Kennt jemand die Volcanic Hills Nevada

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kennt jemand die Volcanic Hills Nevada

      Hallo Ihr Lieben ;ws108;

      ich bin mal wieder am Planen und bin dabei auf die Volcanic Hills in Nevada gestoßen. Das Areal scheint BLM-Land zu sein, was sehr positiv ist, denn die gesamte Gegend ist ja fest in privater "Minenhand". Durch die Metalle ist aber auch in Dr. Goggeleearth das Areal wunderschön bunt. Der nördliche Teil der Hills ist schwarze Lava, südlich bunter Tuff, teilweise siehts aus fast wie Sandstein. Kurz bevor die 773 auf die 246 trifft ist östlich ein Gebiet namens The Samp, was auch sehr interessant aussieht. Und es scheint einfach zu erreichen zu sein. Vom gleichen Punkt westlich in die Berge scheint es rote spannende Felsen zu geben.

      War jemand schon in dieser Ecke? Sind die Berge so bunt, wie sie scheinen? War da jemand schon mal wandern? Trails habe ich keine gefunden.

      Was das Schöne ist, in Tonopah gibts ein BLM. Das könnte ich natürlich auch anschreiben, werde ich auch machen, wenn Ihr auch nichts wisst. Das Do-fe dabei ist, wir kommen erst durch die Hills und dann durch Tonopah, da liegen 50 mi dazwischen und ich will nicht hin und her fahren. - Sprich: ein Direktgespräch wäre leider erst hinterher möglich.

      Im Übrigen ist diese ganze Ecke ziemlich abgefahren, in Hawthorne an der 95 nördlich von den Hills sind Munitionsbunker mitsamt Museum dazu, und Geisterstädte gibts auch.
      Viele Grüße eagle

      touch the sky but never forget the earth

      The post was edited 1 time, last by eagle ().

    • usaletsgo wrote:

      Vielleicht mal Gerd anschreiben
      Ich war noch nicht dort, habe nur gehört das es die gibt. Infos habe ich aber auch so gut wie nicht gefunden.

      eagle wrote:

      Liegt ja auch etwas abseits
      Ja, ziemlich abseits. Es gibt wohl dort keine Wanderwege, man müsste also richtig in die Wildnis. :gg:

      eagle wrote:

      Ersttäter zu sein ist ja auch mal spannend
      Ja, sehr spannend. Man weiß oft nicht ob sich der Besuch lohnt. Vor allem muss man viel Zeit mitbringe da man sich nicht auskennt und somt alles erst erkunden muss. Dabei kann es vorkommen, dass man nichts findet. :nw:
    • Danke Dir Gerd für die Antwort.

      desert-Gerd wrote:

      Infos habe ich aber auch so gut wie nicht gefunden.
      Dann werde ich jetzt doch mal 2 Adressen anschreiben, zuerst nevadawilderness.org/, da habe ich Bilder entdeckt und Beschreibungen. Anschließend BLM Tonopah.

      desert-Gerd wrote:

      muss man viel Zeit mitbringe da man sich nicht auskennt
      Ich hoffe, dass die Zeit nicht notwendig ist, denn The Sump ist prima über Dr. Goggeleearth zu sehen und scheint von der Straße ganz gut erreichtbar zu sein. Aber ich würde gerne noch mehr sehen.

      desert-Gerd wrote:

      gibt wohl dort keine Wanderwege, man müsste also richtig in die Wildnis
      So siehts aus. Allerdings habe ich auf der obigen Seite gelesen, dass es viele Dickhornschafpfade gibt. Die suchen ja auch gute Wege nach oben ;,cOOlMan;:


      desert-Gerd wrote:

      dass man nichts findet.
      Vielleicht reicht auch eine schöne Aussicht mit Dickhornschafen ;)

      Soll ich Euch über meine weiteren Recherchen hier Infos schreiben?
      Viele Grüße eagle

      touch the sky but never forget the earth
    • Skuromis wrote:

      Na auf der Karte sieht es einfach zu finden aus.
      The Sump auf jeden Fall. Aber es muss auch noch rote Löcherfelsen geben, die sind nicht so einfach zu finden. Wer weiß denn, ob die Bilder bei Goggeleearth richtig verortet sind. Ich formuliere gerade an die "Freunde Nevada Wilderness" einen Brief mit Fragen wie Kartenmaterial, Trails, usw. Mal sehen, wenn ich auch vom BLM keine zusätzlichen Infos bekomme, werde ich mir einen Schlachtplan zurecht basteln. Ich werde vordringen in DA noch nie beschriebene Welten :SCHAU:
      Viele Grüße eagle

      touch the sky but never forget the earth
    • So jetzt bin ich noch etwas weiter geflogen: kennt jemand Goldfield? Der Autoforrest ist klar, was ist mit diesen Railstationen, gibts die wirklich, oder ist das bei Dr. goggele ein Fake?
      Viele Grüße eagle

      touch the sky but never forget the earth
    • Hallo Gerd, diese Stationen habe ich in Dr. Goggele gesehen. Kann aber auch falsches Bild dort makiert sein.

      Wenn Du Weiteres hast, freue ich mich, will die 95 weiter gen Süd
      Viele Grüße eagle

      touch the sky but never forget the earth
    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.