ;;NiCKi;: :MG:

      carovette wrote:

      Geschieht ihr grade recht :aetsch2:

      Habe ich auch gedacht. Die hat sich wirklich aufgeführt. Ich dachte schon, die binden die gleich am Sitz fest. Nicht mal ihr Mann konnte sie beruhigen. Total komisch.

      carovette wrote:

      Zitat von »betty80«
      und kann in der Ferne den Himalaya erkennen.

      Wo bitte erkennst Du da den Himalaya. Ich sehr nur schneebedeckte Berge :gg: :schaem:

      Landkarte im Flugzeug. Das stand so auf dem Monitor. ;;NiCKi;:

      carovette wrote:

      Dafür gibts neuerdings nen smilie in meinem Profil

      :!! Habe den ja schon kennengelernt.

      carovette wrote:

      ich hoffe, Du brauchst den nicht so oft wie goldy den ihrigen ;)

      Nö, eigentlich nicht.

      carovette wrote:

      Zitat von »betty80«
      der andere ein Backpacker aus den USA.

      Und - wäre der nix gewesen?

      Nee, nicht meine Kragenweite. :neinnein:

      carovette wrote:

      Zitat von »betty80«
      auch der gläserne Swimmingpool.

      Der ist aber riesig. Warst Du drin schwimmen? Das hätte mir gefallen :!!
      ;;NiCKi;: War toll dort oben. Ich hätte es dort auch länger ausgehalten.
      LG, Betty aka "DA - Immobilien-Maklerin"

      Bettys Homepage
    • betty80 wrote:

      aus einer faszinierenden Stadt


      Klar komme ich mit! ;ws108;

      Real werden Singapur und ich wohl keine Freunde.
      Die mögen mich als Raucher nicht wirklich :pipa:
      Alf

      Leave nothing but footprints
      take nothing but Pictures
      kill nothing but time
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.