2019 Once upon a time in the west again

  • 12.09.2019 HitRR - GSENM Slot Canyons oder erstens kommt es anders und zweitens als man denkt



    Skandal, ich kann nicht direkt am Trail parken.;)


    DSC_3150.jpg


    Brav trägt uns Frau B ins Trailregister ein, dann machen wir uns an den Abstieg. Gut das wir hier in der prallen Sonne nicht wieder hoch müssen. Wir werden Schatten haben, das ist sicher.:gg:

    Achtung Scroll Alarm - Achtung Scroll Alarm


    P1580661.jpg


    P1580662.jpg

    ein letzter Blick zurück


    P1580663.jpg


    P1580665.jpg


    P1580666.jpg


    P1580667.jpg


    P1580668.jpg


    P1580669.jpg

    Sagte ich es schon, wie gut das ich der Hitze da nicht wieder hoch muss.


    P1580670.jpg



    P1580671.jpg


    P1580672.jpg


    P1580673.jpg


    Und dann stehen wir vor dem Eingang, der sich 12 Fuß über uns befindet. Als wir kommen, seilt sich gerade eine geführte Tour ab, die haben wohl den Hintereingang genommen.


    P1580674.jpg


    Und wie sollen wir da jetzt hoch kommen?


    P1580675.jpg


    Kaum gedacht tauchen oben wieder Menschen auf. Ich nutze die Gelegenheit und ergreife die helfende Hand von oben und schon bin ich oben. :SCHAU: Dann rutschen die beiden einfach nach unten.

    Frau B meint nur: Schön, da komme ich nicht hoch.

    Ach was, Werf mir erst einmal die Rucksäcke nach oben. Dann knie ich mich hin, beuge mich nach unten und reiche Frau B die Hand.

    Sie ergreift sie und das wars auch.

    Frau B: Nee geht nicht, da fehlt einfach Beinlänge.

    Ich lasse aber nicht los und halte sie einfach fest. Das geht so eine Weile, erstaunlich das ich sie so lange halten kann, denn richtig rutschfest knie ich da auch nicht. :nw:Irgendwann wird es mir zu bunt und ich ziehe Frau b einfach nach oben und werfe sie hinter mich. Wozu habe ich mal Rock'n Roll gelernt. Geht doch.:SCHAU:

    Frau B: Du bist verrückt.

    Ich: Nee stur.:gg:

    P1580676.jpg


    Ein Hindernis kommt noch, aber das wird alleine gemeistert.


    P1580678.jpg


    P1580680.jpg


    :wow::wow:


    P1580681.jpg


    P1580682.jpg


    P1580683.jpg


    P1580684.jpg


    P1580685.jpg


    P1580686.jpg


    P1580687.jpg


    Durch diesen Arch muss man durch. Irgendwie fühl ich mich hier wie als Bakterium in der Speiseröhre. Und die Wespe die mich umschwirrt ist der Vertreter der Antikörper.:wut1: Also lasse ich eine Zigarette qualmen das hält sie auf Abstand.


    P1580693.jpg


    P1580696.jpg


    P1580697.jpg


    P1580700.jpg


    P1580703.jpg


    P1580705.jpg


    P1580706.jpg


    P1580707.jpg


    P1580708.jpg


    P1580710.jpg


    P1580711.jpg


    P1580712.jpg


    P1580713.jpg


    P1580715.jpg


    P1580716.jpg


    P1580717.jpg


    P1580720.jpg


    P1580724.jpg


    P1580725.jpg


    P1580727.jpg


    P1580729.jpg


    P1580735.jpg


    P1580736.jpg


    P1580737.jpg


    P1580738.jpg


    P1580740.jpg


    P1580742.jpg


    P1580743.jpg


    P1580746.jpg


    P1580747.jpg


    P1580748.jpg


    P1580751.jpg


    P1580752.jpg


    Nach einer halben Meile erreichen wir das nördliche Ende und klettern aus Mutter Erde hervor. Wir wenden uns nun nach Osten über den Verbindungstrail zum Spooky Slot Canyon. Der Weg ist mit Cairns makiert und 700 Yards erreichen wir den dunklen Spooky, der an der schmalsten Stelle 15 Inch weit ist, sofern ich das richtig behalten habe.


    P1580753.jpg


    P1580755.jpg


    P1580756.jpg


    P1580758.jpg


    P1580759.jpg


    P1580761.jpg

    Spooky Gulch


    P1580762.jpg


    P1580763.jpg


    P1580767.jpg


    P1580768.jpg


    P1580770.jpg


    P1580771_ORG.jpg


    P1580772.jpg



    P1580774.jpg

    P1580778.jpg


    P1580779.jpg



    P1580780.jpg


    Dann kommt das erste Hindernis, ein kleines Steinchen welches den Weg blokiert.


    P1580784.jpg



    P1580785.jpg


    Und dann kommt das Hindernis. Es ist so dunkel, wir können nicht erkennen wie tief es runter geht oder wo man den Fuß hinsetzten kann. Die Handytaschenlampe zeigt auch nix. Also müssen wir umkehren. :wut1: Wir treffen zwei Amis und wünschen ihnen Glück, aber auch sie kehren um.

    Also alles wieder zurück und dann oben dran lang. Links oder Rechts? Wir wählen links.

    P1580788.jpg



    P1580789.jpg


    P1580790.jpg


    Der erste Abstieg zum Dry Fork schlägt fehl, wir müssen uns was anderes suchen. Der zweite Versuch ist von Erfolg gekrönt, wir sehen den Dry Fork.


    P1580792.jpg


    P1580794.jpg


    P1580795.jpg


    P1580796.jpg



    P1580798.jpg

    Spooky Canyon


    Als wir das untere Ende vom Spooky erreichen, gehen wir nicht wieder rein, wir müssen zusehen zum Auto zu kommen. Nur wie?

    Ich habe ja nur den Track, sonst nix. Also gehen wir Querbeet zum Peek-A-Boo, das scheint das kürzeste zu sein. Tja, natürlich hätten wir blos den Dry Fork folgen müssen.:ohje:

    Also weiter, immer an der Wand lang und dann nach oben.


    P1580799.jpg


    P1580800.jpg


    P1580801.jpg


    Wir kommen am Südende des Peek-A-Boo an, aber keine Chanse dort runter zu kommen. So gehen wir oberhalb des Peek-A-Boo zu seinem hinteren Ende und dort auf der anderen Seite zurück. (Den Weg sieht man auf der ersten Karte am Anfang dieses Tages.)

    Dann noch der Aufstieg und oben holen wir dann die Lokals ein, die wir am Spooky getroffen haben. Sie müssten noch zum anderen Parkplatz. Ich frage ob wir sie mitnehmen können und freudig springen sie auf die Ladefläche, damit sie unseren Innenraum nicht dreckig machen.:EEK:


    Vom Mond begleitet kommen wir noch rechtzeitig im Cricle D an um noch was zu essen zu bekommen. Den Rest des Abends verbringe ich dann in der Badewanne.


    P1580802.jpg


    :GN::schlaf:


    Circle D Motel

    475 West Main Street | Escalante | UT 84726 | 201$


    To be continued ....

  • Strandwandern

    Puh, das ist in praller Sonne immer echt anstrengend;;NiCKi;:

    auch der Tunnel Arch wäre voll.

    Ich glaube ja, dass der IMMER voll ist:rolleyes:. Aber die Gegend an sich ist toll.

    Welcher Vollpfosten campiert hier mitten auf dem Weg?

    Das ist ja echt nicht wahr:ohje:.


    Deine Bilder vom Peek A Boo sind ja der absolute Oberhammer und toppen, so glaube ich, alles, was ich bisher gesehen habe:clab:. Der Einstieg in den Spooky ist aber auch echt schwierig. Wir waren damals auch froh, dass uns von unten jemand ein wenig den "Weg" aufgezeigt hat;;NiCKi;:. Ich glaube, dass wir unbedingt noch einmal dorthin müssen, solange die ganze Kletterei altersmäßig noch geht. Die Aktion am Eingang mit Birgit als Wurfgeschoss finde ich herrlich und kann sie mir wunderbar vorstellen;haha_.

  • Ich glaube ja, dass der IMMER voll ist

    Bei der Eva und dem André waren beide trockengelegt, Tunnel Slot

    Wobei beim Tunnel der Blick hinein ja auch gereicht hätte.

    Und Knie hoch wie bei Werner ist ja noch ok.

    Deine Bilder vom Peek A Boo sind ja der absolute Oberhammer und toppen, so glaube ich, alles, was ich bisher gesehen habe

    Danke schön, aber nicht gleich übertreiben.

    Der Einstieg in den Spooky ist aber auch echt schwierig.

    Peek-A-Boo;)

    da bin ich damals am Einstieg gescheitert.

    Als Einzeltäter nicht verwunderlich, dann braucht es längere Beine, als wir sie haben.

    Aber tolle Eindrücke vom Peekaboo

    Nochmal Danke.

    Vermutlich war der Sonnenstand günstig. Aber es war tatsächlich mal ein Slot wo es auch mit den Augen schon so aussah wie auf den Bildern und nicht nur durch die Kameraoptik und Photoshop, wo ich dann den Weißabgleich der Kamera korrigieren musste. Die nimmt bei unserer ja bei Dämmerlicht immer falsche Werte.

  • Ich habe mal wieder etwas geäugt ;) Aktuell springe ich eher sporadisch von Bericht zu Bericht und von Tag zu Tag. Mal vor und auch zurück.

    Alabama Hills

    Die gehen eigentlich immer. Wenn nicht spazieren oder klettern, dann eben die tollen Wege fahren.

    bei den Bristlecones

    Da habe ich lange mit mir gerungen. Eigentlich waren die schon fest in unserer letzten Tour. Habe aber doch umgestellt.

    Da hast Du aber etliche sehr schöne Motive. ;;NiCKi;: Normal bin ich ja ein Verfechter des blauen Himmel und hätte ich vor Ort dieses grauen Wolken und ganz grauen Himmel gehabt, ich wäre wohl im Dreieck gesprungen. Jetzt hier am PC betrachtet muss ich sagen, dass Grau gibt den Bäumen die passende Stimmung.

    Jetzt würde ich sogar sagen grau ist weit besser als blau. Ups, dass aus meinem Munde.

    Auf dem einen Foto mit dem Hügel sehe ich zum ersten Mal wie viele Bäume auf einem engen Gebiet stehen. Bisher dachte ich immer die wären sehr weit von einander entfernt.

  • Wir erreichen Wavestruktur Nr.1 und Nr. 2 und verlassen damit das flache Land. Nun wird es interessanter.

    In der Tat - sehr interessante und schöne Ecke. Da kann man sich auch aufhalten, ohne das Zebra von innen gesehen zu haben.

    Lidl Blumen, weil sie genauso aussehen, wie die 1€ Stauden vom Lidl bei uns im Garten

    ;haha_ Die müssten eigentlich mehr kosten, wenn die Lidl-Mitarbeiter jedesmal erst die HitRR fahren müssen :gg:

    Auf einmal parkt ein SUV mitten auf dem Weg, mit Vordachzelt und Krabbelgruppe. Welcher Vollpfosten campiert hier mitten auf dem Weg?

    :ohje: Die dachten wohl, sie sind die einzigen, die auf die Idee gekommen sind, einen SUV zu mieten.

    ein letzter Blick zurück

    Auch die Gegend trifft voll meinen Geschmack, und die Eindrücke vom Peek-a-boo und Spooky sind Klasse :clab::clab:. Schade, ich werde das in diesem Leben nicht mehr mit eigenen Augen sehen können.

    Sie müssten noch zum anderen Parkplatz. Ich frage ob wir sie mitnehmen können

    :!!

    Die Aktion am Eingang mit Birgit als Wurfgeschoss

    :la1; 1a zusammengefasst ;haha_

  • Normal bin ich ja ein Verfechter des blauen Himmel und hätte ich vor Ort dieses grauen Wolken und ganz grauen Himmel gehabt, ich wäre wohl im Dreieck gesprungen. Jetzt hier am PC betrachtet muss ich sagen, dass Grau gibt den Bäumen die passende Stimmung.

    Jetzt würde ich sogar sagen grau ist weit besser als blau. Ups, dass aus meinem Munde.

    Jein, Du vergisst da bei, das ja der Oberbeleuchter es noch ab und an schaffte durch die Wolken durchzukommen. Dann ist das schon ok.;;NiCKi;:

    Dann stört mich das auch nicht.

    Auf dem einen Foto mit dem Hügel sehe ich zum ersten Mal wie viele Bäume auf einem engen Gebiet stehen. Bisher dachte ich immer die wären sehr weit von einander entfernt.

    Ja ich habe auch öfters Gesamtansichten vermisst, z.B. beim Weg zum Zebra.

    Die müssten eigentlich mehr kosten, wenn die Lidl-Mitarbeiter jedesmal erst die HitRR fahren müssen

    Die können auch bei Kanarraville auf die Suche gehen, da wachsen sie auch.:gg:

    Schade, ich werde das in diesem Leben nicht mehr mit eigenen Augen sehen können.

    Man soll nie, nie sagen. Vielleicht könnt ihr Euch dort auch noch einmal aus dem Sand ausgraben.;)

  • Oberbeleuchter

    ;haha_

    z.B. beim Weg zum Zebra.

    3 mal war ich beim Zebra und 3 mal stand dieser voll unter Wasser.3 mal konnte ich diesen nicht erkunden. 3 mal habe ich mich an dem tollen Trail zum Slot erfreut. Wird leider zu selten erwähnt.

  • 3 mal war ich beim Zebra und 3 mal stand dieser voll unter Wasser.3 mal konnte ich diesen nicht erkunden.

    das nennt man Ausdauer ;te:


    ich drücke dir die Daumen, dass es beim nächsten Mal dann klappt. ;;Ddrue;;

    Vom Mond begleitet kommen wir noch rechtzeitig im Cricle D an um noch was zu essen zu bekommen.

    schönes Bild mit dem Mond. ;dherz;

  • Und Knie hoch wie bei Werner ist ja noch ok.

    Stimmt, aber Lust habe ich darauf trotzdem nicht immer:gg:

    aber nicht gleich übertreiben.

    Ich übertreibe bei so etwas ganz bestimmt nicht:neinnein:.

    Peek-A-Boo ;)

    Nene, ich meine schon den Abstieg in den Spooky, wenn man vom Peek A Boo kommt;;NiCKi;:. Denn der ist durchaus m. E. nicht ungefährlich. Wenn wir nicht von unten etwas Unterstützung durch einen netten Italiener gehabt hätten, wären wir vielleicht auch nicht dort runter gegangen. Den Eingang zum Peek A Boo finde ich ja gar nicht problematisch;).

  • Stimmt, aber Lust habe ich darauf trotzdem nicht immer

    Stimmt, ich auch nicht.

    Nene, ich meine schon den Abstieg in den Spooky, wenn man vom Peek A Boo kommt ;;NiCKi;: . Denn der ist durchaus m. E. nicht ungefährlich.

    Ach den. Da sind wir ja umgekehrt, weil man von oben nichts sehen konnte in der Dunkelheit.


    Den Eingang zum Peek A Boo finde ich ja gar nicht problematisch

    Runter kann man rutschen, hoch kommt man alleine nur mit langen Beinen.

  • schönes Bild mit dem Mond.

    Danke. Hat mich sehr gewundert, das der Mond mal passend hell war, das man auch was von der Oberfläche erkennen konnte und die Landschaft immer noch zu erkennen ist.

    Wow, Wow, Wow, Peek a Boo ,Traum Fotos, Komplimenten

    ;DaKe;;

    wir oldies lieben Willis Creek

    Den würde ich auch als Oldie gerecht raten.:gg:

  • 04.09.2019 Lake Tahoe - Virginia City - Fallon

    Ich habe mal wieder rein gelukt.

    nennt sich Memorial Point Scenic Overlook

    Da sind aber sehr schöne Motive dabei. Die Rocks gefallen.

    Gästen seine amputierten Zehen zu zeigen, die er sich eigens zu diesem Zweck amputiert hatte.

    Du kannst Geschichten kennen. :gg: gefällt mir.

    Frau B kauft Postgarten und schmeißt sie gleich im Virginia City Post Office ein.

    Wir schreiben auch noch aus jedem Urlaub Karten. Ich mag das Schreiben als auch selber welche zu bekommen.

    Virginia City

    Gefällt mir ausgesprochen gut. Warum hatte ich die bisher noch nie auf meinem Plan ?

    Falls ich mal wieder reisen kann, habe ich mir die Stadt notiert.


    Das erste Haus im Posting ist super toll das wäre was für mich . Topp

  • Bin ein stück weiter gekommen.

    05.09.2019 Fallon - Berlin - Tonopah - Caliente

    Die Kritzeleien sind nix für mich auch nicht wenn die Sonne sie eingebrannt hat.

    gefundenen Mumien fand und die auf 9400 Jahre datiert wurde

    Mumien dann schon eher. ;;NiCKi;:


    Hier im Middlegate Motel blieb Stephen King sieben Tageund schrieb einen Teil von Desperation.

    Oha, noch nie davon gehört. Wurde das verfilmt ?

    Berlin

    Interessant. Schön, gefällt mir sehr gut. Warum hatte ich auch das noch nie auf meinem Radar ? :nw:


    Super Motiv


    IMG_8222.jpg

    Über der Fundstätte von 37 Fossilien wurde der „Ichthyosaur Fossil Shelter“ errichtet.

    Ich weis immer nicht was ich von solchen Fundstätten und den Fundstücken halten so.

    Hier ist wohl jemand falsch abgebogen.

    Ahh das Rätselfoto.

    In Tonopah drehen wir kurz eine Runde über das Mining Museum

    Konnte man nirgends rein oder durfte man nicht ? Sieht auf den Fotos nicht so einladend aus.

    Um 18:30 Uhr kommen wir in Caliente an. Neben uns parkt das perfekte Fahrzeug für alle Strecken. ;haha_

    ;;NiCKi;: Und wenn nicht auf den Schienen, kann man damit gut rammen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!