Circle Line - Rund um Manhattan

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Circle Line - Rund um Manhattan



      Pier 83 W.42nd Street & 12th Avenue in NYC ist die Heimat der Circle Island Tours, eine Schifffahrt rund um die Insel Manhatten.

      Es werden 5 verschiedene Touren angeboten:
      • FULL ISLAND CRUISE (3 HR)
      • SEMI-CIRCLE CRUISE (2HR)
      • LIBERTY CRUISE (75 Min)
      • HARBOR LIGHTS CRUISE (2HR)
      • BEAST SPEEDBOAT RIDE (30Min)


      Touren und deren Fahrpläne

      Die Zeiten der 3 Stunden Tour rund um Manhattan für 2013

      January 1 - March 15
      Sails daily at 2:30 p.m.

      March 16 - April 26
      Sails daily at 11:30 am & 3:00 pm

      April 27 - October 27
      Sails daily at 10:00 am, 12:30pm & 3:30pm

      October 28 - December 31
      Sails daily at 12:30pm


      Alle Touren sind Online buchbar, ohne Angabe des Tages und der Uhrzeit, dafür $5 billiger als vor Ort an der Kasse.
      Der NY City Pass ist nur gültig für die 2 Stunden Tour, die 3 Stunden Tour kostet $5 Aufpreis, beim NY Pass kein Aufpreis.
      Die Touren finden auch bei Regen statt. ;,cOOlMan;:

      Die erste Abfahrt im Sommer ist um 10Uhr und die sollte man auch nehmen. ;,cOOlMan;: Summa sumarum ist dann das beste Fotolicht, heißt man hat am wenigsten Gegenlicht. ;;NiCKi;: Man soll 45 Minuten vor der Abfahrt dort sein um die Voucher gegen die Bordkarte einzutauschen.
      Die 2 Stunden Tour wendet vor Roosevelt Island, das ist auf der Höhe vom Chrysler Building. Auch hier würde ich für die frühe Abfahrt tendieren. ;;NiCKi;:

      Eine Karte der Tour gibt es hier.

      Folgende Bilder stammen von einer Fahrt von 1999 und sind allesamt von einer Videokamera. ;,cOOlMan;:

      Irgendwer wird wohl mal aktuelle und gescheite Bilder posten.


      Fährt man morgens gegen 10 Uhr los, hat man auf der Westseite von Manhattan natürlich Gegenlicht.

      New York


      Dafür auf der NJ Seite freilich nicht, Hoboken Terminal (Lackawana Sign) 50.000 Menschen nutzen jeden Tag dieses Bahn und Ferryterminal.

      New York


      Die Südspitze von der Insel liegt noch im Gegenlicht, World Trade Center in the morning.

      New York


      Das macht aber nix, da kommt man später noch einmal lang, denn nun biegen wir ab zur Miss Liberty und kommen dabei auch an Ellis Island vorbei.

      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      ;auweia; das Boot, welches einen nach Liberty und Ellis Island befördert. Nach dem Schlenker zu Miss Liberty geht es wieder zurück nach Manhattan, wo uns die Fähre nach Staten Island entgegen kommt.

      New York


      Das Staten Island Terminal und Battery Park mit den Twins im Hintergrund.

      New York


      New York


      South Street Seaport, ein kleiner Historic District mit Museumssegelschiffen. Dahinter der Finanzdistrikt. Für einen kurzen Moment erkennt man auch Wallstreet.

      New York


      New York


      Im Hintergrund, das Woolworth und das Municipal Building. Dann kommt die erste Brücke, Brooklyn Bridge, die älteste Hängebrücke der USA.

      New York


      Und noch einmal Woolworth Building.

      New York


      New York


      Die zweite Brücke folgt sogleich, Manhattan Bridge. Sie ist doppelstöckig. Oben vier Spuren für Autos, unten drei Autospuren und je zwei U-Bahn Tracks, einen Radweg und einen Fußweg. Da die Züge links und rechts von der Brücke fahren, verursacht das Schwankungen der Brücke.

      New York


      New York


      Die dritte Hängebrücke, Williamsburg Bridge. Bis 1924 war sie nun die längste Hängebrücke.

      New York


      New York


      New York


      Stuyvesant Town/Peter Cooper Village

      New York


      New York


      New York


      Waterside Plaza von 1974, im Hintergrund das Goldene Dachl von Metropoliten Life Insurance und das ESD.

      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      Vorbei am NYC Hospital kommt das UN Gebäude in Sicht, im Hintergrund Chrysler Building.

      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      Wir haben das nördliche Ende von Manhattan erreicht und biegen in den Harlem River ab. Auf der linken Seite ist Harlem, auf der rechten die Bronx.

      New York


      New York


      New York


      Wir passieren nun insgesamt 8 Drehbrücken, 4 Hochbrücken und eine Hubbrücke. Highbridge, eine Stahlbogenbrücke und die älteste Brücke New Yorks(1837-1848) Sie ist Teil des Croton Aqueduct, der die Wasserversorgung NYC sicherstellt. Der Stahlbogen von 1928 ersetzt den alten gemauerten Viadukt. Seit 1970 für jeden Verkehr gesperrt, soll er nach der Renovierung 2013 für Fußgänger geöffnet werden.

      New York


      New York


      New York


      New York


      Die vorletzte Drehbrücke wird passiert.

      New York



      New York


      New York


      New York


      Die letzte Drehbrücke, Spuyten Duyvil Rail Bridge, eine Amtrak Brücke die Penn Station mit Albany verbindet, immer entlang durchs Hudson Valley.

      New York


      New York


      New York


      Die einzige NYC Brücke über den Hudson River, die George Washington Bridge. Geschätzte 106 Millionen Fahrzeuge überqueren die GW jedes Jahr.

      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      New York


      Riverside Church kommt in Sicht. Wird als höchster Kirchturm der USA vermarktet und ist der Kathedrale von Chartres nachempfunden. Das Strebwerk ist rein dekorativ, sie ist eine Stahlrahmenkonstruktion! 1930 geweiht.

      New York


      Der Museum Flugzeugträger Intrepid mit dem gleichnamigen Sea, Air & Space Museum kommt in Sicht und verkündet das Ende der Tour, wir können uns wieder selber bewegen. :gg:

      New York


      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Circle Island hat mich verwirrt, ich dachte schon, das wäre auf Hawaii. :gg:

      Ich kenne das nur unter der Bezeichnung Circle Line..... :nw:
      Es grüßt der Willi
    • toller Bericht und schöne Fotos. Wieder ein neues To-Do für uns. Das werden wir wohl am 20. Hochzeitstag machen.
      Liebe Grüße

      Susanne ;:ScFr:: und Daniel
      ;;FcBaYSMMMMM;;
      Desertwolves



    • Ich hätte ein paar Bilder aus 2009...





      MetLife, Chrysler und Empire State Building






      Das World Financial Center mit dem Wintergarten



      Die Südspitze Manhattans



      Jersey City und Manhattan



      Lady Liberty









      Unter der Brooklyn Bridge



      Manhattan Bridge und Brooklyn Bridge









      Vorne U Thant Island, dahinter Roosevelt Island mit dem alten Krankenhaus und die Queensboro Bridge









      Das neue (eröffnet 03.04.2009) und das alte Yankee Stadium in der Bronx (in 2010 abgerissen)



      Der Blick zurück... Mittlerweile ist es kalt geworden an Deck.









      Das "C" der Columbia University



      Die George Washington Bridge









      Die USS Intrepid und eine alte Concorde


      Einiges ist auch 10 Jahre später noch wiederzuerkennen, einiges hat sich verändert...


      Gruß
      Marco
    • Hier noch ein paar Eindrücke von unserer Tour im Februar 2007.











      Leider war es bitterkalt, so dass ich mich die meiste Zeit schlotternd an meinem Tee aufwärmen musste. ;;schlotter1;;
      Viele Grüße,
      Caro

      The post was edited 1 time, last by Caro ().

    • Welche Tour würdet Ihr einem Ersttäter NY raten:


      Es werden 5 verschiedene Touren angeboten:
      •FULL ISLAND CRUISE (3 HR)
      •SEMI-CIRCLE CRUISE (2HR)
      •LIBERTY CRUISE (75 Min)
      •HARBOR LIGHTS CRUISE (2HR)
      •BEAST SPEEDBOAT RIDE (30Min)

      Wir wollen im September 2014 dorthin und irgendwann muß ich anfangen, die Tage zu planen ;)
      Reichen 5 volle Tage vor Ort plus die 2 Tage An- und Abreise?
      Gruß Gabriele
    • Jein das kommt drauf an.

      Es gibt den NYC City Pass für$89. Der beinhaltet:

      1.Aussichtsplattform des Empire State Buildings
      2.American Museum of Natural History
      3.Metropolitan Museum of Art
      4.MoMA (Museum of Modern Art)
      5.Top of the Rock oder Guggenheim Museum
      6.Freiheitsstatue und Ellis Island oder Bootsrundfahrten mit der Circle Line

      Den kann man bei jeder der o.a. Stellen kaufen.
      Man spart also Geld und die meisten Warteschlangen, aber nur dann, wenn man die o.a Ort auch alle oder zum großen Teil besucht.

      Wer nicht in die Mussen geht, braucht den Pass nicht zu kaufen, er spart dann nix.
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Mit Museen haben wir es nicht. :neinnein:
      Aus Deiner Liste käme nur das Empire State Building und Top of the Rocks, sowie die Rundfahrt in Frage. Daher NY City Pass sicherlich nicht der richtige.

      Wie ist Deine Einschätzung zu den Hopp-on Hopp-off Bussen? Dieses Angebot haben wir schon in div. Großstätten gemacht und immer sehr gut damit "gefahren".

      Nutze Deine Kenntnis jetzt einfach mal aus. :jaMa: Gibt es einen Art Pass, womit man alle öffentlichen Verkehrsmittel unbegrenzt nutzen darf?
      Gruß Gabriele
    • Naja, ich bin kein Busfahrer, hatte ich ja schon im RB geschrieben. :nw:

      Der New York Pass berechtigt zum Eintritt in 70 Orte, teils mit Fast Track, man muß also nicht Schlange stehen.
      Kostet zwischen $80 für einen Tag bis $199 für 7 Tage.
      Es gibt auch eine Kombi mit den Hopp on Bussen. 3 Tage plus 7 Tage NY Pass für $260.

      Das sind bei zwei Personen $520 ! Du musst Dir hat ausrechen ob es sich für Dich rechnet.
      Für mich rechnet sich das nicht.
      Was sich rechnet, ist die Metro Card für die Subway für $29.

      Jeder Jeck ist anders. Ich bin immer nur mit der Subway gefahren und den Rest zu Fuß. Einzig wegen dem Fast Track würde ich den New York City Pass für $89 anraten. Das beläuft sich ohne die Museum auf Plus Minus Null, aber man muß halt nicht Schlange stehen.

      NYC hat auch überall diesen netten Trinkwasserbrunnen, das spart das Wasserflaschen mit sich herum schleppen, den NY kann heiß und schwül sein im Sommer. ;,cOOlMan;:
      Gruß
      Ulrich

      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
      Youtube Kanal

    • Input overflow ;)

      Das muss ich jetzt erst einmal durchsehen.

      260 $ für 7 Tg. NY Pass incl. Hopp on ist wahrscheinlich ein bißchen viel des guten. Wir sind ja nicht lauffaul und wollen NY ja nicht nur von "unten" sehen. Mal schauen, wie wir das machen .
      Gruß Gabriele
    • Es war 1979 als ich diese Tour rund um Manhattan gemacht habe.

      Aber es war trotz schlechten Wetters ein Erlebnis.

      Jahrelang hat mich mein Frau danach veräppelt weil ich jede Brücke gefilmt habe.
      Liebe Grüße

      Claus

      claus-auf-reisen.de Neuer Reisebericht USA Juni 2017 online ab 02.01.2018
      Reisebericht USA 2013 online ab sofort.
    • Tolle Info und tolle Bilder. Kann ich alles für meine Reiseplanung gebrauchen.

      Lieben Dank und liebe Grüße

      Heidi

      PS: Falls meine Fotos nichts werden, schau ich halt Deine an... ;;NiCKi;:
    • WeiZen wrote:

      Was sich rechnet, ist die Metro Card für die Subway für $29.

      Die Metrocard gilt übrigens auch für die Busse! Kann ich nur empfehlen. Zwar kommt man damit nicht so schnell wie mit der Subway voran, aber man fährt oberirdisch (und sieht was) und ich finde es speziell für kürzere Strecken super, denn die Füße werden ja doch ganz schön platt bei dem ganzen Laufen in NYC.
      Das System der Busse ist innerhalb Manhattans zudem super einfach. In der Regel fahren sie einfach die jeweilige Street oder Avenue hoch und runter. Wir sind oftmals einfach eingestiegen, um nur mal 5 Blocks zu fahren oder so. Da sie ja an jedem Block halten, muss man auch nicht großartig Haltestellen über Pläne recherchieren. Wirklich super einfach und komfortabel.

      Bei 7 NYC-Reisen hat sich für mich ein NY-Pass noch nie gelohnt, da ich auch kein allzu großer Museumsgänger bin. Man muss es sich einfach ausrechnen: was ist drin im Pass? Was will ich davon nutzen? Was kostet es einzeln.

      Bezüglich der Circle Line reicht auch die Semi-Tour für das erste Mal, denn die macht schon einen großen Bogen rund um die Südspitze. Man kömmt im East River bis nördlich der UN.
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2019
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.