Eure schönsten Fotos von Echsen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Oh fein! Hier kann ich auch etwas beitragen.

      Diesen fotogenen Kerl haben wir bei der Firewave im Valley of Fire gesehen:



      Und dieser Winzling hier sonnte sich in der Nähe der Wahweap Hoodoos:



      Hier mal ein Größenvegleich. :gg:


      Ihc KAn nshcneller tippne als ein KOlibri mti dne Fügeln shaclgenk ann1!I ;;NiCKi;:
    • Haiko wrote:

      Kampf der Mini Dinos.






      Klasse erwischt Haiko! :clab: :clab: :clab:
      Wie ist der Kampf denn ausgegangen - und wie groß waren die?
      Sind das nicht auch "Chuckwallas"?

      Liebe Grüße

      Doris
    • Bettina Fliedner wrote:

      Spottet Whiptail

      Ich glaube nicht, dass es sich um eine Rennechse (deutsches Synonym zu Whiptail) handelt, sondern eher um ein schön gezeichnetes Seitenfleckenleguan-Männchen (Uta stansburiana); vielleicht Prachtfärbung zur Paarungszeit? Höchstwahrscheinlich aber nicht die Nominatform. Und wenn man ganz genau hinschaut, glaube zumindest ich den Seitenfleck hinter dem Vorderbein auch erkennen zu können.

      Tolle Bilder! Zwei Krötenechsenarten (rare), schöne Halsbandleguane und HAIKO hat mit seinen Chuckwallas ja echt Glück gehabt. Habe ich bisher so noch nicht gesehen; die bluten ja richtig, die beiden.

      Dass sich die Grünen Leguane in Florida so ausgebreitet haben (ich war noch nie dort) ist ja erstaunlich. Fantastische Exemplare, wie man sie in ihrer Heimat auch nicht schöner sieht (in Florida sind sie Neozoen).

      Wunderschöne Bilder alle, danke!
    • Doris & H.M. wrote:

      Klasse erwischt Haiko!
      Wie ist der Kampf denn ausgegangen - und wie groß waren die?
      Sind das nicht auch "Chuckwallas"?


      Ich war selber überrascht. Normal sehe ich ja kaum Tiere. Claudia meint immer ich wäre zu laut unterwegs. :nw:
      Es hat immer wieder so wie gezischt. Das waren die Schwänze die den Sand weggewischt haben. Deswegen bin ich nur aufmerksam auf die Beiden geworden.
      Normal heißt es ja die Chuckwallas sind sehr scheu und schreckhaft, aber die beiden haben sich nicht stören lassen.
      Ich stand für die Fotos direkt davor aber die haben weiter gekämpft. Laut der Farbgebung müssten es 2 Männchen sein. Also Revierkampf.
      Soweit ich weis haben die keine Zähne aber zubeißen konnten die ganz schön.
      Ich hatte erst überlegt die beiden zu trennen aber so ist die Natur eben. Und bei meinem doofen Glück hätte mich einer gebissen und mit spezial Keime angesteckt und mir wäre der Finger abgefallen. :gg:
      Nach ca 4 Minuten sind beide Ihrer Wege gekrochen. Ich habe irgendwo noch ein Video davon. Aber bei meinem Durcheinander auf 3 Festplatten werde ich das wohl nie wieder finden.
      Zumal 80% meiner Dateien nicht beschriftet sind. ;te:
      Man müsste sich mal mehr Zeit nehmen und sich auf die Lauer legen. Das sind alles sehr schöne Tiere welche sich gut in Pose legen. ;;NiCKi;:
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Yukon1 wrote:

      Meinst Du.

      Mach mich nicht wuschig. :EEK: ;][;

      Yukon1 wrote:

      Hoffentlich

      Als ich in der Pubertät war, hatte Mutter ein Foto von mir für eine große Werbekampagne frei gegeben. Für die Antibaby Pille.
      Das war ein Wink mit dem ;WmZp;;
      „ Je weiter sich die Gesellschaft von der Wahrheit entfernt desto mehr hasst sie die, die die Wahrheit aussprechen“
    • Hallo Toni,
      wir hatten ja noch viel mehr entdeckt - aber die sind leider oft vor uns geflüchtet. ;)

      Einige Exemplare unserer "jüngeren" Touren folgen noch.

      Liebe Grüße

      Doris
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.