Eine Woche Hawaii - Tipps?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Eine Woche Hawaii - Tipps?

      Hallo,
      die beiden Jungs für die ich schon um Rat gebeten habe (für die Strecke Portland - Jackson Hole) wollen anschließend noch eine Woche nach Hawaii. Insel der Wahl ist O'ahu. Sie wollen im wesentlichen am Strand chillen, Nehmen ein Mietauto und schauen sich ein paar Dinge an.

      Gesucht ist jetzt der Ort, den ich empfehlen kann und eventuell eine Unterkunft dort (wobei der Ort wichtiger ist). Preisvorstellung (Obergrenze) ist 1500€ für 7 Nächte mit Frühstück.

      Wer kann Tipps geben?
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
      Mai 2020: Guide in Namibia
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.)
    • Na ja, würde sagen, alles ausser Waikiki macht net viel Sinn.
      Das Coconut Waikiki Hotel z.B. hat ein gutes Preis/Leistungs Verhältniss.
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • malenz wrote:

      Na ja, würde sagen, alles ausser Waikiki macht net viel Sinn.
      Das Coconut Waikiki Hotel z.B. hat ein gutes Preis/Leistungs Verhältniss.
      das sehe ich jetzt gar nicht so, denn kann das Parken locker schon mal 15 Prozent des Budgets auffressen.

      Kommt für sie denn Airbnb oder sowas in Frage? Da könnte man gut schauen. Ich habe das einmal gemacht.

      Das Hampton Inn in kapolei ist auch gut, mit Frühstück und kostenlos parken, aber nicht immer günstig. Muss man schauen.

      Ich denke, für zwei junge Herren würde die North shore als Strände auch viel Sinn machen.

      Ansonsten kannst du nicht so viel falsch machen, denn so groß ist die Insel nicht.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • WeiZen wrote:

      sind dann in Waikiki gut aufgehoben
      ganz genau das war auch mein Gedanke - die North Shore ist mal schön als Ausflug, aber 1 Woche als Standort... ?
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • malenz wrote:

      WeiZen wrote:

      sind dann in Waikiki gut aufgehoben
      ganz genau das war auch mein Gedanke - die North Shore ist mal schön als Ausflug, aber 1 Woche als Standort... ?
      das habe ich auch nicht gesagt. ;) Das war nur ein zusätzlicher Vorschlag. Allerdings war ich schon mal im turtle Bay als es noch bezahlbar war und das war toll.

      Wenn ihr ein Hotel kennt, das ok ist, Frühstück serviert und unter $20-$25 parken (und das ist schon mega billig angesetzt) dann los.

      Deshalb mein Vorschlag mit airbnb. Was sie da sparen, können Sie ja dann in Frühstück investieren.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • malenz wrote:

      Na ja, würde sagen, alles ausser Waikiki macht net viel Sinn.
      hmmm.... Die haben mir gesagt, Waikiki muss nicht sein.

      betty80 wrote:

      Kommt für sie denn Airbnb oder sowas in Frage?
      ich denke schon, ich schau mal rein
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
      Mai 2020: Guide in Namibia
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.)
    • wernerw wrote:

      ich denke schon, ich schau mal rein
      ich hätte da mal was gleich außerhalb von Honolulu. In einer wohngegend. Das wäre für die beiden echt ok gewesen. Parken kostenlos auf der Straße. Sehr nette Gegend mit Einfamilienhäuser und das war ein Anbau mit separatem Eingang.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • wernerw wrote:

      Die haben mir gesagt, Waikiki muss nicht sein.
      ganz ehrlich, dann würde ich nicht nach Oahu gehen :nw:
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • betty80 wrote:

      ich hätte da mal was gleich außerhalb von Honolulu
      Ich muss mit denen reden.

      malenz wrote:

      ganz ehrlich, dann würde ich nicht nach Oahu gehen
      Ich habe Big Island vorgeschlagen, sie wollten oahu.
      18.1. - 9.2.2020: Vegas, da war ich noch nie
      Mai 2020: Guide in Namibia
      Oktober 2020: Guide in USA Südwest (mit Frau H.)
    • Maui - Kaanapali oder Lahaina. Da hat man alles . Toller Strand, sehr netter Ort ohne Hochhäuser etc. pp
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Airbnb und auch andere private FeWo-Angebote sind auf Oahu inzwischen obsolet, seit letztem Jahr gibt es ein Gesetz, dass die Vermietung nur noch diejenigen erlaubt, die eine entsprechende Lizenznummer vorweisen können - und das sind wenige. Und es wird wohl auch streng kontrolliert.

      Wir hatten das Glück, dass uns unsere Fewo trotzdem noch zur Verfügung stand. Ob das inzwischen auch noch so wäre, würde ich bezweifeln. Von daher wäre meine Empfehlung ein Hotel mit annehmbaren Parkgebühren (unter $30 ist top). Reisebürospezialisten können da bestimmt weiterhelfen. ;)
      Und das Coconut Waikiki kennen wir von 2014, war gut.
      Liebe Grüße
      Manu
    • ganz ehrlich, wenn ich Waikiki schaue, würde ich zuerst beim Queen Kapiolani schauen. Das hat eine gute Lage, oft gute Angebote und mit ein bisschen Glück kriegt man sogar einen Parkplatz beim Zoo. War jedenfalls bisher immer so. Ich habe gerade mal geschaut, Angebote sind nicht schlecht bei hotels. Com.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • @ werner: für mich sieht das Hampton bald immer besser aus.

      Die beiden genannten haben jetzt auch die ganzen super tollen extra Gebühren.

      KLICK und KLACK

      Ich war 2018 im Hilton. Das ist recht günstig und eines der wenigen Häuser, dass in Waikiki bisher keine Resort Fee genommen hat, es jetzt aber auch tut. X( Parken war aber auch nicht günstig. $35+tax und tip

      Bei Hampton wäre halt alles all inklusive. Aber günstig ist es halt auch nicht. Musst du schauen.

      Aber resort fee immer im Auge haben. Das wird sonst teuer, weißt du ja von Vegas.
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • wernerw wrote:

      hmmm.... Die haben mir gesagt, Waikiki muss nicht sein.
      Mh, also wenn ich noch jung wäre :gg: und keine Kinder hätte würde ich auf jeden Fall in Waikiki wohnen! ;,cOOlMan;:
      Wir haben in Kailua gewohnt und da war vor allem der Strand mega schön! Aber ob da abends was geht, weiß ich natürlich nicht. :nw: Ansonsten war es auch in Kailua sehr schön! ;;NiCKi;: Überhaupt hat uns Oahu richtig gut gefallen, sehr abwechslungsreich. Da gefällt es den beiden bestimmt! :!!

      LG Annika
    • Das Hampton Inn in Kapolei kann ich uneingeschränkt empfehlen! Wir waren vor dem Heimflug 1 Nacht da.
      Ist halt ein bißchen ab vom Schuss, und "günstig" geht anders ... ABER:

      Die Beiden werden ja sicher nicht den ganzen Tag im Hotel hängen, sondern wohl nur zum schlafen dort sein - daher sollten sie vll. mal einen Blick auf das Ramada Waikiki werfen ...
      Kein Luxus, aber solide, und vor allem nur 100 m vom Beach entfernt - es liegt umittelbar hinter dem Hilton in 2. Reihe.

      Wir haben 2017 dort 2 Nächte verbracht (ok, im PH über Punkte :gg: ), aber wenn ich 100 Euro od. mehr sparen könnte - pro Nacht (!) - im Vergleich zum o.g. Hampton Inn, würde ich mir das überlegen ... Die hatten im hinter der Lobby kostenlose Parkplätze, ob das heute noch so ist, weiß ich nicht.

      Als wir 2017 auf Oahu waren hatte ich mehrere Appartements im Club Wyndham Royal Garden at Waikiki auf dem Schirm, die konnte ich allerdings nicht über Punkte bekommen.
      (Für die Suche nicht auf der Wyndham-Seite, sondern z.B. bei FeWo-direkt schauen, dort bieten die Eigentümer an).
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)

    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.