Pinned Bücher, die unsere Userinnen und User zuhause haben

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wer das Buch gelesen hat - egal, ob es gefällt oder nicht - könnte einen kurzen Kommentar bei Amazon hinterlassen (falls ihr da einen Account habt).

      Konstruktive Kritik ist prinzipiell immer wichtig - gerade für einen "jungen" Autor wie mich -, um sich schriftstellerisch weiterzuentwickeln. Ich bin ja auch gespannt, wie das Buch außerhalb meines Testleser-Soziotops ankommt.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • usaletsgo wrote:

      Wer das Buch gelesen hat
      weisst Du, ob man es auch bei Thalia im Laden kaufen kann, oder nur bei Amazon ?
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • malenz wrote:

      weisst Du, ob man es auch bei Thalia im Laden kaufen kann, oder nur bei Amazon ?
      Man kann es im Prinzip "überall" bestellen. In allen Thalia-Filialen, bei Hugendubel, Mayersche ... Online ist es auch bei allen Shops bestellbar oder downloadbar.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • eagle wrote:

      Kommst du nach Fulda? Da bietet sich doch eine Verkaufsaktion an.
      Gut, dass du das ansprichst. Eigentlich wollte meine Tochter an dem Tag in die USA übersiedeln für ein Jahr. Das aber steht ja so was von in den Sternen, deshalb haben wir sämtliche Fulda-Planungen erst mal geschoben.

      Da ich leider auch noch zur Corona-Risikogruppe gehöre, habe ich mich von solchen - eigentlichen sehr schönen Aktivitäten - zusätzlich gedanklich verabschiedet in letzter Zeit.

      Nach einem kurzen Kriegsrat mit meiner Gemahlin haben wir uns jetzt vorgenommen, Samstagvormittag anzureisen und Samstagabend ganz spät abzureisen. So können wir das Tagesprogramm am Samstag mitmachen und nachmittags/abends mit allen was schnabulieren.

      eagle wrote:

      Und der Autor muss natürlich signieren, gelle
      Das mache ich natürlich sehr gerne.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • habe heute bei Thalia nach dem Buch gefragt - Bestellung nur per Print on Demand - also wenn man bestellt, wird eins gedruckt :EEK: könnte dauern und überhaupt wusste sie nicht so genau...hatte ich noch nie gehört.
      Habe jetzt bei Amazon bestellt.
      Die Bewertungen dort sind ja ziemlich gut. :!!
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Tredition druckt in der Tat on demand, das ist schon richtig. Das dauert dann ca. eine Woche, Amazon gibt 6 Tage an. Wenn eine gewisse Anzahl Bestellungen bei Amazon eingeht, nehmen sie es auf Lager. Dann ist es sofort verfügbar. Soweit mein Wissensstand.

      Allerdings beziehen die Buchläden über Großhändler, die das Buch dann vorrätig haben sollten.

      Ansonsten klappt das anscheinend ganz gut mit den Bestellungen. Aber das Buch ist quasi auch erst seit dieser Woche richtig erhältlich. Schätze, dass sich das erst einspielen muss.

      Trotzdem hake ich mal morgen beim Verlag nach. Will das ja selbst durchblicken, wie dieses ganze Bestellwesen funktioniert.

      EDIT: Warum bis morgen warten? Ich habe gerade eine Mail an den Verlag geschickt mit ein paar Fragen zu dem ganzen Bestellwesen von Groß- und Einzelhändlern, Online-Geschäften usw. Das ist für mich als Newcomer-Autor auch alles noch nicht komplett durchsichtig und insgesamt Neuland.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • betty80 wrote:

      Heute früh bei mir auch, von 1900. Jetzt aber nicht. Total komsich.
      Im Ernst? Sachen gibts - habe ich noch nie gesehen. Wird bei mir auch nicht angezeigt.

      War das ein Google-Buch?

      Vielleicht irgendein Datenbankfehler?

      Ansonsten ist für sowas das vlB da - Verzeichnis lieferbarer Bücher - für Privatpersonen hier: Click

      Da sollte der Titel dann im Idealfall nur einmal auftauchen, um eine Verwechslung zu vermeiden. ;)
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • usaletsgo wrote:

      betty80 wrote:

      Heute früh bei mir auch, von 1900. Jetzt aber nicht. Total komsich.
      Im Ernst? Sachen gibts - habe ich noch nie gesehen. Wird bei mir auch nicht angezeigt.
      War das ein Google-Buch?

      Vielleicht irgendein Datenbankfehler?

      Ansonsten ist für sowas das vlB da - Verzeichnis lieferbarer Bücher - für Privatpersonen hier: Click

      Da sollte der Titel dann im Idealfall nur einmal auftauchen, um eine Verwechslung zu vermeiden. ;)
      Nee. Gibt es. ;;NiCKi;: Hab gefunden. KLICK


      "Im Westen ist Amerika. Die Metamorphose des Cowboys vom Rinderhirten zum amerikanischen Helden." von 1995
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Ah ok, da muss ich mal beim vLB nachhaken, wie das mit den Untertiteln ist. Das ist im VlB nämlich nicht drin. Aber danke für den Tipp.

      Typischer Anfängerfehler - sowas hätte ich vorher finden sollen. Aber habe ich nicht, da ich immer im VLB gucke.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Ich habe jetzt mal den Picus-Verlag in Österreich angeschrieben, mal sehen wir die das sehen. Das andere Buch hat einen Untertitel und scheint nicht mehr lieferbar zu sein (und ist sowieso eine komplett andere Buchgattung) - nur in Antiquariaten taucht das auf, wenn ich das richtig sehe.

      Ist schwierig, so was im Vorfeld auszuschalten, vor allem, wenn man es zum ersten Mal macht.

      Ich gehe damit ganz offen um gegenüber dem anderen Verlag und dem anderen Autor. Das ist bestimmt der beste Weg. Abgesehen davon, dass es wohl so ist, dass wenn ein Buch 2 Jahre lang nicht lieferbar war, der Titelschutz erlischt. Andere Quellen sprechen von 5 Jahren. Kompliziert, wir werden sehen.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • Puuh, mir fällt ein Stein vom Herzen.

      Ich habe eben mit dem österreichischen Verlag telefoniert. Die sind total relaxed. Sagen (und ich bekomme es gleich schriftlich per Mail), dass ich da ganz beruhigt sein kann und mir keine Sorgen machen muss. Mein Buch wäre Belletristik, das andere ein Sachbuch und Letzteres schon lange vergriffen. Keine Verwechslungsgefahr.

      Wieder viel gelernt, wo Fallstricke lauern. Auch, dass es diese Deutsche Nationalbibliothek als ewiges Gedächtnis gibt und dass das Verzeichnis lieferbarer Bücher, auf das oft verwiesen wird, im Prinzip irrelevant ist.
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • usaletsgo wrote:

      Puuh, mir fällt ein Stein vom Herzen.

      Ich habe eben mit dem österreichischen Verlag telefoniert. Die sind total relaxed. Sagen (und ich bekomme es gleich schriftlich per Mail), dass ich da ganz beruhigt sein kann und mir keine Sorgen machen muss. Mein Buch wäre Belletristik, das andere ein Sachbuch und Letzteres schon lange vergriffen. Keine Verwechslungsgefahr.
      :clab: :clab: :clab: Sehr gut. Das beste Ergebnis überhaupt. ;;NiCKi;:
      Liebe Grüße, Betty

      "Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden." - Mark Twain

      Bettys Homepage
    • Definitiv. Mit meinem Verlag habe ich auch noch mal Rücksprache gehalten. Die haben vor Veröffentlichung auch geprüft und auch scheinbar nur im VLB. Offenbar ist das bei nicht-lieferbaren Büchern unkritisch, aber verlassen würde ich mich nicht darauf.

      Jedenfalls bin ich heilfroh, dass ich eine liebenswerte Mail von dem Verlagsleiter des österreichischen Verlags bekommen habe. Der war mit seinem wunderschönen Wiener Dialekt wirklich goldig - ich hatte ihn ja zuvor auch am Telefon. :clab:
      USALetsGo: 427 Galleries | 379 POI | 43 Info | 35 States | 24 Travelogs | 21 Cities | 6 Routes

      "Im Westen ist Amerika" (ISBN 978-3-347-05606-0); alle Infos: amerikaroman.de
    • usaletsgo wrote:

      Jedenfalls bin ich heilfroh, dass ich eine liebenswerte Mail von dem Verlagsleiter des österreichischen Verlags bekommen habe.
      sehr gut, wenn man damit entspannt umgeht :!!
      sportlich entspannte Grüsse

      Markus

    • Na prima! Gut, dass es sich so schnell in geklärt hat :!!
      Ich wollte hier keine Panik machen, da ich aber recht sicher war, dass wir in D sowas wie Titelschutz haben, war ich doch erstaunt, diesen Titel gleich in 3 Angeboten zu sehen: Ausgaben lt. Angabe von 1900, 1995 und 1998 ...
      Liebe Grüße
      Anne

      ... nach der Reise ist vor der Reise ;)



    Das Nordamerikaforum mit Herz und Verstand
    Mbo Forum Discover America 2005-2020
    Dieses Forum hat keinen kommerziellen Hintergrund und ist rein privater Natur.