Grand Canyon - Havasu Canyon, AZ

  • Ich habe ein tag später nochmal rein geschaut ( 02. Februar ), und über das ganze Jahr verteilt war das eine oder andere Termin frei Ein tag zuvor war alles weg
    Ein weitere Tag später war wieder alles weg , und ein weitere Tag war wieder 1-2 Termine frei


    Und was auch nicht ganz passt, egal welche Termin ich gewählt habe, WE oder während der Woche, der Preis war immer $790 für 2 Personen , das muss eine verstehen !!! Zumindest letztes Jahr hat eine Nacht Wochentags $100 und WE $125 :nw:




    Habt ihr auch mal versucht, die Lodge zu buchen? Man kann ja wohl bis 2 Wochen vorher kostenlos stornieren. Ich werde vielleicht mal im Mai anrufen, wenn ich in den USA bin, und versuche für November in der Lodge zu reservieren. Keine Ahnung, ob die Lodge auch so schnell ausgebucht ist wie der Campground? Vermutlich ja, aber man kann es ja mal versuchen.


    Blöd ist, dass man die Lodge nur telefonisch reservieren kann.

    Steht doch weiter oben ?(


    Da gehört auch viel Glück zu, meine eigene Erfahrung letztes Jahr habe ich weiter oben hier beschrieben bzw. geteilt
    Man kann froh sein wenn eine ans Telefon dran geht, und wenn eine dran geht heißt nicht das er/sie englisch spricht :neinnein:

  • Ich habe ein tag später nochmal rein geschaut ( 02. Februar ), und über das ganze Jahr verteilt war das eine oder andere Termin frei Ein tag zuvor war alles weg

    Das kann daher kommen, weil man inzwischen seine bereits getätigten Buchungen freigeben kann, wenn man sie nicht in Anspruch nehmen kann oder will (z.B. wegen Planänderung, Krankheit). Diese freien Plätze kann dann jemand anderes buchen. Sobald dies erfolgt ist, bekommt der ursprüngliche Bucher sein Geld zurück (minus einer Gebühr).

  • Vor ein paar Wochen hatte ich etwas Zeit und habe mich einfach im Netz umgeschaut bzw. hat mich interessiert wie sonst die Erfahrungen mit der Lodge Reservierung sind .


    Wie bereits von mir hier geschrieben man muss sehr sehr sehr oft dort anrufen bis jemanden am Telefon kriegt, und wenn jemanden dran geht sagt der/diejenige nix, es kann sein das Kinder dran gehen, oder irgendwelche Sprachen/Dialekten gesprochen werden wo man kein Wort versteht….. Und irgendwann mit viel Glück hat man jemanden am Telefon mit dem man seine Reservierung vornehmen kann oder was ehe dann der Fall ist, man kriegt eine absage weil alles voll ist


    Genau so eine Erfahrungen haben viele Menschen gemacht, das habe aus meine recherche vor ein paar Wochen heraus gefunden.


    Aber das ist scheinbar noch richtig armlos :EEK:



    Fall 1 und bester Fall .
    Man versucht Wochen lang durchzukommen, ruft jeden tag 10-15 mal an (hatte die Person so geschrieben, ob es nur 5 mal am tag waren oder wirklich 10-15 mal kann ich natürlich nicht wissen) , irgendwann kommt na durch, macht eine Reservierung, und bekommt auch eine Bestätigung , alles gut



    Fall 2 , nicht so schön


    Man versucht ebenfalls sehr oft dort jemanden dran zu kriegen, irgendwann kommt er durch, macht eine Reservierung...…… Wochen vergehen aber keine Abbuchung von der Kreditkarte oder keine Bestätigung
    Also, muss man wieder dort anrufen, das heisst wieder 1000 mal versuchen bis jemanden ans Telefon dran geht aber dann klappt auch alles .



    Fall 3, noch schlimmer
    Man versucht ebenfalls sehr oft dort jemanden dran zu kriegen, irgendwann kommt er durch, macht eine Reservierung...…… Wochen vergehen aber keine Abbuchung von der Kreditkarte.
    Also, müßte derjenige wieder dort anrufen, das heisst wieder 1000 mal versuche bis er dran kam.
    Irgendwann durch gekommen, aussage der Person auf der andere Seite : Die Kreditkarte hat nicht funktioniert
    Eine neue Kreditkartenummer durchgegeben...……. Wochen vergingen, aber wieder keine Abbuchung
    Reservierung aufgegeben ;noe;
    Nachfrage bei beide Banken wo die Kreditkarten her waren ergab das nie versucht worden ist von den Havasupais bzw. Lodge zu buchen :neinnein:



    Fall 4 , das geht überhaupt nicht :ohje::pipa:
    Eine Ehepaar mit 3 Kinder.
    Gebucht, und auch Bestätigung bekommen, perfekt könnte man sagen. Am tag x sind dann alle 5 runter gelaufen, unten angekommen hieß es das keine Reservierung vorliegt. Bestätigung (email ausgedruckt ) gezeigt . Lodge : Es kommen viele Leute mit so eine Bestätigung an ….
    Es blieb nichts anderes über als sich wieder auf dem Rückweg zu machen




    Ich fand es letztes Jahr schon schlimm wie oft ich da anrufen müßte aber das scheint ja noch richtig armlos gewesen zu sein im vergleich :rolleyes:
    Mir kommt es so vor als ALLES nur ein Glückspiel ist, man kann von Glück reden wenn überhaupt jemanden ans Telefon dran geht, man kann von Glück reden wenn man reserviert hat und eine Bestätigung bekommt, man kann von auch von Glück reden wenn man sogar eine Bestätigung bekommen hat aber in den Canyon bzw. Lodge rein gelassen wird

  • Was ich vergessen habe.


    Angeblich was sehr schlimm und schrecklich sein soll ist der Zustand der Pferde, die sollen richtig abgemagert sein und stehen unten im Dorf den ganzen tag an der Sonne , kaum was zu trinken und essen..... :wut1::(
    Das geht eigentlich überhaupt nicht, aber wir , besser gesagt diejenigen die sich die Esel oder Pferde mieten unterstützen sowas , das ist leider die Realität , den Indianern ist alles scheinbar egal, Hauptsache die Kasse klingelt , Tierquälerei hin oder her

  • Nach langer Zeit habe ich mal wieder https://www.havasupaireservations.com/ besucht und da gibt es einige (positive ) Änderungen

    Hier https://www.havasupaireservati…d/cancellations/transfers kann man sehen wer und wann abgesprungen ist und man kann direkt diese freie Termin buchen

    Praktisch :thumbup: endlich eine deutliche Verbesserung

    Ausserdem gibt es eine Purchase Priority , was auch nicht schlecht ist.




    Aber jetzt kommt der Hammer :

    Lodge Reservierung hat sich auch was getan

    Leider nicht so positiv


    Lodge reservations are 4 days / 3 nights.

    Each Lodge room can have a maximum of 4 occupants per night.

    Lodge reservations are $660 per room per night. Prices include all necessary permits, fees, and taxes; everything needed to visit Havasupai and the waterfalls.



    Somit gilt die gleiche Regelung wie beim Camping , Reservierung gilt für mindestens 4Days/3Nights , mit ein preis von $660 pro Nacht, somit kostet der ganze Spaß günstige $1980 :ohje:



    Kosten Zusammenfassung für 2 Personen und 3 Nächte

    Camp $790 :pipa:  :thumbdown:

    Lodge $1980 ( bis zu 4 Personen möglich ) :pipa::ohje:;:ba:;:thumbdown:

  • Ich habe gerade nachgelesen, dass wir für Permits und Campgroundgebühr (1Nacht) 2006 nur 63 $ bezahlt hatten.

    Das nenne ich mal Inflation :EEK:

  • Angebot<->Nachfrage sage ich nur dazu.

    Bis jetzt egal zu welche Preis haben die Indianer die Hütte voll gekriegt.....




    Ich war Sprachlos als vor wenige Jahre die Camp-Preise für 1 Nacht innerhalb von 1 Jahr vervierfacht worden sind und Zeitgleich müßte man mindestens 4 Tage / 3 Nächte buchen


    Nur 1 Jahr später würden die Preise der Lodge auch drastisch erhöht , ich glaube verdreifacht , tja, und jetzt gilt auch da wie beim Camping mindestens 4 Tage/3 Nächte


    Was soll die Regelung 4 Tage/3 Nächte für ein Sinn haben ? Nur eine weitere Möglichkeit die Touristen zu abzocken obwohl die Preise schon pervers sind?

  • Havasupai bleibt bis mind. Februar 2022 fuer Touristen geschlossen. Alle Buchungen vom 2021 werden aufs gleiche Datum 2022 verschoben.




    https://www.havasupaireservations.com/

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!